Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Luftentfeuchter Test 2020

Die besten Luftentfeuchter im Vergleich

Vergleichssieger
Comedes Demecto 10
Bestseller
Trotec Komfort TTK 25 E
Preistipp
Pro Breeze PB-03-EU
Hysure Mini
Hysure
Modell*
Comedes Demecto 10 Trotec Komfort TTK 25 E Pro Breeze PB-03-EU Hysure Mini Hysure
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine noch keine noch keine noch keine noch keine
Technik Peltier-Technik: ist eine Halbleiter-Kältetechnik, bei der feuchte Luft über ein Kühlelement strömt und durch die Abkühlung kondensiert und aufgefangen wird. Kompressor Peltier-Technik Peltier-Technik Peltier-Technik Peltier-Technik
Leistungsaufnahme 250 W 200 W 72 W 23 W 40 W
Entfeuchtungsleistung 10 l/Tag 10 l/Tag 0.5 l/Tag 0.3 l/Tag 0.8 l/Tag
Räume bis ~60 m³ 40 m³ 40 m³ 40 m³ 40 m³
Wassertankkapazität 2.1 l 1.9 l 1.5 l 0.6 l 2 l
Einstellbare Zielluftfeuchte
Transportrollen
Timerfunktion
Maße 50 x 34 x 22 cm 39 x 23 x 23 cm 33 x 23 x 17 cm 30 x 15 x 15 cm 37 x 23 x 15 cm
Gewicht 11.1 kg 9 kg 2.3 kg 1.2 kg 2.7 kg
Vor- und Nachteile
  • Entwässerung über Schlauch und Tank
  • Abtauautomatik
  • Automatikbetrieb
  • pflegeleichte Konstruktion
  • Füllstandwarnleuchte
  • Abtauautomatik
  • ultra leise
  • leicht und tragbar
  • automatisches Abschalten
  • abnehmbarer Wassertank
  • gelbe Lichtanzeige
  • leiser Betrieb
  • einfach zu transportieren
  • langlebig
  • solide Verarbeitung
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Comedes Demecto 10
  • Entwässerung über Schlauch und Tank
  • Abtauautomatik
  • Automatikbetrieb
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Trotec Komfort TTK 25 E
  • pflegeleichte Konstruktion
  • Füllstandwarnleuchte
  • Abtauautomatik
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Pro Breeze PB-03-EU
  • ultra leise
  • leicht und tragbar
  • automatisches Abschalten
Erhältlich bei
Hysure Mini
  • abnehmbarer Wassertank
  • gelbe Lichtanzeige
  • leiser Betrieb
Erhältlich bei
Hysure
  • einfach zu transportieren
  • langlebig
  • solide Verarbeitung
Erhältlich bei

Die besten Luftentfeuchter 2020

Empfehlenswerte Luftentfeuchter im Überblick

Luftentfeuchter sind von verschiedenen Herstellern erhältlich.

Durch eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann sich in Räumen leicht Schimmel bilden. Deshalb können Sie Luftentfeuchter optimal einsetzen, um das Raumklima zu verbessern und Schimmel zu unterbinden. Doch was bringen Luftentfeuchter? Luftentfeuchter können der Luft das Wasser entziehen und somit für eine geringere Luftfeuchtigkeit sorgen. Besonders in Bädern, Kellern, Wohnwagen und Gartenhäusern kann schnell Schimmel entstehen, sodass der Einsatz eines Luftentfeuchters in diesen Räumen sinnvoll sein kann. Doch auch wenn Sie die nasse Wäsche in Ihrer Wohnung trocknen möchten, kann ein solches Gerät hilfreich sein. Zudem können Sie mit einem Luftentfeuchter Wasserschäden beheben. Darüber hinaus eignen sie sich für viele weitere Zwecke. Möchten Sie schließlich einen Luftentfeuchter zur Luftentfeuchtung einsetzen, können Sie auf dem Markt eine Menge Modelle vorfinden. Diese unterscheiden sich im Hinblick auf einige Kriterien. Daher ist es sinnvoll, wenn Sie sich vor dem Kauf den einen oder anderen Raumentfeuchter Test 2020 sowie die entsprechenden Luftentfeuchter Testsieger anschauen. Beim Vergleichen der Modelle sollten Sie letztendlich die verschiedenen Varianten sowie viele weitere Faktoren im Blick behalten.

Arten von Luftentfeuchtern

Möchten Sie die Luft entfeuchten, können Sie hierzu einen Luftentfeuchter nutzen. Dabei werden in einem Luftentfeuchter Test oftmals drei verschiedene Arten unterschieden. Welche Art für Sie geeignet ist, hängt unter anderem von der Größe des Raums und Ihrem Budget ab.

» Mehr Informationen
Luftentfeuchter-Art Beschreibung
Granulat-Entfeuchter Handelt es sich um einen Granulat Luftentfeuchter, ist dieser mit einem Behälter sowie mit einem Trockenmittel ausgestattet. Dabei kann das chemische Trockenmittel die Feuchtigkeit in der Luft aufnehmen und das Wasser absorbieren. Wichtig ist allerdings, dass Sie das Trockenmittel regelmäßig wechseln. Insgesamt ist ein Luftentfeuchter Granulat Modell laut einem Luftentfeuchtungsgerät Test vor allem für kleinere Räume gedacht. Beispielsweise ist ein solches Gerät optimal für Autos oder Kleiderschränke geeignet. Dauerhaft können diese Entfeuchter jedoch normalerweise nicht verwendet werden. Dafür haben Sie die Möglichkeit, ein solches Modell auch in kühlen Räumen einzusetzen. Denn der Einsatz der Luftentfeuchter Granulat Modelle richtet sich nicht nach den Umgebungstemperaturen.
Kondensationsentfeuchter Ein Kondensationsentfeuchter ist ein elektrischer Luftentfeuchter und im Privatgebrauch ziemlich weit verbreitet. Doch wie funktioniert ein Luftentfeuchter mit Kondensations-Technologie? Bei diesen Geräten wird der Ventilator die feuchte Luft ansaugen und diese zum Kühlelement weiterleiten. Bei den Kühlflächen wird der Wasserdampf schließlich kleine Tröpfchen bilden (kondensieren). Das kondensierte Wasser wird nun in einen Wassertank laufen. Diesen Tank müssen Sie hin und wieder entleeren. Alternativ können Sie häufig einen Schlauch anschließen, sodass das Wasser abgeleitet werden kann. Dabei weisen Kondensationsentfeuchter in der Regel eine hohe Leistung auf und sind sowohl für den Dauereinsatz als auch für große Räume geeignet. Jedoch nimmt die Leistung bei kälteren Temperaturen bzw. in kühleren Räumen ab. Zudem sind diese Geräte normalerweise teurer. Da sie außerdem elektrisch betrieben werden, fallen beim Betrieb dieser Geräte Stromkosten an. Darüber hinaus ist ein Kondensationsentfeuchter mit einem Kompressor ausgestattet. Aufgrund dessen sollten Sie beim Betrieb eines solchen Geräts mit einer gewissen Lautstärke rechnen.
Adsorptionsentfeuchter Adsorptionsentfeuchter verfügen über einen Lüfter, der die Luft leitet. Dies geschieht über ein Adsorptionsmittel. Dabei findet die Trocknung der Luft chemisch und schnell statt. Im Privatgebrauch sind diese Entfeuchter jedoch nicht besonders oft vorhanden. Dies liegt vor allem daran, dass die Adsorptionsentfeuchter mit einem hohen Anschaffungspreis verbunden sind. Dafür weisen diese Modelle laut einem Entfeuchtungsgeräte Test eine hohe Wirksamkeit auf und können eine sehr niedrige Luftfeuchtigkeit erreichen. Zudem sind diese Modelle auch für den Gebrauch in kühlen Räumen gedacht. Allerdings sollten Sie bei der Verwendung der Adsorptionsentfeuchter Acht geben. Denn Modelle dieser Kategorie können der Luft sehr viel Feuchtigkeit entziehen. Wenn Holz zu viel Feuchtigkeit entzogen wird, kann es sich verziehen.

Vor- und Nachteile verschiedener Luftentfeuchter-Typen

Ob ein Granulat-Luftentfeuchter, ein Kondensationsluftentfeuchter oder ein Adsorptionsentfeuchter für Sie als bester Luftentfeuchter in Frage kommt, richtet sich nach verschiedenen Faktoren und Ihren eigenen Wünschen. Damit Sie sich leichter für einen Raumentfeuchter Typ entscheiden können, haben wir die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten in der folgenden Tabelle zusammengefasst.

» Mehr Informationen
Luftentfeuchter-Typ Vorteile Nachteile
Granulat-Entfeuchter
  • Einsatz in kühlen Räumen möglich
  • Günstig
  • Einfache Bedienung
  • Geräuschlos
  • Geringere Leistung
  • Erneuerung des Trockenmittels regelmäßig notwendig
Kondensationsentfeuchter
  • Hohe Leistung
  • Für den dauerhaften Einsatz gedacht
  • Für größere Räume geeignet
  • Konstante Luftfeuchtigkeit kann gehalten werden
  • Höherer Anschaffungspreis
  • Betrieb ist mit Stromkosten verbunden
  • Höhere Lautstärke
  • Nicht besonders gut für kühle Räume geeignet
Adsorptionsentfeuchter
  • Äußerst effektiv
  • Schnelle Trocknung
  • Besonders niedrige Luftfeuchtigkeit erreichbar
  • Hoher Anschaffungspreis
  • Nur eingeschränkt für Häuser aus Holz gedacht

Die wichtigsten Kaufkriterien für Luftentfeuchter

Wenn Sie durch einen Luftentfeuchter Schimmel unterbinden oder einen Lufttrockner für einen anderen Zweck einsetzen und dementsprechend einen Luftentfeuchter kaufen möchten, können Sie sich auf dem Markt viele verschiedene Modelle ansehen. Um einen kleinen Überblick einiger Luftentfeuchtungsgseräte zu erhalten, können Sie sich zum Beispiel in einem Luftentfeuchter Vergleich informieren. In einem Entfeuchtungsgeräte Test werden nämlich meist mehrere Entfeuchter vorgestellt und überprüft. Einen solchen Test der Stiftung Warentest gibt es jedoch momentan noch nicht. Darüber hinaus können Sie beispielsweise aber bei Baumärkten sowie in vielen Online Shops diverse Lufttrockner entdecken. Diese Geräte sollten Sie vor dem Kauf optimalerweise sehr gut miteinander vergleichen. Denn dadurch können Sie ein passendes Entfeuchtungsgerät für Ihren Anwendungszweck finden. In der folgenden Kaufberatung möchten wir Ihnen schließlich mehrere wichtige Kaufkriterien für Luftentfeuchter zeigen.

» Mehr Informationen
Können Luftentfeuchter selbst gebaut werden?
Möchten Sie den Luftentfeuchter nicht kaufen, können Sie den Luftentfeuchter selber bauen. Für den Eigenbau können Sie verschiedene Anleitungen und Videos im Internet entdecken. Jedoch lohnt sich der Eigenbau meist nicht. Stattdessen können Sie oftmals besser einen Entfeuchter kaufen. Diese gibt es zum Teil recht günstig für beispielsweise zehn Euro. Zudem sind gekaufte Luftentfeuchter häufig effektiver als selbst gebaute Modelle.

Die Raumgröße

Welche Leistung das Entfeuchtungsgerät besitzen sollte, richtet sich unter anderem nach der Raumgröße. Handelt es sich um einen großen Raum, sollten Sie am besten zu einem elektrischen Luftentfeuchter greifen. Falls Sie wiederum in einem Raum von etwa bis zu 20 Quadratmetern die Luft entfeuchten möchten, könnte durchaus ein Trockenmittel-Luftentfeuchter genügen. Doch auch wenn Sie einen Luftentfeuchter für Auto suchen, kann meist ein Gerät mit Trockenmittel ausreichen.

» Mehr Informationen

Die Raumtemperatur

Neben der Raumgröße spielt oftmals die Raumtemperatur eine Rolle. Setzen Sie den Raumluftentfeuchter in einem Raum, in dem es meist wärmer ist, ein, genügt häufig eine geringere Leistung. Möchten Sie hingegen mit dem Luftentfeuchter Keller Räume entfeuchten, sollten Sie ein Gerät mit einer höheren Leistung auswählen. Denn in Kellern sind die Wände, im Gegensatz zu manch anderen Räumen, meist sehr durchfeuchtet.

» Mehr Informationen

Die Lautstärke

Egal ob Sie ein Luftentfeuchtungsgerät von Aktobis, Comfree, Trotec oder einer anderen Marke erwerben möchten, sinnvoll ist es, auf die Lautstärke des Geräts zu achten. Sofern Sie einen Kondensationsentfeuchter einsetzen möchten, müssen Sie meist mit einer höheren Lautstärke rechnen. Viele Raumluftentfeuchter sind laut einem Luftentfeuchtungsgerät Test mit einer Lautstärke von ca. 40 Dezibel (dB) ausgestattet. Es gibt allerdings ebenso einige Luftentfeuchter, die lautlos sind.

» Mehr Informationen

Der Stromverbrauch

Ein elektrischer Luftentfeuchter verbraucht Strom. Wie hoch der Stromverbrauch ist, hängt von dem jeweiligen Modell ab. Oftmals beträgt die Leistung eines Kondensationsentfeuchters etwa 250 bis 350 Watt. Dabei gilt grundsätzlich: Je höher die Leistung des Geräts, umso höher wird der Stromverbrauch sein. Insbesondere wenn Sie das Entfeuchtungsgerät dauerhaft zur Luftentfeuchtung einsetzen möchten, kann ein leistungsschwächeres Gerät teilweise sinnvoller sein.

» Mehr Informationen

Leistungsstarke Geräte im Dauereinsatz können die Stromkosten schnell in die Höhe treiben.

Der Wassertank

Wenn Sie einen Luftentfeuchter kaufen möchten, sollten Sie auf das Fassungsvermögen des Wassertanks achten. Dabei ist ein größeres Fassungsvolumen vorteilhaft. Denn dadurch müssen Sie den Wassertank nicht so häufig entleeren. Doch wieviel Wasser ist normal? Auf diese Frage gibt es im Grunde keine pauschale Antwort. Wie viel Liter Wasser im Luftentfeuchter Wassertank enthalten sein wird, richtet sich nämlich nach verschiedenen Faktoren. Hierzu gehören unter anderem die Raumgröße, die Raumtemperatur sowie die vorhandene Luftfeuchtigkeit im Raum. Somit sollten Sie sich bei der Frage nach der passenden Wassertankgröße am besten an dem Einsatzzweck orientieren. Viele Modelle bieten übrigens neben dem Wassertank die Option, das Wasser über einen Schlauch ableiten zu lassen.

» Mehr Informationen

Die automatische Abschaltung

Laut einem Luftentfeuchtungsgerät Test sind manche elektrische Modelle mit einer Abschaltvorrichtung versehen. Dank dieser wird sich der Luftentfeuchter automatisch abschalten, und zwar sobald der zuvor eingestellte Luftfeuchtigkeits-Wert erreicht ist. Sofern Sie den Luftentfeuchter nach der automatischen Abschaltung noch am Netzstrom lassen und sich die Feuchtigkeit im Raum wieder erhöht, kann sich der Luftentfeuchter meist automatisch wieder einschalten. Deshalb ist es ratsam, den Entfeuchter noch nicht direkt nach der automatischen Abschaltung vom Strom zu trennen.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Luftentfeuchter-Hersteller und Marken

Wer mit einem Luftentfeuchter Kellerräume oder andere Zimmer entfeuchten möchte, wird auf dem Markt eine Menge Modelle entdecken können. Dabei werden die Luftentfeuchtungsgseräte von verschiedenen Marken produziert. In einem Raumentfeuchter Test bzw. in einem Luftentfeuchter Test können Sie zum Beispiel häufig Entfeuchter der folgenden Hersteller vorfinden:

» Mehr Informationen
  • Trotec
  • Aktobis
  • Comfee

Wo kann ein geeigneter Luftentfeuchter erworben werden?

Luftentfeuchter, wie zum Beispiel Luftentfeuchter mit waschbarem Filter, Luftentfeuchter mit Staubfilter oder Luftentfeuchter Ionisator Modelle, können Sie unter anderem in vielen Online Shops erwerben. Beispielsweise gibt es Luftentfeuchter bei Otto, Conrad und Amazon. Oftmals können Sie hier neben verschiedenen Luftentfeuchtern auch das eine oder andere Luftentfeuchter Nachfüllpack sowie weitere Luftreiniger, wie zum Beispiel Luftbefeuchter, erhalten. Des Weiteren können Sie Luftreiniger und Luftfilter bei Baumärkten bekommen. Dazu bieten viele Elektrofachmärkte Luftentfeuchter und weitere Luftreiniger an. Hin und wieder können Sie außerdem bei Supermärkten oder Discountern fündig werden.

» Mehr Informationen

Fazit

Luftentfeuchter gibt es in vielen Ausführungen. Dabei werden grundsätzlich drei Arten unterschieden. Möchten Sie den Luftentfeuchter günstig kaufen, können Sie optimal zu einem Granulat Luftentfeuchter greifen. Diese Modelle sind vor allem für kleinere Räume geeignet. Wenn Sie hingegen einen größeren Raum entfeuchten oder den Entfeuchter dauerhaft einsetzen möchten, lohnt sich der Kauf eines Kondensationsentfeuchters. Diese Modelle sind zwar teurer, bieten jedoch eine höhere Leistung. Daneben gibt es die Adsorptionsentfeuchter. Diese sind für die Anwendung im privaten Bereich unüblicher. Dafür sind diese Modelle sehr effektiv. Sobald Sie sich für eine Art entschieden haben, können Sie die entsprechenden Modelle im Hinblick auf verschiedene Faktoren genauer untersuchen. Hierbei sollten Sie sich vor allem am Einsatzzweck orientieren. Wichtige Kriterien sind zum Beispiel die Leistung, der Stromverbrauch, die Lautstärke, die Größe des Wassertanks sowie die automatische Abschaltung. Bekannte Luftentfeuchter sind unter anderem die Trotec Luftentfeuchter sowie die Aktobis Luftentfeuchter, wie zum Beispiel der Luftentfeuchter WDH-520HB.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,66 von 5)
Luftentfeuchter
Loading...