Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sonnenschirm Test 2020

Die besten Sonnenschirme im Vergleich

Vergleichssieger
Schneider Rhodos
Bestseller
Sekey Taupe
Suncomfort by Glatz Flex-Roof
Sekey Holz
COSTWAY
Gartenfreude
Preistipp
Sekey UV25+
Modell*
Schneider Rhodos Sekey Taupe Suncomfort by Glatz Flex-Roof Sekey Holz COSTWAY Gartenfreude Sekey UV25+
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
404 Bewertungen
128 Bewertungen
104 Bewertungen
288 Bewertungen
noch keine
103 Bewertungen
205 Bewertungen
Form quadratisch rund rechteckig rechteckig achteck rund rund
Spannweite 300 x 300 cm Ø 300 cm 210 x 150 cm 200 x 150 cm Ø 300 cm Ø 300 cm Ø 240 cm
Maximale Höhe 273 cm 250 cm 215 cm 235 cm 250 cm 245 cm 250 cm
Material des Gestells Aluminium Holz Stahl Massivholz Aluminium Aluminium Metall
Material des Schirms Polyester Polyester Polyester Polyester Polyester Polyester Polyester
Farbe natur taupe grau creme hellbraun pastell rosa taupe
Neigbar
Schwenkbar / drehbar
UV-Schutz
Schutzhülle
In verschiedenen Farben erhältlich
Gewicht 25 kg 9 kg 5 kg 4.5 kg 6.2 kg 6 kg 3.5 kg
Vor- und Nachteile
  • stabile Strebengelenke
  • Drehung um 360° mittels Fußpedal problemlos und ohne großen Kraftaufwand möglich
  • alle Beschläge aus edlem, rostfreiem Edelstahl
  • Holzmast und Holzstreben aus ausgewähltem Massivholz
  • stufenlose Fixierung in der Höhe möglich
  • lässt sich kippen, schwenken, schieben und senkrecht stellen
  • Windauslass an der Spitze verringert Windanfälligkeit
  • Beschläge aus edlem, rostfreiem Edelstahl
  • Windöffnung an der Oberseite des Schirms
  • platzsparend
  • Schirmbezug ist tauschbar
  • mit einem wetterbeständigen Aluminiumschaft
  • Bespannung mit Volant und Bandeinfassung
  • abknickbar mit Hilfe eines soliden Rotationsgelenks
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Schneider Rhodos
  • stabile Strebengelenke
  • Drehung um 360° mittels Fußpedal problemlos und ohne großen Kraftaufwand möglich
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Sekey Taupe
  • alle Beschläge aus edlem, rostfreiem Edelstahl
  • Holzmast und Holzstreben aus ausgewähltem Massivholz
Erhältlich bei
Suncomfort by Glatz Flex-Roof
  • stufenlose Fixierung in der Höhe möglich
  • lässt sich kippen, schwenken, schieben und senkrecht stellen
Erhältlich bei
Sekey Holz
  • Windauslass an der Spitze verringert Windanfälligkeit
  • Beschläge aus edlem, rostfreiem Edelstahl
Erhältlich bei
COSTWAY
  • Windöffnung an der Oberseite des Schirms
  • platzsparend
Erhältlich bei
Gartenfreude
  • Schirmbezug ist tauschbar
  • mit einem wetterbeständigen Aluminiumschaft
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Sekey UV25+
  • Bespannung mit Volant und Bandeinfassung
  • abknickbar mit Hilfe eines soliden Rotationsgelenks
Erhältlich bei

Die besten Sonnenschirme 2020

Empfehlenswerte Sonnenschirme im Überblick

Gute Sonnenschirme können Sie unter anderem bei der Marke Schneider kaufen.

Wenn die Gartensaison startet, haben Sonnenschirme Hochkonjunktur. Auch wenn man sich gerne im Freien aufhalten und die Sonne genießen möchte, ist ein Sonnenschutz dabei unerlässlich. Direkte Sonneneinstrahlung über einen längeren Zeitraum wird nicht nur unangenehm, sondern ist auch gesundheitsschädlich. Neben einem Hitzschlag oder Sonnenstich können die UV-Strahlen über einen längeren Zeitraum Schäden an der Haut bis hin zu Hautkrebs verursachen. Über die Schutzfunktion hinaus kann ein Sonnenschirm auch optisch punkten und das Ambiente aufwerten. Sie können von einer großen Auswahl verschiedener Modelle profitieren. Ein Sonnenschirm Test soll Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen. Besonders beliebt sind zum Beispiel Modelle wie der Glatz Sonnenschirm, aber auch andere Hersteller bieten den Sonnenschirm Balkon oder auch Sonnensegel in großer Vielfalt an.

Verschiedene Sonnenschirm-Arten in der Übersicht

Egal ob im Garten, auf der Terrasse oder in der Stadt auf dem Balkon, es gibt Sonnenschirme in unterschiedlichen Ausführungen und Formen für jeden Einsatz. Wir haben für Sie eine Übersicht der gängigsten Sonnenschirm-Arten zusammengestellt.

» Mehr Informationen
Sonnenschirm-Art Beschreibung
Marktschirm Man nennt sie auch Mittelmastschirme, weil sie auf einem Mast in der Mitte aufgespannt sind. Durch die die Bauweise sind sie auch in der einfachen Ausführung mit geringem Gewicht stabil und zuverlässig. Deswegen zählen sie auch zu den gängigsten Sonnenschirm-Modellen im Garten. Die Form des Sonnenschirmes ist zum Beispiel rechteckig oder rund. Der große Nachteil ist, dass der Ständer in der Mitte viel Platz für den Tisch wegnimmt. Wählen Sie daher passende Gartenmöbel mit einem Loch in der Mitte, durch das der Mast geführt werden kann.
Ampelschirm Beim Ampelsonnenschirm ist die Halterung nicht mittig, sondern an der Seite des Schirms angebracht. Dadurch kann der Platz unter dem Ampel Sonnenschirm frei für das Stellen der Gartenmöbel verwendet werden. So wird der Platz im Schatten optimal genutzt. Der Nachteil ist, dass die Konstruktion durch das seitliche Gewicht instabil ist und der Sonnenschirmständer gut gesichert werden muss, damit der Schirm nicht kippt. Stabile Ausführungen mit einem guten Sonnenschirmständer sind daher deutlich teurer als ein gewöhnlicher Sonnenschirm.
Balkonschirm Sogenannte Balkonschirme haben einen halbrunden Sonnenschirm, der wenig Platz wegnimmt. Der Mast befindet sich hinten am Schirm an der Wand. Diese Ausführung eines Sonnenschirms ist perfekt für den Städter geeignet, der das schöne Wetter auf seinem Balkon genießen möchte. Da der Schirm ohne Wand nicht stabil genug ist, eignet sich diese Art nicht für den Garten.
Strandschirm Ein Strandschirm ist streng genommen kein richtiger Sonnenschirm, denn es gibt meist keine richtige UV-Filterung. Außerdem ist der Schirm sehr leicht und damit sehr instabil. Er eignet sich daher nur dazu, etwas Schatten am Strand zu spenden.

 

Den UV-Schutz von Sonnenschirmen können Sie am angegebenen Lichtschutzfaktor erkennen. Für den optimalen Sonnenschutz empfehlen wir einen Ultra Protection Factor (UPF) von 50 bis 80.

Vor- und Nachteile verschiedener Sonnenschirme

Folgende Tabelle zeigt noch mal alle Vor- und Nachteile der verschiedenen Sonnenschirm-Typen.

» Mehr Informationen
Sonnenschirm-Typ Vorteile Nachteile
Marktschirm
  • spendet viel Schatten
  • stabil
  • zuverlässig

  • nimmt viel Platz weg
  • unhandlich

Ampelschirm
  • Platz unter Schirm kann frei genutzt werden
  • spendet viel Schatten
  • weniger stabil
  • Gefahr des Kippens
Balkonschirm
  • platzsparend
  • auch für kleine Balkons geeignet
  • nur auf dem Balkon einsetzbar
Strandschirm
  • leicht und handlich
  • bietet nur wenig Schatten
  • meist kein UV-Schutz
  • instabil

Welcher Sonnenschirm ist für Sie geeignet?

Wenn Sie einen Sonnenschirm kaufen möchten, haben Sie eine große Auswahl an Modellen mit unterschiedlichen Eigenschaften. Doch welcher ist für Sie am besten geeignet? Wir haben einige Faktoren zusammengetragen, auf die Sie beim Kauf achten sollten.

» Mehr Informationen
Info
Im privaten Bereich reichen kleinere Fläche normalerweise aus und Großschirme sind nicht sehr praktisch im Handling.

Spannweite des Schirms

Anhand der Spannweite des Schirms können Sie erkennen, welche Fläche der Schirm abdecken kann. Bei einem runden Schirm wird die Spannweite als Durchmesser angegeben, bei einem eckigen Modell mit Länge und Breite. Für Balkone sind in der Regel Halbschirme mit einem Radius von 1,5 m ausreichend. Für Terrassen oder Gärten empfehlen wir eine Spannweite von maximal 10 m. Schirme mit einer Seitenlänge von 4 bis 10 m können eine Fläche von bis zu 50 m² abdecken, sind aber eher für die Gastronomie gedacht.

» Mehr Informationen

Stabilität

Oberste Priorität hat die Stabilität des Schirms. An einem kippelnden, schwankenden Schirm werden Sie nicht viel Freude haben. Achten Sie auf einen ausreichend schweren Standfuß, es gilt die Faustformel 1 kg Gewicht pro 10 cm Durchmesser des Schirms. Der Sockel sollte aus hochwertigen Materialien wie Granit oder Metall bestehen und nicht aus Plastik. Da der Standfuß fast nie beim Sonnenschirm im Kauf enthalten ist, müssen Sie auf die richtige Größe des Sockels, ausgehend vom Schirmmast, achten.

» Mehr Informationen

Bequeme Bedienung

Ein Sonnenschirm sollte sich einfach aufspannen lassen. Am besten schneiden dabei die Modelle ab, bei denen sich der Schirm drehen und kippen lässt, um sich dem Sonnenstand anzupassen. Die Bedienung kann zusätzlich durch einen Seilzug vereinfacht werden. Dieser Komfort hat aber seinen Preis.

» Mehr Informationen

Eingesetzte Materialien

Für den Sonnenschirm-Mast wird meist Holz, Aluminium oder Edelstahl verwendet. Edelstahl bietet dabei die größte Stabilität. Beim Sonnenschirm selbst kommt Polyester zum Einsatz, ein sehr strapazierfähiges Material, das wasserabweisend ist und bis zu 98 Prozent der UV-Strahlen filtert. Bei Großschirmen, die in der Gastronomie aufgestellt werden, ist der Schirm meist auch wasserdicht. Bei guten Sonnenschirmen sorgt eine Acrylschicht für maximalen Schutz.

» Mehr Informationen

Preis

Wenn Sie einen Sonnenschirm, zum Beispiel einen Ampelschirm 4m oder 3m rechteckig, oder ein Modell für den Balkon günstig kaufen möchten, sollten Sie die aktuellen Angebote nutzen. Zum Beispiel von Baumärkten wie etwa Obi und Bauhaus, aber auch Ikea oder Amazon bieten gute Sonnenschirme oft preiswert an. Im Sommer gibt es günstige Modelle oft auch bei Discountern wie Lidl oder Aldi.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Sonnenschirm-Hersteller

Sie möchten einen Sonnenschirm, z. B. mit 4m oder 3m Durchmesser, kaufen? Hier einige Hersteller im Überblick:

» Mehr Informationen

• Glatz
• Sun Garden
• Zangenberg
• Kettler
• Schneider
• May

Sinnvolles Zubehör für einen Sonnenschirm

Um einen Sonnenschirm optimal nutzen zu können, empfehlt es sich, den Schirm mit Zubehör zu ergänzen. Welches es genau gibt, lesen Sie hier:

» Mehr Informationen

Schutzhülle

Um die Lebensdauer Ihres Sonnenschirms zu verlängern und den Schirm vor dem Ausbleichen zu schützen, sollten Sie eine passende Schutzhülle für den Sonnenschirm und Sockel kaufen. Bei manchen Modellen ist die Hülle sogar schon beim Kauf enthalten.

Schirmhalterung

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, einen Sonnenschirm oder Gartenschirm zu befestigen. Je nach Modell gibt es zum Beispiel eine passende Sonnenschirmhalterung mit Bodenhülse, die einen festen Halt garantiert und ein Umfallen bei Wind verhindert.

Fazit zum Sonnenschirm Test

Nutzen Sie einen Sonnenschirm Test oder Vergleich, bevor Sie sich endgültig für ein Modell entscheiden. Zum Beispiel für den Glatz Sonnenschirm in weiß, einen Sonnenschirm rechteckig, ein Sonnensegel oder Sonnenschirm Balkon knickbar. Wenn Sie nur sehr wenig Platz haben, könnte auch ein Sonnenschirm halbrund gut geeignet sein. Für den Einsatz in der Gastronomie bietet dagegen ein spezieller Gastroschirm 5m viel Schatten auf der Terrasse. Wichtig ist auf jeden Fall, dass der Sonnenschirm einen wirklichen Schutz vor der Sonne bietet. Ein kleiner Strandschirm sollte nur kurz eingesetzt werden, für den dauerhaften Sonnenschutz eignet sich ein Modell mit einem UV-Schutzmaterial besser.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (80 Bewertungen, Durchschnitt: 3,91 von 5)
Sonnenschirme
Loading...