Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Trekkingschuhe Test 2020

Die besten Trekkingschuhe im Vergleich

Vergleichssieger
FLARUT
Bestseller
Qianliuk
Grisport Dakar V.15
Salomon Speedcross 4
Jack Wolfskin VOJO Hike Texapore
Preistipp
Neoker 1301
Bruetting Mount Bona Low
Modell*
FLARUT Qianliuk Grisport Dakar V.15 Salomon Speedcross 4 Jack Wolfskin VOJO Hike Texapore Neoker 1301 Bruetting Mount Bona Low
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine noch keine
0 Bewertungen
1633 Bewertungen
noch keine
782 Bewertungen
90 Bewertungen
Zielgruppe Unisex - entweder sind die Artikel neutral designt oder es sind Varianten für Damen und Herren verfügbar Herren Herren Unisex Herren Herren Unisex Unisex
Obermaterial Leder Leder Leder Synthetik Leder Veloursleder Leder
Material Sohle Gummi Gummi Gummi Synthetik Gummi Gummi Textil
Größe
erhältliche Größen EU Größen
39
39 bis 46
37
36 bis 47
41
36 bis 47
40 2/3
40 bis 44
39.5
39.5 bis 48
40
36 bis 48
37
36 bis 46
Verschluss Schnellverschluss Schnürsenkel Schnürsenkel Schnürsenkel Schnürsenkel Schnürsenkel Schnürsenkel
Schafthöhe niedrig niedrig mittel niedrig niedrig niedrig niedrig
Farbe schwarz dunkelgrün dunkelbraun schwarz-gelb blau blau grau
Weitere Farben/Designs erhältlich
Wasserabweisend
Atmungsaktiv
Vor- und Nachteile
  • rutschfeste, abriebfeste Sohle
  • bietet Flexibilität
  • Innenfutter hält Füße trocken
  • Anti-Rutsch
  • auch geeignet als Kletterschuhe
  • mit Einstiegslasche
  • robuste Konstruktion
  • mit Blockabsatz
  • kein Schwitzen der Füße
  • guter Halt für den Fuß
  • mit Einlegesohle
  • Schlammschutzrand
  • trittsichere Sohle
  • robustes Textilgewebe
  • multifunktional
  • flache Absatzform
  • rutschfestes Profil
  • flexible Sohle
  • für alle Jahreszeiten geeignet
  • Dämpfung beim Laufen
  • Polsterung im Knöchelbereich
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
FLARUT
  • rutschfeste, abriebfeste Sohle
  • bietet Flexibilität
  • Innenfutter hält Füße trocken
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Qianliuk
  • Anti-Rutsch
  • auch geeignet als Kletterschuhe
  • mit Einstiegslasche
Erhältlich bei
Grisport Dakar V.15
  • robuste Konstruktion
  • mit Blockabsatz
  • kein Schwitzen der Füße
Erhältlich bei
Salomon Speedcross 4
  • guter Halt für den Fuß
  • mit Einlegesohle
  • Schlammschutzrand
Erhältlich bei
Jack Wolfskin VOJO Hike Texapore
  • trittsichere Sohle
  • robustes Textilgewebe
  • multifunktional
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Neoker 1301
  • flache Absatzform
  • rutschfestes Profil
  • flexible Sohle
Erhältlich bei
Bruetting Mount Bona Low
  • für alle Jahreszeiten geeignet
  • Dämpfung beim Laufen
  • Polsterung im Knöchelbereich
Erhältlich bei

Die besten Trekkingschuhe 2020

Alles, was Sie über unseren Trekkingschuhe Vergleich wissen müssen

Trekkingschuhe zeichnen sich für gewöhnlich durch hohen Tragekomfort und ein tiefes Profil für unebenes Gelände aus.

Normales Wandern langweilt Sie? Sie gehen gern ins Gelände und scheuen auch unebenes Geläuf und steile Anstiege nicht? Dann sind Sie sicher ein Trekking Fan und wissen, dass zu einer guten Trekking Ausrüstung immer auch ein Paar hochwertige Trekkingschuhe gehören. In einem Trekkingschuhe Test finden Sie heraus, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Trekkingschuhe kaufen und warum diese nicht viel mit leichten Wanderschuhen zu tun haben. Wir zeigen Ihnen im Trekkingschuhe Vergleich außerdem, warum es Sinn machen kann, beispielsweise Trekkingschuhe in einer größeren Größe zu bestellen und wieso ein höherer Schaft Sie möglicherweise vor bösen Verletzungen schützen kann.

Das sind die Arten von Trekkingschuhen

Obwohl Trekkingschuhe unabhängig vom Geschlecht einfach nur bestmöglichen Halt und Schutz bieten sollen, haben sich Trekkingschuhe für Männer und Trekkingschuhe für Damen separat etabliert. Die Modelle für die Damen sind etwas enger geschnitten und oft nur in kleineren Größen verfügbar. Zudem sind Trekkingschuhe für Damen leicht – für manche sogar zu leicht. Es spricht aber zum Glück nichts dagegen, sich als Frau ein robusteres Herrenmodell zu kaufen.

» Mehr Informationen
Trekkingschuhe Art Beschreibung
Trekkingschuhe Damen Trekkingschuhe für Frauen besitzen eine etwas schmalere Passform und sind zudem nur in kleineren Größen verfügbar. Herren Trekkingschuhe in 34 werden Sie also kaum finden, ebenso wenig wie Damen Trekkingschuhe in 43.
Trekkingschuhe Herren In der Herrenversion sind Trekkingschuhe oft wesentlich schwerer und robuster sowie etwas breiter geschnitten. Außerdem sind diese Trekkingschuhe in 44 oder 45 verfügbar. Bei den Männermodellen ist es allein durch das Gewicht oft einfacher, Wander- und Trekkingschuhe zu unterscheiden.
Trekkingschuhe Kinder Wenn die ganze Familie loszieht, sollten natürlich auch die Kinder vernünftiges Schuhwerk bekommen. Trekkingschuhe für Mädchen und Jungs vereinen Robustheit und bequemen Sitz. Mit kindgerechten Designs bieten sich diese Trekkingschuhe jungen Menschen zusätzlich an.

Das sind Vor- und Nachteile der Schuh-Typen

Trekking Freunde ärgern sich oft über die fehlende Verfügbarkeit von gewissen Schuhtypen, da diese manchmal eben nur als Modell für Damen oder Herren ausgelegt sind. Glück hat da derjenige, der Trekkingschuhe in 39 oder Trekkingschuhe in 40 oder 41 braucht, da diese Größen oft in beiden Lagern zu kriegen sind. Kinder haben es da einfacher: Trekkingschuhe ab 26 bis 34 gibt es wenn dann für beide Geschlechter.

» Mehr Informationen
Trekkingschuhe Typ Vorteile Nachteile
Trekkingschuhe Damen
  • Schlanke Passform ideal für die meisten Damenfüße
  • Leichter und geschmeidiger
  • Auch in kleinen Größen verfügbar
  • Oft zu leicht für raues Gelände
  • Modellauswahl eingeschränkt
Trekkingschuhe Herren
  • Breitere Passform ideal für die meisten Männerfüße
  • Schwer und robust für jedes Gelände
  • Auch in großen Größen verfügbar
  • Fast alle Modelle schwerer als bei den Damen
  • Modellauswahl eingeschränkt
Trekkingschuhe Kinder
  • Passform angepasst an Kinderfüße
  • Modelle sehr leicht und bequem
  • Kindgerechte Designs
  • Oft etwas zu leicht für das Gelände
  • Kinder wachsen schnell heraus

Trekkingschuhe – was ist das eigentlich?

Unter Trekking versteht man eine mehrtägige Wanderung durch teilweise raues Gelände mit relativ viel Gepäck und Nächten im Zelt. Die Anforderungen an die Ausrüstung sind also viel höher als beim Wandern. Doch was sind gute Trekkingschuhe und woran erkennt man sie? Zunächst einmal sind gute Trekkingschuhe wasserdicht und äußerst robust, dennoch aber bequem und mit hohem Tragekomfort ausgestattet. Experten empfehlen zudem Modelle mit einem hohen oder zumindest halbhohen Schaft, damit der Knöchel in unebenem Gelände bestmöglich geschützt ist. Obwohl viele Hersteller normale Sportschuhe oft auch als Wander- und Trekkingschuhe anbieten, sollte klar sein: Auch noch so schicke Nike Trainingsschuhe für Damen oder Adidas Trainingsschuhe für Herren sind letztlich keine Trekkingschuhe und haben auf anspruchsvollen Touren nichts verloren. Ein Trekkingschuhe Test wird Ihnen das noch einmal eingängig erläutern.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Trekkingschuhe sollten keinesfalls in der Waschmaschine gewaschen werden, sondern nur per Hand mit Wasser und Bürste. Zum Imprägnieren empfehlen sich Imprägnierspray oder Lederwachs.

Wie groß sollten Trekkingschuhe sein?

Die Frage der richtigen Größe ist gar nicht so einfach zu beantworten, denn gerade Anfängern ist oft unklar: Wie müssen Trekkingschuhe sitzen, um viele Stunden am Tag ohne Beschwerden das Laufen querfeldein zu ermöglichen? Ob Sie beispielsweise Trekkingschuhe in 36 oder Trekkingschuhe in 37 benötigen kommt nämlich auch darauf an, wie sehr die Füße unter Belastung anschwellen und wie anfällig Sie bezüglich Blasen sind. Für Winter Trekkingschuhe gilt zudem, dass Sie immer noch die dicken Socken mit einrechnen sollten. Tragen Sie also normalerweise Größe 38, brauchen Sie vielleicht im Sommer Trekkingschuhe in 38, im Winter jedoch Trekkingschuhe in 39, oder bei normalen 41 die winterlichen Trekkingschuhe in 42 und so weiter.

» Mehr Informationen

Im Gelände lieber keine Trainingschuhe nutzen

Wo Sie Trekkingschuhe kaufen, ob im Outdoor Fachmarkt oder bei Deichmann, ist gar nicht so entscheidend, solange Sie echte Trekkingschuhe besorgen und nicht die als Trekkingschuhe bezeichneten Reebok Trainingsschuhe nehmen. Nicht jeder Trekkingschuhe Sale ist gleichbedeutend mit schlechten Modellen. Wenn Sie Trekkingschuhe online kaufen, gibt es viele hochwertige Modelle günstig im Angebot. Lediglich bei Discountern wie Lidl oder Aldi sowie beim Trekkingschuh Angebot in der Sport Abteilung sollten Sie vorsichtig sein. Sind die Trekkingschuhe günstig, leicht und fühlen sich wie Turnschuhe an, können sie im Gelände nach wenigen Kilometern die ersten Risse bekommen.

» Mehr Informationen

Bekannte Marken und Hersteller im Überblick

Da die Begrifflichkeiten und auch das Verständnis von Sport-, Wander- und Trekkingschuhen fließend sind, gibt es eine Vielzahl von Anbietern, die Schuhe speziell für das Trekking im Sortiment haben. Während jedoch viele Trekkingschuhe von Adidas oder Nike, oder gerade leichte Damen Trekkingschuhe für den Sommer eher als Trainingsschuhe durchgehen, finden Sie bei spezialisierten Herstellern echte Trekkingschuhe für Ihre Touren in raues Terrain.

» Mehr Informationen
  • Salomon Trekkingschuhe
  • Iowa Trekkingschuhe
  • Meindl Trekkingschuhe
  • CMP Trekkingschuhe
  • Mammut Trekkingschuhe
  • Gore Tex Trekkingschuhe
  • Jack Wolfskin Trekkingschuhe
  • Timberland Trekkingschuhe
  • Columbia Trekkingschuhe

Der im Heft 08/2013 erschienene Trekkingschuhe Test der Stiftung Warentest ist sehr informativ und gibt eine gute Übersicht über die Kaufkriterien.

Der Trekkingschuh Testsieger ist robust, griffig und dennoch bequem

Gute Trekkingschuhe verfügen vor allem über eine feste und stoßdämpfende Sohle mit tiefem Profil sowie einem wasserabweisenden und robusten Obermaterial. Achten Sie dennoch auf ein weiches Inneres, da Sie die Schuhe tagelang viele Stunden am Stück tragen wollen. Übrigens: Viele Modelle sind nicht ohne Grund schwarz oder braun. Unterschätzen Sie das Verschmutzungspotential beim Trekking nicht.

» Mehr Informationen

Gerade in unebenem Gelände schützen Trekkingschuhe mit hohem Schaft vorm Umknicken.

  • Schafthöhe: Ein niedriger Schaft wird zwar als bequemer und luftiger empfunden, schützt aber im Fall eines Sturzes nicht die empfindlichen Knöchel. Experten raten mindestens zu einem mittelhohen Schaft.
  • Material: Wichtig ist, dass die Trekkingschuhe wasserdicht sind, weshalb viele Modelle aus echtem Leder sind. Das Innenmaterial besteht hingegen eher aus Textil oder Synthetik.
  • Tragekomfort: Ein weiches Innenleben im Schuh schont den Fuß und erhöht den Tragekomfort. Ein Innenfutter aus Wolle oder Fell wird aber schnell sehr warm und bietet sich nur im Winter an.
  • Profil: Achten Sie beim Profil auf möglichst tiefe Rillen, denn diese geben den Halt im Gelände. Je dicker die Sohle insgesamt ist, umso besser dämpft sie jeden Schritt.
  • Schutzkappe: Einige Modelle verfügen über eine Schutzkappe im Vorderfuß, die die Zehen schützt. Allerdings erhöht diese auch das Gewicht der Trekkingschuhe.

Fazit: Erhöhter Outdoor Spaß durch Trekkingschuhe

Versierte Trekking Freunde wissen, dass Sport- und Wanderschuhe nicht die richtigen Begleiter für eine mehrtägige Tour durch raues Gelände sind. Investieren Sie lieber ein wenig mehr und gönnen Sie sich richtig gute Trekkingschuhe für Herren von Meindl oder für Damen von Salomon oder eben einem anderen von Ihnen favorisierten Hersteller. Achten Sie auf ein gutes Profil und ein robustes Äußeres sowie ein weiches Innenleben und nicht zuletzt auf die richtige Größe. Sollten Sie sich unsicher sein, lesen Sie in jedem Fall nochmal einen Trekkingschuhe Test. Dann steht dem nächsten Trip in die Natur nichts mehr im Wege.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,53 von 5)
Trekkingschuhe
Loading...
Bildnachweise: © rangizzz - stock.adobe.com, © anetlanda - stock.adobe.com