Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Survival Kit Test 2020

Die besten Survival Kits im Vergleich

Lieben Sie es, Outdoor unterwegs zu sein? Für kleine und große Ausflüge benötigen Sie die richtige Ausrüstung, zu der auch ein vollständiges Survival-Kit gehört. Neben wichtigen Basics wie Klappmesser und Kompass sind weitere nützliche Tools in einem solchen Kit enthalten. Im Survival-Test überzeugen vor allem Sets mit wichtigem Notfallzubehör sowie der wasserfesten Schutzklasse IP67. Bestellen Sie eines der Survival-Kits aus unserer Produkttabelle, sind Sie für Ihre nächste Tour in Wäldern oder Bergen optimal gerüstet.

Das beste Survival-Kit 2020

Mit einem Survival-Kit sind Sie Outdoor bestens gerüstet.

In der freien Natur kann die richtige Ausrüstung überlebenswichtig sein. Nehmen Sie daher immer ein Survival Set, auch Überlebens-Kit genannt, mit auf die Tour.

Gute Kits überzeugen mit ihren zahlreichen nützlichen Tools bei verschiedenen Outdoor-Aktivitäten im Sommer und Winter. Zum Beispiel beim Camping, aber auch beim Militär bzw. bei der Bundeswehr sowie auf dem Sommer-Festival. Auch für größere Kinder gibt es schon geeignete Mini Survival Kits, die im Rucksack auf Ausflügen in die Natur als Unterstützung dienen.

Worauf es beim Kauf eines Survival-Kits ankommt und welche Tools für den Notfall unbedingt enthalten sein sollten, zeigen wir Ihnen hier in unserer Kaufberatung.

Survival-Kits gibt es aus verschiedenen Materialien

Survival-Kits unterscheiden sich nicht nur in der Menge der enthaltenen Tools, sondern auch bei den Materialien. Am häufigsten kommen Stoff oder Kunststoff sowie Metall zum Einsatz. Erfahren Sie hier mehr über die Unterschiede.

» Mehr Informationen

Eine Box aus Stoff ist angenehm leicht

Wenn Sie mit möglichst leichtem Gepäck reisen wollen, ist ein Survival-Kit aus Stoff genau richtig. Das Material ist schön leicht und kann dank der flexiblen Hülle auch platzsparend im Rucksack verstaut werden.

» Mehr Informationen

Nachteilig ist das oft nicht wasserdichte Material, das leicht durch Nässe und Schmutz beschädigt bzw. verunreinigt werden kann. Für leichtes Sommergepäck sind die Stoffvarianten aber gut geeignet. Einige Stoffe sind waschbar, sodass Sie sie mit der Hand oder in der Waschmaschine von Verschmutzungen reinigen können.

Eine Kunststoff-Box ist wasserdicht

Preiswert und dennoch stabil sind Modelle aus Kunststoff. Diese ist robust, relativ leicht und absolut wasserdicht. Schmutz können Sie leicht abwischen. Nachteilig ist die starre Form der Box. Im Vergleich liegen diese Modelle meist im unteren bis mittleren Preissegment.

» Mehr Informationen

Metallboxen sind schwerer, aber sehr robust

Die stabilste aber auch schwerste Materialart für Survival-Kits ist Metall. Diese Boxen sind zum Beispiel aus robustem und rostfreiem Edelstahlmaterial gefertigt, aber es gibt auch leichtere und weniger stabile Modelle aus Aluminium. Nachteilig sind der höhere Preis und das höhere Gewicht. Wenn Sie maximalen Wert auf ein stabiles Produkt legen, ist die Metallbox aber genau richtig.

» Mehr Informationen

Vorteile und Nachteile der Survival-Kit-Typen

Alle Vor- und Nachteile der verschiedenen Materialarten sehen Sie hier nochmal in der folgenden Tabelle zusammengefasst.

» Mehr Informationen
Material-Art Vorteile Nachteile
Stoff
  • Leicht
  • Platzsparend zu verstauen
  • Waschbar
  • Nicht wasserdicht
  • Kann leicht verschmutzen
Kunststoff
  • Preiswert
  • Robust und langlebig
  • Wasserdicht
  • Etwas schwerer
  • Starre Form
Metall
  • Sehr robust
  • Langlebig
  • Sieht schick aus
  • Teurer
  • Schwerer
  • Starre Form

Die wichtigsten Infos: Inhalt, IP-Schutzklasse und Gewicht

Wenn Sie sich für ein einfaches Starter-Kit mit den wichtigsten Survival-Tools entscheiden, sollten Sie sich vorab folgende Punkte durchlesen.

» Mehr Informationen

Die Anzahl der Teile variiert

Je nach Kit sind unterschiedlich viele Teile enthalten. Zur Basisausstattung gehören unter anderem Messer, Kompass, Klappmesser, Laubsäge und Taschenlampe, aber auch die Rettungsdecke, ein Dauer-Streichholz aus Stahl sowie ein Feuerstein und Verbandsmaterialien sind typisch. Die meisten Kits aus unserer Produkttabelle bieten zwischen 11 und 15 verschiedene Teile.

» Mehr Informationen

Die wichtigsten Tools, die auf keinen Fall in im Kit fehlen dürfen, stellen wir Ihnen hier kurz vor.

Tool-Art Beschreibung
Kompass
  • Bietet Orientierung
  • Hilft Ihnen bei der Tourenplanung
  • Erfordert Fachkenntnisse der Region
  • In Kombination mit einer Landkarte nutzbar
Taschenlampe
  • Bietet beste Sicht im Dunkeln
  • Auch für Höhlen oder im Zelt ideal
  • Mit Batterien oder Akkus ausgestattet (Eventuell auch per USB aufladbar)
  • Verschiedene Lichtmodi möglich
Klappmesser
  • Scharfes Messer (z. B. zur Essenszubereitung, zum Schnitzen, Tiere töten und ausnehmen)
  • Hochwertiger rostfreier Stahl
  • Verschiedene Klingen für vielfältigen Einsatz
Notfall-Säge
  • Leistungsstarke, kleine Säge
  • Kann zusammengeklappt werden
  • Zum Sägen von Holz (z. B. für Bau der Übernachtungsmöglichkeit oder zum Zerkleinern von Feuerholz)
Feuerstein
  • Erzeugt durch Reibung Funken zum Feuer entfachen
  • Alternative zu Feuerzeug und Streichhölzern
  • Anwendung erfordert etwas Übung
Rettungsdecke
  • Wärmt im Notfall
  • Hält Feuchtigkeit und Wind ab
  • Schützt Verletzte vor Unterkühlung
Verbandsmaterial
  • Stoppt Blutungen
  • Deckt Verletzungen hygienisch ab

Praktisch ist auch ein Stahlstift, mit dem Sie schreiben, sich aber auch Im Notfall gegen wilde Tiere verteidigen können.

Ein gutes Survival-Kit sollte wasserfest sein

Damit ein Survival-Kit wasserfest ist, muss es eine hohe IP-Schutzklasse haben. Wir empfehlen Ihnen ein Kit mit einer IP-Klasse von mindestens IP 65, 66 oder 67, da es Outdoor hohen Belastungen und Feuchtigkeit ausgesetzt ist und vielleicht auch mal einem Starkregen standhalten muss.

» Mehr Informationen

Leichte Modelle sind optimal fürs Gepäck

Ein Survival-Kit sollte in Ihrem Rucksack nicht fehlen.

Wenn Sie mehrere Tage nur mit dem Rucksack unterwegs sind, sollten Sie Ihr Gepäck nicht unnötig belasten. Aus diesem Grund sollte ein gutes Survival-Kit möglichst nicht mehr als 500 Gramm wiegen.

Wahre Survival-Kit-Testsieger bringen sogar nur etwa 350 Gramm auf die Waage und verfügen über kompakte Außenmaße, dank denen Sie das Kit sehr leicht in Ihrem Rucksack unterbringen können.

FAQ: Wichtige Fragen und Antworten zum Thema Survival-Kit

Für wen ist ein Survival-Kit geeignet?

Wichtig:
Für kleine Kinder ist ein Survival-Set ungeeignet, da Messer und andere gefährliche Gegenstände enthalten sind.

Survival-Kits eignen sich für alle, die gern Outdoor unterwegs sind und die wichtigsten Werkzeuge und praktische Tools immer dabei haben möchten. Die Aufbewahrung in einer Box ist praktisch und hält alles platzsparend zusammen.

Ob zum Campen, Wandern, Angeln, Bergsteigen oder für eine andere Outdoor-Aktivität, das Survival-Kit ist für viele Einsatzzwecke geeignet. Auch auf Festivals haben sich die praktischen Kits schon vielfach bewährt und kommen dort zum Essen und Feuer machen ebenso zum Einsatz wie zur Versorgung kleinerer Verletzungen.

Wo können Sie ein Survival-Kit kaufen?

Einen Survival-Kit Test der Stiftung Warentest gibt es derzeit noch nicht. Verschiedene Hersteller bieten aber gut geeignete Survival-Kits an.

Ein Survival-Kit kaufen Sie in Fachgeschäften für Outdoor- und Campingzubehör. Online finden Sie die vielfältigsten Sortimente, zum Beispiel in den großen Versandshops wie Amazon und Co, aber auch in vielen Spezialshops, die sich auf Camping und Outdoor-Artikel spezialisiert haben.

Statt einen umfangreichen Praxis-Test verschiedener Kits selbst durchzuführen, empfehlen wir Ihnen einen Blick in unseren Survival-Kit Vergleich. Hier finden Sie das aus unserer Sicht beste Survival-Kit, aber auch Varianten, die als günstigstes Survival-Kit eine gute Qualität zu einem hervorragenden Preis bieten.

Zu den beliebtesten besten Herstellern und Marken für Survival-Kits zählen übrigens Pamura, Bear Grylls oder Paracord.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Survival Kit
Loading...
Bildnachweise: © Yury Zap - stock.adobe.com, © Africa Studio – stock.adobe.com, © freebird7977 – stock.adobe.com