Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Betonfarbe Test 2020

Die besten Betonfarben im Vergleich

Beton wird häufig als Bodenmaterial eingesetzt. In einem Betonfarbe Test werden Farben vorgestellt, die verwendet werden können, um den Untergrund vor Abnützung und Verwitterung zu schützen. Die Bodenfarbe sorgt nicht nur für ein dekoratives Erscheinungsbild des Untergrundes, sondern kann als Schutzschicht verstanden werden. Durch den Auftrag von Betonfarbe wird der Untergrund versiegelt und haltbar gemacht. Schauen Sie in unserer Vergleichstabelle, welche Betonfarben zur Auswahl stehen.

Die besten Betonfarben 2020

Durch Betonfarbe können Sie Ihre Fassaden, Wände, Böden und andere Bauteile aus Beton vor Verwitterung schützen.

Beton gilt als besonders robust und langlebig. Die Praxis macht oft gegenteiliges deutlich. Bleibt der Beton unbehandelt, werden Sie nach einigen Jahren feststellen, dass Wetterkapriolen und mechanische Einwirkungen nicht ohne Folge blieben und deutliche Abnutzungsspuren erkennbar sind.

Betonfarbe kann nicht nur die Optik des Untergrundes verbessern, sondern diesem auch zu einer längeren Lebensdauer verhelfen. Durch die Vielfalt an Farben kann Ihrem individuellen Anspruch entsprochen werden. Wir verraten Ihnen nun, welche verschiedenen Betonfarben es gibt, welche Farben sich für den Innenbereich eignen und warum 2K-Farben Ihnen besseren Schutz bieten können.

Betonfarbe für den Innen- und Außenbereich

Geht es darum, Farbe für Beton auszuwählen, lassen sich zwei Kategorien unterscheiden. Suchen Sie nach einer Betonfarbe für Innen, stehen die Belastbarkeit und die Trittfestigkeit im Vordergrund. Betonfarbe für Außen sollte wasserdicht und wetterfest beschaffen sein.

» Mehr Informationen

Betonfarbe für Innen: Mit dieser Beton Farbe können Sie Betonboden im Innenbereich versiegeln. Um die Gesundheit der Bewohner nicht zu gefährden, werden diese Farben ohne Biozid hergestellt. Die Betonfarbe für den Innenbereich ist wasserverdünnbar. Damit die Farbe abriebfest ist, wird der Einsatz von Konservierungsstoffen notwendig. Wenn Sie Beton streichen möchten, ist im Innenbereich darauf zu achten, dass die Farbe geruchsarm ist. Achten Sie bei Gebrauch darauf, die Räumlichkeiten gut durchzulüften.

Farbe für Betonboden sollte bei einer Raumtemperatur um 20 Grad aufgetragen werden.

Betonfarbe für außen: Wenn Sie mit Betonfarbe im Außenbereich streichen, kommt es darauf an, gute Betonfarbe auszuwählen, welche den Untergrund schützt und vor Verwitterung bewahrt. Betonfarbe für den Außenbereich enthält Biozide. Diese verhindern, dass sich Pilze, Moose und Algen ausbreiten und den Beton zersetzen. Sonne, Wind und Regen setzen Beton zu. Die Betonlasur für Außen ist witterungsbeständig und kann auch als Wand Betonfarbe verwendet werden. Die Biozide sind in der Farbe gebunden und es kommt nicht zum Austreten schädlicher Dämpfe. Den Hautkontakt mit Betonfarbe sollten Sie vermeiden.

Die Vor- und Nachteile der genannten Betonfarbe Typen

Betonfarbe Typ Vorteile Nachteile
Betonfarbe für Innen
  • ohne Biozide
  • mit Wasser verdünnbar
  • abriebfest
  • viele Farben verfügbar
  • enthält Konservierungsstoffe
  • nicht immer geruchlos
  • weniger belastbar
Betonfarbe für Außen
  • schützt den Untergrund
  • witterungsbeständig
  • auch für Wände geeignet
  • enthält Biozide
  • nicht geruchlos
  • weniger Farbauswahl

2k-Varianten bieten einen besseren Schutz

In einem Betonfarbe Test werden Betonfarben mit 1k und 2k berücksichtigt. Wenn Sie bei ALDI nach Betonfarbe suchen, wird Sie diese Angabe vielleicht verwirren. Das „k“ steht in diesem Fall für “Komponente”. Wir haben es mit Ein- und Zwei-Komponenten-Betonlasur zu tun.

» Mehr Informationen

Unterschieden werden beide Farbvarianten durch die Zusammensetzung. Bei der 1k-Variante wird das Bindemittel durch die Verwendung von Lösungsmittel von der Farbe getrennt. Wenn Sie die Farbe auftragen, kommt es zur Verflüchtigung des Lösungsmittels und das Bindemittel bleibt am Untergrund haften. Geben Sie Lösungsmittel zu, verflüssigt sich die Farbe erneut.

Eine effektive Bodenbeschichtung lässt sich durch die Verwendung von 2k-Betonfarbe erreichen. Neben dem genannten Bindemittel wird hier noch ein spezieller Härter eingesetzt. Beide Komponenten verbinden sich und geben der Bodenfarbe Stabilität.

Bei einer 2k-Betonfarbe kann die Aushärtung nicht wieder rückgängig gemacht werden.

Die Farbe: RAL-Nummer gibt Auskunft

Mithilfe der RAL-Nummer können Sie einen Farbton immer wieder nachbestellen.

Die Farbe von Beton ist grau. Wenn Sie bei Lidl eine Betonfarbe, die wasserfest und UV-beständig auswählen, haben Sie die Wahl aus verschiedenen Farbtönen. Sie können graue Betonfarbe verwenden, um die Optik neutral zu halten und dem eigentlichen Beton-Look zu entsprechen.

Der gewünschte Farbton für den Kellerboden oder die Terrasse lässt sich anhand der RAL-Nummer auswählen. Dieser Farbcode wird auf der ganzen Welt einheitlich eingesetzt und damit haben Sie keine Probleme, die gewünschte Betonfarbe in Anthrazit oder Beige im Baumarkt zu finden.

Nun folgen einige Beispiele für das RAL-Farbsystem:

  • RAL 1016 – Gelb
  • RAL 1011 – Hellbraun
  • RAL 2005 – Rot
  • RAL 4005 – Violett
  • RAL 5012 – Dunkelblau
  • RAL 6024 – Hellgrün
  • RAL 7035 – Lichtgrau

So lassen sich verschiedene Farben ganz einfach auseinanderhalten und Sie gehen auf Nummer sicher, wenn Sie Betonfarbe für Innen nachkaufen möchten.

Die Menge: Angaben der Hersteller beachten

Berechnung der benötigten Menge
Mit einem Liter Wand Betonfarbe lassen sich etwa sechs Quadratmeter streichen. Pro Quadratmeter benötigen Sie knapp 170 Milliliter Farbe für Beton.

Wenn Sie Betonfarbe kaufen möchten, sollten Sie sich zunächst über die benötigte Menge klar werden. Damit nichts entsorgt oder eingelagert werden muss, kommt es auf diese Angaben besonders an. Farbreste, die nicht mehr gebraucht werden, belasten die Umwelt und kosten Sie unnötig Geld.

Achten Sie beim Kauf von RAL-Farbe der Hersteller Feidal, Wowe oder Halwar auf die Angabe zum Verbrauch pro Quadratmeter. Dann müssen Sie nur noch die Quadratmeter zahl vor Ort bestimmen und wissen, wie viel Betonfarbe in Grau oder Braun gebraucht wird.

Abriebfeste Farben sind für beanspruchte Böden geeignet

Werden im Kellerraum schwere Gegenstände beweg, führt dies mit der Zeit zu Beschädigungen der Farbe. Verwenden Sie Farbe für die Bodenbeschichtung sollte diese in der Regel trittfest und abriebfest beschaffen sein.

» Mehr Informationen

UV-Beständigkeit macht die Farbe haltbarer

Wenn Sie Beton, Holz oder Estrich im Außenbereich streichen, währt die Freude nur kurz, wenn die Farbe ohne Grundierung aufgetragen wird oder nicht UV-beständig ist. Ist die Betonfarbe für außen ständiger Sonneneinstrahlung ausgesetzt, bilden sich Risse in der Oberfläche und die Farbe beginnt spröde zu werden und abzublättern. In einem Farbe für Beton Test wird daher Wert auf diese Eigenschaft gelegt.

» Mehr Informationen

Haben Sie sich für eine Betonfarbe auf Rossmann entschieden, wollen Sie möglichst lange Freude an der Farbe für Betonboden haben. Graue Betonfarbe ist Ihnen zu langweilig? Dann sorgen Sie mit Blau, Rot, Gelb oder Grün für Abwechslung.

FAQ: Fragen und Antworten zu Kauf und Verwendung von Betonfarbe

Es gibt unterschiedliche Betonfarben für den Innen- und Außenbereich. Letztere bieten normalerweise einen UV-Schutz.

Hat Ihnen unsere Kaufberatung geholfen und der Auswahl Ihres persönlichen Betonfarbe Testsieger nähergebracht? Sie kennen nun die Eigenschaften, die beste Betonfarbe auszeichnet und wissen worauf Sie achten sollten. Einen Testsieger der Stiftung Warentest können wir Ihnen an dieser Stelle nicht präsentieren, denn es wurde noch kein diesbezüglicher Test durchgeführt. (Stand September 2020) Abschließend möchten wir Ihnen noch einige Fragen rund um Betonfarbe und deren Anwendung beantworten.

Kann Betonfarbe auch für Keller Einfahrt oder Garage verwendet werden?

Die Verwendung ist möglich. Allerdings sollten Sie auf die entsprechenden Materialeigenschaften achten. Gute Betonfarbe sollte nach der Verwendung im Außen- oder Innenbereich unterschieden werden. Wählen Sie die passenden Produkte von Beqatec, Mandatec oder Wowe aus und orientieren Sie sich am Betonfarbe Vergleich. Ist die Betonfarbe günstig, ist dies nur ein Kriterium. Viel wichtiger ist jedoch, ob sich das Produkt für Ihre Ansprüche eignet.

» Mehr Informationen

In folgendem Video wird eine geeignete 2k-Betonfarbe für die Garage vorgestellt:

Wie lange hält Betonfarbe?

Dies kann nicht pauschalisiert werden und ist von der Wahl der Marke und Art der Betonfarbe ebenso abhängig wie von der Beschaffenheit des Untergrundes und der Stärke der Belastung durch Witterung und materielle Einwirkungen.

» Mehr Informationen

Haben Sie bei der Auswahl alles richtig gemacht, kann Beton Farbe zehn Jahre und mehr halten.

Wie lässt sich Betonfarbe entfernen?

Betonfarbe lässt sich einfach auftragen und härtet schnell aus. Wenn Sie Betonfarbe entfernen möchten, werden Sie meist vor Probleme gestellt. Nehmen Sie einen Spachtel zu Hilfe, wird ein Kraftakt auf Sie warten. Ist die Farbe bereits abgeplatzt, können Sie diese mit einem Hochdruckreiniger ablösen. Das Abklopfen mit einem Hammer ist eine einfache, preisgünstige und ebenso effektive Methode.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © Wilm Ihlenfeld – stock.adobe.com, © GCapture – stock.adobe.com, © ThomBal – stock.adobe.com