Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kreidefarbe Test 2020

Die besten Kreidefarben im Vergleich

Perfekt für Upcycling oder zum Verschönern von Wohnaccessoires und Möbeln: Kreidefarbe eignet sich besonders gut bei Pastell- und Weißtönen. Sie deckt gut, lässt sich gut verarbeiten und haftet fast auf jedem Material. Der pudrig-matte Anstrich verleiht eine samtweiche Optik und lässt Ihre Möbel im modernen „shabby chic“ strahlen. Sie wollen eine gute und günstige Kreidefarbe kaufen? Wir von Gartentipps.com erklären, worauf es beim Kauf ankommt und fassen verschiedene Kreidefarbe-Tests zusammen, um Ihnen eine optimale Kaufberatung zu ermöglichen. Wählen Sie jetzt die passende Kreidefarbe aus unserer Vergleichstabelle.
Vergleichssieger
Rayher
Bestseller
Lignocolor
Amazona
yellowchair
Hemway
Ann Sterling
Preistipp
Rustoleum
Modell*
Rayher Lignocolor Amazona yellowchair Hemway Ann Sterling Rustoleum
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine
574 Bewertungen
9 Bewertungen
0 Bewertungen
126 Bewertungen
noch keine
84 Bewertungen
Menge 118 ml 1.000 g 750 ml 1.000 ml 1.000 ml 3.000 g 750 ml
Preis pro 100 ml/ 100 g 5,08 €/100 ml 2,40 €/100 g 4,66 €/100 ml 3,30 €/100 ml 5,50 €/100 ml 0,93 €/100 g 2,32 €/100 ml
Ausreichend für ca. 2.7 m² ca. 8 m² ca. 6 m² ca. 8 m² ca. 15 m² k. A. ca. 10 m²
Farbe weiß weiß weiß hortensie weiß weiß antik weiß
Anzahl der weiteren Farben 35 Stk. 39 Stk. 22 Stk. 1. Stk. 24 Stk. 1. Stk. 39 Stk.
Deckkraft Klasse 3 Klasse 1 Klasse 1 Klasse 1 k. A. Klasse 1 Klasse 2
Geeignete Gegenstände
  • Holz
  • Metall
  • Kunststoff
  • Wände
  • Keramik
  • Stoffe
u. a.
  • Holz
  • Kunststoff
  • Wände
  • Keramik
  • Stoffe
  • Ton
u. a.
  • Holz
  • Metall
  • Wände
  • Glas
  • Gips
  • MDF
u. a.
  • Holz
  • Beton
  • Backstein
  • Wände
u. a.
  • Holz
  • Ziegel
  • Putz
  • Kunststoff
  • Metall
u. a.
  • Holz
  • Metall
  • Kunststoff
  • Wände
  • Keramik
  • Stoffe
u. a.
  • Holz
  • Ziegel
  • Stein
  • Putz
u. a.
Für Innenräume geeignet
Für Außen geeignet
Mit Wasser verdünnbar Die Farbe ist auf Wasserbasis hergestellt.
Vor- und Nachteile
  • verleiht Möbeln einen Shabby-Chic-Look
  • hohe Farbintensität
  • einfach zu verarbeiten
  • schnelle Trocknung
  • handgefertigt
  • kreidig-mattes Finish
  • 100 % ökologisch hergestellt
  • umweltfreundliches Verpackungsmaterial
  • ohne VOC-Gehalt
  • CO2-neutral in Deutschland produziert
  • atmungsaktiv
  • kindersicher nach Trocknung
  • 2 Stunden Trockenzeit
  • frei von Lösemitteln
  • fast geruchlos
  • lichtbeständig
  • nahezu geruchsfrei
  • ohne Grundierung anwendbar
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Rayher
  • verleiht Möbeln einen Shabby-Chic-Look
  • hohe Farbintensität
  • einfach zu verarbeiten
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Lignocolor
  • schnelle Trocknung
  • handgefertigt
  • kreidig-mattes Finish
Erhältlich bei
Amazona
  • 100 % ökologisch hergestellt
  • umweltfreundliches Verpackungsmaterial
Erhältlich bei
yellowchair
  • ohne VOC-Gehalt
  • CO2-neutral in Deutschland produziert
  • atmungsaktiv
Erhältlich bei
Hemway
  • kindersicher nach Trocknung
  • 2 Stunden Trockenzeit
Erhältlich bei
Ann Sterling
  • frei von Lösemitteln
  • fast geruchlos
  • lichtbeständig
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Rustoleum
  • nahezu geruchsfrei
  • ohne Grundierung anwendbar
Erhältlich bei

Die besten Kreidefarben 2020

Kreidefarbe bietet nicht nur eine interessante Optik, sondern bleibt auch lange erhalten.

Kreieren Sie ganz leicht einen Retrolook oder Vintage-Möbel nach Ihrem Geschmack. Die Farben passen auch zum Landhausstil. Kreidefarben sind ideal für Holz geeignet, können aber auch problemlos auf andere Materialien aufgetragen werden. Da Kreidefarben keinen glatten Schutzfilm bilden, kann die Oberfläche nicht so leicht einreißen und die Farbe bleibt länger erhalten.

Hoher Kreideanteil = Hohe Deckkraft

Die beste Kreidefarbe deckt gut und ist ergiebig. Ein hoher Anteil an Kreide und eine zähflüssige Konsistenz versprechen eine gute Deckkraft. Eine deckende Kreidefarbe ermöglicht das Einbringen von eigenen Strukturen auf Ihren Möbelstücken. Verwenden Sie hierfür einen Pinsel.

» Mehr Informationen

Die Kreidefarbe sollte bestenfalls die Deckkraftklasse 1 besitzen. Somit können Sie die Oberfläche nahezu vollständig überstreichen. Im Normalfall genügt jedoch eine günstigere Farbe mit niedriger Deckkraft, wenn Sie mit der Kreidefarbe Wände oder größere Flächen bearbeiten. Günstige Kreidefarbe bekommen Sie online und in Fachmärkten, zum Beispiel bei Obi oder Hornbach.

Die Reichweite hängt stark vom Untergrund ab

Verschönern Sie mit Kreidefarbe Möbel und Accessoires.

Da deckende Kreidefarbe üblicherweise dick aufgetragen wird, ist diese meist nicht sehr ergiebig. Sie können also dementsprechend anhand der Angabe der Reichweite die Deckbarkeit der Farbe erahnen. Üblicherweise können Sie mit einer 750 ml Dose etwa 5 Quadratmeter streichen.

Ausschlaggebend für die Ergiebigkeit der Farbe ist der Untergrund: Gips und raues Holz erhöhen den Farbverbrauch, wohingegen geeignete Untergründe wie glatte, nicht saugfähige Oberflächen weniger Farbe brauchen.

Wenige chemische Zusätze bei Anwendung im Innenbereich ratsam

Weiße Kreidefarbe hat stets Wasser und Kreidepigmente als Basis und ist wasserverdünnbar. Viele Hersteller mischen jedoch chemische Zusätze in ihre Farben um diese haltbarer, robuster und deckender zu machen und um schönere Vintage-Farben zu erreichen.

» Mehr Informationen

Besonders Farben für den Außenbereich werden oft mit flüchtigen organischen Verbindungen angereichert. Achten Sie hier auf eine ordentliche Deklaration. Gartentipps.com rät zu Farben mit wenig oder keinen chemischen Zusätzen, wenn Sie die Kreidefarbe für Wände, Möbelstücke oder größere Flächen im Innenbereich benutzen.

Kreidefarbe-Test: Nur eine Marke schnitt mit „Sehr gut“ ab

Gut zu wissen
Der Hauptbestandteil von Kreidefarben ist, wie der Name schon verrät, Kreide. Diese deckt und haftet gut auf verschiedenen Oberflächen, und lässt sich durch Zugabe von Pigmenten leicht verändern.

Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Kreidefarbe-Test durchgeführt, jedoch hat Öko-Test erst 2019 einen interessanten Kreidefarben-Vergleich veröffentlicht.
Hier wurde vor allem die Deklaration bemängelt: Oft standen noch nicht einmal Reichweite, Inhalts- und Konservierungsstoffe auf den Etiketten. Es gab nur einen Kreidefarbe-Testsieger mit der Note „Sehr gut“: Yellowchair punktete vor allem bei den Inhaltsstoffen. Im getesteten Farbton No. 32 wurden keine flüchtigen organischen Verbindungen nachgewiesen wie in den anderen Kreidefarben, die auch mit problematischen Stoffen wie Glykole und Formaldehyd-/abspalter belastet waren.

Andere beliebte Hersteller sind Painting the Past, Rust-Oleum, Style Color, Bondex, Rügenfarben, Ann Sterling, Shabby Chic Colors und Lignocolor. Und auch die Kreidefarbe von Obi wird gerne gekauft. Besonders beliebt sind die speziellen Vintage-Farben.

FAQ zum Thema Kreidefarbe

Lesen Sie weitere Fragen und Antworten zum Thema Kreidefarbe.

» Mehr Informationen

Wie wird Kreidefarbe versiegelt?

Im Allgemeinem unterscheidet man zwei verschiedene Varianten:

» Mehr Informationen
Versiegelungsart Vorteile Nachteile
Wachs
  • lässt das Möbelstück wärmer wirken
  • schützt vor Absplittern der Farbe und Feuchtigkeit
  • schwer rückgängig zu machen
Lack
  • wetterbeständig
  • schnelles und einfaches Auftragen
  • eventuell enthaltene Chemikalien

Wachs lässt das Möbelstück wärmer wirken

Nutzen Sie spezielles Wachs zum Versiegeln der Kreidefarbe. Wenn Sie ein gealtertes bzw. antikes Aussehen wünschen, sollten Sie Wachs in einem dunklen Farbton, zum Beispiel in Schwarz oder in Holztönen, wählen. In Verbindung mit heller oder weißer Kreidefarbe wirkt das Möbelstück wärmer.

» Mehr Informationen

Das Versiegeln an sich ist schnell und einfach, jedoch nur schwer rückgängig zu machen. Schützen Sie Ihre Hände unbedingt mit Handschuhen! Tragen Sie für das Versiegeln das Wachs sehr dünn mit einem Wachspinsel oder weichen Baumwolltuch auf. Hierfür machen Sie einen Klecks Wachs auf einen Teller oder Ähnliches, um das restliche Wachs nicht zu verschmutzen.

Abschließend müssen Sie die behandelte Oberfläche leicht polieren, damit die Wachsschicht das Holz optimal vor Feuchtigkeit und Farbsplittern schützt.

Versiegelung mit Lack macht Möbel robuster

Üblicherweise wird von jedem Hersteller ein zur Farbe passender Überlack angeboten, wie zum Beispiel von Painting the Past. Hier können Sie sich zwischen mattem oder glänzendem Finish entscheiden. Vor dem Auftragen rühren Sie am besten den Lack noch einmal durch, um die Masse geschmeidiger zu machen. Danach tragen Sie den Lack mit einem Pinsel oder Schwamm auf den zu bearbeitenden Untergrund auf.

» Mehr Informationen

Tragen Sie lieber zwei dünne Schichten auf als eine dicke. Zwischen dem Auftragen sollte jeweils die vorherige Schicht gut getrocknet sein. Nach dem Trocknen ist das Möbelstück wetterbeständig. Schützen Sie sich am besten mit einer Atemmaske vor Chemikalien oder arbeiten Sie im Freien.

Wir von Gartentipps.com raten: Tische, Stühle oder Küchenmöbel sollten am besten mit Klarlack versiegelt werden, da dieser die Möbel robuster macht und vor Verfärbungen schützt.

Wie tragen Sie Kreidefarbe auf?

Je nach gewünschtem Ergebnis gibt es unterschiedliche Auftragungstechniken, wie Sie Kreidefarbe auf Möbel streichen oder Möbel lackieren. Nutzen Sie Kreidefarbe auch für Fliesen und andere Materialien.

» Mehr Informationen
Auftragungstechnik Beschreibung
Shabby Chic
  • benutzen Sie einen steifen, älteren Pinsel oder einen Spalter aus Schweineborsten
  • tragen Sie die Farbe dick auf
  • tragen Sie absichtlich Pinselstreifen auf
  • mit einem Finish-Wachs oder -Puder wirken die Pinselstreifen noch akzentuierter
glatter Effekt
  • benutzen Sie einen guten, synthetischen Pinsel
  • Farbe nicht zu dick und in eine Richtung auftragen
  • arbeiten Sie zügig
  • wenn die Farbe nicht deckt, tragen Sie mehrere dünne Schichten auf
Wash
  • entfernen Sie Öl- und Wachsschichten
  • verdünnen Sie die Kreidefarbe (je dünner, desto transparenter)
  • dick mit breitem Pinsel auftragen
  • überflüssige Farbe mit einem Tuch entlang der Holzmaserung abwischen
  • je länger die verdünnte Farbe einzieht, umso weniger können Sie abwischen

Ein Wash erzielt eine gebleichten Effekt auf Möbeln aus Holz, Rattan und anderen Materialien.

Weitere Inspirationen und informative Videos von den Herstellern finden Sie im Internet:

Wie lange muss die Kreidefarbe trocknen?

Meist finden Sie eine grobe Zeitangabe auf der Verpackung bei den Herstellerhinweisen. Sie können bei Bedarf bereits nach einer Stunde Trocknungszeit eine zweite Farbschicht auftragen. Wenn Sie den Untergrund weiterbearbeiten wollen, zum Beispiel durch schleifen, sollten Sie auf jeden Fall länger warten und darauf achten, dass die Farbe wirklich gut getrocknet ist.

» Mehr Informationen

Die Farbe sollte gleichmäßig sein, die typische raue und matte Struktur aufweisen und sich nicht kalt anfühlen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,42 von 5)
Kreidefarbe
Loading...
Bildnachweise: manhattan001 - stock.adobe.com, margoblack - stock.adobe.com