Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Jagdmesser Test 2020

Die besten Jagdmesser im Vergleich

Vergleichssieger
Bergkvist K19
Bestseller
Cudeman 248-C
Cudeman 105-L
Anglo Arms Rambo 3
Preistipp
Haller 42952
Ed Mahony Sika
Cudeman MT-5 120
Modell*
Bergkvist K19 Cudeman 248-C Cudeman 105-L Anglo Arms Rambo 3 Haller 42952 Ed Mahony Sika Cudeman MT-5 120
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine noch keine noch keine
100 Bewertungen
noch keine noch keine noch keine
Typ klappbare Klinge feststehende Klinge feststehende Klinge feststehende Klinge feststehende Klinge feststehende Klinge feststehende Klinge
Klingenlänge 7.5 cm 15 cm 22.5 cm 28.5 cm 10 cm 10 cm 11 cm
Klingendicke 2.9 mm 5 mm 5 mm 5 mm k.A. 3 mm 5.33 mm
Klingenmaterial 7cr17 Edelstahl
(Titanium Edition)
Molybdän
- Vanadium
Molybdän
- Vanadium
k.A. Klingenstahl 420 rostfrei AUS10 Stahl BÖHLER N-695 Edelstahl
Griffmaterial Holz, Carbon poliertes Hirsch Geweih Mangoholz k.A. Wurzelholz Hirschhorn Mango-Micarta-Holz
Stahlhärte 54/56 HRC 54/56 HRC 54/56 HRC k.A. k.A. HRC 59-60 54/56 HRC
Extras
  • Kerbungen am Klingenrücken
  • Gurtschneider
  • Glasbrecher
  • Kerbungen am Klingenrücken
  • breiter Handschutz
  • gezackter Klingenrücken
  • breiter Handschutz
  • keine
  • keine
  • Kerbungen am Klingenrücken
  • Öse am Griffende
  • Glasbrecher
Etui
Ohne Plastik
Schleifstein
Gesamtlänge 20.5 cm 26.5 cm 36.5 cm 41.5 cm 21.5 cm 21 cm 22.5 cm
Gewicht 132 g 257 g 438 g 885 g (inkl. Verpackung) 399 g (inkl. Verpackung) 155 g 247 g
Vor- und Nachteile
  • ausgestattet mit vielen nützlichen Extras
  • gute Handhabung dank des geringen Gewichts
  • Öffnung über einen sicheren Daumen-Lock
  • fest sitzender, ergonomischer Griff
  • Verarbeitung aus langlebigen Materialien
  • verpackt in einer schlichten Box
  • schlichtes und edles Design
  • stabiler, angenieteter Holzgriff
  • formschön, liegt gut in der Hand
  • originalgetreues Replikat aus dem Film Rambo 3
  • extrem schwere und scharfe Klinge
  • voll duchgehende Flachangelklinge
  • markante Optik des Griffes und der Box
  • schwarze Premium-Lederscheide
  • hochwertiges Griff Material
  • robust
  • inkl. Multi-Position Hülle
  • hervorstechendes Design durch viele Extras
  • angehängtes Sicherheitsband
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Bergkvist K19
  • ausgestattet mit vielen nützlichen Extras
  • gute Handhabung dank des geringen Gewichts
  • Öffnung über einen sicheren Daumen-Lock
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Cudeman 248-C
  • fest sitzender, ergonomischer Griff
  • Verarbeitung aus langlebigen Materialien
  • verpackt in einer schlichten Box
Erhältlich bei
Cudeman 105-L
  • schlichtes und edles Design
  • stabiler, angenieteter Holzgriff
  • formschön, liegt gut in der Hand
Erhältlich bei
Anglo Arms Rambo 3
  • originalgetreues Replikat aus dem Film Rambo 3
  • extrem schwere und scharfe Klinge
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Haller 42952
  • voll duchgehende Flachangelklinge
  • markante Optik des Griffes und der Box
Erhältlich bei
Ed Mahony Sika
  • schwarze Premium-Lederscheide
  • hochwertiges Griff Material
  • robust
Erhältlich bei
Cudeman MT-5 120
  • inkl. Multi-Position Hülle
  • hervorstechendes Design durch viele Extras
  • angehängtes Sicherheitsband
Erhältlich bei

Die besten Jagdmesser 2020

Empfehlenswerte Jagdmesser im Überblick

Auf der Suche nach einem guten Jagdmesser werden Sie bei dem Hersteller Electropolis fündig.

Wenn Sie Outdoor-Aktivitäten lieben, wie zum Beispiel Wandern, Angeln oder Campen, ist die richtige Ausrüstung das A und O für einen gelungenen Trip. Ein gutes Messer gehört hier ebenso dazu, wie die passende Kleidung sowie weiteres nützliches Equipment. Wer länger in der Wildnis unterwegs ist und dabei auch mal das eine oder andere Tier fangen möchte, sollte sich ein professionelles Jagdmesser zulegen. Das Jagdmesser ist ein sehr robustes Outdoor-Messer und optimal für den Einsatz im Wald oder in den Bergen geeignet. Es gibt Messer mit feststehenden Klingen, aber auch Modelle mit einer klappbaren Klinge. Nur selten wird das Jagdmesser zum Töten von Tieren verwendet, denn es lässt sich vielseitig einsetzen. Immer dann, wenn etwas mit einer besonders stabilen und scharfen Klinge geschnitten werden muss, ist das Jagdmesser eine gute Hilfe. Allerdings gibt es auch einige Modelle, die Sie nicht öffentlich nutzen dürfen, da sie unter das Waffengesetz fallen. Hier sollten Sie sich vor dem Kauf unbedingt erkundigen, für welches Modell das gilt, bevor Sie sich wegen unerlaubten Waffenbesitz strafbar machen. Als Jäger dürfen Sie natürlich ein Jagdmesser mit sich führen. Auf was Sie bei einem guten Jagdmesser sonst noch achten sollten, erfahren Sie in einem ausführlichen Jagdmesser Test.

Verschiedene Arten von Jagdmessern

Es gibt verschiedene Messermodelle, von denen sich aber nur wenige wirklich für den professionellen Outdoor-Einsatz eignen. Wichtig ist eine Klinge von mindestens acht Zentimetern Länge, ein stabiler Griff, der sich gut in der Hand halten lässt sowie eine Klinge, die Sie einfach nachschleifen und so immer wieder neu schärfen können. Ob ein Gürtelmesser, ein Jagdmesser Klappmesser oder ob das Einhandmesser schwarz sein soll – die Angebotsvielfalt ist riesig. Klappmesser mit Gravur bzw. Jagdmesser mit Gravur sind optisch ein Hingucker, aber nicht für den professionellen Einsatz geeignet. Im Folgenden stellen wir Ihnen drei typische Messertypen kurz vor:

» Mehr Informationen
Messer-Art Beschreibung
Messer für die Jagd Ein richtiges Jagdmesser ist ganz darauf ausgerichtet, Sie bei der Jagd zu unterstützen. Zum Beispiel zum Ausbluten, Ausnehmen und Zerteilen von erlegten Tieren. Die Klinge ist hier meist speziell für diese Zwecke geformt (Drop Point-Form), damit das Muskelfleisch beim Schneiden und Häuten nicht unnötig beschädigt wird. Jagdmesser sind meist von einfachem Design und die Klingenlänge liegt in der Regel zwischen 8 und 12 cm. Ein gutes Jagdmesser hat durchaus seinen Preis und kann je nach Messermodell auch unter das Waffengesetz fallen!
Allzweckmesser Neben dem Jagdmesser können Sie auch ein sogenanntes Allzweckmesser (z. B. ein Modell mit Säge) einsetzen. Dieses ist meist sehr robust verarbeitet und erfüllt bei vielen Outdoor-Aktivitäten ebenfalls seinen Zweck. Zudem lässt es sich noch für viele andere Schnittaufgaben einsetzen und ist damit sehr vielseitig verwendbar. Die Klingenformen und Längen sind hier je nach Modell ganz unterschiedlich und eignen sich zum Beispiel für den Angelsport, zum Zerteilen von kleinen Ästen, aber auch für andere Aufgaben, die im Outdoor-Bereich so anfallen.
Dekomesser Wenn ein Messer optisch sehr auffällig gestaltet ist, handelt es sich oft nicht um ein echtes Jagdmesser, sondern meist nur um ein dekoratives Stück, das Sie sich zu Hause an die Wand hängen oder anders präsentieren können. Diese Dekomesser können zwar auch schneiden, sind aber in der Regel nicht besonders effektiv im Outdoor-Bereich einsetzbar und oft viel zu groß und unhandlich.

Natürlich können Sie ein Jagdmesser selber machen und einen Jagdmesser Rohling auch selber schleifen, wenn Sie ein besonders individuelles Stück haben möchten und die notwendigen Fertigkeiten dazu besitzen.

Vor- und Nachteile verschiedener Jagdmesser

Bevor Sie das falsche Jagdmesser kaufen, sollten Sie sich genau erkundigen, welches Modell für Sie geeignet ist. Hier sehen Sie noch einmal die Vor- und Nachteile der hier vorstellten Jagdmesser-Typen auf einen Blick:

» Mehr Informationen
Jagdmesser-Typ Vorteile Nachteile
Messer für die Jagd
  • für Jagd und Angelsport
  • für sonstige Outdoor-Aktivitäten
  • teurer
  • Griff lässt sich meist nicht einklappen
  • fällt je nach Modell unter das Waffengesetz
Allzweckmesser
  • vielseitig einsetzbar
  • Allrounder im Outdoor-Bereich
  • nicht optimal für das Häuten und Ausnehmen von Wildtieren geeignet
Dekomesser
  • optisches Highlight
  • echter Hingucker
  • reines Dekoelement
  • nicht für Jagdzwecke geeignet

Damit das Messer jederzeit einsatzfähig bleibt, sollten Sie regelmäßig Ihr Jagdmesser schärfen.

Welches Jagdmesser ist für Sie geeignet?

Damit Sie bei der Vielzahl an unterschiedlichen Modellen nicht den Überblick verlieren und wissen, worauf es beim Kauf eines Jagdmessers wirklich ankommt, stellen wir Ihnen hier die wichtigsten Kaufkriterien kurz vor.

» Mehr Informationen

Klingenform und Material

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Klingentypen (z. B. auch mit Säge), beim Jagdmesser ist es in der Regel die Drop Point Klinge, bei der sich die Spitze leicht nach unten neigt, wodurch Ausweide-Arbeiten am Wild erleichtert werden. Ganz ähnlich geformt ist auch die Skinner-Klinge, die ebenfalls bei einigen Jagdmessern vorkommen kann und vorrangig zum Häuten das geeignete Modell ist. Beim Material sollten Sie möglichst auf hochwertigen Damaststahl setzen, denn dieses hält besonders lange. Auch Klingen aus Panzerstahl sind erhältlich, allerdings auch etwas teurer.

» Mehr Informationen
Tipp
In Deutschland dürfen nur Personen ab 18 Jahren ein Messer mit sich führen und auch nur bis zu einer maximalen Klingenlänge von 12 Zentimetern. Größere Modelle fallen unter das Waffengesetz. Zudem sollten Messer immer in einer sicheren Messerscheide aufbewahrt bzw. bei zusammenklappbaren Modellen auch wirklich zusammengeklappt transportiert werden.

Einsatzzweck

Je nachdem, wofür Sie das Jagdmesser verwenden, sollte die Größe und Stabilität entsprechend ausfallen. Sind es große Wildtiere, benötigen Sie auch ein entsprechend großes Messer mit einem sehr stabilen Griff. Möchten Sie dagegen beim Angeln einen Fisch ausnehmen, darf es auch eine kleine, leichte Variante mit einer schmalen Klinge sein. Möchten Sie nicht nur Tiere ausnehmen, sondern auch kleine Äste spalten, um Feuerholz für ein Lagerfeuer herzustellen, dann ist ein schweres Modell mit einer dicken, kräftigen Klinge (z. B. aus Panzerstahl) zu empfehlen.

» Mehr Informationen

Griff

Der Griff sollte ergonomisch geformt sein und zu Ihrer Handgröße passen, damit er gut in der Hand liegt. Probieren Sie daher vor dem Kauf aus, ob der Griff sich in Ihrer Hand wirklich gut anfühlt und das Messer sicher festgehalten werden kann. Zudem sollte das Material möglichst rutschfest sein, damit er Ihnen beim Schneiden nicht aus der Hand rutscht. Es gibt sehr hochwertige Modelle mit Holzgriff oder mit Horngriff, aber auch viele andere Materialien wie das preiswerte Kunststoff (z. B. in auffälligem Orange), das lange hält.

» Mehr Informationen

Die Kunststoff-Modelle sind besonders robust und widerstandsfähig.

Preis

Sie möchten lieber ein ganzes Set Jagdmesser kaufen statt selber machen? Preiswert sind hier oft Restposten, die Sie in einem Fachhandel für Jagdzubehör finden. Aber auch online gibt es immer wieder Schnäppchen, wenn Sie einen Jagdmesser Vergleich durchführen. Sie können ein Jagdmesser günstig erwerben, oder auch gebraucht, wenn Sie sich auf Portalen wie Ebay oder Amazon umschauen. Durchaus gibt es hier auch Modelle mit Lederscheide günstig zu bekommen. Wenn es stattdessen das beste Jagdmesser oder ein Jagdmesser Testsieger sein soll, ist der Blick in die Zeitschrift Stiftung Warentest die richtige Hilfe bei der Kaufentscheidung.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Jagdmesser-Hersteller und Marken

Hier finden Sie einige beliebte Hersteller und Marken für Taschenmesser:

» Mehr Informationen
  • Puma
  • Herbertz
  • Victorinox
  • Linder
  • Böker
  • Parforce
  • Muela
  • Mora
  • Walther
  • Rambo
  • Night
  • Marble Fade
  • Nicker

Besonders beliebt sind zum Beispiel Modelle wie das Jagdmesser Hirschhorn, Jagdmesser Damast oder auch das Jagdmesser Puma. Gerne werden zudem auch Jagdmesser im Set oder mit Lederscheide gekauft.

Fazit

Haben Sie bereits das passende Outdoormesser oder Jagdmesser gefunden? Ob ein Jagdmesser Hirschhorn, Jagdmesser Damast, Nicker oder Jagdmesser Puma, Modelle mit Holzgriff, mit Horngriff oder aus Panzerstahl – es gibt zahlreiche Varianten. Wichtig für Ihre Sicherheit ist, dass Sie regelmäßig Ihr Outdoormesser oder Jagdmesser schärfen. Ebenfalls eine gute Wahl sind Jagdmesser Klappmesser, während Jagdmesser mit Gravur nur rein optische Ansprüche erfüllen. Noch mehr Details zum Thema finden Sie auch in einem Jagdmesser Test.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Jagdmesser
Loading...