Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Geräteschuppen Test 2020

Die besten Geräteschuppen im Vergleich

Vergleichssieger
Keter Oakland
Bestseller
Keter 17207331
Gartenpirat Frankfurt
Svita S300
Festnight
Outsunny
Preistipp
Juskys Metall
Modell*
Keter Oakland Keter 17207331 Gartenpirat Frankfurt Svita S300 Festnight Outsunny Juskys Metall
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
35 Bewertungen
noch keine noch keine noch keine
0 Bewertungen
11 Bewertungen
152 Bewertungen
Gesamtgröße H x B x T 229 x 350 x 242 cm 226 x 185 x 152 cm 210 x 180 x 180 cm 319 x 277 x 192 cm 257 x 205 x 178 cm 277 x 173 x 130 cm 213 x 173 x 130 cm
Material Kunststoff Stahlblech Holz Stahlblech Stahlblech Stahlblech Stahlblech
Dachform Satteldach Satteldach Satteldach Satteldach Satteldach Pultdach Pultdach
Türart Doppeltür Doppeltür Schwenktür Schiebetür Schiebetür Schiebetür Schiebetür
Eingangshöhe 191 cm 184 cm 170 cm 152 cm 154 cm 155 cm 151 cm
Wetterfest
Belüftungsgitter
Inklusive Fundament als Bausatz oder Bodenplatte
Vor- und Nachteile
  • kann individuell angestrichen werden
  • Tür mit Vorhängeschloss abschließbar
  • stabil mit sicherem Stand
  • wartungsarm
  • hochwertige Optik
  • Fußboden aus Profilholz
  • Kunststofffenster und Dachpappe
  • TÜV- und GS-geprüft
  • bietet viel Platz
  • weit öffnende Türen
  • verhindert die Bildung von Feuchtigkeit und Schimmel
  • Belüftungsöffnungen vorne und hinten
  • mit Stahlrahmen
  • mit Holzboden auslegbar
  • hohe Standsicherheit
  • Nutzbereich von 3 m²
  • schnelle Montage
  • Kantenschutz an den Dachecken
  • zweigeteilte Schiebetür
  • stabiler Stand
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Keter Oakland
  • kann individuell angestrichen werden
  • Tür mit Vorhängeschloss abschließbar
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Keter 17207331
  • stabil mit sicherem Stand
  • wartungsarm
  • hochwertige Optik
Erhältlich bei
Gartenpirat Frankfurt
  • Fußboden aus Profilholz
  • Kunststofffenster und Dachpappe
  • TÜV- und GS-geprüft
Erhältlich bei
Svita S300
  • bietet viel Platz
  • weit öffnende Türen
  • verhindert die Bildung von Feuchtigkeit und Schimmel
Erhältlich bei
Festnight
  • Belüftungsöffnungen vorne und hinten
  • mit Stahlrahmen
  • mit Holzboden auslegbar
Erhältlich bei
Outsunny
  • hohe Standsicherheit
  • Nutzbereich von 3 m²
  • schnelle Montage
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Juskys Metall
  • Kantenschutz an den Dachecken
  • zweigeteilte Schiebetür
  • stabiler Stand
Erhältlich bei

Die besten Geräteschuppen 2020

Empfehlenswerte Geräteschuppen im Überblick

Einen guten Geräteschuppen bekommen Sie bei der Marke Biohort.


In einem Geräteschuppen können Sie Fahrräder, Gartenstühle, Mülltonnen sowie verschiedene Gartengeräte unterbringen. Somit haben Sie durch ein kleines Gerätehaus oder auch durch einen Geräteschrank eine ideale Möglichkeit, all Ihre Geräte platzsparend einzulagern. Dabei können Sie zwischen vielen verschiedenen Ausführungen auswählen. Es gibt sowohl Gartenschuppen Metall als auch Holz- sowie Kunststoffschuppen, die sich im Hinblick auf viele Faktoren unterscheiden.

Arten von Geräteschuppen

Aufgeteilt werden die einzelnen Geräteschuppen in drei Arten: Das Holzhaus, das Metall Gartenhaus und das Kunststoffgerätehaus. Dabei bietet jedes Gartenhaus sowohl Vor- als auch Nachteile. Das Holz Gerätehaus sieht beispielsweise sehr hübsch aus und ist in der Regel robust sowie witterungsbeständig. Dazu ist ein Gerätehaus Holz langlebig. Es gibt sogar Geräteschuppen Holz, die bis zu 20 Jahre erhalten bleiben. Dafür müssen Sie bei einem Gerätehaus Holz oftmals mit einem höheren Preis rechnen. Hinzu kommt, dass die Gartenschuppen Holz regelmäßig gewartet werden müssen. So müssen Sie ein Gerätehaus Holz in regelmäßigen Abständen ölen, lasieren oder lackieren. Dadurch verhindern sie, dass das Gartengerätehaus Holz anfängt zu schimmeln.

» Mehr Informationen

Das Gerätehaus Metall ist hingegen deutlich pflegeleichter und meist günstiger als ein Geräteschuppen Holz. Dazu ist ein Geräteschuppen Metall in der Regel langlebig. Allerdings sind vor allem die günstigen Metall Geräteschuppen anfällig für Rost. Dies gilt insbesondere für die Schraubverbindungen. Zudem wird es in einem Gartenhaus Metall schnell warm, da sich die Wände an sonnigen Tagen aufheizen können. Nachteilhaft ist auch, dass ein Gerätehaus Metall häufig optisch weniger ansprechend aussieht. Eine Alternative zum Holzhaus sowie zum Gartenhaus Metall ist das Gartenhaus Kunststoff. Dieses ist, genau wie das Metallgerätehaus, pflegeleichter und ebenfalls langlebig. Dazu bietet ein Gartenhaus Kunststoff ein geringeres Gewicht. Hierdurch haben Sie zum Teil die Möglichkeit, das Gerätehaus zu verschieben. Jedoch kann das geringe Gewicht auch durchaus Nachteile haben. Dies gilt vor allem bei starkem Wind. Sofern das Garten Haus aus Kunststoff nicht UV-beständig ist, ist es außerdem möglich, dass die Farben durch die Sonneneinstrahlung verblassen oder dass das Gartengerätehaus Risse bekommt.

Geräteschuppen-Arten Vorteile Nachteile
Holz Geräteschuppen
  • optisch hübsch
  • meist robust
  • witterungsbeständig
  • langlebig
  • Schuppen kann leicht angepasst werden
  • oft teuer
  • höherer Pflegeaufwand
Metall Geräteschuppen
  • langlebig
  • häufig günstiger
  • pflegeleicht
  • meist wetterfest
  • teils rostanfällig
  • Schuppen erhitzt im Sommer stärker
  • Schuppen sieht meist nicht besonders hübsch aus
Kunststoff Geräteschuppen
  • langlebig
  • geringes Gewicht
  • Schuppen kann nach dem Bau zum Teil verschoben werden
  • pflegeleicht
  • durch das geringe Gewicht kann der Schuppen bei starken Sturmböen wegwehen
  • sofern der Schuppen nicht UV-beständig ist, können die Farben durch die Sonneneinstrahlung verblassen

 

Die wichtigsten Kaufkriterien für Geräteschuppen

Wenn Sie ein Metall Gartenhaus, ein Gerätehaus Kunststoff oder einen Holzschuppen kaufen möchten, sollten Sie sich vorab Gedanken über Ihre Anforderungen an das Gartenhaus oder den Gartenschrank machen. Deshalb sollten Sie sich in einem Geräteschuppen Test die verschiedenen Modelle anschauen und hierbei vor allem die wichtigsten Kaufkriterien unter die Lupe nehmen.

» Mehr Informationen

Die Größe

Eine entscheidende Rolle spielt die Größe des Gartenhauses. Hierbei sollten Sie sich vor allem an der Größe der verfügbaren Stellfläche sowie an der Anzahl und der Größe der Gegenstände, die Sie in Ihrem Gartenschuppen lagern möchten, orientieren. Je nachdem, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben und wie viel Platz Sie benötigen, reicht teilweise bereits ein kleines Gartenhäuschen von 2x1m oder ein kleiner Geräteschuppen von 2x2m. Dennoch gibt es ebenso größere Gerätehaus Modelle mit Abmessungen von beispielsweise 3x3m oder 3x4m.

» Mehr Informationen

Das Dach

In einem Geräteschuppen Test werden Sie viele Garten Gerätehaus Modelle finden. Dabei variiert unter anderem das Dach der entsprechenden Geräteschuppen. Möchten Sie Ihren Geräteschuppen modern gestalten, kommt beispielsweise ein Gartenhaus Flachdach in Frage. Alternativ können Sie ein Giebeldach auswählen. Dazu gibt es verschiedene Materialien, die beim Dach zum Einsatz kommen können. Zu den möglichen Materialien zählen Dachpappe, Bitumenbahnen, Bitumenschindeln, Holzschindeln, Wellblech, Profilblech, Wellprofil, Kunststoffprofil, Dachsteine und Faserzement.

» Mehr Informationen

Welches Material genutzt wird, hängt vor allem davon ab, wie hoch die Traglast des Schuppens ist.

Die Qualität

In einem Geräteschuppen Test wird normalerweise viel Wert auf die Qualität und die Beschaffenheit des Materials gelegt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich nun für einen Blechschuppen, einen Geräteschuppen Kunststoff oder einen Holz Geräteschuppen interessieren, das Gartenhaus oder der Geräteschrank sollte möglichst hochwertig verarbeitet und langlebig sein. Wichtig ist daher, dass das Gerätehaus Garten stabil gebaut ist, Wind, Regen sowie Frost standhält und am besten UV-beständig ist.

» Mehr Informationen
Seriengartenhaus oder individueller Schuppen: Was ist sinnvoller?
Es gibt sowohl Gartenschuppen, die als Serienfertigung angeboten werden, als auch Garten Geräteschuppen, die individuell angefertigt werden. Entscheiden Sie sich für die Serienfertigung, werden Ihnen in der Regel die einzelnen Teile geliefert, sodass Sie Ihr Gartenhaus aufbauen können, indem Sie die Einzelteile zusammenbauen. Diese Variante ist meist günstiger. Zudem halten die Anbieter meist neben dem Geräte- oder Fahrradschuppen Zubehörteile, die Ihre Garten Haus Serienfertigung ergänzen bzw. erweitern können, bereit. Falls Sie die individuelle Fertigung wählen, werden Sie mit einem höheren Preis rechnen müssen, erhalten dafür allerdings ein Gerätehaus Garten, welches sonst niemand besitzt. Außerdem können Sie in diesem Fall mitentscheiden.

Marken

Haben Sie sich für ein Gartenhaus Blech, ein Gartengerätehaus Metall, einen Schuppen Garten aus Kunststoff oder ein Holz Gerätehaus entschieden und wissen über die wichtigsten Aspekte Bescheid, können Sie ein Gartengerätehaus, einen Fahrradschuppen oder einen Gartenschrank kaufen. Dabei werden Sie viele verschiedene Hersteller der Gerätehäuschen finden. Zu den beliebten Marken zählen unter anderem die nachfolgend vorgestellten Anbieter.

» Mehr Informationen

Weka

Das Unternehmen Weka hält viele hochwertige DIY-Produkte bereit. Sie erhalten hier unter anderem Pavillons, Überdachungen, Carports, Saunas, Infrarotkabinen, Swimmingpools und Kinderspielgeräte. Daneben können Sie im Weka Sortiment mehrere Geräteschuppen in verschiedenen Größen entdecken.

Biohort

Biohort ist ein österreichisches Unternehmen, welches viel Wert auf Qualität legt. Dementsprechend erhalten Sie hier ebenfalls hochwertige Gartenhäuser in unterschiedlichen Farben und Größen. Dazu bietet Biohort den einen oder anderen Geräteschrank, Mini Garagen sowie verschiedene Aufbewahrungsboxen an.

Tepro

Bei Tepro erhalten Sie sowohl Gartenhäuser aus Kunststoff als auch Gartenhäuser aus Metall. Neben Geräteschuppen bietet die Firma viele weitere Produkte rund um das Thema Garten an. Das Sortiment umfasst unter anderem Gewächshäuser, Carports und Garagen, Aufbewahrungsboxen und -schränke, Gartenmöbel, Pavillons, Heizgeräte sowie Grillgeräte.

Fazit

Möchten Sie einen Geräteschuppen bauen bzw. kaufen, sollten Sie auf viele Aspekte achten. Als erstes sollten Sie sich jedoch für eine Art entscheiden. Zur Auswahl stehen das Gartenhaus aus Metall, das Holzgerätehaus sowie das Kunststoffgartenhaus. Das Metallgerätehaus sowie das Kunststoffgerätehaus punkten unter anderem durch den geringen Pflegeaufwand. Das Holzhäuschen muss hingegen regelmäßig geölt, lasiert oder lackiert werden, ist dafür jedoch meist deutlich schöner anzusehen und kann sich den Wetterverhältnissen anpassen. Nachdem Sie das Material ausgewählt haben, sollten Sie entscheiden, ob Sie ein Seriengartenhaus oder ein individuelles Gerätehaus erwerben möchten. Anschließend können Sie die Größe auswählen und sich Gedanken um das Dach machen. Beim Kauf sollten Sie schließlich vor allem darauf achten, dass der Geräteschuppen eine hochwertige Qualität besitzt und für Ihren Einsatzzweck geeignet ist.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (75 Bewertungen, Durchschnitt: 4,16 von 5)
Geräteschuppen
Loading...