Start Obst & Gemüse Sellerie Nährwerte – So gesund ist das Gemüse wirklich

Sellerie Nährwerte – So gesund ist das Gemüse wirklich

1.050 views
0
Sag's weiter:

Sellerie war im Mittelalter als Heilpflanze längst bekannt. Ihre ätherischen Öle und ihre hohe Anzahl an Nährstoffen sind besonders gesundheitsfördernd.

Sellerie Nährwerte - Kalorienarm und gesund Sowohl Knollensellerie als auch Staudensellerie zählen zu den gesündesten und nährstoffreichsten Gemüsesorten hierzulande. Lange Zeit war die Pflanze nur als Suppengmüse bekannt, doch immer öfter wird Sellerie jetzt auch als Snack für Zwischendurch oder als Zutat in einem Smoothie verwendet. Und das ist auch gut so, denn Sellerie besitzt eine heilende Wirkung. Schon im Mittelalter wurde Sellerie gegen Gicht und Gallensteine angewendet und zur Linderung von Blasen- und Nierenleiden eingesetzt.

Ihre äthereichen Öle wirken zudem blutdrucksenkend. Außerdem fördert der hohe Kaliumgehalt die Entwässerung und wirkt kreislauf- und stoffwechselanregend.

Nicht zuletzt durch ihren ausgezeichneten Geschmack bei gerade nur 18 kcal sollte die Sellerie ruhig öfter auf dem Speiseplan stehen.

Voller Vitamine und Ballaststoffe

Nährwerteenthalten in 100g Sellerie
Kalorien18 kcal
Fettkann Spuren enthalten
Kohlenhydrate2 g
Mineralstoffe
Natrium80 mg
Kalium415 mg
Calcium50 mg
Magnesium15 mg
Phosphat70 mg
Eisen0,4 mg
Zink0,4 mg
Vitamine
Beta-Carotin15 µg
Vitamin E0,5 mg
Vitamin B10,04 mg
Vitamin B20,07 mg
Vitamin B60,20 mg
Folsäure75 µg
Vitamin C8 mg

100 g Sellerie enthäl jede Menge Ballaststoffe, Provitamine und Spurenelemente. Es lohnt sich also, regelmäßig Sellerie zu genießen.


Foto1: © dietmaha - Pixabay

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here