Start Rezepte mit Gartenzutaten Grüne Smoothies mit Mangold: 5 schmackhafte Rezepte vorgestellt

Grüne Smoothies mit Mangold: 5 schmackhafte Rezepte vorgestellt

1.567 views
0
Sag's weiter:

Mangold und Obst im Mixer? Ist das nicht eine komische Kombination? Nein, denn grüne Smoothies sind gesund und superlecker. Überzeugen Sie sich selbst!

Grüne Smoothies sind sehr gesund
Grüne Smoothies sind sehr gesund
Wer gerne Obst und Gemüse isst, der wird Smoothies lieben. Sie sind im Handumdrehen zubereitet und schmecken zudem auch noch richtig klasse. Obendrein sind sie natürlich sehr gesund. Da alle Zutaten roh gemixt werden, enthalten vor allem die grünen Smoothies viele Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Antioxidantien und Ballaststoffe.

Und das Beste: Sie können in den Mixer alles hineingeben, worauf Sie Lust haben! So können Sie z.B. leckere Ingwer-Smoothies kreieren oder köstliche Pfirsich-Smoothies selber machen.

Wer jedoch grüne Smoothies zubereiten möchte, der sollte mal auf den Mangold zurückgreifen. Die Blätter des Mangolds versprechen nämlich eine besonders intensiv grüne Farbe und sind deshalb für grüne Smoothies perfekt geeignet. Zudem bringen Sie einen ganz besonderen Geschmack mit sich. Also Mixer an und los geht’s!

❶ Green Hawaii

Zutaten:

  • 150 g Ananas aus der Dose
  • 1 Banane
  • 1 Handvoll Mangold
  • 1 Stange Sellerie
  • 1/3 Salatgurke
  • Wasser

Zubereitung:

Die Zutaten zunächst waschen und klein schneiden. Dann den Mangold mit Wasser im Mixer fein pürieren. Anschließend die restlichen Zutaten einfüllen. Erneut mixen, bis sich eine leicht sämige Konsistenz bildet. Die Zubereitungsdauer entspricht etwa 5 bis 6 Minuten.

❷ Frühstücks-Smoothie mit Mangold

Zutaten:

  • 1 Handvoll Mangold
  • 1 Banane
  • 150 ml Wasser

Zubereitung:

Die Mangoldblätter reinigen und in den Mixer geben. Anschließend die Banane schälen und ebenfalls in den Mixer geben. Das Ganze mit 150 ml Wasser auffüllen und auf höchster Stufe pürieren. Fertig!

❸ Grüner Sommertraum

Zutaten:

  • 1 Handvoll Mangold
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Avocado
  • 1 Banane
  • 1 Birne
  • 1 Nektarine
  • 2 große Pflaumen
  • die Schale einer Zitrone
  • 500 ml Wasser
  • Mandelscheiben

Zubereitung:

Den Mangold waschen und mit dem Basilikum, der Gurke und 150 ml Wasser in den Mixer geben. Auf höchster Stufe pürieren, damit auch alle Blattfasern aufbrechen. Nun den Mixer anhalten und alle übrigen Zutaten hinzufügen. Auch das restliche Wasser einfüllen und nochmals mixen. Der Smoothie sollte eine sämige Konsistenz aufweisen. Wer mag, kann noch Mandelscheiben oben drauf streuen.

❹ Mangold-Smoothie mit Ingwer und Granatapfel

Zutaten:

  • 1 Handvoll Mangold
  • 2 Handvoll Rucola
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Birne
  • 1 Banane
  • 2 Avocado
  • 1 Granatapfel
  • 1 fingerkuppengroßes Ingwerstück
  • 1/4 Zitrone
  • Wasser
  • frischer Rosmarin

Zubereitung:

Den Mangold und den Rucola waschen und das Ganze mit Wasser und den Kernen des Granatapfels in einem Mixer bei höchster Drehzahl zerkleinern. Nun den Mixer anhalten und alle übrigen Zutaten hineingeben. Die 1/4 Zitrone komplett mit Schale hinzugeben und ebenfalls zerkleinern. Um eine optimale Konsistenz zu erreichen, nach und nach Wasser nachfüllen. Die Avocado sorgt ansonsten für eine zu feste Bindung. Anschließend den Smoothie in Gläser füllen und z.B. mit Rosmarin garnieren.

❺ Power-Smoothie mit Mangold

Zutaten:

  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Handvoll Mangold
  • etwas Rucola
  • 1/3 Salatgurke
  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • Leinsamen
  • Wasser

Zubereitung:

Das Gemüse und das Obst zunächst gründlich reinigen und soweit zerkleinern, dass alles gut in den Mixer passt. Dann erst den Mangold und den Sellerie in den Mixer geben und zusammen mit etwas Wasser zerkleinern. Ist das Blattgrün schön zerkleinert, den Mixer anhalten und mit den übrigen Zutaten befüllen. Erst mit kleinerer Umdrehungszahl und dann mit voller Leistung alles pürieren. Da es sich um sehr viele Zutaten handelt, zwischendurch immer mal wieder kontrollieren, ob auch wirklich alles zerkleinert ist. Danach in Gläser abfüllen und den Power-Drink genießen.


Foto1: © EvolvingScenes – pixabay

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here