Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Yoga Handtuch Test 2020

Die besten Yoga Handtücher im Vergleich

Vergleichssieger
Lumaland L-7020k
Bestseller
NirvanaShape
Yogibato
Limber 10LS-Yotow
Ativafit
5Billion Fitness
Preistipp
CampTeck U6829
Modell*
Lumaland L-7020k NirvanaShape Yogibato Limber 10LS-Yotow Ativafit 5Billion Fitness CampTeck U6829
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine
120 Bewertungen
noch keine
123 Bewertungen
284 Bewertungen
noch keine noch keine
Maße 180 x 60 cm 185 x 63 cm 183 x 61 cm 183 x 60 cm 188 x 64 cm 183 x 61 cm 184 x 62 cm
Material Mikrofaser Mikrofaser
mit Silikonnoppen
Polyester | Polyamid Mikrofaser Polyester | Polyamid Mikrofaser Mikrofaser
Farbe/Design rosa lila rot rosa blau lila blau
Erhältl. Farben/Designs 13 Stk. 8 Stk. 2 Stk. 4 Stk. 4 Stk. 3 Stk. 1 Stk.
Maschinenwaschbar bis max. 60 °C bis max. 40 °C bei 30 °C bis max. 40 °C
Schnelltrocknend
Rutschfest Anti-Rutsch-Noppen Anti-Rutsch-Noppen Silikonbeschichtung Anti-Rutsch-Noppen
Inkl. Tragemöglichkeit
Gewicht 739 g 481 g 535 g 399 g 481 g 480 g 408 g
Vor- und Nachteile
  • besonders saugfähig
  • ideal für Aktiv-Yoga
  • frei von BPA-Schadstoffen
  • saugstark
  • hautfreundlich
  • hautfreundlich
  • saugfähig
  • hohe Bodenhaftung
  • Klappschlaufe als Aufhängung oder zum Transport geeignet
  • kompakt zusammenlegbar
  • für alle Arten von Yoga geeignet
  • Aufbewahrungstasche mit Luftzirkulation
  • absorbiert den Schweiß
  • speziell für Ashtanga und Bikram geeignet
  • Anchor-Fit Ecken
  • mit Ecktaschen
  • um eine Yoga-Matte klemmbar
  • kleines Packmaß
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Lumaland L-7020k
  • besonders saugfähig
  • ideal für Aktiv-Yoga
Erhältlich bei
Bestseller 1)
NirvanaShape
  • frei von BPA-Schadstoffen
  • saugstark
  • hautfreundlich
Erhältlich bei
Yogibato
  • hautfreundlich
  • saugfähig
  • hohe Bodenhaftung
Erhältlich bei
Limber 10LS-Yotow
  • Klappschlaufe als Aufhängung oder zum Transport geeignet
  • kompakt zusammenlegbar
Erhältlich bei
Ativafit
  • für alle Arten von Yoga geeignet
  • Aufbewahrungstasche mit Luftzirkulation
  • absorbiert den Schweiß
Erhältlich bei
5Billion Fitness
  • speziell für Ashtanga und Bikram geeignet
  • Anchor-Fit Ecken
Erhältlich bei
Preistipp 1)
CampTeck U6829
  • mit Ecktaschen
  • um eine Yoga-Matte klemmbar
  • kleines Packmaß
Erhältlich bei

Die besten Yoga-Handtücher 2020

Empfehlenswerte Yoga-Handtücher im Überblick

Beim Yoga sollte zusätzlich zur Yogamatte ein passendes Handtuch als Yogamattenauflage nicht fehlen. Microfaser eignet sich als Material am besten.

Yoga ist in den letzten Jahren zu einem wahren Trend geworden. Die Lehre aus Indien begeistert Menschen jeden Alters und ist durchaus eine ernstzunehmende Sportart, bei der Körper und Geist in Einklang gebracht werden. Es gibt spezielle Yogaschulen, an denen die unterschiedlichen Praktiken unterrichtet werden. Aber auch in vielen Fitnessstudios wird Yoga angeboten. Damit Sie auf der Yogamatte nicht ins Rutschen geraten, ist es sinnvoll, sich ein Yoga-Matte-Handtuch zuzulegen. Unser Yoga-Handtuch-Vergleich soll Ihnen dabei helfen, sich für das richtige Produkt zu entscheiden, wenn Sie ein Yoga-Handtuch kaufen möchten.

Die Arten von Yogamatten

Da eine Yogamattenauflage nur dann sinnvoll ist, wenn Sie auch eine Yogamatte besitzen, stellen wir Ihnen in der folgenden Tabelle zunächst die Unterschiede verschiedener Yogamatten und des Yoga-Handtuchs in einem kleinen Vergleich vor. Grundsätzlich benötigen Sie zum Praktizieren des Sports immer eine Yogamatte, das Handtuch dient nur als zusätzliche Auflage.

» Mehr Informationen
Matten-Art Beschreibung
Yogamatte aus PVC PVC, ausgeschrieben Polyvinylchlorid, ist das am häufigsten verwendete Material für Yogamatten. Matten aus PVC sind leicht, rutschfest und günstig. Zudem ist die Reinigung unkompliziert.
Yogamatte aus Naturkautschuk Naturkautschuk (auch Naturgummi) ist ein nachwachsendes, nachhaltiges Material und wird aus der Rinde des Kautschukbaumes gewonnen. Eine Matte aus diesem Material ist besonders für alle körperbetonten und intensiven Yogastile optimal. Sie besitzt eine starke Antirutsch-Funktion und bietet eine gute Dämpfung.
Yogamatte aus TPE TPE ist kurz für Thermoplastische Elastomere. Im Gegensatz zu Yogamatten aus PVC sind diese zu 100% recyclebar und beinhalten kein Latex. TPE-Matten sind besonders für Anfänger und den Gelegenheits-Yogi geeignet.
Yoga-Handtuch Yoga-Handtücher sind in aller Regel aus Mikrofaser gefertigt. Sie dienen als zusätzliche Unterlage auf der eigentlichen Yogamatte, um den Komfort etwas zu erhöhen. Als alleiniger Untergrund für das Training sind sie aber nicht geeignet.

Neben Yogamatten und dem Yoga Towel gibt es noch weiteres Yoga Zubehör, welches für eine angenehme Yoga- oder auch Pilates-Stunde wichtig ist. Neben Yoga-Kleidung wie beispielsweise Yoga-Hosen oder Yoga-Socken gibt es weitere Yoga-Artikel. Dazu gehören spezielle Yoga-Kissen oder Meditationskissen, welche nicht nur zum Sitzen gedacht sind, sondern auch bei Kopfständen oder Liegeübungen hilfreich sind. Eine Tragetasche sorgt dafür, dass all Ihre Artikel sicher verstaut sind.

Vor- und Nachteile verschiedener Yogamatten-Typen

Da die Yogamatte ein wichtiger Teil im Yoga Set ist, werden in der nachfolgenden Tabelle die Vor- und Nachteile der jeweiligen Matten-Art dargestellt, die sich aus einem Yoga-Handtuch-Test ergeben.

» Mehr Informationen
Matten-Typ Vorteile Nachteile
Yogamatte aus PVC
  • rutschfest
  • einfache Reinigung
  • günstig
  • Verwendung zum Teil schädlicher chemischer Stoffe
  • nicht ökologisch abbaubar
Yogamatte aus Naturkautschuk
  • biologisch abbaubar
  • starke Bodenhaftung
  • hohe Dämmung
  • hoher Preis
  • anfangs starker Geruch
Yogamatte aus TPE
  • recyclebar
  • Herstellung meist ohne chemische Weichmacher und Farbstoffe
  • gute Rutschfestigkeit
  • weniger hohe Bodenhaftung
Yoga-Hantuch
  • sehr bequem
  • dank Mikrofaser wird der Schweiß absorbiert
  • kann nicht ohne Yogamatte genutzt werden

Die wichtigsten Kaufkriterien für Yoga-Handtücher

Führen Sie einen persönlichen Yoga-Handtuch-Test durch, tauchen immer wieder Fragen auf, die wir Ihnen gerne vorab beantworten möchten.

» Mehr Informationen

Wofür ist ein Yoga-Handtuch gut?

Ein Yogatuch dient dazu, Ihnen zusätzlichen Halt auf der Yogamatte zu geben und so zu verhindern, dass Sie ins Rutschen geraten. Außerdem ist ein Yoga Handtuch Antirutsch Modell meist sehr saugstark, was bei schweißtreibenden Yogapraktiken und Asanas, wie zum Beispiel Hot Yoga, von Vorteil ist.

» Mehr Informationen

Wo gibt es Yoga-Handtücher zu kaufen?

Gut zu wissen
Das Yoga-Handtuch wird oft auch als Yogatuch bezeichnet. Es ist jedoch nicht zu verwechseln mit dem Aerial Yoga Tuch. Aerial Yoga (oder Yoga im Tuch) ist eine spezielle Yoga-Art, bei der ein Tuch an der Decke oder an einem Baum befestigt wird und bei bestimmten Übungen als Unterstützung dient.

In Online-Shops oder Sport- und Fachgeschäften können Sie ein spezielles Yogahandtuch kaufen. Allerdings kommt es auch immer wieder vor, dass Sie solche Handtücher in Discountern erwerben können. Oftmals gibt es beispielsweise Angebote für ein Yoga Handtuch bei Aldi.

Aus welchem Material besteht ein Yoga-Handtuch?

Grundsätzlich ist beim Yoga-Handtuch Mikrofaser das Material der Wahl. Dies ist ein Gewebe aus feinen Kunstfasern, wie zum Beispiel Polyamid, Polyester oder Nylon. Kunstfasern zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht und die hohe Saugfähigkeit aus.

» Mehr Informationen

Was sagt die Stiftung Warentest?

Bisher hat die Stiftung Warentest noch keinen eigenen Yoga-Handtuch-Test durchgeführt, was jedoch nicht verwunderlich ist, da es dieses Produkt noch nicht allzu lange auf dem Markt gibt. Zum Thema Yoga allgemein gibt es allerdings eine spezielle Ausgabe (03/2014), die für alle Yogafans wertvolle Informationen beinhaltet.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Yoga-Handtuch-Marken und Hersteller

Wenn Sie das beste Yoga-Handtuch finden möchten, wird Ihnen eine Vielzahl an Herstellern und Marken ins Auge springen. Damit Sie sich für Ihren persönlichen Yoga-Handtuch Testsieger entscheiden können, haben wir eine Liste mit den bekanntesten Herstellern für Sie erstellt:

» Mehr Informationen
  • #DoYourYoga
  • Yogabum
  • YogaDesignLab
  • SinoYoga
  • Lumaland
  • Zenyo

Kaufberatung für Yoga-Handtücher

Yoga-Handtücher können sowohl als Auflage als auch zum Abtupfen bei schweißtreibenden Übungen verwendet werden. Auch weiteres Equipment sollte nicht fehlen.

Egal ob Sie das Yoga-Handtuch günstig erstehen möchten oder ob Sie auf ein teures Produkt zurückgreifen wollen – an den folgenden Kriterien sollten Sie sich beim Kauf orientieren.

  • Größe: Die Größe des Yoga-Handtuchs spielt eine wichtige Rolle, da es für mehr Hygiene sorgen soll. Gerade bei geliehenen Matten im Studio ist dies von Bedeutung. Optimal ist es daher, wenn das Yoga Towel perfekt auf die Yogamatte passt. Doch auch ein etwas größeres Handtuch sollte kein Problem darstellen. Das Yoga-Matte-Handtuch sollte jedoch auf keinen Fall kleiner als die Matte sein. Die klassische Yogamatte ist 180 cm lang und 60 cm breit. An diesen Werten können Sie sich also auch für den Kauf Ihres Yoga-Handtuchs orientieren.
  • Farben und Designs: Wenn es um die Farbe Ihres Yoga-Handtuchs geht, wird eine große Auswahl geboten. Auch Tücher mit Mustern sind erhältlich. Wir empfehlen Ihnen, sich für ein Handtuch zu entscheiden, welches farblich zu Ihrer Yogamatte passt.
  • Material: Ein Mikrofaser-Yoga-Handtuch eignet sich gut für schweißtreibende Yogapraktiken, da es sehr saugstark ist. Ein Yoga-Handtuch Baumwolle Modell werden Sie außerdem nur selten finden. Da nicht nur die Saugfähigkeit eine Rolle spielt, sondern auch der Halt am Boden, können Sie zudem auf ein Yoga-Handtuch mit Noppen zurückgreifen. Die Noppen verhindern das Verrutschen des Tuchs.
  • Waschanleitung: Handtücher vieler Marken können bei 60°C in der Waschmaschine gewaschen werden, während andere Hersteller angeben, dass 30°C nicht überschritten werden sollten. Achten Sie daher unbedingt auf die Herstellerangaben. Diese verraten Ihnen, ob das Yoga-Handtuch waschmaschinengeeignet ist oder nicht.
  • Trocknen: Beachten Sie auch, dass das Trocknen im Wäschetrockner bei einem Mikrofaser-Tuch unbedingt vermieden werden sollte. Außerdem sollten Sie Ihr Yoga-Handtuch zum Trocknen auch niemals auf die Heizung legen – das Material ist sehr hitzeempfindlich. Aus diesem Grund sollte auch ein Bügeleisen niemals zum Einsatz kommen.

Fazit

Ein Yoga-Handtuch ist eine gute Investition, wenn es um Hygiene und Sicherheit während der Yogapraxis geht. Dank seiner Noppen und des Materials sorgt es für rutschfesten Halt auf der Matte. So können Sie Ihre Übungen sicher durchführen. Außerdem ist ein Yoga Towel meist sehr saugstark, wodurch auch schweißtreibende Übungen kein Problem darstellen. Achten Sie beim Thema Pflege stets auf die Herstellerangaben, dann wird Ihnen auch ein günstiges Yoga-Handtuch lange Freude bereiten.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,46 von 5)
Yoga Handtuch
Loading...
Bildnachweise: © Syda Productions - stock.adobe.com, © Natalya - stock.adobe.com