Start Rezepte mit Gartenzutaten Zwiebeln karamellisieren – So einfach geht’s

Zwiebeln karamellisieren – So einfach geht’s

5.015 views
0
Sag's weiter:

Die Schärfe der Zwiebeln ist nicht bei jedermann beliebt. Es gibt eine Möglichkeit diese Schärfe abzumildern – das Karamellisieren. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Zwiebeln karamellisieren – So einfach geht’s

Zwiebeln sind ein vielseitiges Gemüse, dass vielen Gerichten die gewisse Note verleiht. Aber nicht nur wegen des Geschmacks wird die Zwiebel so geliebt, nebenbei bietet sie sogar gesundheitliche Vorteile. Der Genuss von Zwiebeln schützt vor Diabetes, unterstützt den Körper bei der Krebsprophylaxe, verdünnt das Blut und bekämpft Entzündungen.

Obwohl es mittlerweile schon viele verschiedene Sorten gibt, ist die Schärfe der Zwiebel doch nicht bei jedem so beliebt. Damit Sie auf die heilende Wirkung nicht verzichten müssen, können Sie die Zwiebeln auch karamellisieren. Das passt sicher nicht bei jedem Gericht, aber ein Versuch macht bekanntlich klug.

Beim Karamellisieren erhalten die Zwiebeln eine bräunliche Farbe und eine feine Süße. Zwei verschiedene Methoden zum Karamellisieren stellen wir Ihnen hier einmal vor.

Einfach gebratene karamellisierte Zwiebeln

Zutaten:

  • 1 kg weiße Zwiebeln
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl extra-vergine
  • 2 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

➢ Schritt 1:
In einer großen Pfanne wird das Olivenöl erhitzt, dann geben Sie die Butter hinzu und lassen sie schmelzen. In knapp drei Minuten sollte unter ständigem Rühren eine homogene Konsistenz erreicht sein.

➢ Schritt 2:
Die weißen Zwiebeln werden geschält und in dünne Streifen geschnitten. Die geschnittenen Zwiebeln werden jetzt in das Fett in der Pfanne gegeben, dann kommen noch jeweils ¼ Teelöffel Salz und Pfeffer hinzu. Sobald die Zwiebeln nach rund fünf Minuten langsam weich werden, rühren Sie den Zucker unter.

➢ Schritt 3:
Nun werden die Zwiebeln etwa 15 Minuten weiter gebraten, dabei immer schön rühren, damit nichts anbrennt. Die Zwiebeln sind fertig karamellisiert, sobald sie eine leichte Bräunung haben und schön weich sind.

Süß gebratene karamellisierte Zwiebeln

Zutaten:

  • 1 kg gelbe Zwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 TL Zucker
  • 2 EL Sherry
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

➢ Schritt 1:
Zunächst werden die gelben Zwiebeln in dünne Streifen geschnitten. Dann erhitzen Sie das Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe. Jetzt kommen die geschnittenen Zwiebeln in die Pfanne, dann streuen Sie außer dem Zucker noch je ¼ Teelöffel Salz und Pfeffer darüber.

➢ Schritt 2:
Die Zwiebeln werden nun so lange in der Pfanne gerührt, bis sie langsam weich werden, dabei darf nichts anbrennen. Dann kommt der Sherry zu den Zwiebeln, diese werden unter Rühren weitere 15 Minuten gebraten, bis sie eine schöne Bräune haben.


Foto1: © Edenwithin - Fotolia.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here