Registrieren | Login

Spalierobst richtig schneiden bringt viele Früchte

» NEU: Im Forum Fragen stellen oder diskutieren - Hier mitmachen!

Spalierobst schneiden

Spalierobst schneiden

In einem kleinen Garten oder gar auf dem Balkon, ist Spalierobst eine gute Alternative. Doch auch Spalierobst muss man richtig schneiden, damit es platzsparend wachsen und auch Früchte tragen kann.

Bevor man das Spalierobst jedoch überhaupt verschneiden kann, muss man eine Kletterhilfe anlegen und die Äste entsprechend festbinden. Drähte oder auch andere Haltevorrichtungen sind hier ideal dafür geeignet.

Die Äste müssen ständig an diesem Formgerüst, welches man auch Spalier nennt, festgebunden sein. Die feinen Äste könnten sonst unter dem Gewicht der Früchte abbrechen. Hier hat man auch gleich die Möglichkeit, den Baum richtig zu schneiden, sodass durchaus klassische Formen entstehen können.

Spalierobst in bestimmten Formen schneiden
Will man zum Beispiel eine Säulenform haben, dann darf der Leittrieb nicht gekürzt werden, sondern nur die Seitenäste muss man regelmäßig verschneiden. Spalierobst muss relativ häufig nachgeschnitten werden, damit es auch die gewünschte Form behält. Die Triebe dürfen nicht zu weit abgeschnitten werden, da sonst keine Früchte tragen können.

Interessieren Sie sich auch für diese Gartentipps?
  1. Spalierobst pflanzen – So wird’s gemacht
    Spalierobst rankt an jeder Hauswand empor Wenn der Garten sehr klein ist, man aber auf Früchte nicht verzichten...
  2. Litschis richtig lagern – So bleiben die exotischen Früchte frisch
    Früher kannte sie fast keiner, heute sind sie beliebter den je – wer allerdings möchte, dass frische...
  3. Exotische Früchte anbauen – Das müssen Sie beachten
    Wenn Sie exotische Früchte anbauen möchten, dann haben Sie ein hartes Stück Arbeit vor sich. Denn hierbei...


Foto1: © SueSchi / PIXELIO

1 Kommentar für “Spalierobst richtig schneiden bringt viele Früchte”

  • Johann Schmitz geschrieben für 12 April, 2011, 20:02

    Beim Schneiden vom Spalierobst sollten Sie generell darauf achten das der Beschnitt nicht zu dicht am tragenden Stamm erfolgt. Schneiden Sie die Triebe ca. 5 – 10 cm hinter einer Astgabel schräg an, so ist gewährleistest, dass Ihr Spalierobst auch im nächsten Jahr zahlreiche Früchte tragen wird.

Schreib einen Kommentar

Copyright © 2009 - 2015 Gartentipps.com | Bilder von Pixelio | Nutzungsbasierte Online-Werbung |