Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fugenreiniger Test 2020

Die besten Fugenreiniger im Vergleich

Vergleichssieger
Gloria MultiBrush
Bestseller
Skil 0700AG
Preistipp
Einhell GE-CC 18 Li - Solo
Güde 94317 GFR 401
Grizzly EFB 401
Gloria Yellow Weed Brush
EASYmaxx 02978
Modell*
Gloria MultiBrush Skil 0700AG Einhell GE-CC 18 Li - Solo Güde 94317 GFR 401 Grizzly EFB 401 Gloria Yellow Weed Brush EASYmaxx 02978
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine
42 Bewertungen
187 Bewertungen
38 Bewertungen
noch keine noch keine
24 Bewertungen
Typ Elektro Elektro Akku Elektro Elektro Elektro Elektro
Leistung 500 W 500 W 900 W 400 W 400 Watt 300 W 140 W
Drehzahl 1.000/min 3.000/min 1.200/min 1.800/min 2.800/min 1.600/min 1.200/min
Bürstendurchmesser 11 cm 10 cm 10 cm 10 cm 10 cm 15 cm 10 cm
Inkl. Stahlbürste
Inkl. Nylonbürste
Maße 135 x 24 x 13 cm 117.5 x 26 x 20 cm 87.5 x 20 x 12 cm 93 x 76 x 26 cm k.A. 118 x 24 x 14 cm 115 x 29 x 25 cm
Gewicht 3.7 kg 2.1 kg 2 kg 2.3 kg 2.5 kg 2.4 kg 2.6 kg
Vor- und Nachteile
  • Flächen- und Fugenbürste
  • 5-Stufen höhenverstellbarer Arbeitsstiel
  • verstellbarer Holmgriff
  • hohe Drehzahl
  • Führungsrad für optimale Stabilität
  • höhenverstellbar dank Teleskopstiel (80 bis 110 cm)
  • stufenlos verstellbarer Handgriff
  • eingebauter Zwei-Punkt-Sicherheitsschalter
  • Schnellladegerät
  • mit Spritzschutz
  • Sicherheitsschalter
  • mit verstellbarem Zusatzhandgriff
  • inkl. praktischer Kabelzugentlastung
  • Bürstenwechsel erfolgt werkzeuglos
  • vier verschiedene Arbeitsbürsten
  • Stahlbürste ist mit Messing bezogen
  • Arbeitsdauer beträgt auf Betonstein bis zu 3 h
  • 2 auswechselbare Bürsten
  • ergonomischer Griff
  • Schutzklasse II
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Gloria MultiBrush
  • Flächen- und Fugenbürste
  • 5-Stufen höhenverstellbarer Arbeitsstiel
  • verstellbarer Holmgriff
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Skil 0700AG
  • hohe Drehzahl
  • Führungsrad für optimale Stabilität
  • höhenverstellbar dank Teleskopstiel (80 bis 110 cm)
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Einhell GE-CC 18 Li - Solo
  • stufenlos verstellbarer Handgriff
  • eingebauter Zwei-Punkt-Sicherheitsschalter
  • Schnellladegerät
Erhältlich bei
Güde 94317 GFR 401
  • mit Spritzschutz
  • Sicherheitsschalter
  • mit verstellbarem Zusatzhandgriff
Erhältlich bei
Grizzly EFB 401
  • inkl. praktischer Kabelzugentlastung
  • Bürstenwechsel erfolgt werkzeuglos
  • vier verschiedene Arbeitsbürsten
Erhältlich bei
Gloria Yellow Weed Brush
  • Stahlbürste ist mit Messing bezogen
  • Arbeitsdauer beträgt auf Betonstein bis zu 3 h
Erhältlich bei
EASYmaxx 02978
  • 2 auswechselbare Bürsten
  • ergonomischer Griff
  • Schutzklasse II
Erhältlich bei

Die besten Fugenreiniger 2020

Empfehlenswerte Fugenreiniger im Überblick

Einen guten Fugenreiniger finden Sie bei der Marke Skil.

Fugen müssen ab und an gereinigt werden. Wie Fugen reinigen am besten gelingt, hängt dabei vor allem von der Oberfläche und dem Schmutzgrad ab. Dabei gibt es ganz verschiedene Mittel, die beim Reinigen der Fugen helfen können. Hierzu gehören manuelle Fugenreiniger, Akku Fugenreiniger, elektrische Fugenreiniger, Fugenreiniger mit Benzinmotor und Fugenreinigungsmittel. Hilfreich sind Fugenreiniger sowohl für Außen und Innen. Wenn Sie beispielsweise die Fugen zwischen den Fliesen der Innenräume reinigen möchten, können Sie mit einem speziellen Fugenreiniger Küche und Co. wieder in Schuss bringen. Auch wenn Sie Unkraut und Moos aus den Fugen im Außenbereich entfernen möchten, kann ein Fugenreiniger Garten und Pflastersteine schnell wieder flott machen. Gerade im Außenbereich tauchen immer wieder Probleme mit Schimmel auf, etwa wenn sich Schimmel in den Zement Fugen gebildet hat. Hier kann ein Fugenreiniger die Arbeit erheblich erleichtern. Mit was Fugen reinigen dabei am einfachsten erledigt werden kann, ist von dem jeweiligen Verwendungszweck abhängig. Sie können selbstverständlich einen Fugenreiniger selber machen bzw. selber bauen. In jedem Fall sollten Sie sich sehr gut über die verschiedenen Modelle und Hilfsmittel informieren. Denn nur mit dem passenden Gerät und/oder Reinigungsmittel können Sie die Fugen gründlich säubern. In unserem Fugenreiniger Vergleich erfahren Sie nicht nur, auf welche Aspekte Sie besonders Acht geben sollten, sondern darüber hinaus, wo Sie Fugenreiniger günstig erwerben können.

Arten von Fugenreinigern

Stellen Sie sich die Frage „Fugenreiniger kaufen – Was beachten?“ sollten Sie sich als erstes nach einer passenden Variante umschauen. Denn es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Fugen zu reinigen. Eine Fugenreiniger-Art stellt der manuelle Fugenreiniger dar. Dieser unterscheidet sich in Wurzelbürsten, Fugenkratzer und Fugenbürsten. Nutzen Sie eine Wurzelbürste, sollten Sie zusätzlich mit heißem Wasser und gegebenenfalls Essig oder Spülmittel arbeiten. Dabei werden Sie die Fugen auf den Knien säubern müssen. Dementsprechend kann diese Arbeit durchaus für Schmerzen sorgen. Fugenkratzer und Fugenbürsten besitzen hingegen einen Stiel, sodass Sie die Arbeit aufrecht erledigen können. Allerdings ist die Arbeit dennoch sehr mühsam, da hierfür viel Kraft erforderlich ist. Der Unterschied zwischen Fugenkratzer und Fugenbürsten besteht in dem unteren Ende des Stiels. Bei einem Fugenkratzer befindet sich hier eine Art Haken. Eine Fugenbürste ist wiederum mit einer Drahtbürste ausgestattet. Alternativ können Sie anstelle eines manuellen Reinigers einen elektrischen Fugenreiniger verwenden. Ist der Fugenreiniger elektrisch, benötigt er jedoch Strom aus einer Steckdose. Dementsprechend können Sie diesen Fugenreiniger nicht mobil einsetzen.

» Mehr Informationen

Ein elektrischer Fugenreiniger ermöglicht eine angenehmere und schnellere Arbeit.

Falls Sie keine begrenzte Reichweite in Kauf nehmen möchten, könnte ein Akku Fugenreiniger für Sie in Frage kommen. Dieser wird mithilfe eines Akkus betrieben und kann aufgrund dessen mobil verwendet werden. Bedenken sollten Sie jedoch, dass ein Fugenreiniger Akku meist eine geringere Leistung bietet und hinsichtlich der Laufzeit eingeschränkt ist. Weiterhin sollten Sie wissen, dass Sie mithilfe eines Elektro oder Akku Fugenreinigers zwar oftmals den größten Schmutz beseitigen können, dennoch ist häufig eine Nachbearbeitung per Hand erforderlich. Als Alternative können Sie beispielsweise Fugenreiniger mit Benzinmotor, Abflammgeräte oder Dampfreiniger verwenden.

Vor- und Nachteile von Fugenreinigern

Die Wahl der Fugenreinger-Art ist abhängig vom Verwendungszweck. Ob Sie etwa mit einem Fugenreiniger Garten und Wege bearbeiten wollen, der Fugenreiniger Küche und allgemein die Innenräume flott machen soll oder Sie gezielt mit einem Fugenreiniger Bad und Waschküche von Schimmel udn Co. befreien wollen. Es ist stets sinnvoll, sich vor dem Kauf in einem Vergleich zu informieren.

» Mehr Informationen
Fugenreiniger-Art Vorteile Nachteile
Manueller Fugenreiniger
  • ideal für kleinere Flächen geeignet
  • viel Kraftaufwand erforderlich
  • mühsame und teils schmerzhafte Arbeit
Elektro Fugenreiniger
  • wenig Kraftaufwand erforderlich
  • meist effektiver und schneller
  • nicht mobil verwendbar
  • Nachbearbeiten per Hand oftmals notwendig
Akku Fugenreiniger
  • wenig Kraftaufwand erforderlich
  • mobil verwendbar
  • häufig geringere Leistung
  • begrenzte Akkulaufzeit
  • Nachbearbeiten per Hand oftmals notwendig

Die wichtigsten Kaufkriterien für Fugenreiniger

Bevor Sie losstürmen und einen Fugenreiniger kaufen, sollten Sie sich vorab genauer über die einzelnen Produkte informieren. Zwar gibt es derzeit keinen Fugenreiniger Test von Stiftung Warentest, dennoch können Sie im Internet viele verschiedene Testberichte lesen und die Fugenreiniger Testsieger von unterschiedlichen Vergleichen einsehen. Falls Sie möglichst günstig kaufen möchten, lohnt sich außerdem der Blick in einen Preisvergleich. Den besten Fugenreiniger können Sie allerdings nicht finden, wenn Sie nur auf den Preis achten. Insgesamt spielen in einem Fugenreiniger Test nämlich noch viele weitere Faktoren eine große Rolle.

» Mehr Informationen
Welche Bürste sollte verwendet werden?
Elektro sowie Akku Fugenreiniger werden oftmals mit Kunststoffbürsten verkauft. Es gibt jedoch ebenso Fugenreiniger, die mit Stahlbürsten oder mit beiden Bürsten angeboten werden. Wichtig ist, dass Sie für die entsprechende Oberfläche stets die passende Bürste auswählen. Eine Bürste aus Stahl ist beispielsweise stabiler und ermöglicht in der Regel eine effektivere Arbeit. Dementsprechend können Sie eine solche Bürste ideal einsetzen, wenn der Schmutz sehr stark ist. Falls Sie mit dem Fugenreiniger Fliesen oder andere Oberflächen, die empfindlich sind, reinigen möchten, sollten Sie wiederum zur Kunststoffbürste greifen.

Die Qualität

Ein sehr relevanter Aspekt in einem Fugenreiniger Test ist die Qualität des Geräts. Dementsprechend sollte der Reiniger eine hochwertige Verarbeitung aufweisen. Durch eine ausgezeichnete Qualität wird nämlich die Lebensdauer des Fugenreinigers erhöht, sodass Sie diesen viele Jahre lang nutzen können.

» Mehr Informationen

Die Leistung

Funktioniert der Fugenreiniger elektrisch oder handelt es sich um eine Fugenreiniger Akku Gerät, ist die Leistung ein sehr wichtiges Kriterium. Selbstverständlich sollte der Fugenreiniger eine möglichst hohe Leistung besitzen. Denn nur dadurch kann ein Fugenreiniger Garten und Gehwege effektiv säubern oder als Fugenreiniger Küche und Co. starke Verschmutzungen beseitigen. Die Leistung wird dabei in Watt angegeben. Um als bester Fugenreiniger zu gelten, sollte das Gerät möglichst eine Leistung zwischen 300 und 500 Watt besitzen. Darüber hinaus sollte die Fugenbürste etwa 2.000 Umdrehungen oder mehr pro Minute schaffen.

» Mehr Informationen

Die Handhabung

In einem Fugenreiniger Test sollten Sie außerdem auf die Handhabung des Geräts achten. Der Griff sollte auf jeden Fall ergonomisch gebaut sein. Handelt es sich außerdem um einen Fugenreiniger mit Stiel, sollte der Teleskop Stiel höhenverstellbar sein, sodass Sie mit dem Fugenreiniger Fliesen oder Pflastersteine aufrecht bearbeiten können. Dazu sollten Sie darauf achten, dass die Bürsten ohne die Verwendung von Werkzeugen gewechselt werden können. Weiterhin ermöglicht ein Komfort Fugenreiniger die einfache Führung des Geräts, was besonders bei schwer zugängigen Fugen wictig ist, z. B. wenn Sie mit einem Fugenreiniger Bad und Waschküche bearbeiten. Eine leichte Handhabung ist vor allem bei größeren Flächen und bei einer häufigeren Nutzung wichtig. Wie oft Fugen reinigen notwendig ist, richtet sich übrigens insbesondere nach der Verschmutzung.

» Mehr Informationen

Marken

Im Baumarkt erhalten Sie viele verschiedene Fugenreiniger Varianten. Die Baumärkte Obi und Hagebau halten zum Beispiel Fugenkratzer, elektrische Fugenreiniger und Fugenreinigungsmittel bereit. Fugenreinigungsmittel können Sie außerdem bei den Drogerien dm und Rossmann erhalten. Daneben werden Fugenreiniger sowie Fugenreinigungsmittel ab und an in Discountern, wie beispielsweise bei Lidl, sowie in vielen Online Shops angeboten. Dabei gibt es verschiedene Hersteller von Fugenreinigern. Das Unternehmen Rillenfix produziert zum Beispiel die bekannten Rillenfix Fugenkratzer mit Stiel. Die Firmen Linatus und Lithofin stellen wiederum Fugenreinigungsmittel her. Elektrische Fugenreiniger und/oder Akku Fugenreiniger können Sie unter anderem von Jemako, Einhell, Kinzo und Makita sowie von den nachfolgenden drei Herstellern entdecken.

» Mehr Informationen

Gloria

Die Firma Gloria stellt hochwertige Haus- und Gartenprodukte sowie professionelle Sprühgeräte und Wasserzufuhrgeräte her. Falls Sie auf der Suche nach Artikeln rund um Haus und Garten sind, können Sie unter anderem mehrere Gloria Gartengeräte entdecken. Hierzu gehören zum Beispiel Pflanzenschutz- und Pflanzenpflegeartikel. Doch auch mehrere Fugenreiniger, wie beispielsweise der elektrische Gloria WeedBrush Fugenreiniger oder der Gloria MultiBrush Stein-, Fugen- und Terrassenreiniger, sind beim Unternehmen erhältlich. Dazu können Sie bei Gloria das passende Zubehör zu den verschiedenen Artikeln erwerben.

Kärcher

Das Unternehmen Kärcher bietet diverse Reinigungsgeräte für den Haushaltsbereich sowie für die professionelle Verwendung an. Die Auswahl der Geräte für den Privatgebrauch reicht von Akku-Fenstersaugern über Dampfbügelstationen bis hin zu Staubsaugern. Für die professionelle Anwendung gibt es hier unter anderem Teppichreiniger, Hochdruckreiniger sowie Dampfreiniger.

Skil

Bei Skil können Sie viele elektrische Werkzeuge und eine Menge Gartengeräte entdecken. Das Sortiment umfasst unter anderem elektrische Sägen, Multifunktionswerkzeuge, Messgeräte, Schleifgeräte und Bohr- sowie Schraubwerkzeuge. Falls Sie wiederum auf der Suche nach Gartengeräten sind, können Sie hier Hochdruckreiniger, Kettensägen, Heckenscheren und diverse weitere Artikel entdecken. Auch einen elektrischen Fugenreiniger gibt es hier. Dazu hält Skil eine große Auswahl an professionellen Werkzeugen bereit.

Fazit

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Fugen zu reinigen. Deshalb sollten Sie sich zunächst für eine Art entscheiden. Zur Auswahl stehen unter anderem manuelle Fugenreiniger, elektrische Fugenreiniger und Akku Fugenreiniger. Welche Variante am besten für Sie geeignet ist, hängt vor allem von der Flächengröße ab. Handelt es sich um eine große Fläche, ist ein Akku oder ein Elektro Fugenreiniger empfehlenswert. Bei kleineren Flächen genügt hingegen normalerweise ein Fugenkratzer bzw. eine Fugenbürste. Sobald Sie sich schließlich für eine Art entschieden haben, können Sie die einzelnen Modelle genauer unter die Lupe nehmen. Insbesondere sollten Sie sich die Qualität und Verarbeitung sowie die Handhabung anschauen. Doch auch die Leistung spielt eine wichtige Rolle. Schlussendlich können Sie einen Fugenreiniger, der für Ihren Einsatzzweck ideal geeignet ist, auswählen. Besonders beliebt sind dabei Marken wie Makita, Jemako, Kinzo, Linatus oder Lithofin sowie die praktische Gloria Multibrush.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (62 Bewertungen, Durchschnitt: 3,71 von 5)
Fugenreiniger Bad
Loading...