Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Strandkorb Test 2020

Die besten Strandkörbe im Vergleich

Vergleichssieger
SunnySmart 	70081002-1180
Bestseller
TecTake
Intergrill
XINRO® XXL
XINRO®
Mr. Deko
Preistipp
intergrill
Modell*
SunnySmart 70081002-1180 TecTake Intergrill XINRO® XXL XINRO® Mr. Deko intergrill
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine
84 Bewertungen
0 Bewertungen
28 Bewertungen
81 Bewertungen
2 Bewertungen
24 Bewertungen
Typ Zweisitzer Zweisitzer Zweisitzer Zweisitzer Zweisitzer Zweisitzer Einsitzer
Sitzbreite 120 cm 104 cm 125 cm 118 cm 118 cm 120 cm 90 cm
Material des Bezugs Polyester Polyester Polyester Polyester Polyester Polyester Polyester
Material des Rahmens Fichtenholz Holz Holz Kiefer Hartholz Plantagen-Hartholz Holz
Material des Geflechts Polyethylenrattan
PE-Geflecht
Polyethylenrattan
PE-Geflecht
Polyethylenrattan
PE-Geflecht
Polyethylenrattan
PE-Geflecht
Polyethylenrattan
PE-Geflecht
Polyethylenrattan
PE-Geflecht
Polyethylenrattan
PE-Geflecht
Stauraum - 4 Seitentaschen 2 Seitentaschen 4 Seitentaschen 4 Seitentaschen 2 Seitentaschen 2 Seitentaschen
Ausklappbare Ablagen
Fußstützen
Verstellbare Rückenlehne
Wasserabweisende Materialien
Maße 160 x 120 x 80 cm 151 x 116 x 77 cm 170 x 114 x 80 cm 165 x 132 x 80 cm 160 x 118 x 90 cm 160 x 120 x 80 cm 160 x 95 x 80 cm
Gewicht 50 kg 38 kg 80 kg k. A. k. A. 52 kg 40 kg
Vor- und Nachteile
  • pflegeleichte Garnitur
  • verstellbarer Oberkorb
  • einfache Montage
  • inkl. Schutzhülle
  • 2 zusätzliche Kissen
  • Transportgriffe
  • 80° Neigungswinkel
  • verstellbare Fußstützen
  • wechselbare Bezüge
  • bis 260 kg belastbar
  • 47 cm Sitzhöhe
  • einfacher Aufbau
  • abnehmbare Bezüge
  • UV-beständiges Material
  • 2 Transportgriffe
  • gepolsterte Fußbänke
  • bis zur Liegeposition verstellbar
  • inkl. 4 Kissen
  • verstellbare Rückenlehne
  • 2 Seitentische
  • modernes Design
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
SunnySmart 70081002-1180
  • pflegeleichte Garnitur
  • verstellbarer Oberkorb
  • einfache Montage
Erhältlich bei
Bestseller 1)
TecTake
  • inkl. Schutzhülle
  • 2 zusätzliche Kissen
  • Transportgriffe
Erhältlich bei
Intergrill
  • 80° Neigungswinkel
  • verstellbare Fußstützen
  • wechselbare Bezüge
Erhältlich bei
XINRO® XXL
  • bis 260 kg belastbar
  • 47 cm Sitzhöhe
  • einfacher Aufbau
Erhältlich bei
XINRO®
  • abnehmbare Bezüge
  • UV-beständiges Material
  • 2 Transportgriffe
Erhältlich bei
Mr. Deko
  • gepolsterte Fußbänke
  • bis zur Liegeposition verstellbar
  • inkl. 4 Kissen
Erhältlich bei
Preistipp 1)
intergrill
  • verstellbare Rückenlehne
  • 2 Seitentische
  • modernes Design
Erhältlich bei

Die besten Strandkörbe 2020

Empfehlenswerte Strandkörbe im Überblick

Strandkörbe gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. So auch als Luxusversion mit ausklappbarer Liege.

Strandfans kennen und lieben ihn: den Strandkorb. Er erinnert an Sonne, Strand, Meer und vermittelt Urlaubsgefühle im eigenen Garten. Strandkörbe sind vor allen Dingen an den Stränden der Nord- und Ostsee nicht mehr wegzudenken. Doch mittlerweile kann sich jeder einen Strandkorb nach Hause holen und den Garten mit nordischem Flair schmücken. In unserem Strandkorb Vergleich erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten und welcher Strandkorb besonders empfehlenswert ist. Ursprünglich stammen Strandkörbe aus Norddeutschland. So ein Strandkorb Sylt ist eine richtig tolle Deko, denn das Design ist schön anzusehen. Neben dem ansprechenden Design begeistert der Strandkorb mit Bullauge aber vorwiegend mit Komfort. Er fungiert einerseits als Sonnenschutz und ermöglicht andererseits, sich zu entspannen. Besonders beliebt ist in diesem Zusammenhang der Strandkorb Volllieger, der verschiedene Liegepositionen bietet. So ein Strandkorb im Garten ist also durchaus eine gute Entscheidung und kann vielleicht sogar zum Übernachten genutzt werden. Damit Sie aber das richtige Gartenmöbel kaufen, müssen Sie auf bestimmte Faktoren achten, die sich bereits in einem Strandkorb Test offenbart haben.

Die verschiedenen Arten von Strandkörben im Überblick

Als Strandkorb wird klassischerweise ein Sitzmöbel bezeichnet, das speziell für den Strand konzipiert wurde. Doch immer öfter stehen Strandkörbe zwischenzeitlich auch in Gärten und sorgen dort für ein perfektes Strandfeeling an sonnigen Tagen. Zwischenzeitlich sind Strandkörbe sogar wesentlich beliebter als die klassische Hollywoodschaukel. Ob nun für den Garten oder den Strand – es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Strandkorb Varianten.

» Mehr Informationen

Nordsee Strandkorb

Unter dem Nordsee Strandkorb versteht man den Klassiker der Strandkörbe. Die Form wird durch eckige Kanten beeinflusst und das Design wirkt eher markant. Die Armlehnen sind geradlinig gestaltet und runden das Gesamtbild ab. Der Strandkorb Nordsee ist also schon optisch nicht mit dem Strandkorb Ostsee zu vergleichen.

» Mehr Informationen

Ostsee Strandkorb

Der Ostsee Strandkorb zeichnet sich dadurch aus, dass das Design durch eine abgerundete Form hervorsticht. Die Armteile sind geschwungen und es gibt kaum Kanten.

» Mehr Informationen

Volllieger

Der Volllieger Strandkorb bietet einen Neigungswinkel von bis zu 90 ° und lässt sich somit sehr individuell verstellen. Der Volllieger ist meistens etwas kostspieliger. Das liegt daran, dass er sich zumeist nicht nur um 90 ° neigen lässt, sondern auch noch verschiedene Liegewinkel zu bieten hat.

» Mehr Informationen

Halblieger

Der Halblieger ist hingegen nicht ganz so variabel, denn er lässt sich nur um bis zu 45 ° neigen. Dafür ist dieser Strandkorb oftmals etwas günstiger zu haben.

» Mehr Informationen
Kauftipp
Der Einsitzer kann durchaus eine Alternative zum teuren Strandkorb XXL darstellen, der natürlich wesentlich teurer ist.

Einsitzer Strandkorb

Eine echte Seltenheit sind Einsitzer Strandkörbe, doch mittlerweile gibt es sie durchaus von einigen Herstellern. Diese Modelle sind meistens relativ günstig und eignen sich für kleine Gärten oder Terrassen hervorragend.

» Mehr Informationen

Zweisitzer Strandkorb

Der klassische Strandkorb ist ein Zweisitzer – er bietet also Sitzgelegenheiten für zwei Personen. Den Zweisitzer Strandkorb gibt es in den verschiedensten Varianten und Preisklassen. Das hat den Vorteil, dass sich in diesem Bereich sehr schnell ein passendes Modell finden lässt.

» Mehr Informationen

Strandkorb XXL

Der XXL Strandkorb ist kein Standardmodell und zeichnet sich vor allen Dingen durch seine großzügigen Maße aus. In den meisten Fällen ist er ein 3 Sitzer und bietet demnach Platz für mindestens 3 Personen. Im Grunde ist der XXL Strandkorb vergleichbar mit dem Einsitzer – es gibt ihn, aber er gehört nicht zu den klassischen Strandkörben. Aufgrund der besonderen Maße ist der 3 Sitzer auch oftmals weitaus teurer. Es gibt diesen Strandkorb nicht nur in der XXL Ausführung, sondern auch in XL. Die Auswahl ist also umfangreich.

» Mehr Informationen

Die Vor- und Nachteile von Strandkörben

Wie ein Strandkorb Test zeigt, gibt es verschiedene Modelle dieses Gartenmöbels, die wiederum unterschiedliche Vor- und Nachteile zu bieten haben.

» Mehr Informationen
Strandkorb Vorteile Nachteile
Strandkorb Volllieger
  • bequemes Liegen ist möglich
  • Rückenteil ist mehrfach verstellbar
  • perfekte Beinfreiheit
  • braucht viel Platz
  • relativ teuer
Strandkorb Halblieger
  • platzsparend und komfortabel
  • lässt sich ebenfalls verstellen
  • bietet keine Liegefunktion
Strandkorb Einsitzer
  • extrem platzsparend
  • in verschiedenen Designs erhältlich
  • sehr günstig
  • kein Standardmodell
Strandkorb Zweisitzer
  • klassischer Strandkorb
  • in verschiedenen Varianten und Designs erhältlich
  • preisintensiver als der Einsitzer
XXL Strandkorb
  • bietet Platz für die ganze Familie
  • benötigt sehr viel Platz
  • relativ teuer

Die beliebtesten Strandkorb-Hersteller im Überblick

Ein richtig gefragter Hersteller von hochwertigen Strandkörben ist sicherlich Sonnenpartner. Mit einem Sonnenpartner Strandkorb macht niemand etwas falsch. Und auch wenn Sie sich für einen De Vries Strandkorb entscheiden, dürfen Sie sich über hohe Qualität freuen. Es gibt aber weitere Marken und Hersteller, die sich auf dem Markt etabliert haben. Dabei handelt es sich um folgende:

» Mehr Informationen
  • Brubaker
  • De Vries
  • Xinro
  • Sonnenpartner
  • Kynast
  • Siena Garden
  • Swing & Harmonie
  • Benedomi

Ob es am Ende ein Sonnenpartner Strandkorb oder aber ein Kynast Strandkorb wird, das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Denn am Ende ist es wichtig, dass beispielsweise ein Xinro Strandkorb auch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Strandkörbe

Strandkörbe gibt es in ganz vielen verschiedenen Größen und Ausführungen. Daher sollten Sie, bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, unbedingt die wichtigsten Kaufkriterien beachten und so Ihren individuellen Strandkorb Testsieger ausfindig machen.

» Mehr Informationen

Material

Ob nun Strandkorb Ostsee oder Strandkorb Nordsee – das Material spielt beim Kauf eine entscheidende Rolle. Meistens ist das Gestell des Strandkorbs aus Holz gefertigt. Hierbei ist es entscheidend, dass es sich um ein sehr widerstandsfähiges Material handelt, das zudem winterfest ist. Sehr vorteilhaft sind Strandkörbe aus Teakholz, denn Teak ist sehr robust und zudem abriebfest und abweisend gegenüber Wasser. Oft besteht das Gestell auch aus Kunststoff oder Rattan, hier kommt es vorwiegend auf die persönlichen Vorlieben und Wünsche an.

Design

Hinsichtlich des Designs erleben Kunden eine große Vielfalt, denn der Strandkorb ist in den unterschiedlichsten Varianten zu finden. Ob nun ein Strandkorb weiß oder ein Strandkorb grau ist – rein farblich gibt es sicherlich keinerlei Einschränkungen und somit lässt sich das Gartenmöbel problemlos in den eigenen Garten integrieren. Die Polster zeigen sich ähnlich abwechslungsreich. Von unifarbenen Modellen bis hin zu gemusterten Sitzpolstern ist die Auswahl sehr ansprechend. Die Polsterung sollte übrigens mindestens 6 cm dick sein, damit Sie wirklich bequem sitzen.

Zubehör

Für den Strandkorb gibt es durchaus Zubehör, auf das nicht verzichtet werden sollte. Hierzu gehört beispielsweise eine Strandkorbhülle, mit der der Strandkorb bei Nichtgebrauch geschützt wird. Diese Abdeckung spielt insbesondere in den Wintermonaten eine wichtige Rolle. Bestenfalls gehört die Abdeckhaube bereits zum Lieferumfang dazu, ansonsten sollten die Preise hierfür vorab verglichen werden. Außerdem gibt es noch Tischvorrichtungen und Tragevorrichtungen, um den Strandkorb perfekt auszustatten. Rollen erweisen sich besonders praktisch, wenn der Strandkorb mit Bullauge bewegt werden soll. Das geht dann nämlich ganz einfach und ohne Anstrengung.

Maße

Bei den Maßen kommt es überwiegend darauf an, wie viel Platz im heimischen Garten oder auf der Terrasse zur Verfügung steht. Zu groß sollte der Strandkorb jedoch im Zweifel nicht ausfallen.

Markise

Die Markise schützt vor Sonne sowie Wind und ist bei einem Strandkorb definitiv entscheidend. Sie sollte aus einem hochwertigen und gleichermaßen stabilen Material gefertigt sein, das verschiedenen Witterungen standhält. Sie sollte sich so am Strandkorb befestigen lassen, dass sie sich schwenken lässt. Denn dann können Sie die Markise individuell einstellen und optimalen Schutz erfahren.

Rückenlehne

Das eigentliche Herzstück des Strandkorbs ist sicherlich die Rückenlehne, die sich stufenweise verstellen lässt. In der Regel bieten die meisten Strandkörbe 5 verschiedene Stufen an. Es gibt aber auch andere Ausführungen. Auch hinsichtlich der Handhabung unterscheiden sich die Strandkörbe, es gibt sie nämlich mit Gasdruckfeder oder stufenverstellbarer Rückenlehne. Je mehr Einstellungsmöglichkeiten, desto komfortabler zeigt sich der Strandkorb am Ende.

Fußstützen

Ob Sie sich nun für einen De Vries Strandkorb entscheiden oder einen anderen Hersteller wählen, die Fußstützen sollten Sie genau unter die Lupe nehmen. Die ausziehbaren und hochklappbaren Stützen für die Füße sind nämlich unverzichtbar. Nur so können Sie bequem im Strandkorb liegen und entspannen. Sie sollten möglichst gut verarbeitet sein und hinsichtlich der Handhabung überzeugen.

Preis

Sicherlich sollte der Preis nicht das wichtigste Kaufkriterium darstellen, doch natürlich sollten Sie diesen Faktor auch nicht außer Acht lassen. Es gibt viele Hersteller und Marken, die Strandkörbe im Repertoire haben.

Wer einen Strandkorb kaufen möchte, der muss sich gründlich informieren und recherchieren.

Es gibt durchaus die Option, den Strandkorb günstig zu kaufen, wenngleich nicht jeder Anbieter ein Strandkorb Angebot zu bieten hat. Testberichte und Erfahrungsberichte sind eine gute Möglichkeit, sich zu informieren und herauszufinden, welcher Strandkorb billig und hochwertig gleichermaßen ist. Nutzen Sie die Erfahrungen und einen Vergleich, dann sollte es durchaus möglich sein, einen Shop zu finden, in dem Sie den gewünschten Strandkorb günstig kaufen können.

Fazit

Möchten Sie einen Strandkorb kaufen, dann ist es wichtig, auf Qualität zu achten. Sicherlich spielt hierbei auch eine Rolle, welcher Strandkorb es sein soll, denn ob Strandkorb Sylt oder Strandkorb Volllieger – die Preise unterscheiden sich je nach Modell und Hersteller. Nachdem Sie ausführlich recherchiert haben und bestenfalls einen ausführlichen Strandkorb Test gemacht haben, sollte es auch keine Herausforderung darstellen, ein passendes Strandkorb Angebot ausfindig zu machen, denn mittlerweile gibt es die Strandkörbe durchaus zu fairen Preisen. Entscheidend hierbei ist unter anderem, für welchen Hersteller Sie sich entscheiden. Denn der Kynast Strandkorb ist preislich unterschiedlich zum Xinro Strandkorb angesiedelt. Es ist demnach möglich, einen Strandkorb günstig zu kaufen. Damit das möglichst komfortabel gelingt, nutzen Sie idealerweise einen Preisvergleich und informieren sich in verschiedenen Shops. So finden Sie Ihren persönlichen Strandkorb Testsieger garantiert.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (69 Bewertungen, Durchschnitt: 4,01 von 5)
Strandkorb
Loading...