Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kinder-Gummistiefel Test 2020

Die besten Kinder-Gummistiefel im Vergleich

Das Herumhüpfen in Pfützen gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen vieler Kinder. Zahlreiche Kindergartengruppen suchen auch bei schlechtem Wetter den Weg ins Freie. Damit Ihr Kind möglichst viel draußen spielen kann, kommen Sie an den passenden Kinder-Gummistiefeln nicht vorbei. Wichtige Kategorien in Tests für Kinder-Gummistiefel sind im wesentlichen eine saubere Verarbeitung sowie eine niedrige Schadstoffbelastung. Die richtige Schuhgröße, Passform und Gestaltung müssen Sie im individuellen Test ermitteln. Wählen Sie nun aus unserer Vergleichstabelle ein optisch ansprechendes Produkt aus und lassen Sie sich von der Qualität der Kinder-Gummistiefel überzeugen.
Vergleichssieger
IceUnicorn
Bestseller
Kavat Gimo Wp
Preistipp
demar STORMER LUX
BECK Space
Beck Basic
CMP Hanki
demar Dino
Modell*
IceUnicorn Kavat Gimo Wp demar STORMER LUX BECK Space Beck Basic CMP Hanki demar Dino
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine noch keine noch keine noch keine noch keine noch keine noch keine
Größen EU-Größen 24 - 39 22 - 36 20 - 35 18 - 30 21 - 39 25 - 33 22 - 37
Designs 23 Stk. 5 Stk. 9 Stk. 2 Stk. 4 Stk. 6 Stk. 5 Stk.
Sohle Gummi Gummi Gummi Gummi Gummi Gummi Gummi
Innenmaterial Fell Wolle Fleece Textil Synthetik Synthetik Fleece
Wasserdicht
Gefüttert
Reflektierend
Vor- und Nachteile
  • zweifach Verengung
  • grobe Sohle mit starker Kappe
  • langlebige Verklebung
  • verstärkte Kappe
  • warmer Wolleinsatz
  • rutschfeste Sohle
  • rutschfeste Laufsohle
  • angenehm gepolsterter Bund
  • kindliches Design
  • vereinfachter Einstieg dank Gummi
  • normal ausfallend
  • eignet sich auch für dicke Socken
  • weiter Einstieg
  • verstärkte Kappe
  • klassisches Design
  • dicke Ummantelung
  • Gummibund zum verschnüren
  • normale Schaftweite
  • herausnehmbarer Fleeceinnenschuh
  • angenehme Auftrittdämpfung
  • aus einem Guss
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
IceUnicorn
  • zweifach Verengung
  • grobe Sohle mit starker Kappe
  • langlebige Verklebung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Kavat Gimo Wp
  • verstärkte Kappe
  • warmer Wolleinsatz
  • rutschfeste Sohle
Erhältlich bei
Preistipp 1)
demar STORMER LUX
  • rutschfeste Laufsohle
  • angenehm gepolsterter Bund
  • kindliches Design
Erhältlich bei
BECK Space
  • vereinfachter Einstieg dank Gummi
  • normal ausfallend
  • eignet sich auch für dicke Socken
Erhältlich bei
Beck Basic
  • weiter Einstieg
  • verstärkte Kappe
  • klassisches Design
Erhältlich bei
CMP Hanki
  • dicke Ummantelung
  • Gummibund zum verschnüren
  • normale Schaftweite
Erhältlich bei
demar Dino
  • herausnehmbarer Fleeceinnenschuh
  • angenehme Auftrittdämpfung
  • aus einem Guss
Erhältlich bei

Matschhosen, Kinder-Gummistiefel und Co. sind ein Muss, wenn Ihr Kind das ganze Jahr über Spaß im Freien haben soll. Kinder-Gummistiefel gibt es mittlerweile schon in kleinen Größen der Laufanfänger. Dabei ist ein komfortabler Sitz für Kinderfüße, die sich noch im Wachstum befinden, wichtig.

Auf Gartentipps.com finden alle interessierten Eltern im Jahr 2020 heraus, was sie bei ihrem individuellen Kinder-Gummistiefel-Test beherzigen sollten. Eine niedrige Schadstoffbelastung ist dabei genauso wünschenswert wie eine angenehme Passform. Lesen Sie gleich nach, wann halbhohe, hohe und gefütterte Kinder-Regenstiefel sinnvoll sind.

Von gefüttert bis beleuchtet: Ein Überblick über das Gummistiefel-Angebot fürs Kind

Diese Lektüre auf Gartentipps.com unterstützt Sie bei Ihrem persönlichen Kinder-Gummistiefel-Vergleich. Bevor Sie Kleinkind-Gummistiefel in einem bunten Design kaufen, ist dieser Überblick über die verfügbare Angebotsvielfalt sinnvoll:

» Mehr Informationen
  • Gefütterte Gummistiefel für Kinder
  • Gummistiefel mit einer hohen oder niedrigen Schafthöhe
  • Beleuchtete Kinder-Gummistiefel
  • Kinder-Gummistiefel mit einem Stoffbündchen und Kordelzug
  • Kinder-Gummistiefel ohne ein Futter
  • Kinder-Gummistiefel mit einem 3D-Design – zum Beispiel in Form eines Einhorns

Die Vor- und Nachteile der wichtigsten Arten von Kinder-Gummistiefeln

Während gefütterte Kinder-Gummistiefel im Winter ein Muss sind, dürfen es im Frühjahr und Herbst ungefütterte Kinder-Gummistiefel in halbhoch sein. Wenn Sie einen Kinder-Regelstiefel-Test durchführen, werden Sie feststellen, dass die verschiedenen Stiefelvarianten allesamt ihre Daseinsberechtigung haben. Auf Gartentipps.com erfahren Sie mehr, um das ganze Jahr über die passende Wahl für die Füße Ihrer Kinder zu treffen:

» Mehr Informationen
Art der Kinder-Gummistiefel Vorteile Nachteile
gefütterte Regenstiefel/ Thermo-Gummistiefel/ Gummistiefel mit Fell/ warme Kinder-Gummistiefel

  • besonders warm bei kalten Temperaturen

  • im Winter anstatt regulären Winterstiefeln zu tragen

  • häufig mit Kordelzug als zusätzlicher Schutz vor Kälte


  • günstige Thermo-Gummistiefel sind häufig nicht so warm wie echte Winterstiefel

  • schweres Gewicht als Stiefel ohne Futter, was das Laufen erschweren kann

ungefütterte Kinder-Gummistiefel

  • leichtes Gewicht, was Ihren Kindern das Laufen erleichtert

  • für warmes Regenwetter geeignet

  • in vielen Designs und unterschiedlichen Schafthöhen erhältlich


  • nicht warm genug im Winter

hohe Kinder-Gummistiefel

  • besserer Schutz vor Nässe als bei halbhohen Gummistiefeln

  • gut für größere Kinder und Kinder mit langen Beinen geeignet


  • höheres Gewicht als halbhohe Schuhe

  • passen nicht in jeden Schuhschrank

Kinder-Gummistiefel in halbhoch / Schlupfschuhe

  • leichter und somit gerade für Kleinkinder angenehmer zu tragen

  • leichteres Anziehen der Schuhe

  • auch für Kinder mit kräftigen Waden geeignet


  • kein so guter Schutz vor Spritzwasser wie bei hohen Gummistiefeln

  • Kinder verlieren halbhohe Gummistiefel beim Rennen einfacher

Der Sieger in Ihrem Kinder-Gummistiefel-Test ist stylisch und komfortabel

Wasserfest und rutschfest sollten Kinder-Gummistiefel sein
Wenn Sie Kinder-Gummistiefel kaufen, achten Sie auf die Verarbeitung der Sohle und Nähte. Nur bei einer hochwertigen Qualität können Sie von einem wasser- und rutschfesten Schuh ausgehen.

Je älter Ihre Kinder sind, desto eher sollten Sie diese nach ihrer Meinung fragen, bevor Sie Kinder-Gummistiefel günstig kaufen. Immerhin haben viele Kinder in Sachen Style und Farbe ihre eigenen Vorstellungen. Dabei sind auch Gummistiefel mit 3D-Applikationen denkbar.

Die Sohle der Kinder-Gummistiefel darf zudem nicht zu steif sein. Dies würde Ihren Kindern das Laufen erschweren. Prüfen Sie das Gangbild Ihrer Kinder in den neuen Schuhen, bevor Sie sich entscheiden. Befragen Sie Ihren Nachwuchs außerdem, ob etwas im Inneren der Schuhe zwickt oder zwackt. Störende Schilder an einer ungünstigen Stelle könnten gegen ein bestimmtes Paar Kinder-Gummistiefel für Mädchen oder Jungen sprechen.

3D-Applikationen sollten keine Stolper- oder Verletzungsgefahr für Ihr Kind darstellen. Von Tierohren bis Hörnern ist eine weiche und dennoch stabile Verarbeitung ein Muss. Prüfen Sie außerdem, ob diese Design-Features Ihre Kinder beim Laufen behindern.

Das Material und die Schuhgröße zählen

Kinder-Gummistiefel gibt es in vielen verschiedenen Varianten.

 

Hinsichtlich der Größe der Kinder-Gummistiefel für Jungen und Mädchen zählt nicht nur die Länge der Kinder-Gummistiefel-Sohle. Vielmehr sollte die Weite für Ihr Kind passend sein, damit der Fuß nicht gequetscht wird. Zu weite Schuhe könnte Ihr Kind schnell verlieren. Achten Sie neben der Schafthöhe auch auf die Weite des Schafts.

Für Kinder mit kräftigen Unterschenkeln sind viele hohe Gummistiefel zu eng. Weichen Sie auf Schlupfschuhe oder ein weiter geschnittenes Modell aus. Hinsichtlich der Materialverarbeitung können Sie meist zwischen Naturkautschuk und synthetischem Gummi wählen. Letzteres wird bei Ihrem Kinder-Gummistiefel-Test häufiger vertreten sein.

Dies liegt daran, dass Synthetik-Gummistiefel günstiger sind. Da Kinder schnell aus ihren Schuhen herauswachsen, entscheiden sich viele Eltern für das günstigere Modell. In diesem Zusammenhang sollten Sie allerdings auf eine Marke setzen, welche für eine niedrige Schadstoffbelastung steht.

Crocs, Aigle und Co: Wichtige Hersteller bei Ihrem Kinder-Gummistiefel-Test

Bevor Sie sich final entscheiden, empfiehlt sich ein Blick auf die folgende Markenübersicht. Viele Eltern schätzen vor allem diese Hersteller, die auch immer wieder in Tests für Kinder-Gummistiefel vertreten sind:

» Mehr Informationen
  • Romika
  • Beck
  • DEMAR
  • Kavat
  • JERFER
  • KOLMAX
  • Ladeheid
  • Playshoes

Kordelzug und Beleuchtung: Praktische Extras

Neben den bereits genannten Arten von Kinder-Gummistiefeln können Sie Schuhe mit den folgenden Extras erwerben:

» Mehr Informationen
Extra Beschreibung
Kordelzug
  • Diese Schuhe liegen durch den Kordelzug enger am Bein der Kinder an.
  • für Kinder mit sehr zarten Unterschenkeln zu empfehlen
  • besserer Schutz vor dem Eindringen von Wasser in die Schuhe
Beleuchtung
  • Die Beleuchtung befindet sich meist im Bereich der Sohle.
  • batteriebetriebene Beleuchtung, wobei Sie die Batterie meist nicht tauschen können
  • wenig nachhaltig, da die Beleuchtung diese Schuhe schwerer zu recyceln macht
Spezialsocken für Gummistiefel
  • wärmen die Füße Ihrer Kinder zusätzlich
  • tragen zu einem besseren Sitz der Schuhe und weniger Schlupfen bei

Wie urteilt die Stiftung Warentest über Kinder-Gummistiefel?

Es dürfen für Ihren Nachwuchs nur die besten Kinder-Gummistiefel sein? Dann ist diese Kaufberatung ohne einen Blick auf das Urteil der Stiftung Warentest für Sie nicht komplett. Wenn Sie günstige Gummistiefel für Kinder kaufen möchten, dürften Sie die Ergebnisse freuen: Der Kinder-Gummistiefel-Testsieger aus dem Jahr 2017 war für 6 Euro erhältlich. Durchsetzen konnte sich folgender Stiefel: Inverness 100 aus dem Hause Decathlon.

» Mehr Informationen

Wichtige Fragen und Antworten zu Kinder-Regenstiefeln

Ab wann können Kinder Gummistiefel tragen?

Es gibt zahlreiche Marken, die Gummistiefel für Kinder in kleinen Größen anbieten. Das heißt jedoch nicht, dass Kinder-Gummischuhe sofort zu empfehlen sind, wenn Ihr Sprössling laufen kann. Gummistiefel sind nicht so biegsam und flexibel wie anderes Schuhwerk. Gerade Laufanfänger müssen jedoch erst ein Gefühl für ihre Füße und verschiedene Untergründe entwickeln.

» Mehr Informationen

Daher verfügen Lauflernschuhe in der Regel über eine flexiblere Sohle als Gummistiefel. Selbst Kinder, die schon länger laufen, gehen in Gummistiefeln anfangs etwas merkwürdig. Ziehen Sie Ihrem Sprössling daher am besten erst dann Gummistiefel an, wenn er oder sie sicher in regulären Schuhen läuft.

Wie sind Gummistiefel zu reinigen und zu pflegen?

Ob Sie nun Gummistiefel für Mädchen, Gummistiefel für Jungen oder für Erwachsene kaufen, die Pflege und Reinigung funktionieren gleich. Gerade bei Gummistiefeln für Kinder trägt die korrekte Pflege zu einer möglichst langen Lebensdauer bei. Diese Tipps helfen Ihnen dabei, die Haltbarkeit zu verlängern:

» Mehr Informationen
  • Verschmutzungen von außen mit lauwarmem Wasser entfernen
  • Hartnäckigere Verschmutzungen mit einem Gartenschlauch oder Duschkopf abspülen
  • Eine weiche Bürste oder ein Schwamm helfen zusammen mit einer leichten Lauge auf Seifenbasis gegen hartnäckigen Schmutz.
  • Schuhe als Schutz gegen Versprödungen mit Glyzerin behandeln
  • Innenfutter mit einer lauwarmen Seifenlauge unter Verwendung einer weichen Bürste putzen
  • Stiefel schonend lufttrocknen lassen

Scheuerbürsten, scharfe Reiniger und zu heißes Wasser können den Gummistiefeln erheblich schaden. Auch das Trocknen per Fön und auf der Heizung ist nicht ratsam. Die übermäßige Wärme kann den Klebstoff der Stiefel auflösen. Deshalb ist die Trocknung in der direkten Sonne nicht zu empfehlen. Knicken oder falten Sie die Gummistiefel bei der Lagerung nicht, um ein Einreißen zu verhindern.

Wie finde ich die richtige Schuhgröße für mein Kind?

Bevor Sie Gummistiefel für Kinder kaufen, sollten Sie sich hinsichtlich der benötigten Größe absolut sicher sein. Bei Gummistiefeln können Sie durch einen Drücktest im Bereich der Schuhspitze nur schwer überprüfen, ob die Schuhe korrekt passen. Daher ermitteln Sie die korrekte Größe der Kinder-Gummischuhe am besten wie folgt:

» Mehr Informationen
  1. Kinder mit nackten Füßen auf ein Stück Papier stellen
  2. Füße mit einem Stift abzeichnen
  3. den längeren der beiden Füße für die Messung heranziehen
  4. Abstand zwischen dem längsten Zeh und der Ferse messen
  5. 1,2 Zentimeter zu diesem Wert addieren
  6. Summe mit dem Faktor 1,5 multiplizieren
  7. das Ergebnis entspricht circa der Schuhgröße

Falls Ihnen dies zu unsicher ist, haben Sie ebenso die Möglichkeit, im Schuhfachhandel nach einer Messlatte zu fragen. Diese handlichen Messlatten aus Kunststoff können Sie alternativ online bestellen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Kinder-Gummistiefel
Loading...
Bildnachweise: © JenkoAtaman - stock.adobe.com, © oksix - stock.adobe.com