Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Treppenschutzgitter Test 2022

Die besten Treppenschutzgitter im Vergleich

Die besten Treppenschutzgitter 2022

Empfehlenswerte Treppenschutzgitter im Überblick

Ein gutes Treppenschutzgitter bekoemmen Sie bei dem Hersteller Roba.

Zur Babyerstausstattung gehören zum Beispiel Windeln sowie ein Laufstall bzw. ein Laufgitter. Doch auch viele weitere Produkte, wie beispielsweise ein Treppenschutzgitter, zählen zur Erstausstattung. Dabei können Treppenschutzgitter eine hohe Sicherheit bieten und Kinder davor bewahren, die Treppe herunterzufallen. Doch auch als Türgitter lassen sich die meisten Treppenschutzgitter einsetzen. Möchten Sie schließlich ein solches Schutzgitter erwerben, werden Sie eine Menge Modelle finden können. Diese stammen von verschiedenen Herstellern, wie beispielsweise von Geuther, Reer, Lindam, Hauck, Lascal, Impag, Baby Dan und Roba. Bevor Sie sich letztendlich für ein Modell entscheiden, sollten Sie die einzelnen Schutzgitter am besten gründlich miteinander vergleichen.

Arten von Schutzgittern

Ein Treppenschutzgitter, wie zum Beispiel ein Treppenschutzgitter ohne Schwelle, kann als Absperrung für Treppen und Türen genutzt werden. Jedoch gibt es noch viele weitere Schutzgitter, die Kinder vor Gefahren schützen können. Hierzu gehören das Bettgitter, das Herdschutzgitter sowie das Hundeschutzgitter. Nachfolgend möchten wir schließlich die Treppenschutzgitter bzw. Türschutzgitter sowie die weiteren Schutzgitter genauer vorstellen.

» Mehr Informationen
Schutzgitter-Art Beschreibung
Treppenschutzgitter Ein Treppenschutzgitter eignet sich meist sowohl für Treppen als auch für Türen. Dabei können diese Gitter genutzt werden, um den Zugang zu einem Raum oder zu den Treppen abzusperren. Somit können Sie diese Absperrgitter zur Sicherheit Ihres Kindes anbringen. Jedoch ist die Montage oftmals recht kompliziert.
Treppenschutzgitter Rollo Ein Treppenschutzgitter Rollo ähnelt einem herkömmlichen Rollo für Fenster. Es ist mit einem weichen Material ausgestattet und bietet eine glatte Fläche, sodass Ihr Nachwuchs an dem Rollo normalerweise nicht hochklettern kann. Dazu ist ein Treppenschutzgitter Rollo in der Regel zusammenrollbar, sodass Sie ein solches Gitter ganz einfach transportieren und zum Beispiel auf Reisen mitnehmen können.
Bettgitter Ein Bettgitter kann das Bett Ihres Kindes absichern und Ihr Kind dadurch vor dem Herausfallen in der Nacht bewahren. Die meisten Modelle sind an dem Bettfuß bzw. an dem Bettende offen und daher nur an den Bettseiten angebracht. Dadurch können Sie Ihr Kind leicht aus dem Bett herausnehmen. In der Regel bieten diese Modelle eine ziemlich hohe Sicherheit. Zudem gibt es spezielle Bettgitter für Reisen.
Herdschutzgitter Herdschutzgitter bestehen meist aus Kunststoff oder Edelstahl und können verhindern, dass Ihr Kind Zugang zu den Herdplatten hat. Dazu sind viele Modelle mit einer Schalterabdeckung versehen. Dank dieser sind für Ihr Kind nicht nur die Herdplatten, sondern ebenso die Herdschalter abgesperrt. Weiterhin gibt es spezielle Schutzgitter für den Backofen. Diese können verhindern, dass Ihr Kind in den Backofen klettert.
Hundeschutzgitter Ein Hundeschutzgitter ist optimal für alle Familien mit Kind und Hund gedacht. Denn hierbei handelt es sich um eine Absperrung, durch die sowohl Ihr Kind als auch Ihr Hund geschützt sind. Dabei kann dieses Gitter die Bereiche einteilen, sodass Ihr Kind und Ihr Hund einen ruhigen Ort für sich haben. Dadurch ist eine ständige Überwachung durch einen Erwachsenen nicht zwangsläufig notwendig. Gleichzeitig kann ein solches Gitter beiden Familienmitgliedern helfen, sich aneinander zu gewöhnen.

Vor- und Nachteile verschiedener Schutzgitter-Typen

In einem Treppenschutzgitter Test können Sie häufig verschiedene Treppengitter von Geuther, Lascal, Reer, Baby Dan und anderen Marken für Ihr Baby bzw. Ihr Kind entdecken. Neben der Treppe und der einen oder anderen Tür ist es jedoch ratsam, noch weitere Gefahrenzonen zu schützen. Deshalb stehen auf dem Markt ebenso Bettgitter, Herdschutzgitter und Hundeschutzgitter zur Verfügung. Jede Schutzgitter Art bietet dabei Vor- und Nachteile.

» Mehr Informationen
Schutzgitter-Typ Vorteile Nachteile
Treppenschutzgitter
  • Sicher
  • Meist als Absperrung für Treppen und Türen nutzbar
  • Durch das Gitter können Sie Ihr Kind noch gut sehen
  • Oft komplizierte Montage
  • Teils aus hartem Material, durch das ein Verletzungsrisiko besteht
Treppenschutzgitter Rollo
  • Hohe Sicherheit
  • Zusammenrollbar
  • Flexibel verwendbar
  • Meist teurer als Treppenschutzgitter
Bettgitter
  • Das Gitter kann das Kind davor bewahren, nachts aus dem Bett zu fallen
  • Eltern müssen darauf achten, dass das Gitter genau zum jeweiligen Bett passt
Herdschutzgitter
  • Schutz vor den Herdplatten, den Herdschaltern und/oder dem Backofen
  • Das Gitter bietet keine absolute Sicherheit
  • Oft können die Kinder das Schutzgitter durchschauen
Hundeschutzgitter
  • Schutz für Kinder und Tiere
  • In der Regel robust
  • Oft hohe Flexibilität
  • Meist sperriger

Die wichtigsten Kaufkriterien für Treppenschutzgitter

Treppenschutzgitter und Türschutzgitter gibt es in vielen Ausführungen. Doch nicht jedes Modell ist optimal für Ihre Wohnung bzw. für Ihr Haus geeignet. Deshalb ist es sinnvoll, sich die unterschiedlichen Gitter von Geuther, Reer, Lascal und anderen Marken vor dem Kauf genauer anzuschauen. Hilfreich kann auch der Blick in einen Treppenschutzgitter Vergleich sein. Ein Treppenschutzgitter Test oder Türschutzgitter Test der Stiftung Warentest ist zwar bislang nicht verfügbar, dafür können Sie sich jedoch im Internet in vielen anderen Treppengitter Vergleichen informieren. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich die verschiedenen Kinderschutzgitter in diversen Online Shops und mehreren lokalen Geschäften genauer anzuschauen. Doch welche Faktoren sind wichtig in einem Treppenschutzgitter Test? Suchen Sie günstige Treppenschutzgitter, können Sie sich selbstverständlich auch am Preis orientieren. Dennoch sollten Sie ebenso weitere Faktoren berücksichtigen. Wenn Sie sich daher mit den einzelnen Treppenschutz Modellen befassen und diese genauer unter die Lupe nehmen, sollten Sie vor allem die folgenden Kriterien sorgfältig überprüfen.

» Mehr Informationen
Wie lange sollte das Treppenschutzgitter montiert bleiben?
Auf Fragen wie „Treppenschutzgitter wie lange?“ oder „Treppenschutzgitter wann entfernen?“ gibt es grundsätzlich keine pauschale Antwort. Dies hängt nämlich von verschiedenen Faktoren ab. Beispielsweise spielt die entsprechende Treppe eine große Rolle. Sofern diese ziemlich steil und/oder rutschig ist, ist es ratsam, das Gitter später zu entfernen als bei einer Treppe, die ziemlich breit und nicht besonders rutschig ist.

Die Maße

Bevor Sie ein Treppenschutzgitter kaufen, sollten Sie sich die Maße (Breite x Höhe) genauer anschauen. Das beste Treppenschutzgitter sollte selbstverständlich für die Türen und/oder Treppen Ihrer Wohnung bzw. Ihres Hauses geeignet sein. Deshalb sollten Sie vor dem Kauf die Bereiche, in denen Sie das Baby Schutzgitter montieren möchten, sorgfältig ausmessen.

» Mehr Informationen

Die Erweiterungsoption

Treppenschutzgitter können Sie in unterschiedlichen Maßen erhalten. Sofern die Treppen und/oder Türen nicht den üblichen Maßen entsprechen, sollten Sie darauf achten, dass das Gitter erweiterbar ist. Denn sind die Treppen bzw. Türen in Ihrem Heim nicht genormt, können Sie das Gitter normalerweise nur nutzen, sofern dieses erweiterbar ist. Hierfür benötigen Sie in der Regel eine Treppenschutzgitter Verlängerung. Dabei bietet eine Treppenschutzgitter Verlängerung häufig eine Länge von 0,5 Metern.

» Mehr Informationen

Die Mindesthöhe

Egal ob Sie nach einem Geuther Treppenschutzgitter, einem Treppenschutzgitter Reer Modell, einem Treppenschutzgitter Hauck Modell oder einem Treppengitter von einer anderen Marke Ausschau halten, Sie sollten stets auf die Mindesthöhe achten. Wichtig ist, dass das Gitter mindestens 60 Zentimeter hoch ist. Denn über ein niedrigeres Absperrgitter können Kinder meist problemlos klettern.

» Mehr Informationen

Die Schwenkfunktion

Die meisten Treppenschutzgitter sind, wie eine Tür, schwenkbar und können so ganz leicht geöffnet sowie geschlossen werden. Dabei sind manche Modelle nur einseitig schwenkbar. Viele Modelle können jedoch nach beiden Seiten geschwenkt werden. Einige Treppenschutzgitter sind sogar mit einer Schiebetür ausgestattet.

» Mehr Informationen

Mit einem Treppenschutzgitter brauchen Sie keine Sorge mehr haben, dass Ihr Baby unbemerkt die Stufen hochkrabbelt.

Das Material

Das Material des Gitters variiert von Modell zu Modell. Beliebt sind zum Beispiel die Absperrgitter aus Natur Holz. Doch auch Modelle aus Metall sowie aus Kunststoff sind erhältlich. Dabei sollte das jeweilige Gitter hochwertig verarbeitet sein und weder spitze noch scharfe Kanten oder Ecken aufweisen. Dazu sollte das Material am besten leicht abgewaschen werden können.

» Mehr Informationen

Die Montage

Treppenschutzgitter sind in Haushalten mit Babys oder Kindern sehr wichtig. Doch wie befestige ich ein Treppenschutzgitter? Auf dem Markt gibt es sowohl Treppenschutzgitter zum Bohren als auch Treppenschutzgitter zum Klemmen. Beide Varianten halten Vor- und Nachteile bereit. Die Treppenschutzgitter zum Bohren sind sehr stabil und standfest. Aufgrund dessen bieten diese Modelle eine höhere Sicherheit. Insbesondere die Abgänge von Treppen sollten laut einem Treppenschutzgitter Test am besten mit einem solchen Absperrgitter geschützt werden. Die Treppenschutzgitter zum Klemmen überzeugen wiederum durch ihre hohe Flexibilität. Möchten Sie ein Treppenschutzgitter klemmen, benötigen Sie kein Werkzeug. Dabei kann die Montage eines solchen Gitters auch problemlos in Mietimmobilien erfolgen. Wenn Sie sich zudem die Frage „Gibt es auch Treppenschutzgitter für freie Wendeltreppe?“ stellen, sollten Sie wissen, dass es diverse Treppenschutzgitter, die an keiner freistehenden Treppe und somit an keiner freien Wendeltreppe angebracht werden können, gibt. Dennoch stehen ebenso einige Treppenschutzgitter Wendeltreppe Modelle, die problemlos an einer freistehenden Treppe montiert werden können, zur Verfügung.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Treppenschutzgitter-Hersteller und Marken

Die Auswahl an Treppenschutzgittern ist recht groß. Dabei können Sie die einzelnen Treppengitter bzw. Türgitter sowie die weiteren Kinderschutzgitter bei unterschiedlichen Geschäften erhalten. Sie können sich zum Beispiel die Treppenschutzgitter Ikea Angebote genauer anschauen. Doch auch andere Möbelhäuser sowie Baumärkte halten Treppenschutz Modelle für Kinder bereit. Daneben bieten manchmal Supermärkte und Discounter Treppenschutzgitter für Kinder an. Somit können Sie beispielsweise hin und wieder ein Treppenschutzgitter Lidl Angebot entdecken. Darüber hinaus können Sie Treppenschutzgitter im Internet finden. Manchmal können Sie hier sogar Treppenschutzgitter gebraucht erhalten. Die Treppenschutzgitter werden schließlich von verschiedenen Marken produziert. Dazu gehören zum Beispiel:

» Mehr Informationen
  • Geuther
  • Reer
  • Lascal
  • Hauck
  • Roba
  • Impag
  • Lindam
  • Baby Dan

Fazit

Wenn Sie die Anschaffung eines Treppenschutzgitters planen, sollten Sie auf viele Aspekte achten. Wichtig ist vor allem, dass Sie sich vor dem Kauf die Maße (Breite x Höhe) anschauen. Dabei sollte das Gitter zu Ihren Treppen sowie zu Ihren Türen passen und mindestens 60 Zentimeter hoch sein. Falls Sie keine genormten Treppen oder Türen besitzen, sollte das Treppenschutzgitter zudem erweiterbar sein. Darüber hinaus sollten Sie das Material überprüfen. Zu den beliebtesten Modellen gehören zum Beispiel die Treppenschutzgitter Holz Modelle. Doch auch die Montage spielt in einem Treppengitter Test meist eine große Rolle.

» Mehr Informationen

Es gibt sowohl Gitter zum Bohren als auch Gitter zum Klemmen.

Weiterhin sollten Sie auf die Schwenk-Funktion achten. Manche Modelle sind nämlich beidseitig, andere wiederum nur einseitig schwenkbar. Zudem sind einige Treppenschutzgitter zusammenrollbar. Hierbei handelt es sich in der Regel um Treppenschutzgitter Rollos. Wenn Sie letztendlich ein passendes Treppenschutzgitter suchen, können Sie sich zum Beispiel in dem einen oder anderem Schutzgitter Test die Treppenschutzgitter Testsieger ansehen oder sich in verschiedenen Geschäften nach einem geeigneten Modell umschauen. Beliebte Gitter sind zum Beispiel die Geuther Absperrgitter sowie die Treppenschutzgitter Lascal Modelle, wie zum Beispiel die Lascal Kiddy Guard Modelle.