Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Auffahrrampe Test 2020

Die besten Auffahrrampen im Vergleich

Vergleichssieger
Arebos
Bestseller
ms-point BITUXX
Arebos 4260199756980
Baumarktplus
Masko
Preistipp
Helo
Autostyle
Modell*
Arebos ms-point BITUXX Arebos 4260199756980 Baumarktplus Masko Helo Autostyle
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine
306 Bewertungen
noch keine noch keine noch keine noch keine
306 Bewertungen
Maximale Belastbarkeit pro Stück 2.000 kg 1.000 kg 250 kg 340 kg 340 kg 1.000 kg 3.000 kg
Anzahl 1 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 2 Stk. 2 Stk.
Material Stahl Stahl Aluminium Aluminium Aluminium Stahl k. A.
Auffahrbreite | -höhe 25.5 cm | 28 cm 22.5 cm | 23 cm 25 cm | 25 cm 28 cm | 5.5 cm 27.5 cm | 5.5 cm 25.3 cm | 23.5 cm 30 cm | 13 cm
Farbe rot blau silber silber silber blau schwarz
Im Set erhältlich
Höhenverstellbar (28 bis 37.5 cm) (23 bis 34 cm) (25 bis 58 cm) (28 bis 68 cm) (bis max. 100 cm)
Mit Sicherungsbolzen/haken
Maße 115 x 29 x 32.5 cm 115 x 32 x 23 200 x 25 x 58 cm 225 x 28 x 5 cm 227 x 30 x 5.5 cm 94.8 x 32.2 x 23.5 cm 90 x 30 x 17 cm
Gewicht 21 kg 17.1 kg 28 kg 7.2 kg 7.2 kg k. A. 5.7 kg
Vor- und Nachteile
  • große Hebelplattform
  • inkl. hydraulischem Wagenheber
  • Überlastungsventil
  • Pumphebel
  • hydraulischer Wagenheberfunktion integriert
  • hochwertige Verarbeitung
  • äußerst stabil
  • integrierte Sicherheitskette
  • guter Transport durch Haltegriffe
  • ziemlich leichte Handhabung
  • leichte Bauweise
  • mit Auflagen
  • inklusive Spanngurt
  • gut faltbar
  • ideal zum Verladen von kleineren Fahrzeugen oder Maschinen
  • platzsparend
  • standfest
  • einfache Handhabung
  • ziemlich große Auffahrbreite
  • hohe Belastbarkeit
  • ziemlich breit
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Arebos
  • große Hebelplattform
  • inkl. hydraulischem Wagenheber
  • Überlastungsventil
  • Pumphebel
Erhältlich bei
Bestseller 1)
ms-point BITUXX
  • hydraulischer Wagenheberfunktion integriert
  • hochwertige Verarbeitung
  • äußerst stabil
Erhältlich bei
Arebos 4260199756980
  • integrierte Sicherheitskette
  • guter Transport durch Haltegriffe
  • ziemlich leichte Handhabung
Erhältlich bei
Baumarktplus
  • leichte Bauweise
  • mit Auflagen
  • inklusive Spanngurt
Erhältlich bei
Masko
  • gut faltbar
  • ideal zum Verladen von kleineren Fahrzeugen oder Maschinen
  • platzsparend
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Helo
  • standfest
  • einfache Handhabung
  • ziemlich große Auffahrbreite
Erhältlich bei
Autostyle
  • hohe Belastbarkeit
  • ziemlich breit
Erhältlich bei

Die besten Auffahrrampen 2020

Empfehlenswerte Auffahrrampen im Überblick

Mit einer Auffahrrampe können Sie einfach Fahrzeuge transportieren.

Viele Menschen fahren sofort zur vertrauten Autowerkstatt, sobald etwas mit dem eigenen Auto nicht stimmt. Doch professionelle Wartungen eines Pkws sind oft teuer und kommen oft mehr als ungelegen. Wenn Sie die Sache also lieber selbst in die Hand nehmen möchten, sollten Sie sich zunächst das nötige Equipment besorgen. Möchten Sie zum Beispiel einen Blick unter Ihr Auto werfen, empfehlen wir Ihnen, sich ein Auffahrrampe Auto Modell zuzulegen. Diese Rampen eignen sich nicht nur dafür gut: Wenn Sie zum Beispiel Fahrzeuge transportieren müssen, ist eine Verladeschiene hilfreich. Unser Auffahrrampe Vergleich behandelt alle wichtigen Punkte, die Sie beachten sollten, bevor Sie eine Auffahrrampe kaufen.

Die Arten von Auffahrrampen

Bevor Sie Ihren Auffahrrampe Testsieger finden können, sollten Sie sich mit den unterschiedlichen Arten von Auffahrrampen vertraut machen. Die folgende Tabelle fasst die verschiedenen Typen aus einem Auffahrrampe Test für Sie zusammen.

» Mehr Informationen
Rampen-Art Beschreibung
Auffahrrampe Die Auffahrrampe wird oft auch als Auffahrschiene oder Verladeschiene bezeichnet und hat den Zweck, Ihr Auto mit den Vorder- oder Hinterreifen auf eine erhöhte Position zu bringen, um Wartungen und Reparaturen zu erleichtern. Das Auffahrrampe Pkw Modell besteht meist aus Stahl, wobei in seltenen Fällen auch die Auffahrrampe Kunststoff Variante zum Einsatz kommt. Falls die Rampe aus Metall gefertigt ist, sollten Sie darauf achten, dass keine harten Kanten vorhanden sind, um sich nicht zu verletzen.
Auffahrrampe mit Wagenheber Eine Auffahrrampe, die einen Hydraulikwagenheber mit verbaut hat, ist eher selten erhältlich. Sie ermöglicht es, das Auto noch weiter in die Höhe zu stemmen. Dank eines Hebels können Sie die Hebeplattform nach oben bewegen. Wichtig hierbei ist, dass Sie einen Sicherungsbolzen verwenden, damit Ihr Pkw Sie nicht unter sich begräbt, falls unerwartetes Absacken eintritt.
Verladerampe Je nach Traglast ist die Laderampe für unterschiedliche Fahrzeuge geeignet. So kann sie zum Beispiel als Auffahrrampe Motorrad Variante eingesetzt werden. Auch andere Kleinfahrzeuge, wie Quads oder Sitzrasenmäher, können mit dieser Rampe auf eine höhere Position gebracht werden. Einige Modelle sind sogar klappbar und sparen dadurch viel Platz.

Neben den oben genannten Auffahrrampen Pkw Modellen gibt es auch spezielle Modelle, wie zum Beispiel ein Auffahrrampe Wohnmobil Modell oder ein Auffahrrampe Rollstuhl Modell. Auch die Auffahrrampe Anhänger Variante ist eine praktische Sache, wenn Sie Fahrzeuge oder andere Gegenstände transportieren möchten.

Vor- und Nachteile verschiedener Auffahrrampe-Typen

Natürlich sollten Sie in Ihrem persönlichen Auffahrschiene Test auch die generellen Vor- und Nachteile der verschiedenen Varianten beachten.

» Mehr Informationen
Rampen-Typ Vorteile Nachteile
Auffahrrampe
  • vergleichsweise preiswert
  • Sie können bequem unter das Auto schauen
  • teilweise scharfe Kanten
  • nicht höhenverstellbar
Auffahrrampe mit Wagenheber
  • Auto lässt sich deutlich erhöhen
  • sehr einfaches Arbeiten unter dem Auto möglich
  • etwas hochpreisiger
Verladerampe
  • einfaches Verladen von Fahrzeugen möglich
  • für unterschiedliche Fahrzeuge erhältlich
  • hat ausschließlich Verlade-Funktion

Die wichtigsten Kaufkriterien für Auffahrrampen

Natürlich tauchen beim Thema Auffahrrampe immer wieder Fragen auf. Damit Sie die beste Auffahrrampe finden können, haben wir Ihnen diese im Folgenden beantwortet.

» Mehr Informationen
Kann man eine Auffahrampe selber bauen?
Mit den richtigen Materialien kann man natürlich auch selbst Hand anlegen und eine Auffahrrampe selber bauen. Da Sicherheit allerdings ganz oben steht, empfehlen wir Ihnen - vor allem bei Auffahrrampen für schwere Fahrzeuge - den Kauf einer professionellen Rampe.

Wie sicher sind Auffahrrampen?

Grundsätzlich sind Auffahrrampen sicher, wenn Sie auf einige Vorkehrungen achten. Passen Sie auf, dass Sie nicht zu schnell und ruckartig auf die Auto-Auffahrrampe fahren, sonst könnte diese umkippen oder wegrutschen. Zudem sollten Sie sicherstellen, dass der Untergrund rutschfest ist und alles stabil steht. In puncto Sicherheit können wir Ihnen außerdem Bremsblöcke empfehlen.

» Mehr Informationen

Kann man mit einem Rollstuhl auf eine Verladerampe fahren?

Ist die Verladerampe auch für Rollstuhl und Co. geeignet? Die Rampen, die in diesem Vergleich vorgestellt wurden, sind für Rollstühle ungeeignet. Wie bereits erwähnt, gibt es allerdings die Möglichkeit, eine Rollstuhlrampe zu erwerben. Diese ist sehr breit und zudem ausklappbar. Rollstuhlrampen bestehen nicht aus zwei einzelnen Schienen, sondern aus einer zusammenhängenden Fläche.

» Mehr Informationen

Wie fährt man einen Pkw auf eine Auffahrrampe?

Wie fahr ich mit einem Pkw drauf? Vielleicht haben Sie sich diese Frage auch schon gestellt. Achten Sie darauf, dass die beiden Teile im richtigen Radabstand voneinander aufgestellt sind, bevor Sie mit Ihrem Pkw langsam auf die Rampe auffahren. Dabei hilft es, aus dem Fahrerfenster zu schauen, um festzustellen, wann die Räder auf der Standfläche angekommen sind. Sollten Sie das erste Mal auf eine solche Rampe fahren, dann kann es zudem hilfreich sein, sich einweisen zu lassen. Eine zweite Person kann dabei seitlich vor dem Auto stehen und darauf Acht geben, dass Sie richtig auf die Rampe fahren.

» Mehr Informationen

Was sagt Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bisher leider noch keinen Auffahrrampe Test veröffentlicht.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Auffahrrampen-Marken und Hersteller

Ist die Auffahrrampe höhenverstellbar oder ist die Auffahrrampe klappbar, bietet sie ihre ganz eigenen Vorteile. Viele Hersteller bieten heutzutage eine breite Palette von Produkten an. Die große Auswahl könnte Ihre Entscheidung erschweren, wenn Sie eine gute Auffahrrampe günstig kaufen möchten. Damit Sie sich einen besseren Überblick schaffen können, haben wir die wichtigsten Hersteller für Sie zusammengetragen:

» Mehr Informationen
  • Cartrend
  • Unitec
  • Deuba
  • Autostyle
  • Baumarktplus
  • Torrex
  • Brast
  • Grafner
  • Dema
  • Kunzer
  • Constands

Kaufberatung für Auffahrrampen

Es gibt einige Kriterien, auf die Sie achten sollten, wenn es um den Kauf einer Auffahrrampe geht. Welche das sind, erfahren Sie in der folgenden Auflistung.

» Mehr Informationen
  • Material: Eine Auffahrrampe muss unbedingt stabil sein, weshalb viele Modelle aus sehr belastbarem Stahl bestehen. Es gibt Auffahrrampe Alu Modelle, denn Aluminium ist ebenfalls sehr stabil, wenn es richtig verbaut wird, und bringt zudem weniger Gewicht auf die Waage als Stahl. Sie sind zwar eher selten, doch es gibt auch Modelle aus Plastik. Da sie innen aus einem Guss bestehen, können auch diese Rampen einiges an Gewicht aushalten. Im Zweifelsfall sollten Sie sich aber auch aus Gründen der Haltbarkeit für Aluminium oder Stahl entscheiden.

Eine Auffahrrampe ermöglicht Ihnen einen Blick unter Ihr Fahrzeug, für kleine Reparaturen Zuhause.

  • Traglast: Ihnen muss klar sein, für welche Fahrzeuge Sie eine Rampe benötigen (z. B. ein Auffahrrampe Pkw Modell), da die maximale Traglast hier stark variieren kann. Um Schäden vorzubeugen und sich selbst nicht in Gefahr zu bringen, sollten Sie die vom Hersteller angegebene Maximallast niemals überschreiten. Bedenken Sie, dass ein PKW im Durchschnitt etwa 1,5 Tonnen Gewicht auf die Waage bringt. Sie sollten außerdem beachten, dass Hersteller von Doppel-Sets oft die Einzeltraglast addieren, was zu Missverständnissen führen kann. Neben dem Gewicht des Fahrzeugs müssen Sie – wenn Sie die Rampe zum Hochfahren nutzen – außerdem auch oft an das Eigengewicht der Rampe denken.
  • Auffahr- und Reifenbreite: Auch hier müssen Sie wieder darauf achten, für welche Fahrzeuge die Rampe geeignet sein soll. Bedenken Sie, dass ein Sitzrasenmäher beispielsweise einen anderen Radabstand hat als ein Quad. Auch die Reifenbreite variiert individuell. Falls Sie merken sollten, dass die Reifen zu breit für die Auffahrschiene sind, empfehlen wir Ihnen, diese nicht zu befahren. Die scharfkantigen Metallteile könnten sonst zu Schäden an den Reifen führen. Ein zu breiter Reifen wird zudem nicht sicher in der Spur geführt und droht, aus der Schiene zu fahren. Welche Länge eine Auffahrrampe hat, spielt demnach auch mit hinein.

Fazit

Eine Auffahrrampe kann Ihnen im Alltag sehr behilflich sein, wenn es um den Transport oder die Wartung von Fahrzeugen geht, etwa wenn es sich um Auffahrrampen Pkw Modelle handelt. Dies zeigt der eine oder andere Auffahrschiene Test deutlich. Achten Sie immer darauf, für welche Maximallast Ihre Rampe ausgelegt ist, um Unfälle und Schäden zu vermeiden. Hilfreich ist es, wenn die Rampe über einen integrierten Wagenheber verfügt. So können Sie Ihr Fahrzeug ganz leicht um einige Zentimeter erhöhen, um Arbeiten am Fahrzeugboden bequemer vorzunehmen.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Auffahrrampe
Loading...
Bildnachweise: © Ralf Geithe - stock.adobe.com, © Ronald Rampsch - stock.adobe.com