Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Reithelm Test 2020

Die besten Reithelme im Vergleich

Vergleichssieger
Uvex Perfexxion II
Bestseller
Covalliero Carbonic VG1
CASCO Mistrall-2
HKM Graz
Kerbl Covalliero eXite
horze Triton Galaxy
Preistipp
HKM 8162
Modell*
Uvex Perfexxion II Covalliero Carbonic VG1 CASCO Mistrall-2 HKM Graz Kerbl Covalliero eXite horze Triton Galaxy HKM 8162
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
45 Bewertungen
noch keine noch keine
6 Bewertungen
7 Bewertungen
34 Bewertungen
noch keine
Geeignet für Turnierreiter Turnierreiter Turnierreiter Freizeitreiter Vielreiter Freizeitreiter Freizeitreiter
Befestigung 3-Punkt-Befestigung 3-Punkt-Befestigung 3-Punkt-Befestigung 3-Punkt-Befestigung 4-Punkt-Befestigung 3-Punkt-Befestigung 3-Punkt-Befestigung
Optik sportlich sportlich-modern sportlich-modern modern sportlich sportlich-schlicht klassisch
Größen/Kopfumfang
  • XS: 52-55 cm
  • XS-S: 54-55 cm
  • S-M: 55-58 cm
  • M-L: 57-59 cm
  • L-XL: 59-61 cm
  • S: 50-54 cm
  • M: 53-57 cm
  • L: 58-61 cm
  • XS-S: 50-54 cm
  • S-M: 55-57cm
  • M-L: 58- 60 cm
  • L-XL: 60-63 cm
  • XXS-S: 51-55 cm
  • S-M: 55-57 cm
  • M-L: 57-59 cm
  • XL: 59-61 cm
  • S: 52-56 cm
  • M: 57-59 cm
  • XS-S: 52-54 cm
  • M: 54-56 cm
  • L: 56-58 cm
  • L-XL: 59-61 cm
  • S: 52-55 cm
  • M: 53-57 cm
  • L: 58-61 cm
Belüftung
Innenfutter waschbar
Größe anpassbar IAS 3D-Verstellsystem Disc-Fit-System Disc-fit-Vario Drehrad
Zertifizierung VG1 01.040 2014-12 VG1 01.040 2014-12 Norm EN1384:2017 VG1 01.040 2014-12 CE 1384 mit VG1
Vor- und Nachteile
  • Ausschnitt für Zopffrisuren
  • gute Temperaturregulierung
  • zusätzliche Winterausstattung erhältlich
  • individuelles Design
  • mit Reflektoren
  • in 4 Farben erhältlich
  • inkl. Hufkratzer
  • weich ausgepolstert
  • für viele Kopfgrößen erhältlich
  • edle Optik
  • gute Belüftung
  • elastischer Kopfring
  • Fast-Click-Verschluss
  • mit Microfaser ummantelte Riemen
  • ABS-Schicht
  • erhältlich in 3 Farbvariationen
  • zeitloser Samtüberzug
  • besonders stoßfest
  • bequeme Polsterung
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Uvex Perfexxion II
  • Ausschnitt für Zopffrisuren
  • gute Temperaturregulierung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Covalliero Carbonic VG1
  • zusätzliche Winterausstattung erhältlich
  • individuelles Design
Erhältlich bei
CASCO Mistrall-2
  • mit Reflektoren
  • in 4 Farben erhältlich
  • inkl. Hufkratzer
Erhältlich bei
HKM Graz
  • weich ausgepolstert
  • für viele Kopfgrößen erhältlich
  • edle Optik
Erhältlich bei
Kerbl Covalliero eXite
  • gute Belüftung
  • elastischer Kopfring
  • Fast-Click-Verschluss
Erhältlich bei
horze Triton Galaxy
  • mit Microfaser ummantelte Riemen
  • ABS-Schicht
  • erhältlich in 3 Farbvariationen
Erhältlich bei
Preistipp 1)
HKM 8162
  • zeitloser Samtüberzug
  • besonders stoßfest
  • bequeme Polsterung
Erhältlich bei

Die besten Reithelme 2020

Empfehlenswerte Reithelme im Überblick

Nicht nur zu Turnieren wichtig: Reiterhelme schützen jeden Reiter vor schweren Verletzungen bei einem Sturz.

Für Reiter gehört ein guter Reiterhelm genauso zum Reitsport dazu wie ein gutes Pferd. Dabei soll der Helm nicht nur den empfindlichen Kopf schützen, sondern möglichst bequem sein und optisch zur restlichen Reitbekleidung, wie Reithose und Reitstiefel, passen. Reitsachen wie Reiterhelme und Reitzubehör, Putzzeug, Gerte oder Sporen, können im Reitsportgeschäft oder in einem Onlineshop gekauft werden. Wenn Sie einen Reithelm kaufen möchten, kann es hilfreich sein, sich vorab über passende Modelle und Marken zu informieren. In unserem Reithelm Vergleich finden Sie alle wichtigen Informationen für eine gute Entscheidung.

Die Arten von Reithelmen

In regelmäßigen Abständen führt Stiftung Warentest einen Reiterhelm Test durch, der die Stärken und Schwächen der unterschiedlichen Arten und Modelle untersucht. Mit dem Griff zum Reithelm Testsieger sind Sie natürlich auf der sicheren Seite, je nachdem wie häufig und auf welchem Niveau Sie reiten, könnte jedoch auch ein günstiger Reithelm seinen Zweck erfüllen. Die Unterscheidung in Reithelm Damen, Reithelm Herren und Reithelm Kind Modelle, wie sie oft in Shops zu finden ist, kann eine erste Orientierung geben, bezieht sich aber meist nur auf Größe und Optik. Entscheidender ist, welche Art Reithelm für Sie die beste Wahl ist und ob Sie Zusatzfunktionen brauchen, etwa dass der Reithelm verstellbar sein soll.

» Mehr Informationen
Reithelm-Art Beschreibung
Moderner Reithelm Moderne Reiterhelme gibt es als Allroundhelm für Freizeitreiter bis zum High-Tech Helm für Profis. Manchmal ist der Reithelm verstellbar, was sich besonders bei einem Kinderreithelm auszahlt und die Nutzungsdauer verlängert.
Klassischer Reithelm Ein Reiterhelm in klassischer Optik ist, anders als der moderne Reithelm, immer mit Stoff überzogen. Er ist besonders bei Dressur Reitern und auf Turnieren beliebt. Den altmodischen Reithelm mit Kinnschutz gibt es mittlerweile gar nicht mehr.
Western Reithelm Reithelme für das Westernreiten unterscheiden sich hauptsächlich in der Optik von modernen Reiterhelmen, damit sie besser zum Outfit des Westernreiters passen. Die Auswahl an Marken und Designs ist jedoch deutlich geringer.

Vor- und Nachteile verschiedener Reithelm-Typen

Die Vor- und Nachteile der einzelnen Reithelm-Typen sollten Sie mit ihren individuellen Ansprüchen und dem Einsatz des Reithelms abgleichen. Wie oft reiten Sie und benötigen Sie den Helm auch für Turniere? Ist Ihnen Belüftung oder Optik persönlich wichtiger? Wenn Sie diese Fragen für sich beantworten können, ist die Auswahl des passenden Reithelm-Typs ein Kinderspiel.

» Mehr Informationen
Reithelm-Typ Vorteile Nachteile
Moderner Reithelm
  • gute Belüftung
  • High-Tech-Materialien
  • die meisten Modelle sind größenverstellbar
  • große Auswahl an Farben und Designs
  • teilweise unpassende Optik
  • Top-Modelle sehr preisintensiv
Klassischer Reithelm
  • klassische Optik
  • edleres Material (Samtüberzug)
  • passt perfekt zum Outfit
  • schlechtere Belüftung
  • nicht größenverstellbar
Western Reithelm
  • umfassender Schutz
  • kann mit Hut kombiniert werden
  • moderne Materialien und gute Belüftung
  • wenige Modelle zur Auswahl

Die wichtigsten Kaufkriterien für Reithelme

Die Auswahl des passenden Reithelms ist gar nicht so schwierig: Überlegen Sie einfach, welcher Typ am besten zu Ihnen und Ihrem Stil passt und suchen Sie sich dann ein Modell dieser Kategorie aus, das Ihren Ansprüchen an Sicherheit, Tragekomfort und Optik am besten entspricht. Besonders bei den modernen Reithelmen ist die Auswahl sehr groß, sodass für jeden Geschmack und jede Kopfform etwas Passendes dabei ist.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Wie muss ein Reithelm sitzen? Und wie misst man seine Reithelm Größe? Damit ein Reiterhelm perfekt sitzt, muss er vor allem die richtige Größe haben und ein Design, das zur Kopfform passt. Zum Reithelm ausmessen sollte zunächst der Kopf an der Stelle mit einem Maßband vermessen werden, an dem der Reithelm später sitzen soll. Anschließend vergleichen Sie das Ergebnis mit den Herstellerangaben. Ist der Reithelm verstellbar, ist dort ein von-bis-Größenbereich angegeben. Der Kopfumfang sollte möglichst im mittleren Bereich dieser Angabe liegen.

Wie lange hält ein Reithelm?

Wenn Sie beim Helmkauf zu einer renommierten Marke wie Uvex oder Casco greifen, können Sie den Helm nahezu unbegrenzt nutzen. Einzige Ausnahme: Nach einem Sturz sollte dieser immer ausgetauscht werden. Es könnten unsichtbare Risse entstanden sein, welche die Sicherheit beeinträchtigen.

» Mehr Informationen

Technik und Komfort für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis

Die modernen Reiterhelme, die im Reitsportgeschäft oder online in großer Anzahl erhältlich sind, bieten, je nach Modell und Preisklasse, die perfekte Lösung für jeden Anspruch. Günstige Reithelme für Reitanfänger sind ebenso erhältlich wie High-Tech-Helme für Vielreiter und Profis. Wer Wert auf eine individuelle Optik legt, findet moderne Reithelme auch in besonderen Farben oder sogar einen Reithelm mit Glitzer.

» Mehr Informationen

Retro-Look für Fans und für das perfekte Turnier-Outfit

Der Reiterhelm in klassischer Optik kommt aufgrund seiner schlechteren Belüftung und der fehlenden Verstellbarkeit nur noch selten zum Einsatz. Retro-Fans schwören allerdings noch immer auf die klassisch-englische Optik und auch auf Turnieren sind die klassischen Helme häufig zu sehen. Reiter, die z. B. regelmäßig an Dressurturnieren teilnehmen, haben deshalb meist zwei Helme im Schrank: Einen modernen für das tägliche Training und einen klassischen für das Turnieroutfit. Bei älteren Modellen sollten Sie jedoch beachten, dass diese nicht mehr den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen, weshalb Sie einen klassischen Reithelm besser neu kaufen sollten.

» Mehr Informationen

Marken wie Charles Owen vertreiben die klassische Optik kombiniert mit neuen Technologien.

Reithelme für das Westernreiten

Ist ein moderner Reithelm braun, kann er als Western Reiterhelm verwendet werden, ohne dass er das typische Westernoutfit zu sehr stört. Western Reitbekleidung kann ebenfalls im gut sortierten Fachhandel oder online in spezialisierten Shops sowie auf den gängigen Shopping-Plattformen neu oder gebraucht bestellt werden. Reithelme fürs Westernreiten können mit einem Cowboyhut kombiniert werden, um, vor allem auf Westernreitturnieren, das Outfit abzurunden. Ein Westernhut alleine bietet übrigens fast keinen Schutz und sollte aus Sicherheitsgründen nicht ohne Helm zum Reiten getragen werden. Ein moderner Western Reithelm bietet optimalen Tragekomfort, eine gute Belüftung und natürlich besten Schutz, so dass auch Westernreiter im Training immer gut gerüstet sind.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Reithelm-Marken und Hersteller

Reithelme werden von vielen Herstellern vertrieben. Diese Marken sind natürlich auch online erhältlich, wodurch Sie sich zum Beispiel Ihren Reithelm bei Krämer oder einem anderen Reiter-Online-Shop bestellen können. Wir haben für Sie die wichtigsten Hersteller zusammengefasst. Dazu gehören:

» Mehr Informationen
  • Casco
  • Uvex
  • Loesdau
  • Kep

Als sehr beliebt haben sich der Krämer Reithelm, Kep Reithelm, Loesdau Reithelm, Uvex Reithelm und Casco Reithelm allemal erwiesen. Fahren Sie gerne Fahrrad? Dann können Sie Ihren Reithelm als Fahrradhelm benutzen und sparen sich so das Geld für einen zweiten Helm.

Kaufberatung für Reithelme

Vielen Reitern ist die Optik ihres Reiterhelms sehr wichtig. An erster Stelle bei der Auswahl sollten jedoch Sicherheit und Tragekomfort stehen. Die meisten im Reitbedarf erhältlichen Helme erfüllen die Kriterien und bieten guten Schutz – wenn sie richtig sitzen. Eine gute Belüftung und eine einfache Längenverstellung der Befestigungsriemen sind ebenfalls Faktoren, die sich positiv auf die Nutzung auswirken.

» Mehr Informationen

Vor allem Kinder sollten niemals ohne Reithelm mit Pferden unterwegs sein. Ganz egal, wie klein die Ponys sind.

  • Sicherheit: In Europa müssen alle Helme der Sicherheitsnorm EN 1384 entsprechen. Darüber hinaus können Sie dem aktuellen Reiterhelm Test entnehmen, wie gut Ihr favorisiertes Modell im Vergleich abgeschnitten hat.
  • Material: Das Obermaterial sollte leicht zu reinigen und das Innenfutter nach Möglichkeit herausnehmbar und waschbar sein. So wird es ein Leichtes, den Helm regelmäßig von Staub und Schweiß zu befreien. Hochwertige Materialien bieten eine lange Nutzungsdauer. Helme mit Carbon liegen zwar im oberen Preissegment, bieten dafür aber auch hohen Schutz bei besonders geringem Gewicht.
  • Belüftung: Eine gute Belüftung sorgt dafür, dass Ihnen beim Reiten nicht zu warm wird und Sie unter dem Helm nicht übermäßig schwitzen. Eine Kombination aus vorderen, seitlichen und hinteren Belüftungsöffnungen hat sich bewährt.
  • Verschluss: Der Verschluss muss sicher halten und gleichzeitig einfach mit einer Hand zu bedienen sein. Am besten testen Sie es durch mehrmaliges Öffnen und Schließen (gegebenenfalls mit Reithandschuhen), um herauszufinden, wie gut Sie mit dem Modell klar kommen. Hohe Qualität gewährleistet, dass der Verschluss auch nach häufigem Gebrauch noch einwandfrei funktioniert.
  • Preis: Der beste Reithelm für Sie muss nicht zwingend teuer sein. Möchten Sie einen Reithelm günstig erstehen, können Sie durch einen Preisvergleich im Internet das eine oder andere Schnäppchen machen.

Fazit

So wie der Kauf von Reitsachen wie Reithose und Reitstiefel Spaß macht, so kann es auch Freude bereiten, sich einen perfekt passenden Reithelm auszusuchen. Nutzen Sie einfach den aktuellen Reiterhelm Test, um sich über die Testsieger der Kategorien Reithelm Herren, Reithelm Damen und Reithelm Kind zu informieren. So haben Sie Vergleichswerte, um die Qualität Ihres Favoriten besser einschätzen zu können. Kaufen Sie Ihr Reitzubehör am besten online, wenn Sie durch einen Preisvergleich Geld sparen wollen. Es kostet ein wenig Zeit, den perfekten Helm zu finden, doch wenn Sie ihn einmal haben, kann er Sie über viele Jahre und bei vielen schönen Reitstunden schützen und begleiten.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,59 von 5)
Reithelm
Loading...
Bildnachweise: © famveldman - stock.adobe.com, © Lukas Gojda - stock.adobe.com