Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Rollladenmotor Test 2020

Die besten Rollladenmotor im Vergleich

Vergleichssieger
Schellenberg Maxi Standard 40
Bestseller
Nobily P5 20/15-60
Sol Royal SolTec M45
Preistipp
3T-Motors 3T45-20
Somfy HiPro LT50 6/17 Start
Simu T5-15/17W
JULIUS MAYER JM45-150
Modell*
Schellenberg Maxi Standard 40 Nobily P5 20/15-60 Sol Royal SolTec M45 3T-Motors 3T45-20 Somfy HiPro LT50 6/17 Start Simu T5-15/17W JULIUS MAYER JM45-150
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
266 Bewertungen
232 Bewertungen
108 Bewertungen
280 Bewertungen
noch keine noch keine
501 Bewertungen
Max. Zugkraft 60 kg 50 kg 45 kg 40 kg 15 kg 38 kg 38 kg
Leistung 198 Watt 145 Watt 121 Watt 145 Watt 90 Watt 140 Watt 145 Watt
Drehmoment 40 Nm 20 Nm 20 Nm 20 Nm 6 Nm 15 Nm 15 Nm
Nenndrehzahl 15 U/min 15 U/min 15 U/min 15 U/min 17 U/min 17 U/min 15 U/min
Schlüsselweite SW 60 mm SW 60 mm SW 60 mm SW 60 mm SW 60 mm SW 60 mm SW 60 mm
Max. Rollladenfläche bei Rollläden aus Kunststoff
entspricht etwa Zugkraft : 4
15 m² 10 m² 11.25 m² 6 m² 3.75 m² 9.5 m² 9.5 m²
Passend für 60 mm Achtkantwelle
Wartungsfrei
Montagefertig
Schutzart IP 44
Maße 58 x 10.5 x 7.5 cm 54 x 8 x 8 cm 65.5 x 9 x 8 cm 47 x 4.5 x 4.5 cm 76 x 10 x 10 cm 53 x 4.5 x 4.5 cm 54 x 8 x 8 cm
Gewicht 3.2 kg 2.4 kg 2.4 kg 2.5 kg 2 kg 3 kg 2.7 kg
Vor- und Nachteile
  • Nachrüstung einer Funksteuerung möglich
  • inkl. Wandlager
  • verschleißarm
  • leistungsstarker Antrieb
  • geeignet für Rolladen, Markisen, Leinwände
  • 5 Jahre Garantie
  • geringer Stromverbrauch
  • Selbsthemmung als Einbruchschutz
  • 10 Jahre Garantie
  • leises Flüstergetriebe
  • Thermo-Überlastschutz
  • Rechts- und Linkseinbau möglich
  • Steuerung über Einstelltasten/ Druckknöpfe
  • 3 m Kabellänge
  • Zwischenposition möglich
  • in Europa hergestellt
  • 5 Jahre Garantie
  • vibrationsarm
  • punktgenaue Endabschaltung
  • langlebig
  • Überhitzungsschutz
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Schellenberg Maxi Standard 40
  • Nachrüstung einer Funksteuerung möglich
  • inkl. Wandlager
  • verschleißarm
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Nobily P5 20/15-60
  • leistungsstarker Antrieb
  • geeignet für Rolladen, Markisen, Leinwände
  • 5 Jahre Garantie
Erhältlich bei
Sol Royal SolTec M45
  • geringer Stromverbrauch
  • Selbsthemmung als Einbruchschutz
  • 10 Jahre Garantie
Erhältlich bei
Preistipp 1)
3T-Motors 3T45-20
  • leises Flüstergetriebe
  • Thermo-Überlastschutz
  • Rechts- und Linkseinbau möglich
Erhältlich bei
Somfy HiPro LT50 6/17 Start
  • Steuerung über Einstelltasten/ Druckknöpfe
  • 3 m Kabellänge
  • Zwischenposition möglich
Erhältlich bei
Simu T5-15/17W
  • in Europa hergestellt
  • 5 Jahre Garantie
  • vibrationsarm
Erhältlich bei
JULIUS MAYER JM45-150
  • punktgenaue Endabschaltung
  • langlebig
  • Überhitzungsschutz
Erhältlich bei

Die besten Rollladenmotoren 2020

Empfehlenswerte Rollladenmotoren im Überblick

Einen guten Rollladenmotor finden Sie bei dem Hersteller Becker.

Rollladenmotoren sind sehr praktisch. Denn durch diese können Sie die Rollläden in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung beliebig und mit einem sehr geringen Aufwand hoch- oder herunterlassen. Teilweise können Sie selbst den Rollladenmotor einbauen und auch den Rollladenmotor wechseln. Oft ist jedoch ein Fachmann, der den Rollladenmotor anschließen und den alten Rollladenmotor ausbauen kann, erforderlich. Möchten Sie schließlich einen Rollladenmotor kaufen, sollten Sie auf viele Aspekte achten, die ein bester Rollladenmotor bedienen sollte. Es gibt nämlich eine recht große Auswahl, die von Rollladenmotoren Mini bzw. Klein Varianten bis hin zu Rollladenmotoren für größere Fenster reicht. Daher ist es sinnvoll, sich vor dem Kauf in einem Rollladenmotor Test ausgiebig zu informieren.

Arten von Rollladenmotoren

Was ist ein Rollladenmotor und wie funktioniert ein Rollladenmotor überhaupt? Diese Fragen sollen im Folgenden beantwortet werden. Grundsätzlich kann zunächst gesagt werden, dass es verschiedene Rollladenmotor Arten gibt. Daher sollten Sie sich vor dem Erwerb eines Rollladenmotors und vor dem Rollladenmotor einbauen für eine Variante entscheiden. Zur Auswahl stehen der Rohrmotor sowie der Gurtwickler. Der elektrische Rohrmotor befindet sich in der Rollladen Welle. Hier treibt der Motor die Rollladen an. In diesem Fall muss im Rolladenkasten eine Stromquelle vorhanden sein. Zudem müssen Schalter oder Tasten in der Wohnung angebracht werden. Aufgrund dessen ist diese Variante nicht sehr beliebt. Es gibt es jedoch auch Funk Rohrmotoren. Für die Bedienung dieser sind keine Schalter notwendig. Der elektrische Gurtwickler wird wiederum in der Wand eingelassen bzw. an der Wand montiert. Selbstverständlich benötigt der Gurtwickler ebenfalls Strom, sodass eine Stromquelle auch in diesem Fall notwendig ist.

» Mehr Informationen

Bei einem Gurtwickler müssen Sie keine Stromzuleitung verlegen.

Stattdessen wird der Gurtwickler den Strom aus der Steckdose mittels eines Kabels erhalten. Vielleicht stellt sich Ihnen hier die Frage „Rollladenmotor wie Kabel verlegen?“. Dann sollten Sie wissen, dass das Kabel möglichst nah an der Wand oder entlang des Bodens verlegt werden sollte. Vorteilhaft ist bei diesem Rolladengurt Motor vor allem, dass dieser Rollladenmotor häufig mit vielen Zusatzfunktionen ausgestattet werden kann. So können Sie diesen Rollladenmotor nachrüsten, und zwar beispielsweise mit einem Sonnenmodul oder einer Zeitschaltuhr. Dazu können elektrische Gurtwickler normalerweise recht leicht angebracht werden.

Vor- und Nachteile von Rollladenmotoren

Jeder Rollladenmotor-Art hat ihre ganz eigenen Vorzüge und Schwächen, die wir Ihnen in der nachfolgenden Übersicht einmal zusammengestellt haben.

» Mehr Informationen
Rollladenmotor-Art Vorteile Nachteile
Elektrischer Rohrmotor
  • leicht installierbar
  • in der Regel lange Lebensdauer
  • handelt es sich um keinen Funk Rohrmotor, ist eine Stromquelle im Rollladenkasten erforderlich
Elektrischer Gurtwickler
  • leicht installierbar
  • in der Regel lange Lebensdauer
  • oftmals mit verschiedenen Zusatzfunktionen ausgestattet
  • Gurtwickler muss an eine Stromquelle angeschlossen werden

Die wichtigsten Kaufkriterien für Rollladenmotoren

Bevor Sie einen Rollladenmotor einbauen bzw. bevor Sie einen Rollladenmotor anschließen lassen können, müssen Sie einen passenden Rolladengurt Motor finden. Die Auswahl ist jedoch recht groß, sodass sich ein Rollladenmotor Vergleich durchaus lohnen kann. Stiftung Warentest führte zwar bislang noch keinen solchen Test durch, dennoch gibt es online mehrere Vergleiche, in denen Sie sich nach einem Rollladenmotor Testsieger oder nach einem für Sie passenden Modell umschauen können. Dennoch sollten Sie, selbst wenn Sie den Rollladenmotor günstig kaufen möchten, nicht nur auf den Preis achten. Stattdessen kommt es auf viele verschiedene Faktoren an, etwa ob Sie selbst den Rollladenmotor einbauen oder Rollladenmotor reparieren können oder ob Sie zum Rollladenmotor einstellen eine Fachkraft hinzu holen müssen.

» Mehr Informationen

Die Zugkraft

Damit der Rollladenmotor die erforderliche Leistung aufbringen kann, sollten Sie vor dem Kauf die notwendige Zugkraft berechnen. Hierfür sollten Sie das Gewicht der Rollladen ermitteln. Dazu müssen Sie die Höhe sowie die Breite der Rollladen kennen. Diese beiden Werte müssen Sie nun miteinander multiplizieren. Anschließend sollten Sie das Ergebnis mit den entsprechenden Kilogramms pro Quadratmeter multiplizieren. Bestehen die Rollladen aus Aluminium, können Sie mit 5,5 Kilogramm pro Quadratmeter rechnen. Falls es sich hingegen um Rollladen aus Kunststoff handelt, sollten Sie von fünf Kilogramm je Quadratmeter ausgehen. Holz Rollladen sind wiederum mit elf Kilogramm pro Quadratmeter deutlich schwerer. Das Ergebnis Ihrer Rechnung stellt schließlich die erforderliche Zugkraft dar.

» Mehr Informationen
Wie laut ist ein Rollladenmotor?
Sofern Sie einen günstigen Rollladenmotor erwerben, müssen Sie mit einem lauteren Geräusch rechnen. Ein hochwertiger Rollladenmotor gibt selbstverständlich beinahe keine Geräusche von sich. Und was kostet ein Rollladenmotor letztendlich? Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass die hochwertigen Modelle teurer sind. Nach einer gewissen Zeit können die Rollladenmotoren übrigens anfangen zu quietschen. Wenn der Motor quietscht, gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Problem zu beheben und somit die erhöhte Lautstärke zu beseitigen.

Die Schlüsselweite

Die Schlüsselweite spielt in einem Rollladenmotor Vergleich ebenfalls eine sehr große Rolle. Diese zeigt, welche Dicke der Motor besitzt. Meist weisen die Motoren eine Dicke von 40 oder 60 Millimeter auf. Wichtig ist auf jeden Fall, dass die Schlüsselweite zu den Wellen der Rollladen passt.

» Mehr Informationen

Die Montage

Wie Rollladenmotor einbauen – selbst oder über den Fachmann? Den Einbau des Motors sowie das Rollladenmotor einstellen und auch das Rollladenmotor wechseln können Sie teilweise selbst übernehmen. Besonders wenn der Rollladenmotor Funk gesteuert ist, können Sie den Rollladenmotor Anschluss häufig selbst vornehmen. Hierfür benötigen Sie lediglich ein wenig Geschick. Mitunter ist es aber sinnvoll, einen Fachmann mit dem Rollladenmotor Anschluss oder dem Rollladenmotor ausbauen zu beauftragen. Dies gilt vor allem, wenn kein Rollladenmotor Funk Betrieb vorherrscht.

» Mehr Informationen

Die Flexibilität

In einem Rollladenmotor Test sollten Sie darauf achten, dass Sie den Rollladenmotor nachrüsten können. Viele Rollladenmotoren können beispielsweise mit einem Solarmodul aufgerüstet werden. Mitunter ist das Rollladenmotor nachrüsten jedoch gar nicht notwendig, denn einige Modelle sind bereits mit einem Solarmodul und weiteren Sonderfunktionen ausgestattet. Diese können Sie auch als Komplettset kaufen. Manch ein Rollladenmotor kann beispielsweise per Funk bedient werden und/oder bietet eine Zeitschaltuhr.

» Mehr Informationen

Die Qualität

Der Rollladenmotor sollte selbstverständlich eine hohe Qualität besitzen. Deshalb sollten Sie beim Kauf auf eine hochwertige Verarbeitung achten. Dadurch wird die Lebensdauer erhöht, sodass das Rollladenmotor reparieren oder austauschen nur sehr selten anfällt.

» Mehr Informationen

Marken

Benötigen Sie einen Rollladenmotor, können Sie sich in verschiedenen Shops und Geschäften nach einem passenden Rolladenantrieb umschauen. Angeboten werden die Rollladenmotoren sowie das passende Zubehör, wie zum Beispiel ein Trennrelais, unter anderem in vielen Baumärkten, wie beispielsweise bei Hornbach oder Bauhaus, in Online Shops sowie in Fachmärkten. Produziert werden die Motoren dabei von verschiedenen Unternehmen. Zu den bekanntesten Modellen gehören Somfy, Selve, Elero, Rademacher und Roma Rolladen Motor Modelle sowie die nachfolgend vorgestellten Rollladenmotoren Hersteller.

» Mehr Informationen

Becker

Die Firma Becker wurde 1921 gegründet und hat ihren Hauptsitz innerhalb Hessens. Zu den Produkten gehören unter anderem automatisierte Garagentore, Industrietore und Markisen. Doch auch automatisierte Rollläden können Sie hier erhalten. Dabei sind im Becker Rollladenmotor Sortiment sowohl Draht- als auch Funkantriebe für Rollläden verfügbar.

Schellenberg

Das Unternehmen Schellenberg wurde 1984 gegründet und hält inzwischen viele Produkte in den Bereichen Türen, Tore und Fenster bereit. Sie können hier ein vollständiges Smart Home System sowie einzelne Smart Home Produkte erwerben. Dazu gibt es verschiedenen Rollladenantriebe, die sich in Rohrmotoren und Rollladengurt-Antriebe unterteilen lassen, sowie das passende Rollläden Zubehör.

Fazit

Möchten Sie einen Rollladenmotor kaufen, werden Sie zwischen einem Rohrmotor mit elektronischer Endabschaltung und einem elektrischen Gurtwickler auswählen können. Nachdem Sie sich für eine Art entschieden haben, sollten Sie die weiteren Kriterien genauer unter die Lupe nehmen. Hierzu gehören die Zugkraft, die Lautstärke sowie die Schlüsselweite. Dazu ist es sinnvoll, nach einem Modell, welches leicht zu installieren und justieren ist, Ausschau zu halten. Insbesondere die Modelle mit Funk Empfänger können meist einfach montiert werden. Dazu sollten Sie sich die Frage „Wie lange hält ein Rollladenmotor?“ stellen und dementsprechend auf eine hohe Qualität achten. Letztendlich können Sie ein Modell auswählen, das zu Ihren Anforderungen und Wünschen passt. Modelle mit einer guten Qualität werden beispielsweise von dem Rollladenmotoren Hersteller Schellenberg angeboten. Doch auch im Becker Rollladenmotor, im Roma Rolladen Motor sowie im Rademacher Rollladenmotor Sortiment können Sie hochwertige Rohrmotoren bzw. Gurtwickler finden. Andere gute Hersteller wie Somfy, Selve und Elero finden Sie in Märkten wie Hornbach oder Bauhaus.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Rollladenmotor
Loading...