Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Atemschutzmaske Test 2020

Die besten Atemschutzmasken im Vergleich

Vergleichssieger
Bageek
Bestseller
Hamosky
Decade
Dadeldo
Daifa
Preistipp
Joyfeel buy
Rngian
Modell*
Bageek Hamosky Decade Dadeldo Daifa Joyfeel buy Rngian
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
2 Bewertungen
58 Bewertungen
26 Bewertungen
noch keine
80 Bewertungen
noch keine
104 Bewertungen
Typ Mundschutz Mundschutz Mundschutz Mundschutz Mundschutz Mundschutz Mundschutz
Verwendbarkeit Mehrweg Mehrweg Einweg Mehrweg Einweg Einweg Mehrweg
Stückzahl 3 Stk.
2,00 €/Stk.
1 Stk.
6,78 €/Stk.
20 Stk.
0,85 €/Stk.
10 Stk.
0,80 €/Stk.
10 Stk.
0,30 €/Stk.
10 Stk.
0,29 €/Stk.
20 Stk.
0,20 €/Stk.
Befestigung Gummiband
Ohr
Gummiband
Ohr
Gummiband
Ohr
Gummiband
Ohr
Gummiband
Ohr
Gummiband
Ohr
Gummiband
Ohr
Schutzklasse Das Klassifizierungssystem von Atemschutzmasken unterteilt sich in drei FFP-Klassen mit geringer (FFP1), mittlerer (FFP2) bis starker Schutzwirkung (FFP3), wobei ein Schutz vor giftigen, gesundheitsschädlichen Stoffen und Viren und Bakterien erst ab Schutzklasse FFP2 gewährleistet ist. FFP1 FFP2 FFP1 FFP1 FFP2 FFP1 FFP1
Nasenbügel
Mehrlagig
Geringer Atemwiderstand
Vor- und Nachteile
  • spezielle Kinnzone
  • dicke Filterlage
  • für sportliche Aktivitäten geeignet
  • mit speziellem Filtereinsatz
  • wechselbare Filter im Lieferumfang
  • in Deutschland lagernd
  • 95 % Filterleistung
  • bequeme Ohrschlaufen
  • CE-zertifiziert
  • 3-lagiges Filtersystem
  • schnelles Anlegen
  • resistent gegen Feuchtigkeit
  • enge Passform
  • mehrschichtiger Schutz
  • staubdicht
  • weiche Materialien
  • präzise genäht
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Bageek
  • spezielle Kinnzone
  • dicke Filterlage
  • für sportliche Aktivitäten geeignet
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Hamosky
  • mit speziellem Filtereinsatz
  • wechselbare Filter im Lieferumfang
Erhältlich bei
Decade
  • in Deutschland lagernd
  • 95 % Filterleistung
Erhältlich bei
Dadeldo
  • bequeme Ohrschlaufen
  • CE-zertifiziert
Erhältlich bei
Daifa
  • 3-lagiges Filtersystem
  • schnelles Anlegen
  • resistent gegen Feuchtigkeit
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Joyfeel buy
  • enge Passform
  • mehrschichtiger Schutz
  • staubdicht
Erhältlich bei
Rngian
  • weiche Materialien
  • präzise genäht
Erhältlich bei

Die besten Atemschutzmasken 2020

Empfehlenswerte Atemschutzmasken im Überblick

Eine qualitativ hochwertige Atemschutzmaske finden Sie bei der Marke Dräger.

In bestimmten Fällen ist eine Atemschutzmaske erforderlich. Mithilfe dieser schützen Sie Ihre Atemwege und Augen vor giftigen Dämpfen, Gasen, Stäuben oder anderen Partikeln. Zum Einsatz kommen die Atemschutzmasken in vielen verschiedenen Bereichen. Genutzt werden sie beispielsweise bei Renovierungen, Bauarbeiten, Sanierungen und Schleif- sowie Lackierarbeiten. Doch auch bei bestimmten Tätigkeiten im Handwerksbereich, bei der Feuerwehr, im militärischen Bereich sowie in verschiedenen weiteren Situationen ist eine Atemmaske notwendig.

Arten von Atemschutzmasken

Grundsätzlich werden Atemschutzmasken in drei Arten aufgeteilt. Eine der bekanntesten stellt die Halbmaske dar. Diese Atemmaske schützt die Nasen- sowie die Mundpartie, umschließt allerdings nicht die Augen. Dementsprechend sollte eine solche Schutzmaske nur verwendet werden, wenn keine Gefahr für die Augen bestehen. Zum Einsatz kommt die Halbmaske vor allem als Staubschutzmaske. Genutzt wird sie außerdem, um zu verhindern, dass Krankheitserreger oder giftige Dämpfe eingeatmet werden. Dabei besteht eine Atemschutz Halbmaske aus einem Filtermaterial und ist dementsprechend mit Gas-, Partikel- oder Kombinationsfiltern versehen. Ist die Staubmaske beispielsweise mit einem Partikelfilter ausgestattet, kann sie als Nasen- sowie Mundschutz vor wässrigen und öligen Partikeln genutzt werden. Eine solche Maske sollte allerdings nicht als Gasmaske oder als Schutz vor dem Einatmen von Dämpfen eingesetzt werden.

» Mehr Informationen

Eine weitere Variante der Atemschutzmasken ist die Vollmaske. Diese schützt nicht nur den Nasen- und Mundbereich, sondern ebenso die Augen. Die Vollmaske wird über das komplette Gesicht gezogen und ist mit einer Innenmaske oder Luftkanälen sowie mit ein bis zwei Sichtscheiben versehen. Dabei besteht der Maskenkörper in der Regel aus Gummi oder aus Silikon. Weiterhin ist die Atemschutz Vollmaske meist mit einem Ausatemventil, einer Sprechmembran, einem Anschlussstück, einem Atemschutzfilter und zum Teil mit Trageriemen ausgestattet. Verwendung finden die Atemschutz Vollmasken beispielsweise beim Militär, bei der Feuerwehr sowie bei der Luftfahrt. Dazu gibt es das Atemschutzgerät. Hierbei handelt es sich um eine Atemschutzmaske Vollmaske, welche über eine Sauerstoffzufuhr verfügt. Somit können Sie durch ein Atemschutzgerät notfalls mit Sauerstoff versorgt werden, sodass Sie atmen können und dabei vor den giftigen Gasen oder Dämpfen geschützt sind. Ausgerüstet ist eine solche Atemschutzmaske in der Regel mit einem Atemregler. Beachten sollten Sie jedoch, dass beim Tragen der Maske meist ein Widerstand beim Einatmen auftritt, sofern Sie den Atemfilter benötigen. Den Widerstand müssen Sie jedoch beim Atmen überwinden. Sofern Sie nämlich zu flach atmen, können Sie bewusstlos werden.

Atemschutzmaske-Arten Vorteile Nachteile
Halbmaske
  • Schutz für Nase und Mund
  • kein Schutz für die Augen
  • durch den Filter kann ein Atemwiderstand entstehen
Atemschutzgerät
  • Schutz für Nase, Mund und Augen
  • eingeschränktes Gesichtsfeld
  • durch den Filter kann ein Atemwiderstand entstehen
Atemschutzgerät
  • Schutz für Nase, Mund und Augen
  • inklusive Sauerstoffzufuhr
  • wer zu flach atmet, kann ohnmächtig werden
  • Atemwiderstand muss ständig überwunden werden

 

Die wichtigsten Kaufkriterien für Atemschutzmasken

Benötigen Sie eine Atemschutzmaske gegen giftige Dämpfe, eine Gasmaske, eine Staubmaske bzw. eine Feinstaubmaske oder eine Atemschutzmaske Kinder, können Sie eine recht umfassende Auswahl an verschiedenen Masken vorfinden. Dementsprechend sollten Sie sich zunächst für eine Art entscheiden. Anschließend können Sie in einem Atemschutzmaske Test die verschiedenen Masken miteinander vergleichen und somit einen passenden Augen- und/oder Nasen- sowie Mundschutz in Form einer Atemschutzmaske finden.

» Mehr Informationen

Der MAK-Wert

Bevor Sie sich in einem Atemschutzmaske Test nach einem passenden Modell umsehen, sollten Sie wissen, was der MAK-Wert ist. Die Abkürzung MAK steht für maximale Arbeitsplatzkonzentration. Dabei zeigt Ihnen der MAK-Wert den zulässigen Grenzwert eines Partikels, Stoffes, Gases oder Dampfes, welcher in der Luft liegen darf. Wird der Wert in der Umgebung überschritten, sollte auf jeden Fall eine Atemschutzmaske getragen werden. Wichtig ist der MAK-Wert vor allem für Unternehmer. Denn wenn der Grenzwert tatsächlich überschritten wird, müssen die Mitarbeiter laut dem Arbeitsschutzgesetz in der Regel mit Atemmasken ausgerüstet werden. Beachten sollten Sie allerdings, dass der MAK-Wert kein feststehender Wert ist. Das heißt, er verändert sich ständig, sodass Sie sich stets auf dem Laufenden halten sollten.

» Mehr Informationen

Die Schutzklasse

Atemschutzmasken sind in verschiedenen Schutzklassen aufgeteilt. Es gibt insgesamt drei verschiedene Atemschutzmaske Klassen, die sich jeweils für verschiedene Einsatzbereiche eignen. Zum einen gibt es die FFP1 Atemschutzmasken. Diese können in Gebrauch kommen, sofern sich weder giftige noch fibrogene Stäube und auch keine Aerosole in der Luft befinden. Genutzt werden die FFP1 Masken beispielsweise als Feinstaubmaske sowie als Atemmaske in den Bereichen Beton und Putz. Zum anderen gibt es die FFP2 Atemschutzmasken. Diese FFP Masken können Sie verwenden, falls es sich um Stoffe, Gase oder Partikel handelt, die das Erbgut verändern und/oder die Gesundheit schädigen können. Zudem können Sie diese Masken ebenfalls bei Feinstaub nutzen.

» Mehr Informationen
Wie lange wird der Atemfilter halten?
Die Haltbarkeit des Atemfilters richtet sich nach verschiedenen Aspekten. Es spielen sowohl die Umgebung und der Atemschutzträger als auch die Filterklasse eine Rolle. Dementsprechend kann sich die FFP3 Maske Tragedauer durchaus von der FFP1 Maske Tragedauer unterscheiden. Sie sollten sich also vorab genau informieren, wie lange der Filter halten wird.

Zur Pflicht werden die FFP2 Masken, sofern der MAK-Wert bei höchstens der zehnfachen Konzentration liegt. Dabei ist es zwingend erforderlich, dass die Maske verhindert, dass 95 Prozent aller Stoffe, Partikel und Gase aus der Luft eingeatmet werden können. Sofern eine Maske dieses Kriterium nicht erfüllt, darf sie nicht die Klassifizierung FFP2 tragen. Zum Einsatz kommt eine solche P2 Maske insbesondere in den Gebieten Bergbau und Metallindustrie. Doch auch wenn Sie mit einer Atemschutzmaske Schimmel beseitigen oder mit einer Atemschutzmaske lackieren möchten, sollten Sie eine Maske mit der Klassifizierung FFP2 wählen. Des Weiteren können Atemschutzmasken die Klassifizierung FFP3 tragen. Eine FFP3 Schutzmaske muss verhindern, dass 99 Prozent aller Stoffe und Partikel in der Luft in die Atemwege gelangen. Dementsprechend bietet eine P3 Maske den besten Schutz. Diese FFP Masken können sogar Partikel filtern, welche radioaktiv und krebserregend sind. Verwendung findet eine Atemschutzmaske P3 in Gebieten, in denen der MAK-Wert die maximal 30fache Konzentration erreicht. Genutzt werden diese Masken beispielsweise als Asbest Maske oder als Schutz vor Metallfeinstäuben.

Die Menge

Möchten Sie eine Atemschutzmaske kaufen, sollten Sie auch auf die Menge achten. Dabei haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie kaufen die sogenannten Einwegmasken oder Sie erwerben eine Mehrwegmaske. Die Einwegmasken können Sie lediglich einmal tragen. Anschließend müssen Sie diese entsorgen, da eine solche Maske Sie normalerweise nach einmaligem Tragen nicht mehr ausreichend schützt. Eine Mehrwegmaske kann hingegen öfter genutzt werden, ist dafür allerdings teurer. Sie sollten sich bei der Mengenwahl vor allem an dem Einsatzzweck orientieren. Benötigen Sie die Maske nur sehr selten, ist eine Einmal Mundschutz Maske empfehlenswert. In diesem Fall können Sie eine Packung mit mehreren Einwegmasken wählen. Beim Kauf sollten Sie jedoch die Anzahl beachten. Denn es gibt viele verschiedene Produkte, die sich unter anderem in puncto Anzahl der Mundschutzmasken unterscheiden.

» Mehr Informationen

Falls Sie die Atemschutzmaske (fast) jeden Tag benötigen, lohnt sich in jedem Fall eine Mehrwegmaske.

Das Ventil

In einem Atemschutzmaske Test spielt das Ventil eine große Rolle. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass die Maske ein Ventil besitzt. Sofern dies nicht der Fall ist, wird es unter der Atemmaske sehr rasch warm und feucht. Hinzu kommt, dass in Ihre Atemwege nicht genügend frische Luft gelangen kann. Dementsprechend kann es sogar zu Atembeklemmungen oder Atemnot kommen. Falls Sie eine Brille tragen, können außerdem die Gläser beschlagen. Ein Ventil sorgt nämlich dafür, dass die eigene Atemluft entweichen kann. Besonders wichtig ist dies übrigens, sofern die Mundschutzmaske mit einem Nasenbügel ausgestattet ist. Dank eines solchen Bügels sitzt die Maske stabiler und enger. In diesem Fall kann Ihre ausgeatmete Luft jedoch nicht aus dem Inneren der Mundschutz Maske hinausgelangen, sodass es schnell zu einem Mangel an Sauerstoff kommen kann. Dementsprechend bietet eine Atemschutzmaske FFP3 mit Ventil den größtmöglichen Schutz und Komfort.

» Mehr Informationen

Marken

In einem Atemschutzmaske Test werden Sie verschiedene Anbieter der Schutzmasken entdecken können. Ein breites Sortiment halten beispielsweise die nachfolgend vorgestellten Marken bereit.

» Mehr Informationen

3M

Der Multitechnologiekonzern 3M hält mehr als 50.000 Artikel bereit und ist in 200 Ländern weltweit aktiv. Die große Produktauswahl reicht von Pflastern und Bandagen über Büromaterial bis hin zu Mikrofasertüchern, Spülschwämmen und Luftentfeuchter. Zudem hält das Unternehmen mehrere Atemschutzmasken breit. Das 3M Schutzmaske Sortiment besteht aus verschiedenen 3M Atemschutz Halbmasken, Partikelmasken, Schweißermasken sowie Ersatzfiltern. Dabei hält der Anbieter FFP1, FFP2 und 3M FFP3 Masken bereit. Die Auswahl reicht von der Halbmaske 3M 8825, die die Klassifizierung P2 trägt, bis hin zur Halbmaske 3M 4255, welche beispielsweise für das Baugewerbe sowie für die Metallindustrie geeignet ist.

Dräger

Dräger ist ein börsennotierter Konzern, der im Jahr 1889 als Familienunternehmen gegründet wurde. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen über 13.000 Mitarbeiter und ist in mehr als 190 Ländern tätig. Dabei produziert das Unternehmen viele Produkte rund um die Bereiche Medizin- und Sicherheitstechnik. Im Angebot finden Sie sowohl mehrere Halbmasken als auch die eine oder andere Vollmaske.

PM Atemschutz

Das PM Atemschutz Sortiment umfasst viele verschiedene Atemschutzmasken. Sie erhalten hier Feinstaubmasken, Halbmasken sowie Vollmasken. Dazu gibt es hier unter anderem Atemschutzgebläse, Atemschutzfilter sowie Gebläseschutzanzüge. Neben den Filtergeräten hält das Unternehmen außerdem Isoliergeräte, Körperschutzanzüge, Fluchtgeräte, Gasmesstechniken sowie Wärmekameras bereit.

Fazit

Bevor Sie eine Atemmaske kaufen, sollten Sie sich ausgiebig über die verschiedenen Varianten informieren. Dabei sollten Sie sich zunächst für eine Art entscheiden. Sie können entweder die Atemschutz Halbmaske, die Atemschutz Vollmaske oder ein Atemschutzgerät nutzen. Die Halbmaske dient als Nasen- und Mundschutz Maske. Die Vollmaske Atemschutz und das Atemschutzgerät umschließen hingegen das gesamte Gesicht. Zudem kann ein Atemschutzgerät Sie mit ausreichend Sauerstoff versorgen. Sobald Sie eine Art ausgewählt haben, sollten Sie sich für eine Schutzklasse entscheiden. Die Atemmasken sind nämlich in drei Atemschutz Filterklassen unterteilt. Hierbei sollten Sie auf jeden Fall das Arbeitsschutzgesetz im Blick behalten. Daneben spielen schließlich noch weitere Faktoren, wie beispielsweise die Menge, das Ventil und der Nasenbügel, eine Rolle. Beim Kauf einer Filtermaske, Staubschutzmaske oder Gasmaske sollten Sie sich auf jeden Fall nach dem gewünschten Einsatzbereich richten.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (65 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Atemschutzmaske
Loading...