Gartengestaltung

Rankgitter aus Holz bepflanzen – So erschaffen Sie einen blühenden Sichtschutz

3.703 views
0
Sag's weiter:

Wenn die Nachbarn beim Essen im Garten auf den Teller gucken können, ist das alles andere als angenehm. Also muss ein Sichtschutz her. Wie wäre es z.B. mit einem bepflanzten Rankgitter?

Rankgitter aus Holz brauchen etwas Pflege
Rankgitter aus Holz brauchen etwas Pflege
Der Garten soll nicht nur optisch ein Highlight sein. Ein Garten soll auch dazu dienen Ruhe zu genießen und Kraft zu tanken. Das klappt natürlich nicht sonderlich gut, wenn man stets das Gefühl hat, dass man beobachtet wird. Vor allem auf der Terrasse kann das ganz schön nervig sein. Hier möchten Sie doch schließlich in Ruhe sitzen und Ihren Kaffee genießen können. Und das auch mal in Jogginghose und vielleicht auch ohne top gestylt zu sein.

Um sich vor den neugierigen Blicken der Nachbarn zu schützen, hilft es in der Regel nur, wenn Sie einen Sichtschutz auf der Terrasse integrieren. Wer es sehr natürlich mag, der ist am besten mit einem Sichtschutz aus Holz beraten. Doch eine einfache Holzwand kann sehr langweilig aussehen. Das übliche Baumarkt-Sortiment kann ich auch nicht mehr sehen. Mir gefällt so ein hochwertiges Rankgitter aus Holz, wie ich es z.B. auf holz-direkt24.com gesehen habe. Aus sehr witterungsbeständigem Bangkirai-Holz, mit Edelmetallschrauben zusammengehalten. Wer so ein Rankgitter bepflanzt, wird in kurzer Zeit eine natürliche Sichtschutzwand auf der Terrasse stehen haben, die bestens vor neugierigen Blicken schützt.

Rankgitter aus Holz brauchen etwas Pflege

Sicherlich können Sie sich auch für ein Rankgitter aus Metall oder Kunststoff entscheiden. Holz passt aber am besten in die Natur. Außerdem müssen Sie eh jedem Material ein wenig Pflege zukommen lassen. Bei Holz ist es zwar etwas mehr Pflege, aber das ist in der Regel eine schnell erledigte Aufgabe. Vor allem, wenn Sie sich von vornherein für eine wetterbeständige Holzart entscheiden. Eine sehr hohe Witterungsfestigkeit haben z.B. Rankgitter aus Lärche, Douglasie oder oder eben das oben erwähnte Bangkirai. Andere wetterfeste Holzarten sind z.B. Robinie, Teak, Azobé, Balau und Bambus (Quelle: hausjournal.net).

Dennoch müssen Sie dem Holz jedes Jahr etwas Pflege zukommen lassen und das Rankgitter renovieren. Und das am besten im Spätherbst, wenn Sie die Pflanzen am Rankgitter eh zurückschneiden müssen. Merken Sie sich:

  • Imprägnierlasuren jährlich
  • Dünnschichtlasuren alle 3 Jahre
  • Dickschichtlasuren alle 5 Jahre
  • deckende Beschichtungen alle 7 Jahre

auftragen. Wenn Sie sich daran halten, werden Sie lange Freude an dem blühenden Sichtschutz haben.

Diese Kletterpflanzen eignen sich für das Rankgitter

Das Rankgitter können Sie ganz nach Lust und Laune bepflanzen. Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Empfehlenswert sind z.B. diese Kletterpflanzen:

KletterpflanzeEigenschaften
Trompetenblume➞ blüht je nach Sorte gelb, orange oder rot
➞ blüht von Juni bis September
➞ kann eine Höhe von bis zu drei Metern erreichen
➞ mehrjährige Kletterpflanze
Wilder Wein➞ schnell selbstkletternd ohne Hilfe
➞ Belaubung von Mai bis Oktober
➞ weiße Rispen von Juli bis August
➞ Blätter färben sich im Herbst rot
➞ mehrjährige Kletterpflanze
Schwarzäugige Susanne➞ blüht von Juni bis Oktober
➞ gelbe Blüten
➞ recht anspruchslos
➞ wird bis zu zwei Meter hoch
➞ einjährige Kletterpflanze
Pfeifenwinde➞ besonders blickdichte Kletterpflanze
➞ bis zu 20 Zentimeter große, herzförmige Blätter
➞ Blätter von Mai bis November
➞ unauffällige Blüten von Juni bis Juli
➞ mehrjährige Kletterpflanze
Geißblatt➞ schnellwachsend, meist buschig
➞ besitzt dunkelgrüne, glänzende Blätter
➞ Blütezeit ist von Juni bis September
➞ stark duftend
➞ mehrjährige Kletterpflanze
Efeu➞ immergrüne Kletterpflanze
➞ schnellwachsend
➞ besonders frostresistent
➞ mehrjährige Kletterpflanze
Clematis➞ es gibt viele verschiedene Arten
➞ üppige Blütenpracht
➞ Hauptblütezeit im Mai u. Juni
➞ die meisten Arten sind mehrjährig
Kapuzinerkresse➞ Blüten sind essbar
➞ verbreitet sind rot, orange u. gelb blühende Arten
➞ blüht von Juni bis Oktober
➞ einjährige Kletterpflanze

Kleine Kletterpflanzen Galerie:

© contadora1999 - Fotolia.com
Trompetenblume

© Jürgen Fälchle - Fotolia.com
Wilder Wein

© Roteruebe - Fotolia.com
Schwarzäugige Susanne

© Vvoronov - Fotolia.com
Pfeifenwinde

© Tinadefortunata - Fotolia.com
Geissblatt

© Schriftbild - Fotolia.com
Efeu

© Beppenob - Fotolia.com
Clematis

© Andrey7777777 - Fotolia.com
Kapuzinerkresse


Foto1: © perlphoto - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here