Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Laser Wasserwaage Test 2020

Die besten Laser Wasserwaagen im Vergleich

Vergleichssieger
Makita SK102Z
Bestseller
Bosch GCL 2-15
Preistipp
Semlos Laser-Wasserwaage
Tacklife SC L04
Skil LL0511
Mannesmann M81125
Bosch PLL 1 P
Modell*
Makita SK102Z Bosch GCL 2-15 Semlos Laser-Wasserwaage Tacklife SC L04 Skil LL0511 Mannesmann M81125 Bosch PLL 1 P
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine
952 Bewertungen
noch keine
252 Bewertungen
296 Bewertungen
60 Bewertungen
noch keine
Genauigkeit ± 0.3 mm/m ± 0.3 mm/m ± 0.5 mm/m ± 0.3 mm/m ± 0.5 mm/m ± 0.5 mm/m ± 0.5 mm/m
Laserklasse 2 2 2 2 2 2 2
Arbeitsbereich bis zu 15 m bis zu 15 m bis zu 25 m bis zu 30 m bis zu 10 m bis zu 30 m bis zu 20 m
Stativ-Gewinde 1/4", 5/8" 1/4", 5/8" - 1/4" 1/4" 1/4" 1/4"
Batterie 3 x AA 3 x AA 3 x LR44 4 x AA 2 x AA 2 x AAA 2 x AAA
Inkl. Stativ
Selbstnivillierend
Inklusive Aufbewahrungsbox
Maße 10 x 10 x 7.5 cm 16 x 13 x 8.3 cm 20 x 6 x 2.5 cm 17 x 15 x 7.5 cm 26 x 13 x 9 cm 40 x 6 x 2 cm 15 x 3 x 2.4 cm
Gewicht 700 g 330 g 190 g 798 g 680 g 2.300 g 190 g
Vor- und Nachteile
  • Pulse-Funktion zur Verstärkung der Laserlinie
  • Messbereich kann mit Zieltafel auf 30 m erweitert werden
  • mit Transporttasche
  • magnetisierte Standfüße
  • bis zu 22 h Betriebszeit
  • staub- und spritzwassergeschützt nach IP54
  • integriertes Maßband
  • Zwei-Wege-Libellen-Wasserwaage sind beleuchtet
  • 2-Impuls-Modus
  • inkl. Schutztasche
  • mit schwenkbarer, magnetischer Halterung
  • einzelne oder als Kreuz kombinierbare Laserlinien
  • Neigungsfunktion
  • inkl. Arbeitsklemme
  • mit 90° Laser-Umlenkvorsatz
  • robustes, ausfahrbares Stativ
  • mit Nivelliereinheit
  • inkl. Wandhalterung mit 360° Drehscheibe
  • einfache Ein-Knopf Bedienung
  • mit zwei Libellen
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Makita SK102Z
  • Pulse-Funktion zur Verstärkung der Laserlinie
  • Messbereich kann mit Zieltafel auf 30 m erweitert werden
  • mit Transporttasche
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Bosch GCL 2-15
  • magnetisierte Standfüße
  • bis zu 22 h Betriebszeit
  • staub- und spritzwassergeschützt nach IP54
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Semlos Laser-Wasserwaage
  • integriertes Maßband
  • Zwei-Wege-Libellen-Wasserwaage sind beleuchtet
Erhältlich bei
Tacklife SC L04
  • 2-Impuls-Modus
  • inkl. Schutztasche
  • mit schwenkbarer, magnetischer Halterung
Erhältlich bei
Skil LL0511
  • einzelne oder als Kreuz kombinierbare Laserlinien
  • Neigungsfunktion
  • inkl. Arbeitsklemme
Erhältlich bei
Mannesmann M81125
  • mit 90° Laser-Umlenkvorsatz
  • robustes, ausfahrbares Stativ
  • mit Nivelliereinheit
Erhältlich bei
Bosch PLL 1 P
  • inkl. Wandhalterung mit 360° Drehscheibe
  • einfache Ein-Knopf Bedienung
  • mit zwei Libellen
Erhältlich bei

Die besten Laser Wasserwaagen 2020

Empfehlenswerte Laser Wasserwaagen im Überblick

Eine gute Laser Wasserwaage bekommen Sie bei der Marke Bosch.

Es gibt zahlreiche verschiedene Waagen, die für ganz unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. Eine hydrostatische Waage wird zum Beispiel zur Dichtemessung einer Flüssigkeit verwendet. Eine Personenwaage, wie beispielsweise die Beurer Waage, kommt hingegen beim Wiegen des eigenen Körpergewichts zum Einsatz. Die Beurer Waage Koffer wird wiederum genutzt, um das Gewicht des Reisegepäcks zu messen. Eine Wasserwaage hat allerdings sehr wenig mit diesen Waagen gemeinsam. Eine solche Waage stellt nämlich beim Hausbau sowie bei Renovierungsarbeiten ein nützliches Messgerät dar, mit deren Hilfe Sie beispielsweise Bilder aufhängen, tapezieren oder eine Wand mauern können. Dabei gibt es viele verschiedene Wasserwaagen. Die Auswahl reicht von der Pfostenwasserwaage über die Schnurwasserwaage und der Schlauchwasserwaage bis hin zur Winkelwasserwaage. Alternativ hierzu können Sie auch eine Laser Wasserwaage nutzen. Diese ist sehr praktisch und erleichtert die Arbeit deutlich.

Arten von Wasserwaagen

Wasserwaagen können in drei verschiedene Arten aufgeteilt werden. Hierzu gehört auch die analoge Wasserwaage. Diese ist in der Regel sehr leicht bedienbar und günstig. Die Messung ist jedoch teilweise ungenauer und liegt meist im Bereich +/- ein bis drei Millimeter pro Meter. Somit kann diese Wasserwaage zwar nicht unbedingt als Präzisionswasserwaage angesehen werden, dennoch eignet sie sich für viele verschiedene Arbeiten im Haushalts- und Gartenbereich. Neben der analogen Wasserwaage gibt es die digitale Wasserwaage. Ist die Wasserwaage digital, besitzt das Gerät normalerweise ein beleuchtetes LCD-Display. Nachdem Sie mit der Digital Wasserwaage gemessen haben, können Sie die Messung hierüber ganz einfach ablesen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die digitale Wasserwaage als Libelle Wasserwaage einzusetzen und die Messung somit über die Libelle abzulesen. Hierbei müssen Sie jedoch mit einem ungenaueren Ergebnis rechnen. Ansonsten ist diese elektronische Wasserwaage jedoch sehr genau. Eine weitere Wasserwaagen-Art ist die Laser Wasserwaage. Diese überzeugt vor allem durch ihren großen Arbeitsbereich. Zudem entfällt bei der Nutzung einer solchen Wasserwaage das Anzeichnen, sodass Sie beim Arbeiten mit dem Lasermessgerät durchaus eine Menge Zeit sparen können. Nachteilig ist allerdings, dass die Justierung zum Teil recht schwer sein kann und dass eine Laser Wasserwaage häufig sehr teuer ist. Dabei gibt es insgesamt drei verschiedene Laser Wasserwaage Varianten. Hierzu gehören der Punktlaser, der Kreuzlinienlaser sowie der Rotationslaser.

» Mehr Informationen
Wasserwaage-Arten Vorteile Nachteile
Analoge Wasserwaage
  • leicht bedienbar
  • meist günstig
  • für viele Bereiche ausreichend
  • ungenauere Messung
Digitale Wasserwaage
  • genaue Messung möglich
  • mit beleuchtetem LCD-Display
  • häufig mit Akustiksignal
  • Batterien oder Akku notwendig
Laser Wasserwaage
  • teils genaue Messung möglich
  • Anzeichnen entfällt
  • großer Arbeitsbereich
  • teuer
  • teilweise ist die Justierung schwierig

 

Die wichtigsten Kaufkriterien für Laser Wasserwaagen

Bevor Sie eine Wasserwaage mit Laser kaufen, sollten Sie die Wasserwaagen in einem Laser Wasserwaage Test in Hinblick auf verschiedene Aspekte genau unter die Lupe nehmen. Es gibt nämlich viele Faktoren, die bei einem solchen Messgerät eine große Rolle spielen können. Deshalb sollten Sie die verschiedenen Modelle am besten miteinander vergleichen, sodass Sie eine passende Laserwaage für Ihren Zweck entdecken können.

» Mehr Informationen

Die Libellen

In einem Laser Wasserwaage Test werden Sie feststellen, dass die Wasserwaagen entweder mit einer waagerechten oder senkrechten Wasserwaage Libelle ausgestattet sind. Es gibt allerdings ebenso Wasserwaage Laser Modelle, mit denen beides möglich ist. Zum Teil besitzen die Wasserwaagen außerdem eine diagonale Libelle. Die Bosch Wasserwaage PLL 5 kann beispielsweise vertikale sowie horizontale und auch diagonale Laserlinien erzeugen.

» Mehr Informationen

Die Reichweite

Die Reichweite der Wasserwaage ist sehr wichtig. Diese entscheidet nämlich über die Größe des Arbeitsbereiches. Die Reichweite kann von Modell zu Modell stark variieren. Auf der einen Seite gibt es Modelle, wie beispielsweise die Bosch Linienlaser Wasserwaage PLL5, welche eine Reichweite von bis zu fünf Metern besitzt. Auf der anderen Seite können Sie ebenso professionelle Rotationslaser Wasserwaagen mit zum Teil deutlich höheren Reichweiten erwerben. Die Bosch Laser Wasserwaage GRL 300 HVG Professional bietet beispielsweise einen Arbeitsbereich von bis zu 300 Meter. Welche Reichweite für Sie genügt, hängt vor allem von Ihrem Einsatzbereich ab.

» Mehr Informationen

Die Präzision

Die Präzision hängt vom jeweiligen Modell ab. Die Mini Wasserwaage Bosch PLL 5 bietet beispielsweise eine Genauigkeit von +/- 1,0 Millimeter pro Meter. Die Bosch Laser Wasserwaage GLR 400 H Professional hält wiederum eine Präzision von +/- 0,08 Millimeter pro Meter bereit. Während die Wasserwaage PLL 5 vor allem für den heimischen Bereich gedacht ist, eignet sich das Bosch Lasermessgerät GLR 400 H Professional insbesondere für den professionellen Bereich. Es gibt allerdings auch Modelle für Heimwerker, die präziser als beispielsweise die Bosch PLL 5 Wasserwaage sind. Hierzu gehört beispielsweise die Bosch PLL 1 P, die eine Genauigkeit von +/- 0,5 Millimeter pro Meter bietet und dementsprechend doppelt so genau ist wie die Bosch Wasserwaage PLL5.

» Mehr Informationen

Die Befestigung

Die Befestigung der Laser Wasserwaage unterscheidet sich von Modell zu Modell. Üblich ist die Befestigung an einem Stativ oder an der Wand. Möchten Sie ein Lasermessgerät mit Stativ erwerben, sollten Sie am besten nach einem Wasserwaagen Set Ausschau halten. Dadurch können Sie die Wasserwaage direkt zusammen mit dem Stativ kaufen. Vorteilhaft bei der Wasserwaage mit Stativ ist vor allem, dass sie leicht aufgestellt und transportiert werden kann. Dadurch ist eine solche Laser Messtechnik Wasserwaage flexibler. Sind Sie wiederum an einer Wasserwaage mit Wandhalterung interessiert, müssen Sie bedenken, dass diese Wasserwaage an der Wand montiert werden muss und meist ungenauer ist. Dafür ist sie handlicher und für Heimwerker oftmals ideal geeignet. Die Bosch Laser Linienlaser Wasserwaage PLL 5 ist beispielsweise eine kleine Wasserwaage, die an der Wand montiert werden kann. Es gibt allerdings ebenso die eine oder andere Magnet Wasserwaage. Diese können zum Teil auch als Elektriker Wasserwaage genutzt werden.

» Mehr Informationen

Das Material

Oftmals besteht das Gehäuse einer Laser Wasserwaage aus Aluminium oder Kunststoff. Aluminium ist häufig stabiler und bietet zusätzlich ein geringeres Gewicht. Sie sollten beim Kauf jedoch vor allem auf die Verarbeitung und die Qualität des Materials achten.

» Mehr Informationen

Die Länge

Weiterhin sollten Sie einen Blick auf die Länge der Wasserwaage werfen. Auf dem Markt können Sie Wasserwaagen mit einer Länge von 30 cm sowie die eine oder andere Wasserwaage 200 cm finden. Oftmals sind die Wasserwaagen zwischen 30 cm und 200 cm lang. Es gibt allerdings Messgeräte, die länger als eine 2M Wasserwaage sind. Wasserwaagen, die länger als eine Wasserwaage 2M sind, sind jedoch seltener.

» Mehr Informationen
In welchen Bereichen wird die Laser Wasserwaage verwendet?
Laser Wasserwaagen können bei vielen verschiedenen Arbeiten eingesetzt werden. Hilfreich sind sie beispielsweise beim Hausbau, bei Dachdeckarbeiten sowie im Straßenbau. Doch auch bei vielen Projekten im privaten Bereich können diese Wasserwaagen sehr nützlich sein. Genutzt werden sie beispielsweise beim Tapezieren, beim Fliesen legen, beim Anlegen eines neuen Beets und beim Aufhängen von Bildern.

Marken

Möchten Sie eine Laser Wasserwaage kaufen, können Sie dies unter anderem bei Baumärkten, wie beispielsweise bei Obi, in Online Shops und auch bei einigen Discountern, wie beispielsweise bei Lidl. Wenn Sie die verschiedenen Laser Messtechnik Wasserwaagen vorab in einem Laser Wasserwaage Test miteinander vergleichen, werden Sie feststellen, dass es viele verschiedene Hersteller dieser Geräte gibt. Bekannt sind beispielsweise die Sola Wasserwaage, die Stabila Wasserwaage sowie das Hilti Lasermessgerät. Daneben gibt es jedoch noch viele weitere beliebte Anbieter der Laser Wasserwaagen, zu denen unter anderem die nachfolgenden beiden Marken zählen.

» Mehr Informationen

Bosch

Bei Bosch erhalten Sie zahlreiche verschiedene Produkte für Heimwerker und Profis. Das Sortiment umfasst diverse Werkzeuge, Gartengeräte und Zubehörteile. Unter anderem können Sie hier mehrere Laser Wasserwaagen bekommen. Bosch hält diese sowohl für den professionellen als auch für den privaten Bereich bereit. Das Angebot reicht von der kleinen Wasserwaage Bosch PLL5 bis hin zum professionellen Gerät Bosch GRL 300 HVG Professional. Neben Wasserwaagen gibt es hier allerdings noch viele weitere Messgeräte, wie zum Beispiel die Bosch Laser Entfernungsmesser.

» Mehr Informationen

BMI

Das Unternehmen BMI ist für seine hochwertigen Messgeräte bekannt. Die Auswahl reicht von Taschenbandmaßen über Maßstäbe bis hin zur BMI Wasserwaage. Dabei erhalten Sie bei diesem Unternehmen ebenso mehrere Laser Wasserwaagen, die je nach Modell eine Reichweite von bis zu 300 Meter besitzen.

» Mehr Informationen

Fazit

Sind Sie auf der Suche nach einer Kreuzwasserwaage, einer Wasserwaage mit Punktlaser oder einer Wasserwaage mit Rotationslaser, sollten Sie auf viele Aspekte achten. Wichtig ist vor allem, dass die Reichweite zu ihrem Einsatzzweck passt. Dabei gibt es durchaus große Unterschiede im Hinblick auf die verschiedenen Modelle. Während die Bosch PLL 5 beispielsweise eine Reichweite von fünf Metern bietet, hält das Bosch Laser Messgerät GRL 300 HVG Professional eine Reichweite von 300 Metern bereit. Doch auch die Präzision spielt eine große Rolle. Daneben sollten Sie schließlich auf das Material, die Qualität und die Verarbeitung sowie auf die Befestigung und die Libellen achten.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Laser Wasserwaage
Loading...