Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sonnenschutz Auto Test 2020

Die besten Sonnenschutz Auto im Vergleich

Vergleichssieger
Fast Mile Curved
Bestseller
Koala & Co
Kids&Me Sunshade
Preistipp
Laneta Leon&Sophie
Zamboo
Heckbo Tiere
Modell*
Fast Mile Curved Koala & Co Kids&Me Sunshade Laneta Leon&Sophie Zamboo Heckbo Tiere
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
824 Bewertungen
159 Bewertungen
164 Bewertungen
noch keine noch keine
540 Bewertungen
Anbringungsart Überzug Überzug Saugnapf Saugnapf Saugnapf Saugnapf/selbsthaftend
Fenstertyp Seitenfenster Seitenfenster Seitenfenster Seitenfenster Seitenfenster Seitenfenster
Größe/n 46 x 60 bis 110 cm 48 x 116 cm 44 x 36 cm 44 x 36 cm 60 x 40 cm 44 x 36 cm
Anzahl 2 Stk. 2 Stk. 2 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 2 Stk.
UV-Schutz
Faltbar
Entfernung ohne Rückstände
Geeignet für alle Fahrzeugtypen
Inkl. Tasche
Gewicht 204 g 141 g 113 g 86 g 109 g 159 g
Vor- und Nachteile
  • deckt Scheibe vollständig ab
  • waschmaschinenfest
  • kein Abfallen möglich
  • komplette Verdunklung
  • dient auch als Insektenschutz
  • Öffnung des Fensters möglich
  • 4 leistungsstarke Saugnäpfe
  • universelle Passform
  • weitere Motive erhältlich
  • mit Motiv
  • Aufbewahrungstasche passt ins Handschuhfach
  • einfache Montage
  • mehrere Öffnungen zum Einhängen/Verkürzen etc.
  • für komplette Verdunkelung geeignet
  • reißfester Stoff
  • kindgerechte Designs
  • Schutz vor Sonnenbrand
  • hohe Qualität
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Fast Mile Curved
  • deckt Scheibe vollständig ab
  • waschmaschinenfest
  • kein Abfallen möglich
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Koala & Co
  • komplette Verdunklung
  • dient auch als Insektenschutz
  • Öffnung des Fensters möglich
Erhältlich bei
Kids&Me Sunshade
  • 4 leistungsstarke Saugnäpfe
  • universelle Passform
  • weitere Motive erhältlich
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Laneta Leon&Sophie
  • mit Motiv
  • Aufbewahrungstasche passt ins Handschuhfach
  • einfache Montage
Erhältlich bei
Zamboo
  • mehrere Öffnungen zum Einhängen/Verkürzen etc.
  • für komplette Verdunkelung geeignet
  • reißfester Stoff
Erhältlich bei
Heckbo Tiere
  • kindgerechte Designs
  • Schutz vor Sonnenbrand
  • hohe Qualität
Erhältlich bei

Der beste Sonnenschutz fürs Auto 2020

Alles, was Sie über unseren Auto-Sonnenschutz-Vergleich wissen müssen

Dank Sonnenschutz im Seitenfenster sind Haut und Augen des Kindes geschützt.

Das Licht der Sonne ist für Mensch und Natur so lebenswichtig wie Atemluft. Gleichzeitig ist es für die Haut sowie die Augen entscheidend, ausreichend Schutz vor zu starker UV-Strahlung zu haben. Das gilt nicht nur beim Aufenthalt im Freien, sondern auch bei der Fahrt mit dem Auto. Die Fenster bieten keinesfalls von sich aus vollkommenen Sonnenschutz, weshalb die Scheiben vor längeren Fahrten entsprechend ausgestattet werden sollten. Von einer Tönungsfolie für Autoscheiben über Gardinen bis hin zu Fensterüberzügen und der Sonnenblende fürs Auto gibt es unterschiedliche Systeme, auf die Sie setzen können. Dabei hat der PKW-Sonnenschutz vor allem aus zwei Gründen seine Daseinsberechtigung: Zum einen kann die Sonne aus ungünstigen Winkeln einfallen und die Insassen blenden. Für Kinder und andere Beifahrer ist das bereits unangenehm, doch der Fahrer kann im schlimmsten Fall einen Unfall verursachen. In diesem Fall dienen die Systeme also als Blendschutz fürs Auto. Zum anderen ist der Sonnenschutz im Auto wichtig, um eine dauerhafte UV-Strahlung zu minimieren und den Innenraum vor schneller Überhitzung zu schützen. So kann das Baby durch den Auto-Sonnenschutz während der Fahrt im angenehmeren Klima schlafen und auch alle anderen Mitreisenden müssen weniger schwitzen.

Auto-Sonnenschutz: fünf Wahlmöglichkeiten

Für wen das dauerhafte Scheiben-Tönen keine Option ist, der kann in vielen Onlineshops und Fachgeschäften aus fünf unterschiedlichen Systemen wählen. Ihren Autofenster-Sonnenschutz stellen diese Systeme auf verschiedene Weise her.

» Mehr Informationen
Sonnenschutz im Auto Beschreibung
Sonnenblende fürs Auto Sonnenschutzblenden fürs Auto besitzen meist Saugnäpfe und können mit deren Hilfe am Fenster befestigt werden. Manche Modelle halten auch dank statischer Selbstentladung. Dafür besitzen sie eine elektrostatisch aufgeladene Haftfolie. Da der Stoff partiell durchsichtig ist, gelangt dennoch ausreichend Helligkeit ins Wageninnere.
Tönungsfolie fürs Auto Statt beim Fahrzeughersteller die Autoscheiben zu tönen, kann eine Tönungsfolie fürs Auto aufgebracht werden. Sie besitzt eine selbstklebende Seite, die fest an das Fenster gedrückt wird. Jedes Modell gibt seine jeweilige Lichtdurchlässigkeitsstufe an, sodass je nach Bedarf gewählt werden kann.
Fensterüberzüge fürs Auto Die Maschen werden über das gesamte Fenster gezogen und verhindern ein Blenden, einen Sonnenbrand sowie das Eindringen von Insekten bei gesenkten Scheiben.
Gardinen fürs Auto Vergleichbar mit ihren „großen Geschwistern“ für Wohnräume lassen sich die Gardinen meist mit einfachen Saugnäpfen anbringen und können nach Bedarf zugezogen werden.
Sonnenschutzrollos fürs Auto Die Sonnenrollos sind ähnlich wie Gardinen, werden aber nicht seitlich bewegt, sondern nach oben und unten gezogen. Die Anbringung erfolgt über Saugnäpfe oder über eine Vorrichtung zum Einhängen in den Rahmen.

Diese Vor- und Nachteile haben die Systeme

Bevor Sie sich einen Sonnenschutz Auto Test ansehen, hilft es bei der Vorauswahl, die verschiedenen Systeme mit ihren individuellen Vorzügen zu betrachten. Natürlich hat jeder Sonnenschutz für Autoscheiben auch eigene Nachteile. Diese Tabelle bringt es auf den Punkt:

» Mehr Informationen
Sonnenschutz im Auto Vorteile Nachteile
Sonnenblende fürs Auto
  • Befestigung schnell und unkompliziert
  • Sonnenschutz für Heckscheibe, Seitenscheiben sowie teils für Frontscheiben
  • einfach zu verstauen
  • Halt der Saugnäpfe nicht immer ideal
  • nach dem Entfernen müssen die Scheiben geputzt werden
  • nur teilweises Abdecken der Fenster möglich
Tönungsfolie fürs Auto
  • zuverlässiger Halt
  • Scheibenfolie kann zugeschnitten werden [/vorteil [vorteil] kompletter Auto-Sonnenschutz an der Heckscheibe sowie Seitenscheibe
  • sehr exaktes Arbeiten beim Anbringen notwendig
  • Anwender müssen sich dauerhaft für die Stufe der Lichtdurchlässigkeit entscheiden
  • Entfernen ist aufwendig und hinterlässt oft Schmierstreifen
Fensterüberzüge fürs Auto
  • schnell montiert
  • perfekter Halt
  • gesamtes Fenster ist vor Sonne und Insekten geschützt
  • nur ein Auto-Sonnenschutz für Seitenscheiben
  • kein Entfernen während der Fahrt möglich
Gardinen fürs Auto
  • leicht zu befestigen
  • komplette oder teilweise Verdeckung der Scheibe möglich
  • vor dem Kauf muss sich für durchsichtige oder undurchsichtige Modelle entschieden werden
  • kein Auto-Sonnenschutz für die Frontscheibe
Sonnenschutzrollos fürs Auto
  • beide Montagearten (Saugnäpfe oder Einhängen) gehen schnell und einfach
  • beim Einhängen sehr stabil
  • mit Saugnäpfen weniger stabil
  • zugezogen versperren Auto-Sonnenrollos komplett die Sicht

Dieser Sonnenschutz eignet sich für Sie

Den richtigen Sonnenschutz fürs Auto zu kaufen ist auch eine Frage der finanziellen Möglichkeiten, besonders, wenn das Tönen der Scheiben aus Preisgründen keine Option ist. Eine Marken-Sonnenschutzfolie kann schnell 100 Euro kosten, während Blenden bereits für fünf Euro ebenfalls die Autoscheiben verdunkeln. Stiftung Warentest hat sich bislang vor allem mit Sonnenschutz in Form von Sonnenbrillen oder Gesichts-Sonnencremes beschäftigt. Ein Sonnenschutz fürs Auto Test wird jedoch regelmäßig von Forschern durchgeführt und teils von Autoherstellern selbst in Auftrag gegeben. Wer sich für einen günstigen Auto-Sonnenschutz entscheidet, spart oft an der Stabilität der Anbringung oder auch an der Höhe der UV-Filterung. Es ist daher im Interesse aller Mitfahrenden, Vergleiche zum Sonnenschutz fürs Auto zu betrachten. Ein interessanter Test von N24 aus dem Jahre 2017 beschäftigte sich mit der Frage, welcher Auto-Sonneschutz der Beste ist und in welcher Preiskategorie sich Käufer dafür bewegen müssen.

» Mehr Informationen
Sie wünschen Halb und Halb?
Ein zu starkes Abdunkeln, beispielsweise mit einem Sonnenrollo, macht es schwierig die Karte oder den Roman zu lesen? Für diese Ansprüche gibt es auch den passenden Auto-Sonnenschutz: Systeme mit partieller Lichtdurchlässigkeit.

Drei Kaufkriterien sind besonders wichtig

Damit Sie auf Jahre mit Ihrem Sonnenschutz im Auto zufrieden sind, lohnt sich das Vergleichen verschiedener Systeme, Marken und Modelle. Dabei entsteht eine große Informationsmenge, die es schwierig macht, den besten Sonnenschutz fürs Auto zu wählen. Achten Sie auf drei Kriterien, wird es einfacher.

» Mehr Informationen

Lichtdurchlässigkeit: Der UV-Schutz gilt

Von der Sichtschutzfolie über das Tönen der Autoscheiben bis zur Gardine, den meisten ist es wichtig, die genaue UV-Filterung des Produktes zu kennen. Sonnenschutz Auto Test achten daher besonders auf dieses Kriterium. Vor allem, wenn Sie öfters samt Nachwuchs unterwegs sind, sollte der Auto-Sonnenschutz für Baby und auch ältere Kinder besser zu hoch als zu niedrig angesetzt sein. Selbst wenn Sie vor Fahrtbeginn Kinder-Sonnencremes aufgetragen haben, sollte die Kraft der Sonne nicht unterschätzt werden.

» Mehr Informationen

Befestigungsmechanismus: Einfach ist nicht immer besser

Wer Ihr persönlicher Auto-Sonnenschutz-Testsieger wird, entscheidet sich auch durch die Art der Befestigung. Systeme mit Saugnäpfen oder Halterungen zum Einhängen sind natürlich schneller einsatzbereit als eine Auto-Fensterfolie. Richtig angebracht ist eine Scheibenfolie ein Garant für beste Fahrt. Sie haben auf Dauer sowohl eine Sonnenschutzfolie als auch eine Sichtschutzfolie im Fahrzeug. Und das Beste: Es ist auch ein Auto-Sonnenschutz für die Frontscheibe, während die anderen Systeme nur Seiten- und Heckfenster bedienen. Die Scheibenfolie ähnelt so am ehesten dem Tönen der Scheiben.

» Mehr Informationen

Komfort bei der Nutzung steht im Vordergrund

Manche Systeme sind so gestaltet, dass der Nutzer ein Plus an Komfort erlebt. Dazu zählen Gardinen und Rollos, die via Knopfdruck arbeiten. Für Sonnenblenden sind Transporttaschen beliebt, die ein schnelles Verstauen am Abend oder in der dunkleren Jahreshälfte ermöglichen. Möchten Sie am liebsten nach einmaliger Anbringung keine Gedanken mehr daran verschwenden müssen, ist natürlich eine Sonnenschutzfolie fürs Auto ideal.

» Mehr Informationen

Hersteller für Auto-Sichtschutz und Auto-Sonnenschutz

Egal ob es für Sie eine Gardine beziehungsweise ein Rollo, eine Auto-Scheibenfolie beziehungsweise Sichtschutzfolie, Fensterüberzieher oder Sonnenblenden fürs Auto sein sollen, es lohnt sich vor dem Kauf, einige Marken zu kennen.

» Mehr Informationen
  • Blende: SmartCarAdds, EZ-Bugz
  • Fenster-Sonnenschutzfolien: 3M, LLumar, FoliaTec
  • Fensterüberzug: Fast Mile, Koalo & Co
  • Gardine: Laloona
  • Rollo: HUKITECH

Fazit: Gardinen und Rollos eignen sich als Auto-Sonnenschutz für Kindern nur bedingt

Kein Sonnenschutz Auto Test kann Ihnen sagen, welches System für Ihren Bedarf perfekt ist, denn es kommt darauf an, welche Gewichtung die Kaufkriterien für Sie haben. Scheibenfolien sind zwar komplizierter in der Montage, aber bieten langanhaltenden und unkomplizierten Schutz. Überzüge und Sichtschutzfolien für Autoscheiben sind beim Wunsch nach hoher Lichtdurchlässigkeit ideal, erstere durch schnelles Entfernen perfekt für alle, die sehr flexibel bleiben möchten. Beliebt als Auto-Sonnenschutz für Kinder sind aber Gardinen und Rollos, die starkes Abdunkeln und damit bestes Schlummern erlauben. Beachten Sie allerdings: Solch einen Sonnenschutz fürs Auto können Babys und Kleinkinder ganz schnell von den Fenstern reißen, wenn er nur mit Saugnäpfen befestigt ist.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Sonnenschutz Auto
Loading...
Bildnachweise: © Patryk Kosmider - stock.adobe.com