Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Zielfernrohr Test 2020

Die besten Zielfernrohre im Vergleich

Vergleichssieger
Walther ZF 4
Bestseller
UTG Swat 3
Very100 ZF
R102 Visier 3
VECTOR-OPTICS 3
Preistipp
HENGMEI
Modell*
Walther ZF 4 UTG Swat 3 Very100 ZF R102 Visier 3 VECTOR-OPTICS 3 HENGMEI
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
41 Bewertungen
noch keine noch keine noch keine noch keine noch keine
Vergrößerung 4 - 12x 3 - 12x 4x 3 - 9x 3 - 18x 6 - 24x
Absehen MilDot MilDot Red Dot Red Dot k. A. MilDot
Verstellschritte 1/4 k. A. 1/4 k. A. 1/4 1/4
Tubusdurchmesser 30 mm 30 mm 32 mm 25.4 mm 30 mm 25.4 mm
Wasserdicht
Farbig beleuchtbar
Batteriebetrieb
Gewicht 780 g 658 g 540 g 685 g 730 g 533 g
Vor- und Nachteile
  • in 7 Stufen regulierbar
  • Parallaxenausgleich
  • mittig beleuchtet
  • reflexionsfrei
  • beschlagsfreie Sicht
  • Drahtabsehen
  • hochwertige Vergütung
  • besonders geringer Energieverbrauch
  • Beschlagsicher
  • stufenloses Einstellen
  • Staubresistent
  • breites Sichtfeld
  • mit Dioptrien Einstellring
  • schnelljustierbar
  • hochwertige Verarbeitung
  • Fadenkreuz ist beleuchtet
  • in strapazierfähigem schwarzem Matt-Finish
  • einfaches Spotting möglich
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Walther ZF 4
  • in 7 Stufen regulierbar
  • Parallaxenausgleich
  • mittig beleuchtet
Erhältlich bei
Bestseller 1)
UTG Swat 3
  • reflexionsfrei
  • beschlagsfreie Sicht
  • Drahtabsehen
Erhältlich bei
Very100 ZF
  • hochwertige Vergütung
  • besonders geringer Energieverbrauch
  • Beschlagsicher
Erhältlich bei
R102 Visier 3
  • stufenloses Einstellen
  • Staubresistent
  • breites Sichtfeld
Erhältlich bei
VECTOR-OPTICS 3
  • mit Dioptrien Einstellring
  • schnelljustierbar
  • hochwertige Verarbeitung
Erhältlich bei
Preistipp 1)
HENGMEI
  • Fadenkreuz ist beleuchtet
  • in strapazierfähigem schwarzem Matt-Finish
  • einfaches Spotting möglich
Erhältlich bei

Die besten Zielfernrohre 2020

Empfehlenswerte Zielfernrohre im Überblick

Ein gutes Zielfernrohr bekommen Sie bei der Marke Nikon.

Waffen üben von jeher eine besondere Faszination aus. Und das Schießen erfordert kognitive und feinmotorische Fähigkeiten und Konzentration. In einem Schützenverein trifft man darüber hinaus Gleichgesinnte und sitzt nach den Schießübungen noch in gemütlicher Runde zusammen. Kein Wunder also, dass dieses In- und Outdoor Hobby sich großer Beliebtheit erfreut. Trotzdem kommt auch der sportliche Ehrgeiz nicht zu kurz. Je präziser der Schuss, desto größer die Freude. Dabei hilft ein Zielfernrohr. Es holt das Ziel optisch näher heran und hilft mit einem Fadenkreuz oder einem halben Kreuz, es anzuvisieren. Ein weiterer Verwendungszweck ist die Jagd. Um das ökologische Gleichgewicht aufrecht zu erhalten, werden Tierarten nach bestimmten Kriterien bejagt. So wird verhindert, dass ein Ungleichgewicht entsteht, wenn natürliche Feinde fehlen. Die Tiere werden meist auf großer Entfernung anvisiert. Ein Zielfernrohr ist dabei unabdingbar, denn jeder Schuss sollte sitzen, um unnötige Qualen für das Wild zu vermeiden. Die Halterungen sind genormt und nicht herstellerabhängig. So können Sie jedes Zielfernrohr, dass für Ihre Waffenart vorgesehen ist, mit Ihrer Waffe kombinieren. Trotzdem sollte es auf Ihre Anforderungen angepasst werden. Was es beim Kauf alles zu beachten gilt, erfahren Sie in einem Zielfernrohr Test bzw. Vergleich.

Arten von Zielfernrohren in der Übersicht

Bei einem Zielfernrohr handelt es sich um ein Rohr zur Vergrößerung von entfernten Objekten, das über eine Zieleinrichtung verfügt. So ist es möglich, auch entfernte Gegenstände präzise anzuvisieren, wie es z. B. auch Spektive können. Das menschliche Auge ist nicht in der Lage, Objekte in verschiedenen Entfernungen zu fokussieren. Das bedeutet, beim Zielen mit Kimme und Korn muss das Auge ständig zwischen den drei Objekten hin und herspringen. Das erschwert das Zielen zunehmend, je weiter das Objekt entfernt ist. Beim Zielfernrohr befinden sich Ziel und Absehen (Fadenkreuz) auf einer Ebene. Das erleichtert dem Auge das Fokussieren. Generell werden zwei Arten von Zielfernrohren unterschieden.

» Mehr Informationen
Zielfernrohr-Art Beschreibung
Zielfernrohr für Waffe Je nach Art der Waffe werden ganz andere Ansprüche an die Optik gestellt. Ein Zielfernrohr für Luftgewehr und dergleichen muss andere Bedingungen erfüllen als wenn ein Zielfernrohr Armbrust geeignet sein soll. Auch ist die Montage in dem Fall eine völlig andere. In jedem Fall aber kommt dem Fadenkreuz eine besondere Bedeutung zu. Das Fadenkreuz wird auch als Absehen bezeichnet und mit Hilfe von Ziffern unterschieden. Für die Jagd ist ein Absehen 1 oder 4 besonders beliebt. Für den Einsatz bei Dämmerung gibt es das Zielfernrohr Nachtsicht. Der Aufbau ist immer der gleiche: Eine Röhre, auch Tubus genannt, beinhaltet die Bauteile. An der Vorderseite befindet sich das Objektiv, welches das Licht aufnimmt. Zum Schutz sollte jedes Zielfernrohr über einen Objektivschutz verfügen. Wie beim menschlichen Auge wird das Bild zunächst spiegelverkehrt dargestellt und muss mit Hilfe einer Umkehrlinse wieder aufgerichtet werden. Mit dem sogenannten Okular kann das Bild angeschaut und scharf gestellt werden.
Zielfernrohr für Messgerät Eine zweite Variante ist das Zielfernrohr für Messgeräte. Dieses ermöglicht das Messen von Entfernungen und sogar Geschwindigkeiten. Mit Laser kann die Entfernung auf den Meter genau bestimmt werden. Um Messfehler durch falsche Montage oder nicht zentrischem Einblick, Parallaxe genannt, zu vermeiden, werden spezielle Messverfahren angewandt. So können Entfernung und Geschwindigkeit von Objekten auch bei schlechten Lichtverhältnissen genau bestimmt werden. Ohne Parallaxenausgleich kann es zu Messungenauigkeiten durch einen Instrumentenfehler kommen. Zu diesen Geräten ohne Parallaxenausgleich zählt das Zielfernrohr Nachtsichtgerät (z. B. Nachtfalke) oder auch, wenn das Zielfernrohr Kamera gestützt arbeitet.

Vor- und Nachteile verschiedener Zielfernrohre

Sie haben sich noch nicht für ein bestimmtes Zielfernrohr-Modell entschieden? Eventuell hilft Ihnen die folgende Übersicht von Vor- und Nachteilen das für Sie am besten passende Fernrohr zu finden. Weitere Informationen finden Sie auch in einem ausführlichen Zielfernrohr Test.

» Mehr Informationen
Zielfernrohr-Art Vorteile Nachteile
Zielfernrohr für Waffe
  • für die Jagd geeignet
  • auch für nachts (Zielfernrohr mit Nachtsichtfunktion)
Zielfernrohr für Messgerät
  • misst Entfernungen oder Geschwindigkeiten
  • für genaue Messungen
  • muss exakt eingestellt werden

Welches Zielfernrohr ist für Sie geeignet?

Allgemein sind die wichtigsten Funktionen jedes Zielfernrohrs das Vergrößern des anvisierten Objekts, das Messen der Entfernung zum Ziel und die verbesserte Sicht bei schlechten Lichtverhältnissen. Ein Zielfernrohr sollte also unbedingt mit Entfernungsmesser und Nachtsichtfunktion ausgestattet sein. Wodurch unterscheiden sich die Geräte noch?

» Mehr Informationen

Objektivdurchmesser

Der Objektivdurchmesser legt die Größe des Sichtfeldes fest. In Kombination mit der Dämmerungszahl, die etwas über die Leistungsfähigkeit bei ungünstigen Lichtverhältnissen aussagt, ergibt sich so ein Gesamtbild, wie gut das jeweilige Zielfernrohr das Zielen auf größere Entfernung und bei Dämmerung oder Dunkelheit verbessert. Je höher die Vergrößerung und je größer der Objektivdurchmesser, desto besser die Auflösung bei schlechtem Licht.

» Mehr Informationen
Tipp
Eine spezielle Beschichtung der Optik (vergütete Optik) vermindert Reflektionen. Das erhöht den Transmissionsfaktor. Es kann mehr Licht ungestört vom Okular aufgenommen werden, sodass das entstehende Bild nicht nur heller, sondern auch schärfer und kontrastreicher ausfällt.

Parallaxenausgleich

Wenn der Benutzer nicht zentriert, sondern schräg durch das Fernrohr schaut, kann die optische Position von der tatsächlichen Position eines Objekts abweichen. Dieses Phänomen bezeichnet man als Parallaxe. Zum Tragen kommt es ab einer Entfernung von 200 Metern. Für Distanzschüsse und ab einer 10fachen Vergrößerung sollte man daher auf einen Parallaxenausgleich der Optik achten.

» Mehr Informationen

Zielfernrohr einstellen, montieren und einschießen

Zielfernrohre sind erhältlich mit vorgegebener oder verstellbarer Vergrößerung sowie dem Scharfstellen. Die Beleuchtung des Absehens kann bei manchen Modellen ebenfalls in verschiedenen Helligkeitsstufen eingestellt werden. Das ermöglicht das optimale Zielen bei allen Lichtverhältnissen. Ein Zielfernrohr, das individuell in Vergrößerung und Beleuchtung des Absehens eingestellt werden kann, ist zwar etwas teurer, bietet aber sehr viel mehr Möglichkeiten und sorgt für ein präziseres Zielen. Nach der Montage sollte ein Zielfernrohr immer optimal eingestellt und ein Probeschuss abgegeben werden.

» Mehr Informationen

Preis

Um das beste Zielfernrohr zu kaufen, empfehlen wir Ihnen, vorab einen ausführlichen Produkt- und Preisvergleich durchzuführen. Entweder vor Ort in einem Fachgeschäft Ihres Vertrauens oder auch online. Online finden Sie Ihr Wunschmodell meist etwas schneller und noch dazu günstig, sodass Sie hier nicht nur Geld sparen, sondern sich das Fernrohr nach dem Vergleich auch noch ganz bequem in einem Shop Ihrer Wahl bis zu Ihnen nach Hause bestellen können. Auch der Blick in Fachzeitschriften, wie etwa der Stiftung Warentest, kann sich lohnen. Hier werden in Tests immer wieder aktuelle Modelle der Zielfernrohre vorgestellt, um anschließend den Testsieger dieser Produktsparte zu küren.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Zielfernrohr-Hersteller

Die folgenden Hersteller und Marken können wir Ihnen für den Kauf eines Zielfernrohrs (z. B. eines mit Leuchtpunkt oder mit Schiene) empfehlen:

» Mehr Informationen
  • Nerf
  • Paintball
  • Hawke
  • Leupold
  • Nikon
  • Swarovski
  • Walther
  • Zeiss
  • Leica
  • Schmidt
  • Nachtfalke

Sinnvolles Zubehör für Zielfernrohre

Ein Zielfernrohr ist ein präzises Werkzeug, das vor Stößen und Erschütterung geschützt werden sollte. Eine Zielfernrohr Schutzkappe (oder auch Zielfernrohrschutz gneannt) ist eine Abdeckung, die es vor Umwelteinflüssen schützt und auch im montierten Zustand angebracht werden kann. Das Okular bedarf ebenfalls einem besonderen Schutz (Objektivschutz). Eine Zielfernrohr Schutzkappe schützt aber auch vor Feuchtigkeit, Staub und anderen Umwelteinflüssen. Der Klappdeckel lässt sich meist mit einem Daumendruck einfach öffnen, das Zielfernrohr ist sofort einsatzbereit. Eine Okular Lichtschutzblende gibt es in verschiedenen Ausführungen, konisch oder zylindrisch, und ist meist aus Gummi gefertigt.

» Mehr Informationen

Mit dem Okular Gummi wird verhindert, dass seitlicher Lichteinfall die Sicht beeinflusst.

Fazit

Ob ein Zielfernrohr für Luftgewehr und Co., ein Zielfernrohr Nachtsichtgerät, eines mit Laser, mit Entfernungsmesser oder mit Leuchtpunkt – das Angebot an Zielfernrohren ist vielseitig. Je nach Einsatzzweck und Funktionsweise, z. B. ob ein Zielfernrohr Kamera gestützt arbeiten oder ein Zielfernrohr Armbrust geeignet sein soll, können Sie hier das passende Modell auswählen. Welches Zielfernrohr für Ihre Zwecke am besten geeignet ist, sollten Sie in einem detaillierten Zielfernrohr Test bzw. Vergleich erfahren, ebenso wie alles zu den wichtigsten Kaufkriterien und zum passenden Zubehör. Wichtig ist, dass Sie vor der Anwendung das Zielfernrohr einstellen bzw. richtig montieren und einschießen. Auch einen guten Zielfernrohrschutz sollten Sie nicht vergessen.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,14 von 5)
Zielfernrohr
Loading...