Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Luftreiniger Test 2020

Die besten Luftreiniger im Vergleich

Vergleichssieger
Honeywell HPA710WE
Bestseller
Levoit LV-PUR 131
Venta LW45
Preistipp
Magic Stream Air
VAVA
Comedes Lavaero 150
Beurer LR 200
Modell*
Honeywell HPA710WE Levoit LV-PUR 131 Venta LW45 Magic Stream Air VAVA Comedes Lavaero 150 Beurer LR 200
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
140 Bewertungen
noch keine
479 Bewertungen
noch keine
56 Bewertungen
93 Bewertungen
noch keine
Filter HEPA-Filter: High-Efficiency-Particulate-Air-Filter Vor- und HEPA-Filter Vor-, Aktivkohle- und HEPA-Filter Wasserfilter Vor-, Aktivkohle- und HEPA-Filter Vor-, Aktivkohle- und HEPA-Filter Vor-, Aktivkohle- und HEPA-Filter Vor-, Aktivkohle- und HEPA-Filter
Bedienfeld Touchscreen Touchscreen Knöpfe Touchscreen Knöpfe Knöpfe Touchscreen
CADR Clean Air Delivery Rate 187 m³/h 230 m³/h 270 m³/h 250 m³/h 230 m³/h 240 m³/h k.A.
Raumgröße bis k.A. 30 m² 40 m² 35 m² 30 m² 40 m² 15 m²
Max. Geräuschpegel 63 dB 53 dB 45 dB 34 dB 30 dB 50 dB k.A.
Geschwindigkeitsstufen 5 3 3 3 4 3 3
Partikelgröße 0.3 µm k.A. 10 µm k.A. 0.3 µm k.A. k.A.
Luftqualitätsanzeige
Schlafmodus Extra leiser Modus
Sleep-Timer
Maße 27.5 x 41.5 x 59 cm 38 x 16.5 x 46 cm 45 x 30 x 33 cm 33 x 18 x 50 cm 17.2 x 50 x 32.5 cm 16.2 x 32.4 x 40.9 cm 27.3 x 30 x 17.5 cm
Gewicht 7.3 kg 6 kg 5.8 kg 4.9 kg 5.4 kg 4.2 kg 3.2 kg
Vor- und Nachteile
  • effektive Geruchsbekämpfung
  • Kindersicherung
  • Filtertauschanzeige
  • automatische Moduswahl
  • speichert letzte Einstellung
  • einfaches Bedienfeld
  • integrierte Luftbefeuchtung
  • keine notwendigen Filtermatten
  • Abschaltautomatik
  • einfache Reinigung
  • Dimmbarkeit des Touchscreens
  • inkl. Fernbedienung
  • durchgehende Luftkontrolle
  • leichter Filterwechsel
  • langlebige Filter
  • robuste Konstruktion
  • große Filterfläche
  • hochwertiges Filtersystem
  • dimmbares Bedienfeld
  • Filterwechselanzeige
  • zuschaltbare Ionen-Funktion
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Honeywell HPA710WE
  • effektive Geruchsbekämpfung
  • Kindersicherung
  • Filtertauschanzeige
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Levoit LV-PUR 131
  • automatische Moduswahl
  • speichert letzte Einstellung
  • einfaches Bedienfeld
Erhältlich bei
Venta LW45
  • integrierte Luftbefeuchtung
  • keine notwendigen Filtermatten
  • Abschaltautomatik
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Magic Stream Air
  • einfache Reinigung
  • Dimmbarkeit des Touchscreens
  • inkl. Fernbedienung
Erhältlich bei
VAVA
  • durchgehende Luftkontrolle
  • leichter Filterwechsel
  • langlebige Filter
Erhältlich bei
Comedes Lavaero 150
  • robuste Konstruktion
  • große Filterfläche
  • hochwertiges Filtersystem
Erhältlich bei
Beurer LR 200
  • dimmbares Bedienfeld
  • Filterwechselanzeige
  • zuschaltbare Ionen-Funktion
Erhältlich bei

Die besten Luftreiniger 2020

Empfehlenswerte Luftreiniger im Überblick

Luftreiniger verbessern nachweislich Ihr Raumklima.

Luftreiniger gibt es in zahlreichen Varianten und Ausführungen. Die Auswahl reicht von der stilvollen Luftreiniger Kugel über die Luftreiniger Auto Modelle bis hin zu den Luftreiniger und Klimagerät Kombi-Modellen. Doch was bringen Luftreiniger und wie gesund sind Luftreiniger? In der Luft befinden sich viele schädliche Stoffe. Luftreiniger können die Luft filtern und dadurch die Schadstoffe neutralisieren. Deshalb sind Luftreiniger in vielen Fällen nützlich. Beispielsweise können Sie Luftreiniger gegen Pollen, Bakterien, Viren, Chemikalien und Staub einsetzen. Darüber hinaus können Sie mit einem Luftreiniger Asthma Symptome verringern, Schimmelsporen beseitigen und unangenehme Gerüche entfernen. Bei manchen Modellen handelt es sich sogar um Luftreiniger mit Wasser und Duft. Diese Modelle können durchaus vorteilhaft sein, denn meist können Sie beim Einsatz dieser Produkte ätherische Öle hinzugeben. Daneben sind schließlich noch viele weitere Luftreiniger auf dem Markt vorhanden. Um das Modell, das als bester Luftreiniger für Sie geeignet ist, zu finden, können Sie sich zum Beispiel den einen oder anderen Luftreiniger Test ansehen. Die Stiftung Warentest hat bislang noch keine Luftreiniger überprüft. Stattdessen können Sie sich jedoch im Internet in vielen Luftreiniger Vergleichen oder auch in beispielsweise einem Ionisator Test, einem Luftionisator Test bzw. einem Luftwäscher Test über die verschiedenen Produkte informieren. Dazu können Sie viele Modelle zur Luftreinigung, wie beispielsweise Dyson Luftreiniger oder Philips Luftreiniger, in unterschiedlichen Shops genauer unter die Lupe nehmen.

Arten von Luftreinigern

Luftreiniger können in viele Typen unterteilt werden. Welche Kategorie Sie am besten auswählen sollten, hängt vor allem von dem Anwendungsbereich ab. Nachfolgend möchten wir schließlich die verschiedenen Luftreiniger Arten genauer beschreiben.

» Mehr Informationen
Luftreiniger-Art Beschreibung
Luftreiniger mit HEPA-Filter Luftreiniger mit HEPA Filter bieten eine hohe Wirksamkeit. Sie können optimal als Luftreiniger für Allergiker sowie zur Beseitigung von Schimmelsporen verwendet werden. Doch auch für jene, die mehrere Polstermöbel besitzen, kann ein Luftreiniger mit HEPA Filter ideal geeignet sein.
Luftreiniger mit Aktivkohle-Filter Luftreiniger mit Aktivkohle-Filter kommen vor allem zur Beseitigung von Gerüchen zum Einsatz. Darüber hinaus können diese Raumluftreiniger gasförmige Schadstoffe aus der Luft filtern. Verwendung finden diese Modelle laut einem Raumluftreiniger Test häufig im Gewerbe- und Industriebereich.
Luftreiniger mit Ionisator Luftreiniger mit Ionisator können negativ geladene Ionen produzieren. Diese Ionen können die psychische und physische Gesundheit positiv beeinflussen. Gleichzeitig kann ein Luftreiniger mit Luftionisator zur Verbesserung der Raumluft beitragen. Günstige Luftreiniger sind jedoch oftmals mit keinem Ionisator ausgestattet. Möchten Sie mehr über die Luftreiniger mit Ionisator erfahren, können Sie sich optimal einen Luftreiniger mit Ionisator Test oder einen Luftionisator Test anschauen.
Luftreiniger mit Ozongenerator Einen Luftreiniger mit Ozongenerator können Sie verwenden, sofern Sie beispielsweise mit dem Luftreiniger Raucher Wohnungen vom bestehenden Zigarettenrauch befreien möchten. Doch auch wenn Sie andere Gerüche, wie beispielsweise Tiergerüche, entfernen möchten, können Sie zu einem Luftreiniger mit Ozongenerator greifen. Zusätzlich können diese Modelle zum Bekämpfen von Pilzen und Viren eingesetzt werden. Jedoch sollten Sie bedenken, dass sich beim Einsatz dieser Modelle unangenehme Gerüche bilden können. Deshalb ist es laut einem Raumluftreiniger Test nicht empfehlenswert, das Zimmer während der Anwendung zu betreten.
Luftwäscher Luftwäscher sind normalerweise mit keinem Filter ausgestattet. Stattdessen saugen diese Modelle die Raumluft durch einen Ventilator an. Anschließend wird die Luft durch ein Wasserbad geführt. In diesem wird die Luft befeuchtet und gereinigt. Danach wird die Luft in das Zimmer zurückgeführt. Dabei sind die Luftwäscher meist äußerst wirksam und können auch als Luftbefeuchter verwendet werden. Wenn Sie sich über Luftwäscher genauer informieren möchten, können Sie sich zum Beispiel einen Luftwäscher Test ansehen.
Luftentfeuchter Luftentfeuchter können der Luft das Wasser entziehen und somit optimal verwendet werden, sofern im Raum eine zu hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Beispielsweise können Luftentfeuchter genutzt werden, um Schimmel zu unterbinden, Wasserschäden zu beheben oder das Raumklima zu verbessern.
Luftbefeuchter Luftbefeuchter werden verwendet, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Demnach kommen Luftbefeuchter bei einer trockenen Luft zum Einsatz. Durch einen Luftbefeuchter können Sie schließlich für ein angenehmeres Raumklima sorgen. Zudem tun Sie Ihrer Gesundheit dadurch etwas Gutes. Denn die Folgen von trockener Luft können gesundheitsschädlich sein.

Vor- und Nachteile verschiedener Luftreiniger-Typen

Möchten Sie ein Luftreinigungsgerät erwerben, sollten Sie sich am besten vorab mit den unterschiedlichen Luftreiniger Typen befassen. Dabei gibt es grundsätzlich viele verschiedene Arten, unter denen die Luftreinigungsgeräte aufgeteilt werden können. Damit Sie eine passende Art entdecken können, sollten Sie sich die Vor- und Nachteile der einzelnen Typen genauer anschauen.

» Mehr Informationen
Luftreiniger-Typ Vorteile Nachteile
Luftreiniger mit HEPA-Filter
  • Hohe Wirksamkeit
  • Gegen Schimmelsporen und Allergene einsetzbar
  • Filterung von Kleinstpartikeln nur eingeschränkt möglich
Luftreiniger mit Aktivkohle-Filter
  • Ideal gegen Gerüche und schädliche Gase geeignet
  • Filterwechsel in regelmäßigen Abständen erforderlich
Luftreiniger mit Ionisator
  • Hohe Wirksamkeit
  • Positive Auswirkungen auf die psychische und physische Gesundheit
  • Höherer Anschaffungspreis
  • Nur eingeschränkt nutzbar
Luftreiniger mit Ozongenerator
  • Optimal gegen Gerüche einsetzbar
  • Als Pilz- und Virenbekämpfer geeignet
  • Sehr wirksam
  • Während der Anwendung sollten Sie den Raum nicht betreten
  • Es können unangenehme Gerüche entstehen
Luftwäscher
  • Einfach bedienbar
  • Sehr wirksam
  • Als Luftbefeuchter verwendbar
  • Geringere Arbeitsgeschwindigkeit
  • Unzuverlässigere Geruchsbeseitigung
Luftentfeuchter
  • Zum Unterbinden von Schimmel optimal nutzbar
  • Leicht einsetzbar
  • Kontrolle der Luftfeuchtigkeit notwendig
Luftbefeuchter
  • Zur Raumklimaverbesserung einsetzbar
  • Einfach verwendbar
  • Überprüfung der Luftfeuchtigkeit erforderlich
  • Ein feiner Nebel kann sich bilden

Die wichtigsten Kaufkriterien für Luftreiniger

Egal ob Sie auf der Suche nach einem Luftreiniger für Allergiker, einem Luftreiniger gegen Schimmel oder einem anderen Luftreiniger sind, vor dem Kauf sollten Sie sich mit den jeweiligen Modellen intensiv beschäftigen. Nachdem Sie sich für eine passende Luftreiniger Art entschieden haben, ist es ratsam, die entsprechenden Geräte der Kategorie sorgfältig unter die Lupe zu nehmen. Hierfür können Sie sich optimal den einen oder anderen Luftreiniger Test ansehen. Dabei kommt es in einem Luftreiniger Vergleich auf viele verschiedene Faktoren an. Wichtige Kaufkriterien stellen wir nachfolgend genauer vor.

» Mehr Informationen
Wie lange sollten Luftreiniger laufen?
Sofern Sie ein Luftreiniger Wohnung Modell oder ein Luftreiniger KFZ Modell gefunden und erworben haben, können Sie das jeweilige Modell zur Reinigung der Raumluft nutzen. Doch wie lange lasse ich einen Luftreiniger laufen? Wenn Sie das Gerät von Philips, Comedes oder einer anderen Marke passend zum jeweiligen Raum ausgewählt haben, genügt es häufig, den Reiniger für etwa zwei bis drei Stunden täglich laufen zu lassen.

Die Raumgröße

Luftreiniger können die Luft reinigen und in verschiedenen Räumen verwendet werden. Doch welcher Luftreiniger ist empfehlenswert? Um dies herauszufinden, sollten Sie sich am besten die Größe des Raums, in welchem Sie die Luft reinigen möchten, anschauen. Möchten Sie schließlich den Luftreiniger kaufen, können Sie überprüfen, wie viel Quadratmeter Raumluft das jeweilige Gerät säubern kann. Manche Modelle können zum Beispiel Räume von bis zu 50 Quadratmetern reinigen. Andere bieten eine höhere Leistung und sind beispielsweise auch für Räume von 100 Quadratmetern gedacht. Wichtig ist jedoch, dass Sie ein Gerät mit einer etwas höheren Leistung als minimal notwendig auswählen. Wenn Sie beispielsweise in einem 40 Quadratmeter Raum die Luft reinigen möchten, sollte der Luftreiniger am besten für Räume von bis zu 50 Quadratmetern ausgelegt sein.

» Mehr Informationen

Die Leistungsstufen

Ein Luftreiniger Testsieger sollte mit verschiedenen Leistungsstufen versehen sein. Dadurch können Sie die Leistung stets an den jeweiligen Einsatzbereich anpassen. Eine höhere Leistung ist dabei in der Regel auch für größere Räume gedacht. Dafür verursachen Luftreiniger in höheren Leistungsstufen meist eine höhere Lautstärke. Leistungsschwächere Geräte bzw. Stufen sind hingegen oftmals leiser.

» Mehr Informationen

Der Timer

Möchten Sie den Stromverbrauch des Luftreinigers stets im Blick behalten, sollten Sie sich für ein Gerät mit Timer entscheiden. Den Timer können Sie häufig über einen Drehregler einstellen. Dabei haben Sie durch den Timer die Möglichkeit, eine für Ihren Einsatzzweck passende Zeitspanne, in welcher der Luftreiniger arbeiten soll, auszuwählen.

» Mehr Informationen

Haben Sie die passende Zeit festgelegt, wird der Luftreiniger zu der von Ihnen programmierten Uhrzeit automatisch mit der Luftreinigung aufhören.

Die Luftumwälzung

Laut einem Luftreiniger Test sollten Sie sich vor dem Kauf die Luftumwälzung genauer anschauen. Diese zeigt an, wie viel Luft das Gerät innerhalb einer bestimmten Zeitspanne umwälzen kann. Meist wird die Luftumwälzung in Kubikmetern pro Stunde angegeben. Sofern Sie ein Luftreiniger Staub bzw. Luftreiniger Allergie Modell suchen, sollten Sie auf eine höhere Luftumwälzung achten. Denn durch eine höhere Luftumwälzung wird die Luft sauberer. Soll hingegen der Luftreiniger Zigarettenrauch vernichten, genügt meist eine geringere Luftumwälzung.

» Mehr Informationen

Die Lautstärke

Insbesondere wenn Sie den Luftreiniger für Ihr Schlafzimmer oder für das Kinderzimmer benötigen, sollten Sie auf die Lautstärke achten. Denn Luftreiniger sind normalerweise nicht lautlos. Manche bieten jedoch eine Schlafzimmerfunktion und können dadurch ziemlich leise sein.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Luftreiniger-Hersteller und Marken

Sie können selbstverständlich Luftreiniger selber bauen. Dies lohnt sich jedoch oftmals nicht. Stattdessen ist der Kauf eines Luftreinigers in den meisten Fällen sinnvoller. Dabei werden die Luftreinigungsgeräte von unterschiedlichen Firmen produziert. Zu den Herstellern gehören zum Beispiel die folgenden Marken:

» Mehr Informationen
  • Dyson
  • Philips
  • Comedes

Fazit

Wenn Sie einen Luftreiniger suchen, können Sie auf dem Markt diverse unterschiedliche Varianten vorfinden. Suchen Sie nach einem Modell für Allergiker oder gegen Schimmelsporen, kann häufig ein HEPA-Luftreiniger eine optimale Wahl darstellen. Um Gerüche zu entfernen, können hingegen oft Luftreiniger mit Aktivkohle-Filter, Ionisator oder Ozongenerator sehr gut verwendet werden. Daneben gibt es schließlich noch Luftwäscher, Luftentfeuchter sowie Luftbefeuchter, die meist ebenfalls für eine Verbesserung des Raumklimas sorgen können. Zu den wichtigsten Kaufkriterien gehört schließlich unter anderem die Leistung. Diese sollten Sie anhand des Einsatzzwecks auswählen. Weiterhin sollten Sie vor dem Kauf des Luftreinigers die Luftumwälzung, die Lautstärke und die Leistungsstufen überprüfen. Dazu kann es nützlich sein, sofern der Luftreiniger mit einer Timer-Funktion versehen ist. Wenn Sie schlussendlich einen Luftreiniger kaufen möchten, sollten Sie Ihre Kaufentscheidung vor allem von dem Anwendungsgebiet und Ihren Anforderungen abhängig machen.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,07 von 5)
Luftreiniger
Loading...