Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Autopolitur Test 2020

Die besten Autopolituren im Vergleich

Vergleichssieger
ALCLEAR 71100SV
Bestseller
3M 80345N
SONAX 300200
SONAX 296100
Nigrin 72970
Nigrin 72975
Preistipp
ROTWEISS 1100
Modell*
ALCLEAR 71100SV 3M 80345N SONAX 300200 SONAX 296100 Nigrin 72970 Nigrin 72975 ROTWEISS 1100
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine
592 Bewertungen
554 Bewertungen
noch keine
72 Bewertungen
371 Bewertungen
577 Bewertungen
Art Spray Wachs Wachs Wachs Wachs Spray Paste
Geeignet für alle Lacke, Kunststoffe und Hochglanzflächen alle Lackarten Bunt- und Metalliclacke Bunt- und Metalliclacke alle Lackarten alle Lacke, Kunststoffe, Glas, Felgen und Metallteile alle Lackarten
Farbtöne alle Farbtöne alle Farbtöne alle Farbtöne Schwarz und dunkle Farben Schwarz und dunkle Farben alle Farbtöne alle Farbtöne
Verschiedene Mengenverfügbar 1 Stk. 2 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 2 Stk.
Halt 10 Autowäschen 10 Autowäschen 5 - 10 Autowäschen 5 - 10 Autowäschen 5 - 10 Autowäschen 5 - 10 Autowäschen 5 - 10 Autowäschen
Handpolitur
Poliermaschine
Versieglt
Menge 1 l 1 l 0.5 l 0.5 l 0.3 l 0.5 l 0.2 l
Vor- und Nachteile
  • mit Poliertuch
  • silikonfrei
  • Produkt biologisch abbaubar
  • enthält keine Giftstoffe
  • frei von Giftstoffen und Silikon
  • mit Poliertuch
  • beseitigt feinste Unebenheiten
  • glanz- und farbauffrischend
  • schützt nachhaltig vor Witterungseinflüssen
  • ent­fernt selbst Flu­grost
  • witterungsbeständiger Langzeitschutz
  • Kor­ro­si­ons­schutz durch Farb­pig­mente
  • inklusive Color Pen
  • besonders materialschonend
  • inklusive Microfasertuch und Schwamm
  • ergiebig
  • schützt vor Neuverschmutzung
  • lang anhaltender Abperleffekt
  • konserviert nachhaltig
  • fett- und silikonfrei
  • lässt sich auch auf nassen Flächen verarbeiten
  • Schutz gegen aggressive Umwelteinflüsse
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
ALCLEAR 71100SV
  • mit Poliertuch
  • silikonfrei
  • Produkt biologisch abbaubar
  • enthält keine Giftstoffe
Erhältlich bei
Bestseller 1)
3M 80345N
  • frei von Giftstoffen und Silikon
  • mit Poliertuch
  • beseitigt feinste Unebenheiten
Erhältlich bei
SONAX 300200
  • glanz- und farbauffrischend
  • schützt nachhaltig vor Witterungseinflüssen
  • ent­fernt selbst Flu­grost
Erhältlich bei
SONAX 296100
  • witterungsbeständiger Langzeitschutz
  • Kor­ro­si­ons­schutz durch Farb­pig­mente
  • inklusive Color Pen
Erhältlich bei
Nigrin 72970
  • besonders materialschonend
  • inklusive Microfasertuch und Schwamm
  • ergiebig
Erhältlich bei
Nigrin 72975
  • schützt vor Neuverschmutzung
  • lang anhaltender Abperleffekt
  • konserviert nachhaltig
Erhältlich bei
Preistipp 1)
ROTWEISS 1100
  • fett- und silikonfrei
  • lässt sich auch auf nassen Flächen verarbeiten
  • Schutz gegen aggressive Umwelteinflüsse
Erhältlich bei

Die besten Autopolituren 2020

Empfehlenswerte Autopolituren im Überblick

Pflegen Sie das Auto regelmäßig mit der richtigen Autopolitur, bleibt Ihr Lack lange neu und strahlend.

Das Auto ist nach wie vor des Deutschen liebstes Kind und so verwundert es nicht, dass zur Pflege des fahrbaren Untersatzes einiges an Zeit und Arbeit investiert wird. Einer der Schlüssel zur dauerhaft erfolgreichen Autopflege ist neben dem Auto waschen die Autopolitur. Die richtige Politur verleiht dem Auto nicht nur Glanz, sie sorgt zudem für eine Schutzschicht gegen Verschmutzung und kleinste Beschädigungen des Lacks. In diesem Ratgeber erfahren Sie, welche Pflegeprodukte erhältlich sind, wo die Vor- und Nachteile liegen und wie Sie Ihren persönlichen Autopolitur Test durchführen.

Die Arten von Autopolituren

Bevor es an die Pflege des Lackes geht, heißt es zunächst: Auto waschen. Dazu hält der Fachhandel spezielle Shampoos bereit, die den alltäglichen Straßenschmutz wie Staub, Pollen und Insektenreste entfernen. Der nächste Schritt bei der Autopflege nach der Wäsche ist dann die Autolackpolitur. Die einfachste Variante beim Polieren des Autos ist die Behandlung mit einer einfachen Politur. Bei dieser Art der Autoaufbereitung wird der Lack auf Hochglanz getrimmt, weitere Pflegemaßnahmen sind dabei nicht vorgesehen. Wer auf einen dauerhaften Effekt nach der Autopflege Wert legt, sollte in seinen Autopolitur Test Kombi-Produkte mit einbeziehen. Dabei handelt es sich um Pflegemittel, die aus Politur und Wachs bestehen und der Lackierung des Autos dauerhaft Schutz bieten sollen. Je nach Anwendungsgebiet können die Pflegemittel mit einer Auto Poliermaschine aufgetragen werden. Sollen bei der Pflege gleich noch kleinere Kratzer mit entfernt beziehungsweise übertüncht werden, ist eine Autopolitur in Wagenfarbe eine Option.

» Mehr Informationen
Autopolitur-Art Beschreibung
Einfache Autopolitur Die Autopolitur hat die Aufgabe, dem Lack des Fahrzeugs einen möglichst tiefen und gleichmäßigen Glanz zu verleihen. Die Politur enthält feinstes Schleifmittel, um diesen Effekt zu erreichen. Nach dem Auto polieren wird dieses häufig zusätzlich mit Wachs behandelt.
Kombi-Politur Bei der Kombi-Politur handelt es sich um Pflegeprodukte aus Politur und Wachs. Die Wachsschicht soll den Glanzeffekt über einen längeren Zeitraum hinweg konservieren und das Fahrzeug vor Verschmutzung und kleinsten Beschädigungen schützen.
Farbige Autopolitur Ein Teil der Autopolituren ist in den jeweils aktuellen Autofarben erhältlich. Durch das Einfärben des Pflegemittels soll erreicht werden, dass die feinen Kratzer besonders gut übertüncht werden und der Lack möglichst lange einen neuwertigen Eindruck macht.

Die Vor- und Nachteile verschiedener Autopolitur-Typen

Während es bei der Autoreinigung lediglich um das Entfernen von Schmutzpartikeln geht, wird bei der Autopolitur die Lackschicht des Autos behandelt. Autopolituren beinhalten feinste Schleifmittel, das die oberste Schicht des Auto-Lackes abträgt. Dabei soll gerade so viel Lack abgetragen werden, dass die Karosserie nach der Autopflege in neuem Glanz erscheint, ohne dabei zu viel Lacksubstanz zu entfernen. Fällt der Lackabtrag durch die Autopolitur zu hoch aus, sind mit der Zeit Schäden an der Lackierung unvermeidbar. Das gilt ebenso für Autopolituren mit Wachs. Auch bei einem Teil der Programme in der Autowaschanlage ist die Anwendung von Autowachs und Autopolitur inbegriffen. Ein wichtiger Aspekt bei Ihrem Autopolitur Test ist die Dauer des Schutzes, die Sie für Ihr Fahrzeug anstreben. Ein besonders hoher Pflegeeffekt kann je nach Zustand des Lacks durch farbige Polituren erreicht werden. Bei der Anwendung dieser Autopolituren muss unbedingt darauf geachtet werden, dass keine Kunststoffteile mitbehandelt werden, die möglicherweise durch die Politur verfärbt werden könnten.

» Mehr Informationen
Autopolitur-Typ Vorteile Nachteile
Politur
  • preisgünstig
  • optische Aufwertung
  • geringe bis keine Schutzwirkung
Politur-Wachs-Kombipflege
  • anhaltende optische Aufwertung
  • Schutz vor Witterungseinflüssen
  • teils teuer
Farbige Autopolitur
  • überdeckt kleine Kratzer und Lackschäden
  • besonders deutliche optische Wirkung
  • kann Farbspuren an Kunststoffteilen hinterlassen

Die wichtigsten Kaufkriterien für Autopolituren

Welches Poliermittel bei Ihrem Fahrzeugpolitur Test die Nase vorn hat, entscheidet sich in erster Linie beim Anwendungsgebiet. Soll das Poliermittel fürs Auto lediglich der oberflächlichen Fahrzeugpflege dienen, ist eine einfache Politur ausreichend. Soll die Autopolitur Kratzer entfernen, muss eine Fahrzeugpolitur mit entsprechenden Eigenschaften verwendet werden. Höherwertige Ergebnisse als bei der Handpolitur erreichen Sie beim Polieren mit einer Poliermaschine. Einsteiger im Bereich Polish sind häufig mit einem Autopolitur Set gut beraten, das in vielen Fällen den Anforderungen beim eigenen Autopolitur Test genügen wird. Wer sein Budget im Auge behalten möchte, muss nicht unbedingt auf eine hochwertige Politur verzichten. Auch eine günstige Autopolitur kann einen hervorragenden Abperleffekt mit der entsprechenden Haltbarkeit bieten. Entscheidend für die Qualität der Politur ist nicht nur das Mittel, sondern auch das gewissenhafte Vorgehen beim Auto polieren.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Hochwertige Kombi-Autopolituren verleihen der Fahrzeugkarosserie neuen Glanz und sorgen für besonders langen Schutz vor Umwelteinflüssen und Verschmutzung durch die Versiegelung des Lacks.

Kann ich Autopolitur selber machen?

Jeder Auto-Fan, dem am Aussehen seines fahrbaren Untersatzes etwas liegt, kann selbst Hand an die Karosserie legen. Im einfachsten Fall reicht ein kleines Schwämmchen zum Auftragen der Politur aus, das vielen Pflegeprodukten bereits beiliegt. Wer im Umgang mit Elektrowerkzeugen geübt ist, kann auch eine elektrische Auto Poliermaschine einsetzen. Bei der maschinellen Politur werden regelmäßig bessere Ergebnisse erzielt als wenn Sie per Hand die AP auftragen.

» Mehr Informationen

Welches Tuch eignet sich für eine Autopolitur?

Das geeignete Tuch für eine Autopolitur sollte unbedingt zwei Eigenschaften aufweisen. Zum einen sollte es keinesfalls kratzen. Demnach verbieten sich Scheuer-Schwämmchen oder -Lappen von selbst. Zum anderen sollte das Tuch fusselfrei sein. Wer sein Auto mit einem fusselnden Tuch behandelt, hat hinterher mit einiger Wahrscheinlichkeit mehr Arbeit mit dem Entfernen der Fussel als mit der gesamten Politur. Ideal sind beispielsweise Mikrofaser-Tücher. Sie sind weich und fusselfrei.

» Mehr Informationen

Wie lange ist eine Autopolitur haltbar?

Wie jedes andere chemische Produkt unterliegt auch eine Autopolitur Alterungsprozessen. Wie lange die Politur haltbar bleibt, hängt entscheidend von den Lagerungsbedingungen ab. Grundsätzlich sollten Pflegemittel fürs Auto kühl und trocken aufbewahrt werden. Die Hersteller machen auf den Gebinden Angaben dazu, wie die Mittel aufbewahrt werden sollen und wie lange sie mindestens haltbar sind.

» Mehr Informationen

Ist Autopolitur für den Haushalt oder das Waschbecken geeignet?

Autopolitur ist speziell auf die Pflege von Autolacken abgestimmt. Zwar werden sie beim Gebrauch im Haushalt in manchen Fällen keinen Schaden anrichten, jedoch sind für Politur-Arbeiten im Haushalt bessere Mittel erhältlich. Speziell zur Pflege von Waschbecken eignen sich Keramik-Polituren hervorragend.

» Mehr Informationen

Womit muss die Politur aufgetragen werden?

Wird die Politur von Hand aufgetragen, ist ein Schwämmchen das geeignete Hilfsmittel. Viele Hersteller legen ihren Pflegeprodukten ein solches Schwämmchen bei. Alternativ kann es im Autozubehör-Handel für wenig Geld erworben werden. Bei der maschinellen Lackpflege wird das Poliermittel mit einer Polierscheibe aufgetragen.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Autopolitur-Marken und Hersteller

Welche Marke als Autopolitur Testsieger aus Ihrem Kfz Politur Test hervorgeht, hängt in erster Linie vom Zustand der Fahrzeugkarosserie ab. Neuwertige Lackierungen werden unter Umständen besser nur mit Wachs, beispielsweise Carnaubawachs, anstelle einer Autopolitur gepflegt. Welche Kfz Politur Sie zur Fahrzeugaufbereitung einsetzen, ist aber häufig auch eine Frage des Budgets. Dabei muss die beste Autopolitur nicht unbedingt die teuerste sein. Wenn Sie eine Autopolitur kaufen, sollten Sie auch günstige Produkte in Ihren Autopolitur Vergleich miteinbeziehen. Die Autopolitur 3M Variante oder die Dr. Wack A1 Autopolitur Speed kann ebenso hochwertige Ergebnisse liefern wie eine Sonax-Autopolitur. Wer sich auf das Urteil von Test-Profis verlassen möchte, kann bei einem der großen Verbraucherportale wie „Stiftung Warentest“ nachschauen, ob aktuelle Testergebnisse zu diesem Thema vorliegen. Einige aktuelle beliebte Politur-Hersteller sind:

» Mehr Informationen
  • Sonax
  • Dr. Wack
  • MacBrite
  • Nigrin

Aufwertung dank gezielter Pflege

Bei Autos handelt es sich um hochwertige Güter, die meist entsprechend gewissenhaft gepflegt werden. Zwar muss es nicht gleich eine Profi-Autopolitur sein, jedoch kann eine Autopolitur gegen Kratzer oder eine Autopolitur mit Lotuseffekt ein Fahrzeug optisch deutlich aufwerten. Auch eine Autopolitur in schwarz oder anderen Farben kann zu einer ansprechenden Erscheinung des Lacks beitragen.

» Mehr Informationen

Polituren sind jedoch nicht die einzige Möglichkeit, um Autolacke zu pflegen.

Was brauche ich noch?

Neben der Politur ist ein gutes Autoshampoo sowie Autowachs zur Lackpflege geeignet. Eine Nanoversiegelung oder einfache Lackversiegelung mit Wachs kann entscheidend zur Langlebigkeit von Lackfarben beitragen. Auch weiteres Zubehör wie Reinigungsknete, Lackschleifpaste oder ein Lackstift können wertvolle Hilfsmittel bei der Pflege des Auto-Lackes sein. Diese Zubehörteile werden auch günstig im Set angeboten.

» Mehr Informationen

Fazit

Autopolituren gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, die je nach Zustand der Lackierung Vorteile bei der optischen Aufwertung eines Fahrzeugs bieten. Besonders hochwertige Ergebnisse in der Autoaufbereitung lassen sich mit dem Einsatz einer Poliermaschine erzielen. In der Autowaschanlage kann neben der Autoreinigung auch eine Fahrzeugaufbereitung mit einer Politur durchgeführt werden.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Autopolitur
Loading...
Bildnachweise: © maho - Fotolia.com