Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Lenkdrachen Test 2020

Die besten Lenkdrachen im Vergleich

Vergleichssieger
Skymonkey Airtwister Ready 2 Fly
Bestseller
HQ Invento Symphony Beach III
CIM Katana
CIM Spider
Huya Force Dual Line Stunt
Preistipp
CIM Rainbow Eddy Blue
HQ Windspiration 112352
Modell*
Skymonkey Airtwister Ready 2 Fly HQ Invento Symphony Beach III CIM Katana CIM Spider Huya Force Dual Line Stunt CIM Rainbow Eddy Blue HQ Windspiration 112352
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
101 Bewertungen
566 Bewertungen
noch keine noch keine noch keine noch keine
62 Bewertungen
Form Lenkmatte Lenkmatte Drachenform Drachenform Lenkmatte Raute Drachenform
Maße 230 x 180 cm 130 x 55 cm 170 x 90 cm 145 x 78 cm 255 x 85 cm 74 x 65 cm 145 x 69 cm
Material Ripstop Polyester Ripstop Polyester Polyestersegeltuch Polyestersegeltuch Polyester Ripstop Polyester Ripstop Polyester
Geeignete Windstärke 2 - 6 bft 2 - 6 bft 2 - 6 bft 1.5 - 6 bft k. A. 1 bft 2.5 - 5 bft
Altersempfehlung ab 14 Jahren ab 8 Jahren ab 3 Jahren ab 8 Jahren k. A. ab 3 Jahren ab 8 Jahren
Geeignet für Jugendliche, Erwachsene Einsteiger, Kinder Kinder, Einsteiger Kinder, Einsteiger Erwachsene Kinder Einsteiger, Kinder
Farbe gelb bunt grün bunt rot bunt bunt
Weitere Größen erhältlich
Weitere Farben erhältlich
Inkl. Drachenschnur
Gewicht 472 g 200 g 449 g 363 g 458 g 100 g 240 g
Vor- und Nachteile
  • fertig angeleint und direkt flugbereit
  • inkl. Packsack
  • mit Flugschlaufen
  • einfache Handhabung
  • stabiles Flugverhalten
  • komfortable Flugschlaufe
  • bei Böen beherrschbar
  • fliegt gleichförmig
  • einfache Steuerung für Kinder
  • Gestänge aus Kohlefaserhybridstäben
  • einfacher Aufbau
  • Made in Germany
  • rahmenlose Konstruktion
  • Aufbewahrungsbeutel und Handgriffen
  • einfacher Auf- und Abbau
  • Streifenschwänze
  • bruchfestes Fiberglasgestänge
  • kindgerechter Handgriff
  • widerstandsfähige Beschichtung
  • gute Lenkung
  • reißfest
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Skymonkey Airtwister Ready 2 Fly
  • fertig angeleint und direkt flugbereit
  • inkl. Packsack
  • mit Flugschlaufen
Erhältlich bei
Bestseller 1)
HQ Invento Symphony Beach III
  • einfache Handhabung
  • stabiles Flugverhalten
  • komfortable Flugschlaufe
Erhältlich bei
CIM Katana
  • bei Böen beherrschbar
  • fliegt gleichförmig
  • einfache Steuerung für Kinder
Erhältlich bei
CIM Spider
  • Gestänge aus Kohlefaserhybridstäben
  • einfacher Aufbau
  • Made in Germany
Erhältlich bei
Huya Force Dual Line Stunt
  • rahmenlose Konstruktion
  • Aufbewahrungsbeutel und Handgriffen
  • einfacher Auf- und Abbau
Erhältlich bei
Preistipp 1)
CIM Rainbow Eddy Blue
  • Streifenschwänze
  • bruchfestes Fiberglasgestänge
  • kindgerechter Handgriff
Erhältlich bei
HQ Windspiration 112352
  • widerstandsfähige Beschichtung
  • gute Lenkung
  • reißfest
Erhältlich bei

Die besten Lenkdrachen 2020

Empfehlenswerte Lenkdrachen im Überblick

Lenkdrachen sind vor allem im Urlaub am Strand ein großer Spaß für die ganze Familie.

Drachen fliegen lassen ist nicht nur etwas für die Kleinen. Bereits seit Jahren ist das sogenannte Kiten ein anerkannter Sport mit einer wachsenden Fangemeinde. Ob klassischer Flugdrachen oder extra großer Sportlenkdrachen zum Kitesurfen ein guter Lenkdrachen ist die Voraussetzung für actionreiches Flugvergnügen. Entscheidend sind neben der objektiven Beurteilung von Segelmaterial- und Verarbeitungsqualität aber auch die individuellen Vorlieben und das persönliche Können. Damit Sie beim Lenkdrachen kaufen alles richtig machen, haben wir für Sie einen umfassenden Lenkdrachen Vergleich durchgeführt.

Die Arten von Lenkdrachen

Was für ein Lenkdrache soll es werden? Neben Flugdrachen oder Sportlenkdrachen zum Kitesurfen gibt es auch noch einige Exoten wie Chinesische Drachen oder Kastendrachen. Die Anzahl der Leinen bestimmt beim Lenkdrachen über die Möglichkeiten, den Drachen am Himmel zu steuern. Es gibt Drachen mit zwei, drei oder vier Leinen. Einleiner sind übrigens keine Lenkdrachen, sondern Kinderdrachen zum einfachen Drachen steigen lassen ohne Lenkfunktion. Wenn Sie mit Ihrem Kind einen Drachen basteln wollen, eignet sich ein solcher Einleiner am besten. Lenkdrachen kaufen Sie am besten als fertigen Bausatz. Der Lenkdrachen Aufbau ist meist einfach, sollte aber dennoch immer von einem Erwachsenen durchgeführt oder, bei älteren Kindern, zumindest beaufsichtigt werden, damit der fertige Drachen stabil und sicher ist.

» Mehr Informationen
Lenkdrachen-Art Beschreibung
Zweileiner Delta Lenkdrachen Dieser typische Flugdrachen besteht aus einem Gestänge und einem Segel in der typischen Deltaform. Mit den zwei Leinen kann der Drache nach rechts oder links gelenkt werden.
Vierleiner Delta Lenkdrachen Bei diesem Lenkdrachen ist die Steuerung wesentlich komplizierter, da pro Hand zwei Leinen zu führen sind. Ein Sportlenkdrache zum Kitesurfen ist immer ein Vierleiner.
Lenkmatte Eine Lenkmatte ist als Zweileiner, Dreileiner oder Vierleiner erhältlich und besteht nur aus einem Segel, ganz ohne Stäbe. Er ist gemächlicher und erreicht aufgrund seiner Form keinen so hohen Speed.

Vor- und Nachteile verschiedener Lenkdrachen-Typen

Damit Sie für sich einen geeigneten Lenkdrachen auswählen können, fassen wir im Folgenden die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle zusammen. So haben Sie einen objektiven Überblick und können prüfen, welcher Lenkdrachen-Typ für Sie – vielleicht sogar ein Lenkdrachen Testsieger – am ehesten in Frage kommt. Der beste Lenkdrachen sollte sich auf jeden Fall an Ihren Bedürfnissen orientieren.

» Mehr Informationen
Lenkdrachen-Typ Vorteile Nachteile
Zweileiner Delta Lenkdrachen
  • einfache Steuerung
  • viele Modelle und Größen
  • günstige Lenkdrachen im Angebot
  • keine präzise Steuerung
  • Gestänge kann beim Sturz Schaden nehmen
Vierleiner Delta Lenkdrachen
  • bestmögliche Steuerung für ausgefeilte Flugmanöver
  • rückwärts starten möglich
  • ideal zum Kitesurfen
  • Zusammenbau komplizierter
  • höherer Preis
Lenkmatte
  • kein Zusammenbau und kein Gestänge nötig
  • viele Varianten und Größen
  • gemütlicher und einfacher zu lenken
  • geringerer Speed
  • keine schnellen Manöver möglich

Die wichtigsten Kaufkriterien für Lenkdrachen

Damit Sie beim Kiten auch als Einsteiger Ihren Spaß haben, sollten Sie sich zunächst nicht zu hohe Ziele stecken. Einen Lenkdrachen zu beherrschen braucht Übung und nicht immer ist der Wind optimal. Fortgeschrittene Drachenflieger können sich hingegen an die größeren Modelle heranwagen und so ihr Können weiter verfeinern. Für den sporadischen Einsatz oder auch für größere Kinder ist die Lenkmatte eventuell die bessere Alternative. Auch wenn Stiftung Warentest noch keinen Lenkdrachen Test durchgeführt hat, können Sie viele andere Tests von anderen Portalen zu Rate ziehen.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Welche Windstärke brauchen Lenkdrachen? Die nötige Windstärke wird bei guten Drachen immer vom Hersteller in der Beschreibung angegeben und kann von einer leichten Brise bis zu starkem Wind reichen. Je nach Wohnort sollte der Drache passend zur vorherrschenden Windstärke ausgewählt werden.

Zweileiner Lenkdrachen

Sie möchten das Lenkdrachen fliegen von der Pieke auf lernen und die Möglichkeit haben, Ihr Können nach und nach zu steigern? Dann ist ein Lenkdrachen mit zwei Leinen für den Einstieg ideal. Dieser Drachen bietet vielfältige Möglichkeiten, ist aber für den Beginn einfacher zu beherrschen als die Variante mit vier Leinen. Er ist somit die perfekte Wahl für den Einstieg in den Kite-Sport. Achten Sie bei der Auswahl auf die Größe und die Altersempfehlung falls Sie den Drachen für ein Kind oder einen Jugendlichen kaufen möchten.

» Mehr Informationen

Vierleiner Lenkdrachen

Sie haben bereits Erfahrung im Lenkdrachen fliegen und wollen nun mit einem Profi-Modell neue Lenkdrachen Tricks lernen? Dann wählen Sie am besten einen Delta-Lenkdrachen mit vier Leinen. Diese Konstruktion gibt Ihnen nicht nur die Möglichkeit, den Drachen nach links oder rechts zu steuern, sondern ermöglicht auch spannende Manöver wie enge Kurven oder Rückwärts starten. Darüber hinaus kommt ein Vierleiner Lenkdrachen auch beim Kitesurfen zum Einsatz, da es hier ebenfalls auf eine präzise Steuerung und genaue Kontrolle ankommt. Der Vierleiner Lenkdrachen bietet somit beste Flugeigenschaften für Fortgeschrittene und Profis.

» Mehr Informationen

Lenkmatten

Eine gemütliche Alternative für Einsteiger und Kinder sind Lenkmatten mit zwei Leinen. Sie sind die perfekte Wahl für den sporadischen Einsatz im Urlaub, für Kinder und Jugendliche oder immer dann, wenn das Drachen steigen lassen einfach nur Spaß machen soll. Lenkmatten erreichen gegenüber ihren Lenkdrachen-Kollegen weniger Speed und sind auch in der Steuerung schwerfälliger und damit auch etwas einfacher. Allerdings gibt es hierbei auch große Varianten mit vier Leinen, die für den Sport eingesetzt werden und für Einsteiger nicht zu empfehlen sind. Ein großer Vorteil bei Lenkmatten ist das fehlende Gestänge, wodurch sie leichter sind und bei einem Absturz weniger Schaden anrichten bzw. auch selbst keinen Schaden nehmen. Die Frage „Was ist besser, Lenkdrachen oder Lenkmatte?“ lässt sich allerdings nicht pauschal beantworten, da es hierbei auch auf die persönlichen Vorlieben und Ziele ankommt. Zum Ausprobieren eignen sich günstige Lenkdrachen und günstige Lenkmatten gleichermaßen.

» Mehr Informationen

Welche Leine ist für Lenkdrachen am besten?

Die Leinen sind in der Regel aus Kunststoff, denn sie müssen besonders stabil und reißfest sein. Markenhersteller passen die Qualität der Leinen an die Größe des Drachens an.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Lenkdrachen-Marken und Hersteller

Lenkdrachen werden von vielen Marken hergestellt. Damit Sie den für sich besten Lenkdrachen finden können, haben wir hier im Lenkdrachen Vergleich alle wichtigen Hersteller für Sie aufgelistet:

» Mehr Informationen
  • Wolkenstürmer
  • Invento HQ
  • Elliot
  • Leiner

Kaufberatung für Lenkdrachen

Welche Eigenschaften sollte der beste Lenkdrachen aufweisen? Damit Sie von Anfang an viel Freude mit Ihrem neuen Lenkdrachen haben, sollten Sie nicht allzu viel Wert auf maximalen Speed legen. Denn dieser ist am Anfang nicht so wichtig. Lenkdrachen zum Kitesurfen mit viel Speed, z. B. von der bekannten Marke Wolkenstürmer, sind nur etwas für Profis. Entscheidend ist viel mehr, dass der Drachen von der Größe und seinem Lenkverhalten zu Ihren Erfahrungen passt. Auch bei der Angabe zur Windstärke sollten Sie ein Modell wählen, das der an Ihrem Wohnort vorherrschenden Windstärke entspricht. Mit dem passenden Modell können Sie auch Tage mit nur geringer Windstärke zum Drachen steigen lassen nutzen. Zum Schluss zeigen wir Ihnen noch einmal die wichtigsten Kaufkriterien, auf die Sie bei einem Lenkdrachen Test achten müssen. Ein Lenkdrachen Testsieger bietet mit seinen Werten und Beurteilungen eine gute Vergleichsgrundlage, um den eigenen Favoriten besser einschätzen zu können. 

» Mehr Informationen

Unter Anweisung eines Erwachsenen können auch die Kleinsten schon Spaß am Drachensteigen haben.

  • Segelmaterial/Gestänge: Das Segel ist entweder aus Nylon oder Polyester. Nylon ist UV-beständiger, sodass die Farben nicht ausbleichen. Das Gestänge ist aus Kohlefaser oder der günstigeren Glasfaser.
  • Spannweite: Lenkdrachen können eine Spannweite von etwa 65 cm bis über 300 cm haben. Welche Größe Lenkdrachen haben, hängt auch vom Einsatz ab: Sportlenkdrachen zum Kitesurfen sind besonders groß, Kinderdrachen extra klein.
  • Windstärke: Diese wird vom Hersteller in Beaufort (bft) oder Kilometern pro Stunde (km/h) angegeben.
  • Leinen-Anzahl: Lenkdrachen haben zwei oder vier Leinen, Lenkmatten können als Zweileiner, Dreileiner oder Vierleiner daherkommen.
  • Altersempfehlung: Je nach Größe sind einige Modelle erst ab 8 oder sogar erst ab 16 Jahren vom Hersteller freigegeben. Die Empfehlung sollte unbedingt eingehalten werden.
  • Zubehör: Drachenzubehör wie Taschen oder Lenkdrachen Ersatzteile gibt es passend zu fast jedem Modell.

Fazit

Jeder Lenkdrachen Test zeigt, dass Lenkdrachen, ebenso wie ein ferngesteuerter Hubschrauber oder ein ferngesteuertes Auto, viel mehr als nur ein Spielgerät sein können. Chinesische Drachen, Kastendrachen oder Kinderdrachen ergänzen die Auswahl unterschiedlicher Fluggeräte. Wer Zeit und Lust hat, kann sich auch einen Drachen basteln: Eine Lenkdrachen Bauanleitung findet man auf entsprechenden Fanseiten oder auch als Video auf Youtube, das benötigte Zubehör kann ganz einfach online bestellt werden. Besonders günstige Lenkdrachen können Sie am besten durch einen Preisvergleich ermitteln – oder Sie greifen direkt zum Preis-Leistungs-Sieger eines Lenkdrachen Tests (etwa von Stiftung Warentest)!

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,37 von 5)
Lenkdrachen
Loading...
Bildnachweise: © MAK - stock.adobe.com, © Fotofreundin - stock.adobe.com