Start Gartentipps Blumen trocknen und als Dekoration verwenden

Blumen trocknen und als Dekoration verwenden

10.608 views
0
Sag's weiter:

Sie möchten die Blütenpracht des Gartens das ganze Jahr über genießen? Dann trocknen Sie die Blumen einfach! Daraus können Sie dann wunderschöne Deko zaubern.

Blumen trocknen und als Dekoration verwendenDer Garten bietet im Sommer eine große Blütenpracht und bringt viele Gewächse zum Vorschein. Sie können sich diese Blütenpracht auch für den Herbst oder Winter bewahren, indem Sie die Blüten und Blumen trocknen. So haben Sie das ganze Jahr über etwas von den schönen Blüten. Sie können aber auch besondere Sträuße, wie z.B. Ihren Strauß zur Hochzeit oder den Valentinstagsstrauß dauerhaft haltbar machen. So werden Sie die besonderen Ereignisse immer in Erinnerung behalten.

Sie müssen die Blumen aber nicht mal immer als Trockensträuße aufstellen. Aus den getrockneten Blumen lässt sich auch noch tolle andere Dekoration zaubern. Sie müssen die Blumen dazu nur richtig trocknen.

So trocknen Sie Blumen richtig

❶ Möchten Sie Blumen trocknen, müssen Sie sie rechtzeitig ernten. Am besten, wenn die Blütenpracht noch frisch aussieht. Das gilt auch für Blumensträuße. Sie dürfen nicht schon anfangen zu welken. Sie können übrigens so ziemlich jede Blume trocknen.

❷ Damit die Blumen nicht ihre Form verlieren, sprich also die Blütenblätter nicht hängen, sondern richtig stehen, werden Blumen prinzipiell immer mit den Blüten nach unten getrocknet. Binden Sie sie also an den Stielen zu einem Strauß zusammen und hängen Sie diesen dann kopfüber an einem warmen, sonnigen Platz auf. Dieser muss allerdings vor Regen und Wind geschützt sein. Die Blumen trocknen aber auch in einem warmen und dunklen Raum im Haus sehr gut.

❸ Das Trocknen nimmt dann einige Zeit in Anspruch. Das Ergebnis kann sich jedoch sehen lassen. Sie erkennen die fertig getrockneten Blumen immer daran, dass sie beim Abnehmen leise rascheln. Hier müssen Sie allerdings sehr vorsichtig sein, denn die getrockneten Blumen können schnell kaputt gehen.

❹ Konservieren können Sie den getrockneten Blumenstrauß anschließend mit etwas Haarspray. In der Regel sollten die Blumen jedoch auch so halten und noch einige Monate, wenn nicht sogar Jahre den blumigen Sommer ins Haus holen.

Das können Sie aus Trockenblumen alles zaubern

Aus getrockneten Blumen können Sie schöne Dekoration zaubern. Sie können einen klassischen Trockenstrauß aufstellen oder ihn auch mit schmückenden Elementen verzieren. Schön sehen z.B. Perlenketten oder Schmetterlinge aus Stoff aus. So bekommt das Ganze gleich einen romantischen Vintage-Look. Sie können die getrockneten Blumen aber auch nehmen und daraus einen schönen Türkranz basteln. Hier ein paar weitere kreative Ideen:

© Puhimec - Fotolia.com
Türkranz aus Trockenblumen

© Elenarostunova - Fotolia.com
Vorhang aus Trockenblumen

© Svl861 - Fotolia.com
Blumenkorb

© Svl861 - Fotolia.com
Getrocknete Blumen im Bilderrahmen

© Nongphoto - Fotolia.com
Miniblumensträuße im Glas

© Anna_ok - Fotolia.com
Getrocknete Blume als Geschenkdekoration


Foto1: © chamillew - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here