Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Nass-Trockensauger Test 2022

Die besten Nass-Trockensauger im Vergleich

Möchten Sie beim Arbeiten trockenen Schmutz, gröbere Partikel und Flüssigkeiten aufsaugen? Mit einem Nass-Trockensauger gelingt Ihnen das mit nur wenig Aufwand. Der Sauger erleichtert die tägliche Bodenreinigung enorm. Im Praxis-Test überzeugen vor allem Modelle mit einem großem Wassertank und einer guten Saugleistung. Für den Einsatz als Werkstattsauger sollten Sie sich für einen starken Profi Nass-Trockensauger entscheiden.Bestellen Sie sich je nach Einsatzgebiet eines der Modelle aus unserer Produkttabelle, treffen Sie in jedem Fall eine gute Wahl.

Der beste Nass-Trockensauger 2022

Nass-Trockensauger gibt es in zahlreichen Varianten.

Ob in der Werkstatt, im Hobbyraum oder für das Auto – mit einem herkömmlichen Staubsauger können Sie groben Schmutz und Flüssigkeiten oft nicht beseitigen. Zum Einsatz kommt hier ein Nass und Trockensauger, der im Handel oft auch als Industrie-Nass/Trockensauger, Werkstattsauger oder Feucht/Trocken-Sauger bezeichnet wird.

Der Trocken und Nasssauger bzw. Wassersauger funktioniert beutellos und kann nach Gebrauch einfach entleert werden. Für den normalen Einsatz im Haushalt als Bodensauger sind solche Geräte aber eher ungeeignet. Hier können Sie nach wie vor zu einem klassischen Staubsauger greifen.

Worauf Sie beim Kauf eines Industriestaubsaugers ohne Beutel achten sollten, erfahren Sie hier in unserer Kaufberatung.

Nass-Trockensauger gibt es mit oder ohne Akkubetrieb

Sie haben die Wahl aus elektrischen und akkubetriebenen Varianten. Beide stellen wir Ihnen hier näher vor.

» Mehr Informationen

Ein Akku-Nass-Trockensauger funktioniert kabellos

Ein akkubetriebenes Modell können Sie überall flexibel einsetzen, ohne ständig ein Kabel mitführen zu müssen. Nachteilig ist, dass Sie den Akku regelmäßig aufladen müssen. Auch Leistung fällt etwas geringer aus, als bei den strombetriebenen Modellen. Für die mobile Verwendung oder bei nicht vorhandenem Stromanschluss ist die Akkuvariante aber von Vorteil.

» Mehr Informationen

Elektrisch betriebene Modelle bieten eine hohe Leistung

Alternativ können Sie auch strombetriebene Nass-Trockensauger verwenden. Diese bieten im Vergleich eine höhere Leistung, es muss aber immer das Stromkabel mitgeführt werden.

» Mehr Informationen

Vorteile und Nachteile der verschiedenen Nass-Trockensauger-Typen

Alle Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Geräte-Typen haben wir hier nochmal zusammengefasst.

» Mehr Informationen
Nass-Trockensauger-Art Vorteile Nachteile
Akku-Nass-Trockensauger
  • Kein Stromanschluss notwendig
  • Flexibel überall anwendbar
  • Akku muss aufgeladen werden
  • Etwas geringere Leistung
Elektro-Nass-Trockensauger
  • Hohe Saugleistung
  • Immer verfügbar
  • Kabel muss mitgeführt werden

Die wichtigsten Infos: Saugkraft, Lautstärke, Pustefunktion, Gewicht, Schlauchhalterung und weiteres Zubehör

Ob Nass-Trockensauger mit Filterreinigung oder Pumpe – entscheiden Sie sich anhand folgender Kriterien für den richtigen Profi Nass-Trockensauger, der durch eine gute Leistung und Saugkraft überzeugt.

» Mehr Informationen

Eine hohe Saugkraft erhöht die Effektivität des Saugers

Eine hohe Saugkraft erhöht die Effizienz.

Auf die Saugkraft kommt es an, wenn Sie sich für einen effektiven Nass-Trockensauger entscheiden wollen. Je nachdem, welche Materialien und in welcher Menge (z.B. 20 oder 25 Liter) Sie mit ihm aufsaugen wollen, kann eine höhere oder geringere Leistung nötig sein.

Schwere Partikel wie Kiesel oder Ähnliches lassen sich nur mit den besten Modellen aufsaugen. Wir empfehlen Ihnen, einen Sauger mit mindestens 1600 Gramm Saugkraft zu kaufen, für den Kies, Sand und Wasser kein Problem darstellt.

Wählen Sie ein Gerät mit weniger Dezibel

Nass-Trockensauger sind unterschiedlich laut. Die lautesten Modelle erzeugen über 100 Dezibel, leisere Gerät haben nur 75 Dezibel oder noch weniger vorzuweisen. In allen Fällen lohnt sich das Tragen von Lärmschutzkopfhörern, damit Ihr Gehör keinen Schaden nimmt.

» Mehr Informationen

Modelle mit Pustefunktion reinigen besonders sorgfältig

Nicht alle Teile, die beim Arbeiten anfallen, lassen sich einsaugen. Zum Beispiel Sägespäne und Anderes, was in kleinen Ecken und Winkeln oder sogar in den Bodenritzen verschwindet. Einige Modelle haben deshalb eine praktische Pustefunktion, dank der Sie diese Teile leicht herauspusten und dann aufsaugen können.

» Mehr Informationen

Es gibt kleine und große Geräte

Sie finden im Handel kleinere und große Ausführungen des Nass-Trockensaugers. Größere Varianten haben meist eine höhere Saugleistung und können mehr Volumen einsaugen, weshalb diese häufig auf Baustellen oder in Werkstätten zum Einsatz kommen.

» Mehr Informationen

Das Gewicht liegt je nach Größe des Nass-Trockensaugers zwischen sieben und 14 Kilogramm. Für den leichteren Transport sorgen jeweils Rollen und ein Haltegriff.

Für mehr Ordnung sorgt eine Schlauchhalterung

Achten Sie auf einen ausreichend langen Schlauch am Sauger, damit Sie flexibel und in einem großen Arbeitsradius saugen können. Mindestens drei Meter Schlauchlänge ist zu empfehlen, manche Modelle haben sogar mehr als vier Meter vorzuweisen. Damit der Schlauch immer ordentlich verstaut werden kann, ist eine Schlauchhalterung am Gerät sinnvoll.

» Mehr Informationen

Ein wahrer Nass-Trockensauger Testsieger hat eine Kabelaufwicklung, leicht auswechselbare Düsen und umfangreiches Zubehör.

Die Staubklasse L ist nur für den professionellen Arbeitseinsatz nötig

Kommt der Sauger nur selten bei Ihnen zu Hause in der Hobbywerkstatt zum Einsatz, ist die Staubklasse weniger wichtig. Arbeiten Sie aber regelmäßig und erzeugen dabei viel Staub und Asche, sollten Sie ein Modell mit der Staubklasse L wählen. Mit diesem Sauger können Sie auch Asche problemlos aufsaugen, während diese bei anderen Modellen den Filter verstopfen würde. Selbst kleinste Partikel werden hier eingesaugt und dann sicher im Auffangbehälter gehalten.

» Mehr Informationen

Die meisten Modelle haben umfangreiches Zubehör

Hier finden Sie einige Zubehörteile, die auf keinen Fall im Lieferumfang fehlen sollten. Es gibt aber auch Sauger, die ohne Zubehör erhältlich sind. Bestellen Sie das wichtigste Zubehör dann einfach noch dazu.

» Mehr Informationen
Zubehör-Art Beschreibung
Fugendüse
  • Gelangt leicht in alle Fugen und Ritzen
  • Auch zur Reinigung von Heizkörpern ideal
Gummilippen-Einsatz
  • Dient zum Aufsaugen von Wasser und anderen Flüssigkeiten
  • Wird einfach in die Bodendüse eingesetzt
Polsterdüse
  • Ideal zum Absaugen von Polstermöbeln
  • Auch zum Aussaugen vom Auto geeignet
Hartbodendüse
  • Zum Saugen von Stein- und Holzböden geeignet
Bürsten-Einsatz
  • Optimal für Teppiche

FAQ: wichtige Fragen und Antworten zum Nass-Trockensauger

Kann man einen Nass-Trockensauger auch mit elektrischem Werkzeug verbinden?

Tipp:
Für Schleif -und Sägearbeiten kann ein Nass-Trockensauger auch an Elektrowerkzeuge angeschlossen werden.

Ja das funktioniert, sofern diese Geräte einen passenden Staubsaugeranschluss dafür haben. So saugen Sie beim Schleifen oder Sägen entstehende Partikel direkt ein und ersparen sich anschließend aufwendige Reinigungsarbeiten.

Benötigen Sie für den Nass-Trockensauger Beutel?

Die meisten Geräte lassen sich komplett ohne Beutel bedienen, was umweltfreundlich ist und auch Folgekosten spart. Wenn Sie trockene Partikel einsaugen, sollten Sie diese zunächst komplett aus dem Behälter entfernen, bevor Sie damit auch Flüssiges einsaugen.

» Mehr Informationen

Wo können Sie einen Nass-Trockensauger kaufen?

Nass-Trockensauger gibt es von vielen bekannten Marken wie etwa Kärcher oder Bosch.

Nass-Trockensauger kaufen Sie im Baumarkt, wo aber aufgrund der begrenzten Ausstellungsfläche oft nur wenige Geräte zu finden sind.

Die größere Vielfalt finden Sie online, wo Sie aus dem gesamten Sortiment der besten Hersteller ein passendes Modell auswählen können. Welches Gerät unserer Meinung nach der beste oder günstigste Nass-Trockensauger ist, erfahren Sie hier in unserer Tabelle mit einem Nass-Trockensauger Vergleich.

Die besten Hersteller und Marken für Nass-Trockensauger

Einen speziellen Nass-Trockensauger Test der Stiftung Warentest gibt es derzeit noch nicht. Einen guten Nass-Trockensauger kaufen Sie aber zum Beispiel von einem der folgenden Hersteller. Überzeugen Sie sich im Praxis-Test selbst von den Qualitäten dieser Sauger.

» Mehr Informationen
  • Kärcher
  • Makita
  • Bosch
  • Festool
  • Nilfisk
  • Einhell
  • Scheppach