Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Imprägnierspray Test 2020

Die besten Imprägniersprays im Vergleich

Vergleichssieger
Solitaire Nano Plus
Bestseller
Ballistol Pluvonin
Hendlex
Encase Level Up
Green Hero Nature knows best
Preistipp
Nanoprotect
Simprax
Modell*
Solitaire Nano Plus Ballistol Pluvonin Hendlex Encase Level Up Green Hero Nature knows best Nanoprotect Simprax
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
730 Bewertungen
noch keine noch keine
160 Bewertungen
noch keine noch keine
107 Bewertungen
Konsistenz flüssig
Spray
flüssig
Spray
flüssig
Spray
flüssig
Spray
flüssig
Spray
flüssig
Spray
flüssig
Spray
Verpackung Dose Dose Flasche Dose Kunststoffflasche Kunststoffflasche Kunststoffflasche
Inhalt 400 ml 500 ml 200 ml 230 ml 500 ml 500 ml 500 ml
Preis pro 100 ml 2,85 € 1,23 € 8,90 € 6,48 € 2,99 € 2,79 € 3,39 €
Geeignet für Textilien
Geeignet für Leder Wildleder
Farblos
Schmutzabweisend
Atmungsaktiv
Windschutz
Nässeschutz
Gewicht ca. 320 g ca. 380 g ca. 300 g ca. 250 g ca. 600 g ca. 531 g ca. 600 g
Vor- und Nachteile
  • auch für Materialen mit Tex-Membran geeignet
  • für Schuhe und Bekleidung
  • Schutz vor Schnee
  • temperaturstabil
  • pflegt alle Textilien
  • auch für Segel und Markisen einsetzbar
  • geruchlos nach der Trocknung
  • ausreichend für 1 bis 3 m²
  • auch für Möbel geeignet
  • universell einsetzbar
  • Abperl-Effekt von Schmutz und Wasser
  • reicht für bis zu 20 Anwendungen
  • Anwendung auch in geschlossenen Räumen möglich
  • hautverträglich
  • geeignet für Zelte
  • für Gore-Tex und Sympatex geeignet
  • Abperleffekt
  • verringert die Reinigungsintervalle
  • Öko-Tex zertifiziert
  • auf Wasserbasis
  • ohne PFC
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Solitaire Nano Plus
  • auch für Materialen mit Tex-Membran geeignet
  • für Schuhe und Bekleidung
  • Schutz vor Schnee
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Ballistol Pluvonin
  • temperaturstabil
  • pflegt alle Textilien
  • auch für Segel und Markisen einsetzbar
Erhältlich bei
Hendlex
  • geruchlos nach der Trocknung
  • ausreichend für 1 bis 3 m²
  • auch für Möbel geeignet
Erhältlich bei
Encase Level Up
  • universell einsetzbar
  • Abperl-Effekt von Schmutz und Wasser
  • reicht für bis zu 20 Anwendungen
Erhältlich bei
Green Hero Nature knows best
  • Anwendung auch in geschlossenen Räumen möglich
  • hautverträglich
  • geeignet für Zelte
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Nanoprotect
  • für Gore-Tex und Sympatex geeignet
  • Abperleffekt
  • verringert die Reinigungsintervalle
Erhältlich bei
Simprax
  • Öko-Tex zertifiziert
  • auf Wasserbasis
  • ohne PFC
Erhältlich bei

Das beste Imprägnierspray 2020

Alles, was Sie über unseren Imprägnierspray-Vergleich wissen müssen

Damit Ihre Lederschuhe im Schnee keine unschönen Flecken bekommen und Ihre Füße vor Nässe schützen, eignet sich ein passendes Imprägnierspray.

Wenn Sie Schuhe, Leder, Sportkleidung oder Zelte imprägnieren, sind diese gut vor Nässe und Schmutz geschützt. Das Spray lässt Regen abperlen und schützt das Material. Neben klassischem Imprägnierspray gibt es Sprühschaum und ein Wash-In für die Waschmaschine. Wertvolle Informationen für Ihre Kaufentscheidung geben Ihnen Imprägnierspray-Tests und unser Imprägnierspray-Vergleich.

Diese Arten von Imprägnierspray gibt es

Spray, Schaum oder Zusatz für die Wäsche? Ob ein klassisches Imprägnol oder eine Imprägnierspray-Alternative für Sie am besten ist, erfahren Sie in unserem Imprägnierspray-Vergleich.

» Mehr Informationen
Imprägnierspray-Typ Beschreibung
Imprägnierspray mit Treibgas Das klassische Imprägnierspray ist schnell und einfach anzuwenden und wird lediglich auf den Schuh oder die Kleidung aufgesprüht. Anschließend muss es trocknen. Danach bietet es einen wirkungsvollen Schutz gegen Wasser und Schmutz.
Wash-In Hierbei handelt es sich nicht um ein Spray, sondern um ein Imprägniermittel, das in die Waschmaschine gegeben wird. Dadurch wird der Imprägnierschutz gleichmäßig auf der Wäsche verteilt. Das ist besonders praktisch, wenn Sie mehrere Teile wie Sport- oder Funktionskleidung mit wenig Zeitaufwand imprägnieren möchten. Sie sollten auf die richtige Dosierung achten. Bei vielen Wash-In-Produkten ist der Imprägnierschutz allerdings nicht so gut wie bei herkömmlichen Imprägniersprays.
Imprägnierschaum Imprägnierender Sprühschaum ist eine weitere Alternative zum klassischen Imprägnierspray. Er ist vor allem für empfindliche Textilien und Wildleder zu empfehlen. Der Imprägnierschaum hat eine wasserabweisende Wirkung, imprägniert jedoch oft nicht ganz so wirkungsvoll wie Imprägniersprays. Es dauert länger, bis der Schaum eingezogen und getrocknet ist. Er wird in der Regel mit einem Lappen oder einem Schwamm aufgetragen und eingerieben.

Vor- und Nachteile verschiedener Imprägnierspray-Typen

Jedes Imprägniermittel hat je nach gewünschtem Anwendungsgebiet Vor- und Nachteile. Diese zeigen wir Ihnen nun im Überblick. Einzelne Marken im Vergleich finden Sie zum Beispiel bei Imprägnierspray-Tests der Stiftung Warentest von 2015.

» Mehr Informationen
Imprägnierspray-Typ Vorteil Nachteil
Imprägnierspray mit Treibgas
  • sehr effektiv
  • einfache und schnelle Anwendung
  • trocknet schnell
  • manche Imprägniersprays nicht so gut für empfindliche Materialien geeignet
Wash-In
  • einfache Anwendung in der Waschmaschine
  • mehrere Textilien in einem Arbeitsschritt imprägniert
  • genaue Dosierung muss beachtet werden
  • Imprägnierschutz oft nicht ganz so gut wie bei Imprägnierspray
Imprägnierschaum
  • ideal für empfindliche Materialien und Wildleder
  • wasserabweisend
  • Imprägnierschutz oft nicht so gut wie bei Imprägnierspray
  • Anwendung dauert länger

Die wichtigsten Antworten auf alle Fragen rund um Imprägniersprays

Sie haben noch Fragen zu Imprägniersprays? Wir haben die wichtigsten Informationen kompakt gesammelt und stellen Sie Ihnen nachfolgend vor.

» Mehr Informationen

Welches Imprägnierspray gibt es?

Teures oder günstiges Imprägnierspray? Für empfindliche Materialien wie Wildleder eignet sich häufig ein Sprühschaum am besten. Wenn Sie Ihre Funktionskleidung, Kleidung für den Sport oder Rucksäcke mit Imprägnierschutz versehen wollen, können Sie dieses mit einem Wash-In in einem Arbeitsschritt in der Waschmaschine erledigen. Wer einzelne Teile wie eine Lederjacke imprägnieren will und einen besonders hohen Schutz haben möchte, ist mit einem herkömmlichen Imprägnierspray gut beraten. Manche Hersteller bieten spezielle Sprays an:

» Mehr Informationen
  • Imprägnierspray Skibekleidung
  • Imprägnierspray Leder
  • Imprägnierspray Wildleder
  • Imprägnierspray Sneaker
  • Imprägnierspray Kunstleder
  • Imprägnierspray Textil
  • Imprägnierspray Schuhe

Egal, ob Sie Schuhe imprägnieren, Leder imprägnieren, eine Jacke imprägnieren oder Gore Tex imprägnieren: Die Imprägnierspray-Anwendung ist bei den meisten Mitteln einfach. Sie müssen es einsprühen oder auftragen und warten, bis es getrocknet ist. Um herauszufinden, welche Art Imprägniermittel Sie am besten finden, führen Sie am besten einen persönlichen Imprägnierspray-Test durch.

Gut zu wissen
Aus den genannten Gründen rät das Umweltbundesamt zur Vorsicht bei der Verwendung von Imprägnierspray!

Die wichtigsten Fragen zusammengefasst

Falls Sie noch Fragen haben, die bisher nicht beantwortet wurden, dann raten wir Ihnen, einen Blick auf unsere FAQs zu werfen.

» Mehr Informationen

Wie wirkt Imprägnierspray?

Die asiatische Lotuspflanze schützt ihre Blätter besonders gut vor Wasser und dient als Vorbild für die Entwicklung von Imprägniermitteln. Die Oberfläche der Blätter ist mit einer Fülle von kleinen Kügelchen aus Wachs überzogen. Dadurch ist die Oberfläche uneben und es entsteht ein Abperleffekt. Wassertropfen können nicht zwischen die Kügelchen gelangen. Sie rollen sofort wieder herunter. Nach diesem Vorbild werden Imprägniersprays entwickelt. Sie bestehen meist aus einem Mix aus Wachs, Öl und Harz und lassen Wassertropfen abperlen. Oft werden Fluorcarbonharze verwendet. Diese setzen sich auf die Fasern der Textilien oder des Leders, wenn Sie Schuhe imprägnieren.

» Mehr Informationen

Die Wachskügelchen der Lotuspflanze sind so klein, dass man sie nur mit einem Mikroskop erkennen kann.

Wie giftig ist Imprägnierspray?

Ist Imprägnierspray gefährlich? Die Wirkung von den im Spray enthaltenen Fluorcarbonharzen ist umstritten. Die freigesetzten Chemikalien sind meist giftig. Sie können in der Natur kaum abgebaut werden. Achten Sie immer darauf, das Imprägnierspray nicht einzuatmen! Das kann zu Atemnot, Kopfschmerzen und Fieber führen. Imprägnieren Sie Ihre Textilien am besten im Freien oder auf jeden Fall direkt am offenen Fenster. Beachten Sie auch, dass Aerosol leicht entzündbar und stark reizend ist.

» Mehr Informationen

Wie entfernt man Imprägnierspray?

Da Imprägnierspray wasserabweisend ist, lässt es sich nicht mit Wasser auswaschen. Sie müssen also abwarten, bis der Imprägnierschutz von alleine nachgelassen hat. Falls Sie durch das Imprägniermittel Flecken auf Ihren Schuhen haben, können Sie hiermit zu einem Schuhfachgeschäft oder zum Schuster gehen. Manchmal helfen besondere Schuhcremes, um die Flecken zu entfernen bzw. abzuschwächen.

» Mehr Informationen

Wie lange ist Imprägnierspray haltbar?

Ist auf dem Imprägnierspray kein Haltbarkeitsdatum angegeben, sollten Sie darauf achten, ob sich die Konsistenz oder der Geruch des Sprays verändern. Bei normalen Temperaturen und trockener Lagerung hält sich Imprägnierspray in der Regel einige Jahre. Denken Sie jedoch daran: Spray ist Sondermüll! Imprägnierspray entsorgen können Sie diesen zum Beispiel bei speziellen Schadstoffmobilen, die in vielen Regionen regelmäßig stehen. Auch bei Abfallbetrieben werden Sie Ihren Sondermüll meist los. Wenn Sie Schuhe imprägnieren, reicht eine Dose Imprägnierspray oft mehrere Monate. Für das Imprägnieren von Jacken und anderer Kleidung sollten Sie mehr einplanen. Wer ein Zelt imprägnieren möchte, bekommt in Outdoor-Fachgeschäften oder im Internet Spray, das speziell für diesen Zweck geeignet und ergiebiger ist.

» Mehr Informationen

Wie lange muss ein Imprägnierspray einwirken?

Die Einwirkzeit variiert je nach Imprägnierer. Beachten Sie die Angaben des Herstellers. Wenn Sie Schuhe nach dem Einsprühen nach draußen stellen, sind diese meist sehr schnell einsatzbereit.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Imprägnierspray-Hersteller und Marken

Das Angebot an Textilimprägnierspray und Universal-Imprägniermitteln ist riesig. Wer sich über die Vorzüge der einzelnen Marken informieren möchte, kann im Stiftung Warentest einen aktuellen Imprägniermittel-Test von 2015 finden, und den Imprägnierspray-Testsieger kaufen.

» Mehr Informationen
  • Atsko
  • Ballistol
  • Bama
  • Bufalo
  • Burgol
  • Centralin
  • Contour
  • Erdal
  • Fibertec
  • Heitmann
  • Holmenkol
  • Imprägnol
  • Jack Wolfskin
  • McNett
  • Pedag
  • Pinewood
  • Saphir
  • Shoeboy‘s
  • Storm
  • Yachticon

Die wichtigsten Kaufkriterien für Imprägnierspray

Besonders wichtig ist, ob das Imprägniermittel für das Material geeignet ist, aus dem Ihre Textilien bestehen. Außerdem sollten Sie auf eine einfache Handhabung und eine schnelle Trockenzeit achten.

» Mehr Informationen

Mit einem Imprägierspray haben Sie Ihre Kleidung für die regnerischen Tage besten ausgerüstet.

Imprägniermittel muss für das Material geeignet sein

Manche Imprägniersprays sind nur für bestimmte Materialien gedacht. Zudem gibt es Universal-Sprays, die Sie für alle Textilien nehmen können. Achten Sie auf die Herstellerangaben.

» Mehr Informationen

Einfache Imprägnierspray-Anwendung erleichtert die Arbeit

Das Imprägniermittel sollte schnell und einfach anzuwenden sein. Das erleichtert Ihnen die Arbeit und spart Zeit. Wenn Sie einzelne Stücke imprägnieren und schützen möchten, ist dieses schnell mit einem herkömmlichen Imprägnierspray erledigt. Größere Mengen können Sie mit einem Wash-In in der Waschmaschine imprägnieren. Bei empfindlichen Materialien sollten Sie im Zweifelsfall lieber einen höheren Zeitaufwand in Kauf nehmen, als das Material mit dem falschen Mittel zu beschädigen.

» Mehr Informationen

Fazit: Achten Sie auf das Material, das Sie imprägnieren wollen

Nano Imprägnierspray, Collonil Imprägnierspray oder Dwr Imprägnierung: Es gibt klassische Imprägniersprays, Sprühschaum und ein Wash-In, das mit in die Waschmaschine gegeben werden kann. Einzelne Teile sind im Nu mit einem Spray imprägniert, während sich für größere Mengen oft ein Wash-In lohnt. Insbesondere bei Wildleder und anderen empfindlichen Materialien kann ein Schaum sinnvoll sein. Es gibt spezielle Imprägniersprays für Schuhe, Lederjacken oder Zelte. Diese bieten eine gute Imprägnierung. Da Imprägnierspray giftige Chemikalien enthält, sollten Sie dieses im Freien oder am offenen Fenster verwenden. Spray ist Sondermüll und muss fachgerecht entsorgt werden. Orientieren Sie sich an Imprägnierspray-Tests der Stiftung Warentest, wenn Sie Imprägnierspray kaufen.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 3,94 von 5)
Imprägnierspray
Loading...
Bildnachweise: © Manfred Herrmann - stock.adobe.com, © Wellnhofer Designs - stock.adobe.com