Start Gartengeräte Welchen Grill nutzen? – Vor- und Nachteile

Welchen Grill nutzen? – Vor- und Nachteile

11.306 views
1
Sag's weiter:

Wahre Grillfans werden es bestätigen, in den Garten gehört ein Grill. Doch welcher Grill soll es sein? Holzkohle, Gas und Elektro hier im Vergleich!

Ein Elektrogrill ist für den Garten nicht zu empfehlen
Ein Elektrogrill ist für den Garten nicht zu empfehlen

Das Grillen gehört in die Sommerzeit wie der Lebkuchen zu Weihnachten. Grillen muss einfach sein und das kann man in einem eigenen Garten natürlich ganz hervorragend. Aber welchen Grill nehme ich?

Wenn Sie sich noch unschlüssig sind, schauen Sie sich hier die Vor- und Nachteile von Gas, Holzkohle und Elektro im direkten Vergleich an. Neben den preislichen und geschmacklichen Aspekten, sollte aber auch immer Ihre persönliche Vorliebe darüber entscheiden, welcher Grill letztendlich in Ihrem Garten steht. Denn schließlich sind Sie es, der den Grill später benutzen und seine Freude daran haben sollen.

Grillen mit Holzkohle

Der Klassiker und somit die immer noch beliebteste Variante leckeres Fleisch und Gemüse zu grillen, ist die Holzkohle. Der unverwechselbare Duft und vor allem Rauchgeschmack gehört für viele einfach dazu.

… das sind die Vorteile:

  • Der Grill kann unproblematisch an jedem Ort aufgestellt werden.
  • Keine Aufbaukenntnisse nötig, da meist bereits vormontiert.
  • Niedriger Anschaffungspreis: Einwegmodelle sind bereits ab 5 Euro zu haben.
  • Die Auswahl an Holzkohlegrills ist sehr groß (diversen Größen und Formen).
  • Der Grillrost lässt sich nach den eigenen Bedürfnissen verstellen.
  • Das Grillgut überzeugt durch exzellenten Geschmack.

… und die Nachteile

  • In Gartenanlagen kann es wegen der Rauchentwicklung, Ärger mit den Nachbarn geben.
  • Geduld ist gefragt: Vom Anzünden bis zum eigentlichen Grillen vergehen mindestens 30 bis 40 Minuten.
  • Die richtige Grilltemperatur müssen Sie selbst mit entsprechender Kohlemenge und Feingefühl „einstellen“.
  • Grillfett, das in die Glut tropft, kann gesundheitsschädlich sein.
  • Der Grill muss von Hand gesäubert werden (Asche entnehmen, Rost säubern).

Grillen mit Elektrogrill

Eine Alternative zum rauchlastigen Holzkohlegrill ist der Elektrogrill. Auch ohne Dampf und offene Glut kann leckeres Grillgut „gezaibert“ werden.

… das sind die Vorteile

  • Grillen ist im Freien und in Haus möglich.
  • Keine Rauchbelästigung gegenüber Nachbarn.
  • Sofort einsatzbereit, da meist in einem Stück geliefert.
  • Gewünschte Temperatur per Knopfdruck sofort da und regelbar: keine Wartezeit.
  • Leichte Säuberung, wenn Fett-Auffangschale und Antihaftbeschichtung vorhanden (Modellabhängig).

… und die Nachteile

  • Für das Grillen im Garten (Freien) eher ungeeignet, da Steckdose und Strom benötigt wird.
  • Kein intensiver Rauchgeschmack, verglichen mit Holzkohlegrill.
  • Das „offene Feuer Gefühl“ fehlt.
  • Grillfläche, also Rost, oft deutlich kleiner.

Grillen auf dem Gasgrill / Lavasteingrill

Der Gasgrill läuft dem allzeit beliebten Holzkohlegrill so langsam den Rang ab. Er wird mit Gaskartuschen betrieben, die unabhängig von einer Stromquelle sind.

… das sind die Vorteile

  • Schnelles Anzünden per Knopfdruck (Funkenübertragung)
  • Punktgenaue Steuerung der Grilltemperatur.
  • Gleichmäßige Erhitzung des Grillguts an jeder Stelle des Gasgrills.
  • Neben Fleisch und Gemüse können sogar Kuchen und Desserts im Gasgrill zubereitet werden.
  • So gut wie keine Rauchentwiklung.

… und die Nachteile

  • Je nach Modell sehr platzintensiv.
  • Es muss immer genügend Gas vorhanden sein (Ersatzflasche bereitstellen).
  • Weniger mobil, besonders bei großen Gasgrillwagen.
  • Einfache Modelle lassen sich oft schwer reinigen.
  • Ziemlich hoher Anschaffungswert (mind. 200 Euro und aufwärts).

Foto1: © utroja0 – pixabay

1 KOMMENTAR

  1. Ich habe mir einen Traum erfüllt und mir den Smoky Fun gekauft. Früher hatte ich jedes Jahr ein günstiges Dreibein. Mit dem alter wachsen die Ansprüche und durch Familienzuwachs braucht man ja auch den Platz. Bin auch sehr zufrieden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT