Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bissanzeiger Test 2020

Die besten Bissanzeiger im Vergleich

Vergleichssieger
Anaconda Tiki Taka
Bestseller
Lixada Beissalarm
Prologic BAT+ Bite Alarm
Hirisi Tackle
Hirisi Tackle Karpfen
Angel-Berger
Preistipp
DAM Pro Tronic
Modell*
Anaconda Tiki Taka Lixada Beissalarm Prologic BAT+ Bite Alarm Hirisi Tackle Hirisi Tackle Karpfen Angel-Berger DAM Pro Tronic
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
9 Bewertungen
noch keine
10 Bewertungen
62 Bewertungen
noch keine
52 Bewertungen
noch keine
Art der Bissanzeige Ton | Vibration Ton | Licht Ton Ton | Licht Ton | Licht Ton | Licht Ton | Licht
Anzahl der Bissanzeiger 3 Stk. 4 Stk. 3 Stk. 3 Stk. 3 Stk. 2 Stk. 1 Stk.
Empfänger 1 Funkempfänger 1 Funkempfänger 1 Funkempfänger ohne ohne ohne ohne
Reichweite 150 m 100 m 100 m - - - -
Stromversorgung AAA-Batterien | 9 V-Batterien 9 V-Batterien AAA-Batterien | 9 V-Batterien 9 V-Batterien 9 V-Batterien 9 V-Batterien 9 V-Batterien
Sensibilitätsstufen 4 Stk. 5 Stk. 5 Stk. 8 Stk.
Lautstärkestufen 5 Stk. 6 Stk. 5 Stk. 8 Stk. stufenlos
Nachttauglich
Inkl. Targetasche
Maße k. A. 30.6 x 29.4 x 8.4 cm 25 x 35 cm 23.9 x 17 x 6.1 cm 45 x 20 x 6 cm 12 x 6 x 10 cm 15 x 5 x 5 cm
Gewicht 798 g 1.160 g 299 g 433 g 381 g k. A. 82 g
Vor- und Nachteile
  • Memory-Funktion
  • sehr helles LED-Licht
  • Gürtelclip
  • inkl. leuchtender Swinger
  • Empfänger mit Digitaldisplay
  • Schutz gegen fremde Funksignale
  • manuell einstellbares Nachtlicht
  • wasserdicht
  • inkl. Handschlaufe
  • leistungsstarke Lautsprecher
  • leichte Bauweise
  • wasserabweisend
  • inkl. 3 Swingern
  • automatischer Nachtsensor
  • 20 s Erinnerungssignal
  • blaues Nachtlicht
  • LED-Leiste
  • rutenschonende Gummiauflage
  • wassergeschütztes Batteriefach
  • Soft-Touch-Oberfläche
  • Tonhöhenregler
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Anaconda Tiki Taka
  • Memory-Funktion
  • sehr helles LED-Licht
  • Gürtelclip
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Lixada Beissalarm
  • inkl. leuchtender Swinger
  • Empfänger mit Digitaldisplay
  • Schutz gegen fremde Funksignale
Erhältlich bei
Prologic BAT+ Bite Alarm
  • manuell einstellbares Nachtlicht
  • wasserdicht
  • inkl. Handschlaufe
Erhältlich bei
Hirisi Tackle
  • leistungsstarke Lautsprecher
  • leichte Bauweise
  • wasserabweisend
Erhältlich bei
Hirisi Tackle Karpfen
  • inkl. 3 Swingern
  • automatischer Nachtsensor
  • 20 s Erinnerungssignal
Erhältlich bei
Angel-Berger
  • blaues Nachtlicht
  • LED-Leiste
  • rutenschonende Gummiauflage
Erhältlich bei
Preistipp 1)
DAM Pro Tronic
  • wassergeschütztes Batteriefach
  • Soft-Touch-Oberfläche
  • Tonhöhenregler
Erhältlich bei

Die besten Bissanzeiger 2020

Empfehlenswerte Bissanzeiger im Überblick

Ein Bissanzeiger gibt ein Signal, wenn ein Fisch angebissen hat.

Der Bissanzeiger ist eines der wichtigsten Geräte im Angelsport. Es informiert den Angler beim Angeln darüber, dass sich der Köder oder die Köderfische bewegen und zeigt dadurch an, dass die Fangwahrscheinlichkeit sehr hoch ist. Besonders praktisch sind Bissanzeiger, die elektronisch funktionieren, denn diese geben sowohl ein akustisches als auch ein optisches Warnsignal ab, wenn ein Fisch am Haken hängt. In unserem Bissanzeiger Vergleich stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Bissanzeiger Varianten vor, geben Ihnen wertvolle Tipps und beantworten die wichtigsten Fragen.

Die Arten von Bissanzeigern

Köderfische am haken reichen Ihnen nicht aus? Sie wollen darauf hingewiesen werden, wenn ein Fisch angebissen hat? Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten des Bissanzeigers, die sich vor allem im Preis, in der Funktionalität und in der Ausstattung unterscheiden. So kann der Bissanzeiger elektronisch funktionieren oder mit Sound daherkommen. Auch Bissanzeiger Funk oder Bissanzeiger LED Modelle werden hier immer beliebter. Detaillierte Informationen zu den Geräten erhalten Sie in unserer übersichtlichen Tabelle.

» Mehr Informationen
Bissanzeiger-Art Beschreibung
Schwimmer/Pose Der Schwimmer, oft auch Pose genannt, ist der Klassiker unter den Bissanzeigern. In der Regel besteht er aus Holz oder Kunststoff. Er wird an der Angelschnur befestigt und liegt auf der Wasserfläche auf. Wichtig bei dieser Variante ist, dass Sie die Pose an der Angelschnur verschieben können, damit der Schwimmer nicht durch den Druck eines Bisses nach unten gezogen wird. Ein Signal gibt diese Variante nicht aus.
Bissanzeiger mit Sound Die Aalglocke wird am vordersten Punkt der Angelrute angebracht und gibt ein akustisches Signal ab, sobald ein Fisch angebissen hat. Für Sie als Angler bedeutet das, dass Sie den Bissanzeiger nicht permanent im Blick haben müssen. Die Bissanzeiger Glocke Modelle zeichnen sich besonders durch ihre lange Haltbarkeit aus.
Bissanzeiger mit LED Knicklichter, wie beispielsweise der beliebte Mad Cat Waller Bissanzeiger, sind sehr klein und eignen sich ideal für den Einsatz in der Dunkelheit. Regulär werden sie an der Spitze der Angelrute befestigt. Sobald ein Fisch anbeißt, verbiegt sich das Knicklicht und fängt an zu leuchten. Diese Variante funktioniert also mit einem optischen Signal.
Bissanzeiger mit Funk Elektronische Bissanzeiger, oft auch Funkbissanzeiger genannt, geben regulär sowohl ein optisches als auch ein akustisches Signal aus, wenn ein Fisch anbeißt. Sie werden am Schnurabzug befestigt und können, je nach Modell, das akustische Signal per Funk an einen Empfänger/Receiver übertragen. Bei den meisten Modellen lässt sich die Lautstärke des Signals regulieren.

Vor- und Nachteile verschiedener Bissanzeiger-Typen

Egal ob es nun ein günstiger Bissanzeiger der klassischen Sorte sein soll oder ein teures elektronisches Modell, wie das Dam Blue Motion. Jede Variante besitzt ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile, die wir Ihnen auf der Suche nach Ihrem persönlichen Bissanzeiger Testsieger nicht vorenthalten möchten.

» Mehr Informationen
Bissanzeiger-Typ Vorteile Nachteile
Schwimmer/Pose
  • klassisches Angelgefühl
  • günstig in der Anschaffung
  • stabile Verarbeitung
  • schreckt keine anderen Fische auf
  • sendet keine Signale aus
  • muss immer im Blick behalten werden
  • Montage muss sehr korrekt ausgeführt werden
Bissanzeiger mit Sound
  • lange Haltbarkeit
  • bei Tageslicht und in der Dunkelheit nutzbar
  • akustisches Signal
  • muss nicht permanent beobachtet werden
  • schreckt andere Fische auf
  • etwas teurer als klassische Bissanzeiger
  • akustisches Signal ist sehr leise
Bissanzeiger mit LED
  • sehr kleines Format
  • perfekt für den Einsatz in der Dunkelheit
  • lange Leuchtdauer
  • schreckt keine anderen Fische auf
  • muss permanent beobachtet werden
  • optisches Signal tagsüber schlecht erkennbar
  • nur einmalig verwendbar
Bissanzeiger mit Funk
  • tagsüber und nachts nutzbar
  • lange Haltbarkeit
  • optisches Signal
  • regulierbares akustisches Signal
  • muss nicht beobachtet werden
  • Signal kann auf einen Receiver übertragen werden
  • Batterien werden benötigt
  • sperriger als andere Varianten
  • schreckt andere Fische auf

Die wichtigsten Kaufkriterien für Bissanzeiger

Da es bislang keinen Bissanzeiger Test von Stiftung Warentest gibt, möchten wir Ihnen die Antworten zu den häufigsten Fragen zum Thema ausführlich in unserem Bissanzeiger Vergleich beantworten. So halten Sie am Ende ein Modell in den Händen, das voll und ganz zu Ihren Bedürfnissen passt.

» Mehr Informationen

Benötige ich einen Bissanzeiger zum Fliegenfischen?

Schon gewusst?
Die Gewinde aller Bissanzeiger sind genormt. Sie lassen sich dadurch auf jeden Erdspieß/Rodpod schrauben.

Zum Fliegenfischen benötigen Sie keinen Bissanzeiger. Empfehlenswert ist jedoch ein Karpfen Bissanzeiger zum Angeln von Karpfen.

Welche Batterien haben Bissanzeiger?

Grundsätzlich werden Bissanzeiger mit AAA oder 9-Volt-Batterien bestückt. Bei vielen Angeboten, insbesondere beim Funk Bissanzeiger, sind diese bereits beigelegt. Welche Art von Batterien für das Modell Ihrer Wahl benötigt wird, können Sie auf der jeweiligen Verpackung nachlesen. Alternativ können Sie in einem nahegelegenen Angelgeschäft nachfragen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass der elektronische Bissanzeiger wasserdicht ist.

» Mehr Informationen

Bissanzeiger funktionieren auch mit wiederaufladbaren Akkus. Damit sparen Sie auf Dauer viel Geld.

Funktioniert ein Bissanzeiger an einer Eisangel?

Diese Frage wird sich gegebenenfalls auch für Sie stellen: Bissanzeiger auf einer Eisangel – funktioniert das? Ja, einige Modelle funktionieren auch an einer Eisangel. Da diese im Vergleich zu herkömmlichen Angeln allerdings eher klein und zierlich ausfällt, können größere elektronische Geräte nicht an einer Eisangel befestigt werden. Wählen Sie lieber kleinere Varianten, wie beispielsweise Knicklichter mit optischem Signal.

» Mehr Informationen

Was zeichnet den besten Bissanzeiger aus?

Ein bester Bissanzeiger hat einen Lautstärkeregler, mit dem Sie die Tonhöhe des akustischen Alarms individuell einstellen können, und sind absolut wasserdicht. Durch diese beiden Kriterien haben Sie die Möglichkeit die Tonhöhe so einzustellen, dass der Bissanzeiger keine anderen Fische aufschreckt und können Ihrem Hobby selbst bei intensiven Regengüssen ohne Probleme nachgehen. Und was für ein Gewinde haben Bissanzeiger? In der Regel sind es gängige Bissanzeiger Gewinde, sodass Sie hier keine Probleme haben sollten.

» Mehr Informationen

Was kostet ein guter Bissanzeiger?

Der Preis hängt stark von der Art des Bissanzeigers ab, den Sie auswählen. Analoge Modelle erhalten Sie bereits für 5 Euro, besonders gut ausgestattete und moderne Bissanzeiger sind mit mehr als 300 Euro deutlich teurer. Für Angler, die durchschnittliche Anforderungen haben, sind Bissanzeiger in einer Preisspanne von etwa 20 bis 80 Euro jedoch völlig ausreichend und grundsätzlich ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesen Geräten durchaus ausgewogen. Als Hobbyangler können Sie vergleichsweise günstige Bissanzeiger ebenso gut nutzen.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Bissanzeiger-Marken und Hersteller

Ob klassische Bissanzeiger oder moderne Bissanzeiger, die sogar mit einer App funktionieren: Neben dem elektronischen Bissanzeiger Askari oder einem Bissanzeiger Fox Modell sind die folgenden Hersteller und Marken sehr beliebt und überzeugen mit hoher Qualität und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis:

» Mehr Informationen
  • Anaconda
  • Behr
  • Carp Sounder
  • Cormoran
  • Delkim
  • Fox
  • Fubite
  • JRC
  • Mad
  • New Direction Tackle
  • Pro Carp
  • Prologic
  • Quantum
  • Wychwood

Möchten Sie einen guten Bissanzeiger kaufen, sollten Sie sich auf jeden Fall die Bissanzeiger Anaconda Modelle sowie das Dam Blue Motion Modell und den Mad Cat Waller Bissanzeiger anschauen. Bei den genannten Herstellern finden Sie Modelle, bei denen der Bissanzeiger elektronisch funktioniert ebenso wie manuelle Karpfen Bissanzeiger oder Bissanzeiger LED Modelle.

Kaufberatung für Bissanzeiger

Mit einem Bissanzeiger können Sie sich entspannt zurücklehnen und warten, bis ein Fisch anbeißt.

Neben einer guten Verarbeitung und Wasserdichtheit sollten Sie die folgenden Kriterien in Ihrem persönlichen Bissanzeiger Test berücksichtigen.

  • LED-Funktion: LED-Modelle, wie einige Bissanzeiger von Anaconda, leuchten auf, wenn ein Fisch anbeißt. Teilweise lassen sich die Farben variabel einstellen. Angeln Sie überwiegend nachts, sollten Sie ein Modell mit Nachtleuchte wählen, das ein paar Sekunden länger nachleuchtet als herkömmliche Bissanzeiger und somit besser sichtbar ist. Im Angelgeschäft können Sie unterschiedliche Anzeiger im Vorfeld oft ausprobieren.
  • Akustisches Signal: Damit Sie nicht unnötig andere Fische aufschrecken, sollten Sie ein Modell wählen, dessen Lautstärke Sie regulieren können – wie es etwa beim Polyphonic Bissanzeiger Prologic Modell der Fall ist.
  • Funk-Funktion: Bei Funk-Bissanzeigern haben Sie die Wahl zwischen Modellen mit 1-zu-1-Übertragung und Modellen mit einfacher Übertragung. Modelle mit 1-zu-1-Übertragung leiten registrierte Bewegungen an einen Receiver weiter, jedoch wird nur ein echter Fang durch mehrere Pieptöne angezeigt. Bei der einfachen Übertragung erhalten Sie keine Informationen zur Intensität oder zur Häufigkeit der Bewegungen. Die Wahrscheinlichkeit, dass doch kein Fisch an der Angel hängt, ist hier größer.

Fazit

Einen Bissanzeiger beim Angeln dabei zu haben, ist heutzutage ein Muss unter Anglern, denn mit einem Bissanzeiger können Sie sich beim Angeln entspannt zurücklehnen. Setzen Sie auf ein Modell mit akustischem Signal, müssen Sie den Anzeiger beim Angeln nicht einmal beobachten, sondern können sich auf den Alarmton verlassen. In Ihrem persönlichen Bissanzeiger Test sollten Sie darauf achten, dass Bissmelder und Bissanzeiger Swinger zusammenpassen und dass das Gerät Ihrer Wahl mit den Funktionen ausgestattet ist, die Sie für Ihr Angelerlebnis benötigen. Während Profi-Angler gern zu teuren Bissanzeigern oder kompletten Bissanzeiger-Sets greifen, können Hobbyangler beruhigt auf gute Systeme unter 100 Euro zurückgreifen. Besonders praktisch ist eine Bissanzeiger App, mit der Sie das Gerät über Ihr Smartphone steuern können.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Bissanzeiger
Loading...
Bildnachweise: © Titarenko - stock.adobe.com, © AleMasche72 - stock.adobe.com