Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Milbenspray Test 2020

Die besten Milbensprays im Vergleich

Hausstaubmilben stellen insbesondere für Allergiker eine große Belastung dar. Mithilfe eines Milbensprays werden Sie die Lästlinge schnell und einfach los. Allerdings ist nicht jedes Spray für Haustiere geeignet und die Sprays unterscheiden sich Tests zufolge zum Teil enorm in ihrer Langzeitwirkung. Entscheiden Sie sich jetzt für ein Milbenspray mit besonders langer Wirkzeit, welches Ihnen sowohl präventiv als auch akut helfen kann.
Vergleichssieger
Taurus Pharma Milbopax
Bestseller
DFNT
Softsan
Hansepro
Envira
Sports & Health
Preistipp
devMite
Modell*
Taurus Pharma Milbopax DFNT Softsan Hansepro Envira Sports & Health devMite
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
23 Bewertungen
140 Bewertungen
58 Bewertungen
87 Bewertungen
noch keine noch keine
53 Bewertungen
Menge 500 ml 250 ml 500 ml 2 x 500 ml 500 ml 200 ml 100 ml
Preis pro 100 ml 9,12 €/100 ml 7,96 €/100 ml 5,58 €/100 ml 2,50 €/100 ml 3,95 €/100 ml 9,98 €/100 ml 12,99 €/100 ml
Wirkstoff Mahalin Geraniol Niembaumsamenöl Geraniol Esbiothrin | Permethrin Geraniol Geraniol
Verpackung Sprühflasche Sprühflasche Sprühflasche Sprühflasche Sprühflasche Sprühflasche Sprühflasche
Geeigneter Anwendungsbereich
  • Matratzen
  • Möbel
  • Textilien
+ weitere Bereiche
  • Matratzen
  • Möbel
  • Teppiche
  • Gardinen
+ weitere Bereiche
  • Matratzen
  • Polster
  • Textilien
+ weitere Bereiche
  • Matratzen
  • Decken
  • Teppiche
+ weitere Bereiche
  • Matratzen
  • Leder
  • Teppiche
+ weitere Bereiche
  • Matratzen
  • Möbel
  • Textilien
+ weitere Bereiche
  • Matratzen
  • Möbel
  • Textilien
+ weitere Bereiche
Wirkungsdauer ca. 6 Monate
Langzeitwirkung
ca. 3 Monate
Langzeitwirkung
ca. 8 bis 12 Monate
Langzeitwirkung
ca. 6 Monate
Langzeitwirkung
ca. 6 Monate
Langzeitwirkung
ca. 6 Monate
Langzeitwirkung
k. A.
Wirkt abtötend
Wirkt präventiv
Bei Haustieren geeignet
Gewicht inkl. Verpackung 522 g * 322 g * 500 g 1.200 g * k. A. 200 g 113 g *
Vor- und Nachteile
  • geprüfte Qualität aus Deutschland
  • wirkt auf natürliche Weise
  • wirksam bei Hausstauballergie
  • geruchsneutral
  • hinterlässt keine Rückstände
  • biologisch abbaubar
  • ausreichend für ca. 20 m²
  • frei von Duftstoffen
  • Feinzerstäuber
  • 2 Flaschen à 500 ml
  • gebrauchsfertig
  • verträglich für Tier und Mensch
  • auf Wasserbasis hergestellt
  • vernichtet 95% Milben nach 48 Stunden
  • sorgt für ein frisches Gefühl auf der Matratze
  • ohne Treibgase
  • nicht brennbar
  • schützt vor Neubefall
  • mit Bio-Zitronenöl
  • vegan
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Taurus Pharma Milbopax
  • geprüfte Qualität aus Deutschland
  • wirkt auf natürliche Weise
  • wirksam bei Hausstauballergie
Erhältlich bei
Bestseller 1)
DFNT
  • geruchsneutral
  • hinterlässt keine Rückstände
  • biologisch abbaubar
Erhältlich bei
Softsan
  • ausreichend für ca. 20 m²
  • frei von Duftstoffen
  • Feinzerstäuber
Erhältlich bei
Hansepro
  • 2 Flaschen à 500 ml
  • gebrauchsfertig
  • verträglich für Tier und Mensch
Erhältlich bei
Envira
  • auf Wasserbasis hergestellt
  • vernichtet 95% Milben nach 48 Stunden
Erhältlich bei
Sports & Health
  • sorgt für ein frisches Gefühl auf der Matratze
  • ohne Treibgase
  • nicht brennbar
Erhältlich bei
Preistipp 1)
devMite
  • schützt vor Neubefall
  • mit Bio-Zitronenöl
  • vegan
Erhältlich bei

Der Haushalt kann sauber und hygienisch rein sein, dennoch können Milben darin vorkommen. Die winzigen Lästlinge ernähren sich von menschlichen und tierischen Hautschuppen und machen insbesondere Allergikern das Leben schwer. Symptome bei einem Milbenbefall bestehen im wiederholten Niesen und kleinen geröteten Hautstellen. Eine effektive und schnelle Hilfe gegen die ungebetenen Gäste stellen Milbensprays mit langanhaltender Wirkung dar.

Im folgenden Ratgeber erklären wir Ihnen, worauf Sie bei den Inhaltsstoffen achten sollten, welche Milbensprays für Allergiker geeignet sind und geben Tipps zur Anwendung.

Anwendung: Anti-Milbenspray überzeugt in Tests mit einem einfachen Gebrauch

Warum lösen Milben Allergien aus?
Allergien entstehen durch die Eier und den Kot der Milben. Diese Hinterlassenschaften sammeln sich im Hausstaub an. Werden sie durch Mund oder Nase eingeatmet, gelangen sie in die Lunge. Bei schlimmen allergischen Reaktionen kann neben geröteten Augen ein asthmatischer Husten auftreten. Typische Symptome für eine Milbenallergie bestehen in roten, juckenden Hautstellen.

Niemand hört gern, dass sich Milben im Haushalt tummeln. Jedoch deutet ein Befall nicht auf unhygienische Verhältnisse hin. Daher sollten sich Betroffene nicht davor scheuen, Milbenspray zu kaufen und den Lästlingen zu Leibe zu rücken. Das Anti-Milbenspray kennzeichnen die Hersteller in der Regel mit einer detaillierten Anleitung.

Dennoch tritt oftmals die Frage  „Wie sollte man Milbenspray korrekt anwenden?“ auf. Damit ein Mittel gegen Milben oder Bettwanzen seine Wirkung entfalten kann, sind folgende Schritte zu beachten:

  • Saugen Sie Bett und andere Polstermöbel gründlich ab und sprühen Sie das Milbenspray im Abstand von 20 bis 40 Zentimetern auf die Textilien.
  • Lassen Sie das Hausstaubmilbenspray einwirken. Die Einwirkzeit hängt vom Hersteller ab und kann zwischen 30 Minuten und einer Stunde betragen.
  • Während das Anti-Milbenspray wirkt, sollten Sie die betroffenen Zimmer ausgiebig lüften.
  • Anschließend gilt es, die behandelten Flächen noch einmal abzusaugen, um die Reste des Sprays zu entfernen.

Durch das Absaugen des Sprays verhindern Sie Hautreizungen bei Mensch und Tier. Dementsprechend können Sie Milbensprays auch verwenden, wenn sich Hund oder Katze auf das Sofa oder Bett legen.

Das folgende Video zeigt, wie Sie die Lästlinge erkennen und effizient vertreiben:

Chemische vs. natürliche Milbensprays

Reinigen Sie bei Verdacht auf Milbenbefall zunächst alle Polstermöbel und besprühen Sie diese anschließend mit Milbenspray.

Ob Milbopax oder Param Milbenspray – die Inhaltsstoffe spielen bei der Auswahl eine entscheidende Rolle. Wie Milbenspray-Tests zeigen, handelt es sich bei Sprays mit pflanzlichen Ölen häufig um Mittel mit präventiver Wirksamkeit. Chemische Mittel wie Geraniol Milbenspray eignen sich allerdings besser, um einen nachgewiesenen Befall effektiv zu bekämpfen, da sie die vorhandenen Milben effektiv abtöten.

Für Menschen mit starker Hausstauballergie sind dazu auch präventive Substanzen zu empfehlen. Das gilt besonders, wenn sich ein Haustier im Haushalt befindet. Die Milben können sich im Fell des Vierbeiners befinden und auf diesem Weg in die Wohnung gelangen.

Dementsprechend ist ein Milbenspray für Hund und Katze eine sinnvolle Ergänzung beim Haustierbedarf.

Milbenspray-Tests zeigen, dass natürliche Inhaltsstoffe bei einem starken Befall kaum ausreichen. In dem Fall schaffen Schädlingsbekämpfungsmittel Abhilfe. Sie enthalten Biozide, genauer gesagt Akarizide, welche die Bakterien, Mikroorganismen und Schädlinge abtöten.

Allerdings geht die Anwendung häufig mit einer gesundheitlichen Gefährdung für Menschen, Tiere und die Umwelt einher. Dies kann auch für Akarizide aus natürlichen Inhaltsstoffen gelten, welche beispielsweise Wasserorganismen nachhaltig schädigen können. Daher empfehlen wir Ihnen, die Anwendungs- und Warnheise auf der Packung Ihres Milbensprays genau durchzulesen, sofern es sich nicht um präventive Mittel auf Basis von ätherischen Ölen handelt.

Biozide dürfen nicht mit der Haut in Kontakt kommen. Sollten Sie ein Spray, das entsprechende Schädlingsbekämpfungsmittel enthält, nutzen, müssen diese gründlich von den behandelten Untergründen abgesaugt werden. Trauen Sie sich die Benutzung nicht allein zu, empfehlen Milbenspray-Tests, einen Fachmann zu beauftragen.

Achten Sie auf die Produktdetails, bevor Sie ein Milbenspray kaufen

Bekämpfungsmittel gegen Milben gibt es in verschiedenen Kategorien, wobei das Spray die bekannteste Art darstellt. Im Vergleich zu anderen Formen lässt es sich punktuell auftragen und geht mit einer Dauerwirkung einher. Neben der dauerhaften Wirkung und dem eigentlichen Wirkstoff sollten Sie bei einem Milbenspray darauf achten, dass:

» Mehr Informationen
  • eine schnelle Wirkung eintritt
  • das Spray gegen Milben und gegen Bettwanzen wirkt
  • sich das Mittel für Hausstauballergiker eignet
  • die Verwendung bei Haustieren ungefährlich ist
  • eine gute Hautverträglichkeit gegeben ist, wenn sich kleine Kinder im Haushalt befinden
  • die Menge, gemessen in Millilitern, für Ihre Zwecke ausreicht

Milbenbekämpfung funktioniert auch mit einem Pulver und Stecker

Möchten Sie Milben loswerden und dementsprechend einer Hausstauballergie bei Ihnen und Ihren Lieben vorbeugen, können mehrere Bekämpfungsmittel zum Einsatz kommen. Wie diese sich voneinander unterscheiden und welches Sie benötigen, hängt von den Lästlingen in Ihren vier Wänden ab. Einen Überblick gibt Ihnen diese Tabelle:

» Mehr Informationen
Bekämpfungsmittel Vorteile Nachteile
Spray
  • einfache Anwendung
  • Wahl zwischen ätherischen und chemischen Inhaltsstoffen
  • geringe Anschaffungskosten
  • nicht immer zu 100 Prozent hautverträglich
Ultraschallstecker
  • keine chemischen Rückstände
  • hilft auch gegen Mücken und andere Insekten
  • vergleichsweise hohe Anschaffungskosten
  • kein sofortiger Milbenschutz
Pulver
  • für große Flächen geeignet
  • geringe Anschaffungskosten
  • aufgrund der feinen Konsistenz besteht die Gefahr, die Pulver einzuatmen

Weitere Tipps zur Bekämpfung von Milben

Neben der Anwendung von Milbensprays sollten insbesondere Allergiker folgende weitere Maßnahmen zur Prävention und Bekämpfung vornehmen:

» Mehr Informationen
  • Bett und Bettwäsche regelmäßig neu beziehen und bei mindestens 60 Grad waschen
  • Zimmer regelmäßig lüften
  • Häufig staubsaugen, auch unter dem Bett
  • Alle 2-3 Monate sollten (Allergiker-)Matratzenbezug, Decken und Kissen gewaschen werden
  • Allergiker-Bettwäsche verwenden
  • Kuscheltiere und kleinere Textilien können zur effektiven Bekämpfung von Milben 2 Tage eingefroren werden
  • Hartboden statt Teppiche verwenden
  • Für eine optimale Luftfeuchtigkeit von etwa 55 % sorgen

Fragen und Antworten zur effektiven Milbenbekämpfung

Milbenspray: Wo kaufen Sie das Bekämpfungsmittel?

Milbenspray von DM oder Milbenspray von Rossmann enthält oftmals nur ätherische Wirkstoffe, sodass es sich als Präventivmaßnahme eignet. Sind die Milben jedoch schon „eingezogen“, braucht es oftmals chemische Unterstützung. Diese finden Sie beispielsweise in Online-Apotheken oder dem Fachhandel. Hierbei profitieren Sie von einer breiten Auswahl an Marken und Schädlingsbekämpfungsmitteln.

» Mehr Informationen

Günstige Milbensprays können Sie bei zahlreichen Herstellern beziehen, darunter:

  • Antiforte
  • Gardigo
  • Tre-San
  • Davimed
  • Milbopax
  • Param
  • Netya
  • Envira

Bisher gibt es leider keinen Milbenspray-Test von Stiftung Warentest. Dafür veröffentlichte Öko-Test im Jahr 2017 einen Vergleich, der Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen kann.

Wie schnell wirkt Milbenspray?

Milbensprays erlauben eine punktuelle Anwendung. Enthalten sie chemische Wirkstoffe, töten sie die Lästlinge in der Regel augenblicklich ab. Ätherische Öle sollen die Milben dagegen aufgrund der Duftintensität verscheuchen. Wie lange der Geruch und damit die Präventivwirkung anhält, finden Sie in den Herstellerangaben.

» Mehr Informationen

Kann man Milbenspray auch selber machen?

Möchten Sie kein chemisches Milbenspray auf Matratze oder Sofa sprühen, sind Hausmittel eine gute Alternative. Aus ätherischen Ölen können Sie ein Anti-Milbenspray auch selber machen. Zu dem Zweck bewährt es sich, die Ingredienzen, beispielsweise Lavendelöl oder Teebaumöl, mit Wasser und reinem Alkohol zu vermischen und in eine Sprühflasche zu geben.

» Mehr Informationen

Morgens und abends sprühen Sie das Milbenspray auf das Bett, das Sofa und weitere Heimtextilien. Die Mischung schreckt mit ihrem Duft Milben ab und desinfiziert gleichzeitig die behandelten Oberflächen.

Übrigens kann auch Neemöl sinnvoll sein, um Anti-Milbenspray selber zu machen. Es behindert die Entwicklung der Milben und steht ihrer Fortpflanzung im Wege. Ätherische Öle punkten mit einer guten Verträglichkeit und teilweise einer schlaffördernden Wirkung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Milbenspray
Loading...
Bildnachweise: © Rattanachat - stock.adobe.com, © Kittiphan - stock.adobe.com