Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Silikatfarbe innen Test 2020

Die besten Silikatfarben für innen im Vergleich

Sie möchten Ihre Wände neu streichen und dabei eine Farbe ohne Lösungsmittel verwenden? Eine Silikat-Innenfarbe gilt als besonders mineralisch, ökologisch und kann im Streich-Test mit einer guten Haftung und Deckkraft überzeugen. Wählen Sie eine Silikat-Innenfarbe aus unserer Produkttabelle, wenn Sie auf der Suche nach einer ergiebigen Farbe sind. Diese müssen Sie vor dem Auftragen nicht mehr verdünnen, sondern können sie direkt auf die Wand auftragen. Bestellen Sie jetzt die Silikat-Farbe je nach Anzahl an Quadratmetern bequem online zu Ihnen nach Hause und beginnen Sie schon in wenigen Tagen mit der Renovierung.

Die beste Silikatfarbe für innen 2020

Silikatfarben sind sehr mineralhaltig und für verschiedene Untergründe geeignet.

Die Silikat-Innenfarbe ist bei Hausbesitzern mit ökologischem Bewusstsein sehr beliebt. Auch Allergiker greifen gerne zu dieser Wandfarbe, die durch ihre vielen positiven Eigenschaften für die Gesundheit und das Raumklima überzeugt.

Innensilikatfarbe ist lösungsmittel- und emissionsfrei und lässt sich als Mineralfarbe einfach auf dem Untergrund auftragen.

Worauf es ankommt, wenn Sie sich für den Kauf einer Silikat-Wandfarbe entscheiden, zeigen wir Ihnen hier in unserer Kaufberatung.

Dispersionsfarbe oder Silikatfarbe?

Im Handel finden Sie Silikatfarbe, aber auch Silikatdispersionsfarbe. Wo die Unterschiede liegen, erfahren Sie hier.

» Mehr Informationen

Eine reine Silikatfarbe ist besonders gut verträglich

Wenn Sie eine reine Silikatfarbe für innen kaufen, bekommen Sie eine mineralische Farbe, in der keinerlei Lösungsmittel enthalten sind. Aus ökologischer und gesundheitlicher Sicht sind diese damit gegenüber den Wandfarben mit Zusatzstoffen meist überlegen, aber auch teurer im Preis. Nachteilig ist, dass diese Farbe weniger gut haftet und schwieriger zu verarbeiten ist.

Silikat-Dispersionsfarbe enthält Bindemittel

Im Handel finden Sie meist Silikat-Dispersionsfarben, in denen zusätzlich noch Bindemittel enthalten sind. Dieser Teil ist in der Regel sehr klein, besteht aber aus Erdöl, was diese Farben weniger umweltverträglich macht. Das Bindemittel hat aber einen Sinn, denn durch die Beimengung kann die Farbe leichter verarbeitet und aufgetragen werden. Zudem haftet sie besser als reine Silikatfarbe ohne Bindemittel.

» Mehr Informationen
Innen-Silikatfarbe-Art Silikatfarben Vorteile Silikatfarben Nachteile
Reine Silikatfarbe
  • Rein mineralisch
  • Ökologisch
  • Ohne Zusatzstoffe
  • Haftet auf Beton, Gips, Zement oder Kalk
  • Haftet etwas weniger gut
  • Schwieriger zu verarbeiten
Dispersionssilikatfarbe
  • Wasserabweisend
  • Gut zu verarbeiten
  • Haftet gut
  • Lange haltbar
  • Auch für Tapeten geeignet
  • Weniger umweltfreundlich, da Erdöl enthalten

Die wichtigsten Infos: Deckkraft, Ergiebigkeit, Nassabrieb und andere wichtige Eigenschaften

Bevor Sie sich für eine atmungsaktive Silikat-Farbe zum Überstreichen verschiedener Untergründe entscheiden, sollten Sie sich vorab folgende Kaufkriterien durchlesen.

» Mehr Informationen

Die Deckkraft variiert je nach Deckkraftklasse

Je besser die Deckkraftklasse ist, desto weniger Anstriche müssen Sie auftragen. Die beste Deckkraft hat eine Silikatfarbe mit der Deckkraftklasse 1, die mindestens 99,5 Prozent deckend wirkt.

» Mehr Informationen

Die Klasse zwei deckt zu mindestens 98 Prozent, Klasse 3 zu mindestens 95 Prozent und die Deckkraftklasse 4 zu weniger als 95 Prozent. Wenn Sie sich zusätzliche Anstriche sparen wollen, empfehlen wir Ihnen, zu einer der besten Deckkraftklassen zu greifen, was Zeit und letztendlich auch Geld spart.

Auch der Nassabrieb wird in Klassen eingeteilt

Anhand der Nassabriebklasse können Sie leicht erkennen, wie oft Sie die Wände nach dem Streichen nass abwischen können bzw. wie die Haftfähigkeit ausfällt. Es gibt insgesamt vier Klassen, wobei die Klasse 1 auch hier die beste Qualität bietet.

» Mehr Informationen
Nassabriebklasse-Art Beschreibung
Nassabriebklasse 1
  • Fast kein Abrieb
  • Färbt nicht ab
  • Extrem strapazierfähig
  • Für Räume mit sehr starker Beanspruchung (z.B. Küche)
Nassabriebklasse 2
  • Geringer Abrieb
  • Sehr strapazierfähig
  • Für Räume mit starker Beanspruchung (z.B. Kinderzimmer)
Nassabriebklasse 3
  • Für normale Wohnräume geeignet
  • Gute Strapazierfähigkeit
  • Normaler Abrieb
Nassabriebklasse 4
  • Mehr Abrieb möglich
  • Für selten genutzte Räume geeignet (z.B. Keller)
  • Kaum strapazierfähig

Die Ergiebigkeit beträgt je nach Farbe zwischen 4 und 8 Quadratmeter pro Liter.

Menge und Preis variieren

Es gibt Farbeimer mit nur ein bis zwei Litern, aber auch größere, in denen 10 bis 25 Liter Farbe enthalten sind. Je mehr Fläche Sie streichen wollen, desto eher lohnt sich eine große Menge. Denn im Vergleich zu den kleinen Farbeimern sind die großen günstiger im Preis. Der Preis pro Liter liegt je nach Eimergröße zwischen 4 und 20 Euro pro Liter.

» Mehr Informationen

Das beste Raumklima bietet eine atmungsaktive Silikat-Innenfarbe

Silikatfarbe muss zügig und gleichmäßig verarbeitet werden.

Damit sich Feuchtigkeit nicht in den Wänden festsetzt, sollte die Farbe atmungsaktiv sein. Sie erkennen diese Eigenschaft auch an der Kennzeichnung „diffusionsoffen“.

Zu empfehlen ist diese Eigenschaft, wenn Sie die Farbe in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verwenden wollen. Zum Beispiel in der Küche, wo regelmäßig viel Feuchtigkeit beim Kochen entsteht, oder auch im Schlafzimmer.

FAQ: wichtige Fragen und Antworten zu Silikatfarbe innen

Eine gute Silikatfarbe ist vollständig mineralisch, ökologisch, lösungsmittelfrei und emissionsfrei. Sie ist außerdem atmungsaktiv und beugt Schimmel vor. Haben Sie noch offene Fragen? Hier beantworten wir Ihn einige davon.

» Mehr Informationen

Muss ich Innen-Silikatfarbe mit Wasser verdünnen?

Mineralische Farben müssen vor dem Auftragen eventuell noch verdünnt werden, es gibt aber auch verarbeitungsfähige Farben. Zum Verdünnen nutzen Sie ein sogenanntes Silikat-Fixativ, indem Sie es im vom Hersteller auf der Produktverpackungen vorgegebenen Mischverhältnis mit der Farbe verrühren. Nach kräftigem Umrühren und etwa 24 Stunden ist die Silikatfarbe bereit zum Streichen.

» Mehr Informationen

Tipp: Sie können die normalerweise nur in weiß erhältliche Silikatfarbe auch mit Farbpigmenten bunt abtönen, wenn Sie es etwas farbenfroher mögen.

Wie sollte ich Silikatfarbe innen verstreichen?

Sicherheits-Tipp:
Achten Sie darauf, dass Silikatfarbe nicht auf Ihre Haut gelangt, da sie alkalisch ist und leicht ätzend wirkt. Tragen Sie Handschuhe und eine Schutzbrille sowie am besten noch einem Maleranzug.

Nehmen Sie einen Naturhaarpinsel oder für große Flächen und Decken eine Farbrolle, wenn Sie Ihre Wände mit Silikatfarbe streichen wollen. Die Räume sollten nicht zu sehr ausgekühlt sein, damit sich die Farben gut verarbeiten lässt. Vor dem Streichen ist eine Grundierung zu empfehlen.

Wichtig ist, dass Sie die Farbe relativ zügig und gleichmäßig auf die Wand bringen. Lassen Sie die Farbe bei geöffnetem Fenster mehrere Stunden trocknen. Nach etwa drei bis vier Stunden kann bereits eine weitere Farbschicht aufgetragen werden.

Für ein gleichmäßiges Ergebnis sind in der Regel zwei Anstriche ausreichend. Vor jedem Anstrich sollte die Wand für eine bessere Haftung leicht angefeuchtet werden, zum Beispiel mit einem Wassersprüher.

Achten Sie auf eine trockene und kühle Lagerung der Farbe, kann die Haltbarkeit bis zu 12 Monate betragen. Haben Sie den Farbeimer bereits geöffnet, sollten Sie die Farbe zügig verarbeiten.

Wo können Sie Silikatfarbe für innen kaufen?

Wählen Sie eine Silikatfarbe mit hoher Deckkraft, sind weniger Anstriche nötig.

Eine einfache Silikatfarbe für die Innenanwendung finden Sie ebenso wie Bio Silikatfarbe, diffusionsoffene Farbe oder anderes Malerzubehör in jedem Baumarkt und Farbenfachhandel.

Online ist das Angebot natürlich viel größer, aber oft auch unübersichtlicher. Damit Sie hier die richtige Wahl treffen, können Sie unsere Produkttabelle mit einem Innen-Silikatfarbe Vergleich nutzen. Hier sehen Sie schnell, welches Produkt wir aktuell für die beste oder günstigste Innen-Silikatfarbe halten.

Einen Innen-Silikatfarbe Test der Stiftung Warentest gibt es aktuell noch nicht, sodass wir Ihnen zu diesem Zeipunkt auch keinen Testsieger im Bereich Silikatfarbe für innen vorstellen können.

Ob Sol oder Caparol Silikatfarbe – zu den besten Herstellern und Marken für Innen-Silikatfarbe zählen Folgende. Auch in Praxis-Tests konnten diese schon oft überzeugen.

  • Baufan
  • Caparol
  • Storch
  • Wowe
  • IMparat
  • Brilux
  • Keim
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Silikatfarbe innen
Loading...
Bildnachweise: © VRD– stock.adobe.com, © Friedberg – stock.adobe.com, © mirsad - stock.adobe.com