Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Regentonne Test 2019

Die besten Regentonnen im Vergleich

Vergleichssieger
Kreher 89798
Bestseller
Amur 7-RT04107V
Preistipp
Ondis24 4250627043218
Kreher 89633
Amur 7-RT02102V002
Temesso B0041JTPFC
Beckmann FL42
Modell Kreher 89798 Amur 7-RT04107V Ondis24 4250627043218 Kreher 89633 Amur 7-RT02102V002 Temesso B0041JTPFC Beckmann FL42
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon
13 Bewertungen
32 Bewertungen
3 Bewertungen
59 Bewertungen
11 Bewertungen
12 Bewertungen
122 Bewertungen
Tonnenmaterial Kunststoff Eichenholz Kunststoff Kunststoff Kunststoff Eichenholz Holz
Fassungsvermögen 210 l 50 l 310 l 250 l 330 l 225 l 420 l
Tonnenhöhe 84 cm 48 cm 96 cm 121 cm 74 cm k.A. 88 cm
Tonnen-Ø 76.5 cm 38 cm 80 cm 45 cm 82.5 cm 50 cm 82 cm
In weiteren Größen erhältlich
Witterungsbeständig
Frostsicher
Inkl. Tonnendeckel optional optional
Inkl. Auslaufhahn
Gewicht 10 kg 5 kg 6.6 kg 88 kg 15 kg 50 kg 21 kg
Vor- und Nachteile
  • sicherer Stand der Tonne auch bei voller Beladung
  • optionale Vorbohrung für den Wasserhahn
  • splitterfrei und bruchsicher
  • aus massiver Eiche gefertigt
  • kindersicherer Bajonettverschluss
  • gutes Preis- / Leistungs-Verhältnis
  • witterungs- und UV-beständig
  • fest schließender Deckel
  • hergestellt aus recyceltem Kunststoff
  • platzsparendes Design
  • Steinoptik
  • UV- und witterungsbeständig
  • fest schließender Deckel
  • Weinfassoptik
  • resistent gegen UV-Strahlung
  • 100 % wasserdicht
  • frostsicher
  • Folieneinsatz im Tonneninneren in Trinkwasserqualität
  • langlebiges Lärchenholz
Zum Angebot
Vergleichssieger 1)
Kreher 89798
  • sicherer Stand der Tonne auch bei voller Beladung
  • optionale Vorbohrung für den Wasserhahn
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Amur 7-RT04107V
  • splitterfrei und bruchsicher
  • aus massiver Eiche gefertigt
  • kindersicherer Bajonettverschluss
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Ondis24 4250627043218
  • gutes Preis- / Leistungs-Verhältnis
  • witterungs- und UV-beständig
  • fest schließender Deckel
Erhältlich bei
Kreher 89633
  • hergestellt aus recyceltem Kunststoff
  • platzsparendes Design
Erhältlich bei
Amur 7-RT02102V002
  • Steinoptik
  • UV- und witterungsbeständig
  • fest schließender Deckel
Erhältlich bei
Temesso B0041JTPFC
  • Weinfassoptik
  • resistent gegen UV-Strahlung
  • 100 % wasserdicht
Erhältlich bei
Beckmann FL42
  • frostsicher
  • Folieneinsatz im Tonneninneren in Trinkwasserqualität
  • langlebiges Lärchenholz
Erhältlich bei

Die besten Regentonnen 2019

Empfehlenswerte Regentonnen im Überblick

Die Regentonne wird auch Gartentank oder Regenwassertank genannt. Es handelt sich vereinfacht gesagt um einen Auffangbehälter sowie Speicher für Regenwasser. Haben Sie eine Regentonne in Ihrem Garten stehen, dann sparen Sie mit jedem Regenschauer bares Geld. Ist die Regentonne mit Wasserhahn oder einer anderen Ableitvorrichtung ausgestattet, ist ein kinderleichtes Befüllen der Gießkanne gewährleistet. Für Balkon und Garten ist die klassische Regentonne in jedem Fall geeignet. Diese typische Regentonne in grau fasst zwischen 300 und 500 Liter. Es gibt aber auch Modelle, in denen 600 Liter, 800 Liter oder sogar 1.000 Liter Platz finden. Besonders beliebt ist die Regentonne mit 500l Fassungsvermögen bei Gartenbesitzern, während die Regentonne mit 1000l Fassungsvermögen eher in den Profi-Bereich gehört. Die Regenwassertonnen variieren in Form, Fassungsvermögen, Design sowie Material und Zubehör. Entweder ist die Regentonne eckig oder aber sogar rund. Es gibt frostsichere Regentonnen, die auch im Winter bedenkenlos im Garten stehen können. Praktisch ist auch eine Regentonne mit Wasserhahn oder mit Wandtank. Vor dem Kauf sollten Sie unbedingt darüber nachdenken, ob Sie eine Regentonne wirklich brauchen. Zwar sind die einfachen Modelle nicht sonderlich teuer, doch auch die Regentonne bei Bauhaus kostet Geld. Eventuell macht es mehr Sinn, wenn Sie die Regentonne selber bauen. Dabei muss es sich nicht zwingend um eine Tonne handeln. Haben Sie vielleicht ein altes Weinfass im Keller stehen, können Sie dieses einsetzen oder eine günstigere Regentonne damit sogar verkleiden. Ein Regentonne Test beschäftigt sich mit allen Fakten, die Sie beim Kauf einer Regentonne beachten müssen.

Die verschiedenen Arten von Regentonnen

Generell gibt es nur zwei verschiedene Arten von Regentonnen. Wie aus einem Regentonne Test ersichtlich wird, unterscheiden diese sich weniger in der Funktionalität, dafür aber wesentlich in der Optik.

» Mehr Informationen

Klassische Regentonne

Die klassische Regentonne ist eher funktional gehalten und dient weniger als Blickfang für den Garten. Diese Regentonne in grau zeichnet sich durch schlichte Merkmale aus und kann auch problemlos versteckt werden. Das ist vor allen Dingen dann sinnvoll, wenn der Garten eher klein ist und die Regentonne das Ambiente stören würde. Klassisch zeigt sich die Regentonne in anthrazit, grau oder aber grün. Ein Vorteil bei der rein funktionalen Tonne ist die Tatsache, dass eine größere Auswahl an Größen verfügbar ist.

» Mehr Informationen

Dekorative Regentonne

Ob nun eine rustikale Tonne in Weinfass-Optik, in Form einer großen Säule oder aber in Steinoptik. Wenn Sie auf der Suche nach einer Regentonne im dekorativen Look sind, dann dürfen Sie sich auf Abwechslung freuen. Von Holzoptik bis hin zu der Regentonne in weiß – der Markt bietet Ihnen viele verschiedene Tonnen, die hervorragend in Ihren Garten passen. Ein echter Clou ist sicherlich das Regenfass, das mit Blumen bepflanzbar ist. Aber auch sonst kommen Sie auf Ihre Kosten, denn in Sachen Funktionalität können diese Modelle ebenfalls überzeugen.

» Mehr Informationen

Die Vor- und Nachteile einer Regentonne

Sind Sie eher an einer dekorativen Regentonne interessiert oder steht für Sie die Funktionalität im Fokus? Am Ende bieten beide Varianten ihre Vor- und Nachteile, auf die wir nun noch einmal eingehen möchten.

» Mehr Informationen
Regentonne-Art Vorteile Nachteile
Klassische Regentonne
  • hohe Funktionalität
  • sehr unauffällig gestaltet
  • große Auswahl in Sachen Größe
    und Fassungsvermögen
  • nicht sonderlich dekorativ
  • geringe Auswahl an Designs
Dekorative Regentonne
  • toller Eyecatcher für den Garten
  • sehr funktional und einfach in der Handhabung
  • große Auswahl unterschiedlicher
    Designs, Farben und Formen
  • teurer in der Anschaffung
  • nicht ganz so viele Modelle verfügbar

 

Die wichtigsten Kaufkriterien für eine Regentonne

Ob Sie die Regentonne bei Obi kaufen möchten oder doch eher einen Kauf der Regentonne bei Toom planen – vorher sollten Sie sich ganz genau überlegen, welches Modell für Sie passt. Ob nun die Regentonne in anthrazit gehalten ist, aus Holz oder aus Stein gefertigt wurde – wir zeigen Ihnen, worauf es ankommt.

» Mehr Informationen

Eckig oder rund?

Ist Ihre zukünftige Regentonne eckig, lässt sich diese platzsparend in Ecken verstauen. Das ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn die Regentonne im Gartenhaus stehen soll. Ist die Regentonne rund, passt sie perfekt in einen Garten, der etwas größer ist.

» Mehr Informationen
Tipp
Fasst die Regentonne 1000l oder mehr, ist sie eher etwas für Nutzgärten, denn diese ist meistens mit einem unterirdischen Erdtank ausgestattet. Sie ist besonders groß und damit nur dann ratsam, wenn viel Wasser gebraucht wird.

Fassungsvermögen

Von den individuellen Gegebenheiten vor Ort hängt es ab, ob eine Regentonne 500l Fassungsvermögen haben soll oder doch mehr. Je größer die Regentonne ist, desto mehr Inhalt kann sie auch fassen. Bei einem mittelgroßen Garten empfiehlt es sich, 360 l Fassungsvermögen nicht zu unterschreiten. Bei einem großen Garten darf die Regentonne aber auch gerne 500 l fassen.

» Mehr Informationen

Deckel

Ob nun eine Regentonne von Garantia oder aber einer anderen Marke – meistens ist es sinnvoll, wenn Sie sich ein Modell mit Deckel anschaffen. Ein fest verschließbarer Deckel sorgt dafür, dass das Wasser nicht durch Laub oder anderen Schmutz verunreinigt wird. Außerdem bietet er Sicherheit. Weder für Kinder noch für Haustiere stellt die Regentonne eine Gefahr dar, wenn sie fest verschlossen ist. Ein weiterer Vorteil: Die meisten Deckel können Sie mit Blumen bepflanzen und die Regentonne so zu einem richtig schönen Blickfang machen.

» Mehr Informationen

Witterungsbeständigkeit

Die meisten Regentonnen sind dafür gedacht, im Garten oder auf dem Balkon zu überwintern. Doch bevor der erste Frost einsetzt, müssen Sie den Regenwassertank entleeren. Sonst kann es passieren, dass das Wasser gefriert, sich ausweitet und die Tonne platzt. Wollen Sie auf Nummer sicher gehen, achten Sie auf den Zusatz „frostsicher“. Dann können Sie die Regentonne ohne Sorge im Garten stehen lassen, wenn der Winter hereinbricht.

» Mehr Informationen

Marke

Ob Sie die Regentonne bei Bauhaus kaufen oder doch eher die Regentonne bei Obi erwerben, spielt erst einmal keine Rolle. Wesentlich wichtiger ist, dass Sie sich für einen Hersteller entscheiden. Marken und Hersteller gibt es sehr viele – insofern ist für Abwechslung gesorgt. Auffällig ist mit Sicherheit, dass die Preise bei Hagebau und bei Hornbach durchaus voneinander abweichen. Informieren Sie sich deswegen gründlich und kaufen Sie erst dann eine Regentonne, wenn Sie einen Preisvergleich durchgeführt haben.

» Mehr Informationen

Fazit

Viele Testberichte beschäftigen sich mit Regentonnen. Doch nicht zwingend ist der Sieger aus einem Regentonne Test auch die richtige Wahl für Sie. Denn oftmals kommt es bei dem Kauf einer Regentonne auf individuelle Faktoren an. Beachten Sie unbedingt, welche Voraussetzungen Sie an eine Regentonne stellen und welche Einsatzzwecke sie bedienen soll. Erst dann machen Sie sich auf die Suche nach einem Angebot. Es ist durchaus möglich, eine hochwertige Regentonne günstig kaufen zu können. Ob im Online Shop oder aber die Regentonne bei Toom – das ist wiederum Ihre Entscheidung. Unterm Strich lässt sich sagen, dass Sie mit einer Regentonne richtig viel Geld sparen können. Das angesammelte Regenwasser lässt sich prima dazu nutzen, den Garten mit Wasser zu versorgen. Investieren Sie in eine Regentonne, dann macht sich das immer bezahlt. Sogar dann, wenn Sie nur einen kleinen Balkon haben, denn auch dann sinken die Wasserkosten enorm, wenn Sie Ihre Balkonpflanzen künftig mit Regenwasser wässern.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 Bewertungen, Durchschnitt: 4,12 von 5)
Loading...