Pflanzen Stauden & Ziergräser

Sonnenblumen: Verschiedene Sorten und deren Eigenschaften vorgestellt

736 views
0
Sag's weiter:

Die Sonnenblume ist ein blühendes Highlight in vielen Vorgärten. Wie auch bei vielen anderen Pflanzen, gibt es hier mehrere Sorten. Welche das sind, zeigt dieser kleine Überblick.

Sonnenblumen: Verschiedene Sorten und deren Eigenschaften vorgestellt
Kaum einer weiß, dass es so viele verschiedene Sonnenblumen-Arten gibt

Zugegeben, Sonnenblumen sind prägnant. Bereits kleine Kinder erkennen die Pflanzen an ihren großen Blüten, in deren Mitte sich ein mächtiger Kreis aus Kernen befindet. Doch obgleich die Pflanze, die zu den Astern gehört, durch ihre Blüte so bekannt ist, verwundert es viele Pflanzenfreunde, dass es tatsächlich unterschiedliche Arten gibt.

In diesem Artikel stellen wir einige der Sonnenblumenarten vor.

Wissenswertes über die Sonnenblume

Wissenschaftlich betrachtet zählt die Sonnenblume zu den Korbblütlern und stammt ursprünglich aus Nordamerika. In Fachkreisen wird sie als Helianthus bezeichnet und kommt in 67 einzelnen Arten vor. In Mitteleuropa werden Sie überwiegend auf zwei natürliche Arten der Sonnenblume stoßen, wenn es auch dank Gärtnereien und Topfpflanzen wesentlich einfacher ist, die hier nicht kultivierten Sonnenblumen anzupflanzen.

Je nach Art ist die Sonnenblume mehrjährig und kann eine Höhe von bis zu fünf Metern erreichen. Die Blüten werden nur im oberen Bereich des Stiels gebildet, wobei sich der Stiel hier häufig verzweigt.

Die beiden in Mitteleuropa heimischen Sonnenblumen sind die Helianthus annus, kurz Sonnenblume genannt, sowie die Helianthus tuberusus, die selten mit Sonnenblumen assoziiert wird und als Topinambur bekannt ist.

Die kleinen Arten der Sonnenblume

Obgleich die Sonnenblume üblicherweise in Gärten genutzt wird, gibt es unter den vielen Arten und modernen Züchtungen Sonnenblumen, die sich als Topf- oder Kübelpflanze eignen. Die Zwergsonnenblumen sind unter anderem:

Teddybär

Die mehrstielige Zwergsonnenblume Teddybär (Gibt es z.B. hier) erreicht eine maximale Höhe von 40 Zentimetern und besitzt eine Blüte, die vollständig gelb ausgefüllt ist. Die Blüten können einen Durchmesser von bis zu fünfzehn Zentimeter erreichen.

Sunny Smile

Auch Sonnenblumensorte ist mehrstielig und wird bis zu vierzig Zentimeter hoch. Die Blüte erreicht einen Durchmesser von bis zu fünfzehn Zentimetern, besitzt jedoch ein dunkles Auge.

Sunspot

Mit nur vierzig Zentimetern Höhe eignet sich die Sonnenblume Sunspot (Gibt es z.B. hier) als Topf- und als Kübelpflanze. Die Blüten werden bis zu dreißig Zentimeter groß und haben eine goldgelbe Färbung.

Double Dandy

Mit einer Wuchshöhe von 60 Zentimetern ist die Sonnenblume Double Candy (Gibt es z.B. hier) bereits deutlich größer. Sie besitzt eine gelbe Blütenfarbe und eine gefüllte Blüte.

Garden Statement

Die ausgewachsene Garden Statement (Gibt es z.B. hier) erreicht eine Höhe von 80 Zentimetern und bildet große und auffällige Blüten mit einem dunklen Innenkreis.

Italian White

Diese Sonnenblume ist eher als Kübelpflanze geeignet und erreicht eine Höhe von bis zu 120 Zentimetern. Sie ist mehrblütig, treibt jedoch eher kleine Blüten aus, die mit einem dunkelblauen Innenkreis, der von cremefarbenen Blättern gesäumt wird, auffallen.

Die großen Arten im Überblick

Die folgenden Sonnenblumen sind ebenfalls einjährig, eignen sich aber nur noch bedingt als Kübelpflanze:

Pro Cut Biocolor

Mit einer Wuchshöhe von 150 Zentimetern kann man die Pro Cut Bicolor (Gibt es z.B. hier) noch in einen großen Kübel setzen. Die Pflanze wächst einstielig und bildet gelb-orangene Blüten mit einem Durchmesser von ungefähr 15 Zentimetern aus.

Helianthus debilis

Auch diese Art wird bis zu 150 Zentimeter hoch, gehört jedoch zu den mehrstieligen Gattungen. Die Blüten sind mit acht Zentimetern relativ klein, dafür eignen sie sich hervorragend zum Trocknen.

Terracotta

Bis zu 1,80 Metern wird diese Sonnenblume. Sie besitzt mehrere Stiele und bildet Blüten mit einem Durchmesser von ungefähr 15 Zentimetern aus. Die Blütenfarbe ist ein dunkles Orange.

Abendsonne

Eine Wuchshöhe von zwei Metern ist nicht selten bei dieser mehrstieligen Abendsonne (Gibt es z.B. hier). Ihren Namen erhielt sie aufgrund ihrer rot-orangenen Blüten, die an einen Sonnenuntergang erinnern. Sie eignet sich ausgezeichnet für den Garten, da die Blütezeit eine lange Periode abdeckt.

King Kong

Setzen Sie die Sonnenblume King Kong (Gibt es z.B. hier) in den Garten, haben Sie einen echten Hingucker. Die Pflanze wird bis zu viereinhalb Meter hoch und wächst mehrstielig. Die Blüten können einen Durchmesser von vierzig Zentimetern erreichen.

Entscheiden Sie sich für Ihren Garten für eine mehrstielige Variante der Sonnenblume, sollten Sie die verwelkten Blüten regelmäßig abschneiden. Auf diese Weise kann die Pflanze neue und weitere Blüten bilden.


Foto1: © Alexandr79 - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here