Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Infrarot Thermometer Test 2020

Die besten Infrarot Thermometer im Vergleich

Vergleichssieger
Bosch PTD 1
Bestseller
Welquic VD46MOOO-STUK-F1
Black+Decker  TDL100
Testo 830-T1
Etekcity
Ridgrid 36798
Preistipp
Kiss Digital
Modell*
Bosch PTD 1 Welquic VD46MOOO-STUK-F1 Black+Decker TDL100 Testo 830-T1 Etekcity Ridgrid 36798 Kiss Digital
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
337 Bewertungen
21 Bewertungen
1586 Bewertungen
20 Bewertungen
3222 Bewertungen
noch keine
24 Bewertungen
Temperaturbereich -20 bis 200 °C -50 bis 750 °C -30 bis 150 °C -25 bis 400 °C -50 bis 550 °C -50 bis 1.200 °C k.A.
Messgenauigkeit ± 1 °C ± 1.5 °C ± 2.8 °C k.A. ± 2 °C ± 1 °C k.A.
Reaktionszeit k.A. 0.5 s 1 s 0.5 s 0.5 s 150 ms 1 s
Display LCD LCD LCD LCD LCD k.A. LCD
Stromversorgung 2x AA-Batterien 1x 9 V-Block 1x 9 V-Block 2x AAA Batterie 1x 9 V-Block 1x 9 V-Block k.A.
Anzeige in Fahrenheit möglich
Messwertspeicher k.A.
Hintergrundbeleuchtung k.A.
Maße 34 x 19 x 6 cm 23 x 17 x 6 cm 18.5 x 9 x 5 cm 7.5 x 3.8 x 19 cm 18.6 x 10 x 4 cm k.A. k.A.
Gewicht 280 g k.A. 272 g 322 g 159 g 454 g k.A.
Vor- und Nachteile
  • 3 unterschiedliche Sensoren
  • erkennt schimmelgefährdete Stellen
  • selbsterklärende Tastatur
  • Doppel-Laser-Messung
  • Alarm für Hoch-/ Tiefsttemperatur
  • einfache Bedienung
  • hochwertige Verarbeitung
  • LED-Farblichtsystem
  • Farbzielpunkt
  • einstellbare Grenzwerte
  • Alarmfunktion
  • kompakte Bauweise
  • CE-zertifiziert
  • breites Einsatzspektrum
  • strapazierfähiges Material
  • hochwertige Verarbeitung
  • hoher Temperaturbereich
  • integriertes Stativgewinde
  • integrierter Fieberalarm
  • dreifarbige Hintergrundbeleuchtung
  • einfache Bedienung
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Bosch PTD 1
  • 3 unterschiedliche Sensoren
  • erkennt schimmelgefährdete Stellen
  • selbsterklärende Tastatur
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Welquic VD46MOOO-STUK-F1
  • Doppel-Laser-Messung
  • Alarm für Hoch-/ Tiefsttemperatur
  • einfache Bedienung
Erhältlich bei
Black+Decker TDL100
  • hochwertige Verarbeitung
  • LED-Farblichtsystem
  • Farbzielpunkt
Erhältlich bei
Testo 830-T1
  • einstellbare Grenzwerte
  • Alarmfunktion
  • kompakte Bauweise
Erhältlich bei
Etekcity
  • CE-zertifiziert
  • breites Einsatzspektrum
  • strapazierfähiges Material
Erhältlich bei
Ridgrid 36798
  • hochwertige Verarbeitung
  • hoher Temperaturbereich
  • integriertes Stativgewinde
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Kiss Digital
  • integrierter Fieberalarm
  • dreifarbige Hintergrundbeleuchtung
  • einfache Bedienung
Erhältlich bei

Die besten Infrarot Thermometer 2020

Empfehlenswerte Infrarot Thermometer im Überblick

Ein gutes Infrarot Thermometer finden Sie bei dem Hersteller TFA.

Wer den Bergriff Digital Thermometer hört, denkt meist an ein Fieberthermometer. Aber ein Infrarot Thermometer, auch Infrarot Messgerät oder Pyrometer genannt, findet in vielen Bereichen Verwendung, wo es notwendig ist, die Oberflächentemperatur zu bestimmen. Das ist zum Beispiel bei Wetterstationen der Fall, die uns dabei helfen, die Wetterbedingungen einzuschätzen. Diese werden auch elektronische Thermometer genannt. Ein Thermometer kann die Temperatur messen oder auch die Luftfeuchtigkeit in Räumen. Pyrometer dienen dazu, Kältebrücken aufzuspüren und können so bei der Wärmeinstallation sowie der Isolierung von Gebäuden helfen. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Mit einem Infrarot Thermometer Test bzw. Vergleich möchten wir Sie über verschiedene Temperaturmesser Modelle informieren. So erfahren Sie, worauf Sie achten müssen, wenn Sie ein Thermometer Infrarot bzw. ein anderes Temperatur Messgerät oder Thermometer kaufen möchten.

Verschiedene Infrarot Thermometer-Arten in der Übersicht

Die Funktionsweise ist bei allen ähnlich: Ein Pyrometer bzw. Infrarot Temperaturmessgerät (engl. infrared thermometer) ist für die berührungslose Temperaturmessung konzipiert. Jeder Körper und jede Oberfläche gibt Wärme ab. Diese Wärmestrahlung nennt man auch Infrarotstrahlung. Sie kann mit einem Laser im Thermometer in elektrische Energie umgewandelt werden, die dann ausgewertet und als Temperatur auf dem Display ausgegeben wird. Ein Pyrometer kann so vor allem Klima- oder Heizungsanlagen überprüfen oder die Temperatur von Lebensmitteln kontrollieren. Sogar zur Zubereitung von Baby Nahrung kann ein Pyrometer eingesetzt werden. Als Fieberthermometer eignet sich das Gerät aber nicht, da es zu ungenau ist. Hierfür sollten Sie ein digitales Thermometer verwenden, das eine bessere Genauigkeit hat. Es werden in der Hauptsache zwei Infrarot-Thermometer-Arten unterschieden:

» Mehr Informationen
Pyrometer-Art Beschreibung
Klassisches Infrarot Thermometer Dieser Temperaturmesser erinnert an eine Pistole und besitzt einen ergonomischen Griff, der gummiert ist. Somit liegt es gut in der Hand und ermöglicht ein zielgenaues Ansetzen. Die Werte werden im LED- oder LCD-Display angezeigt. Bei den günstigeren Modellen wird mindestens ein Messwert ausgegeben, bei hochwertigen Geräten können auch Referenzwerte beziehungsweise gespeicherte Werte angegeben werden.
Mini Infrarot Thermometer Von der Optik ähneln diese einem Laserpointer. Sie sind wesentlich kleiner und können praktisch verstaut werden. Das Thermometer mit Infrarot Temperatursensor steht den größeren Geräten in der Regel in nichts nach. Allerdings ist es nicht ganz so griffig und deckt nur einen kleinen Messbereich ab.

 

Vor- und Nachteile verschiedener Infrarot Thermometer

Bevor Sie sich für ein Infrarot Thermometer entscheiden, sollten Sie zuerst die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle betrachten.

» Mehr Informationen
Infrarot Thermometer-Typ Vorteile Nachteile
Klassisches Infrarot Thermometer
  • ergonomisch geformt
  • großer Messbereich
  • größer und schwerer
Mini Infrarot Thermometer
  • klein und handlich
  • kleinerer Messbereich

 

Auch das Fieberthermometer Ohr oder Stirn arbeitet mit Infrarottechnik. Diese Digital Thermometer können die Oberflächentemperatur messen, indem Sie ins Ohr eingeführt oder an die Stirn gehalten werden.

Welches Infrarot Thermometer ist für Sie geeignet?

Wenn Sie ein Pyrometer kaufen möchten, sollten Sie auf folgende Merkmale achten:

» Mehr Informationen

Messgenauigkeit

Bei einem Bereich von -50 Grad Celsius bis zu +900 Grad Celsius liegen die meisten Geräte bei einer Genauigkeit von ein bis zwei Prozent Abweichung. Das ist für den privaten Bereich ausreichend, damit Sie Rückschlüsse auf Temperaturunterschiede oder Überhitzungen von Motoren ziehen zu können. Für den professionellen Einsatz, zum Beispiel von Architekten oder Installateuren, verfügen die Pyrometer sogar über einen größeren Messbereich und liegen bei einer Genauigkeit von bis zu einem Hundertstel. Manche Messgeräte können von Celsius auf Fahrenheit umgestellt werden. Bei einem Baby Fieberthermometer unterscheidet man zwischen einem Ohrthermometer und einem Stirnthermometer, wobei die Temperaturmessung im Ohr genauer ist.

» Mehr Informationen

Reichweite

Sie liegt meist bei zwei bis sechs Metern, wobei zu beachten ist, dass das Messfeld größer ist, je größer der Abstand zum Objekt ist. Aber es wird auch schwieriger, genau die gewünschte Stelle anzuvisieren. Je geringer die Entfernung, desto kleiner das Messfeld und desto genauer ist die Infrarot-Messung.

» Mehr Informationen

Display

Einfachere Modelle vom Laser Temperaturmessgerät haben eine schwarz-weiß Anzeige, bei neueren werden Kältebrücken durch einen LCD-Farbwechsel dargestellt. Der Laserpunkt ist rot, weil grüne und blaue Laser eine größere Gefahr für unsere Augen darstellen, wenn sie auf die Netzhaut treffen. Geräte mit einer Hintergrundbeleuchtung sind besonders praktisch, wenn es in der Umgebung recht dunkel ist.

» Mehr Informationen
Tipp
Für eine zuverlässige Temperaturmessung mit dem infrarotfähigen Oberflächenthermometer müssen Sie mit dem Infrarot Temperatursensor den Emissionsgrad bestimmen. Dieser gibt an, wie stark die Wärmeausstrahlung des jeweiligen Objekts ist. Nicht-metallische Stoffe wie menschliche Haut oder Holz haben einen konstanten Emissionsgrad, die Temperatur lässt sich daher sehr zuverlässig messen. Stoffe wie Metalle oder Glas dagegen hängen von Faktoren wie Umgebungstemperatur und Oberflächenbeschaffenheit ab, was die Temperaturmessung erschwert. Die meisten Pyrometer bestimmen den Emissionsgrad automatisch.

Preis

Sie möchten ein Fieberthermometer kaufen oder benötigen ein professionelles, aber dennoch günstiges Infrarot Thermometer bzw. Pyrometer? Hier kann sich ein Blick in die aktuellen Angebote der Discounter, wie zum Beispiel Aldi, lohnen, die immer wieder preiswerte Geräte im Angebot haben. Auch in Baummärkten sowie im Online-Fachhandel finden Sie gute Geräte oft zu einem günstigen Preis. Um einen besseren Überblick über die unterschiedlichen Modelle zu bekommen, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall einen Online Vergleich, in dem Sie die wichtigsten Produktmerkmale auf einen Blick sehen und auch die Preise einfach vergleichen können.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Infrarot Thermometer-Hersteller

Folgende Hersteller bieten gute Infrarot Thermometer an:

» Mehr Informationen

• TFA Thermometer
• Galilei Thermometer
• Medisana
• Testo Thermometer (z. B. Testo 830 T2)
• Ebro Thermometer
• Galileo Thermometer
• Braun (z. B. Braun Ohrthermometer)

Sie legen Wert auf die Meinungen anderer Nutzer? Um mehr über die verschiedenen Infrarot Thermometer zu erfahren, lohnt sich ein Blick in Testberichte, zum Beispiel bei Stiftung Warntest. Aber auch die Erfahrungsberichte von anderen Anwendern könnten bei der Kaufentscheidung hilfreich sein. Alternativ können Sie sich auch von einem Mitarbeiter im Baumarkt zu den Merkmalen der einzelnen Geräte beraten lassen und sich dann ganz in Ruhe für das beste Modell entscheiden.

Sinnvolles Zubehör für ein Infrarot Thermometer

Modellabhängig gibt es für das Thermometer digital verschiedenes Zubehör auf dem Markt, welches je nach Einsatz nützlich sein kann.

» Mehr Informationen

Freiblasvorsatz für Infrarot-Sensoren

Für den Einsatz in besonders staubiger Umgebung kann der Messkopf mit einem Freiblasvorsatz versehen werden. Dies verbessert die Messleistung.

Anschlusskabel

Möchten Sie die gemessenen Daten digital übertragen, benötigen Sie ein Anschlusskabel. Diese sind in verschiedenen Längen erhältlich.

Lederschutzhülle

Für manche Modelle sind Schützhüllen, meist aus Leder, erhältlich. So können die empfindlichen Geräte sicher transportiert und verwahrt werden.

Fazit zum Infrarot Thermometer Test

Ob Laser Thermometer, digitales Fieberthermometer, Infrarot Fieberthermometer, wie etwa Ohr Fieberthermometer oder Stirn Fieberthermometer – es gibt zahlreiche verschiedene digitale Thermometer. Worauf es beim Kauf eines Fieberthermometer infrarot ankommt, haben Sie jetzt mit unserem Infrarot Thermometer Test erfahren. Wenn Sie Wert auf einen möglichst großen Messbereich legen, dann sollten Sie sich für ein klassisches Infrarot Thermometer entscheiden, das zwar etwas schwerer ist als die kleine Variante, dafür aber dank der ergonomischen Form dennoch gut in der Hand liegt. Reicht Ihnen auch ein Digital Thermometer mit einem kleineren Messbereich, ist eventuell auch das handliche Mini Infrarot Thermometer die richtige Wahl.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,48 von 5)
Infrarot Thermometer
Loading...