Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Tischtennisplatte Outdoor Test 2020

Die besten Tischtennisplatten Outdoor im Vergleich

Vergleichssieger
Joola GSC 25
Bestseller
Joola
Bandito BIG-FUN
Preistipp
Schildkröt Midi XL
Joola 2000-s
Modell*
Joola GSC 25 Joola Bandito BIG-FUN Schildkröt Midi XL Joola 2000-s
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
1 Bewertungen
0 Bewertungen
noch keine
23 Bewertungen
0 Bewertungen
Plattenmaterial Melaminharz Acryl | Quarz MDF-Platte MDF-Holz Polyester
Plattenfläche 274 x 152.5 cm 274 x 152.5 cm 206 x 115 cm 120 x 70 cm 274 x 152.5 cm
Plattenstärke k.A. k.A. 12 mm k.A. 22 mm
Plattenhöhe 76 cm 76 cm 76 cm 68 cm 76 cm
Farbe blau blau blau blau blau
Inkl. Netzgarnitur
Inkl. Rollen
Klappbar
Solotraining mögl.
Gewicht 100 kg 293 kg 35 kg 12 kg 105 kg
Vor- und Nachteile
  • optimaler Ballsprung
  • höhenverstellbares Untergestell
  • Polyesterbeschichtung
  • wetterfestes Netz aus Metall
  • enorm solide Konstruktion
  • korrosionsbeständig
  • für geringere Raumgrößen geeignet
  • hochwertige Netzgarnitur
  • platzsparend klappbar
  • schneller Aufbau
  • geringes Eigengewicht
  • bequemer Klappmechanismus
  • mehrschichtige Polyesterbeschichtung
  • schnelle Rückpralleigenschaften
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Joola GSC 25
  • optimaler Ballsprung
  • höhenverstellbares Untergestell
  • Polyesterbeschichtung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Joola
  • wetterfestes Netz aus Metall
  • enorm solide Konstruktion
  • korrosionsbeständig
Erhältlich bei
Bandito BIG-FUN
  • für geringere Raumgrößen geeignet
  • hochwertige Netzgarnitur
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Schildkröt Midi XL
  • platzsparend klappbar
  • schneller Aufbau
  • geringes Eigengewicht
Erhältlich bei
Joola 2000-s
  • bequemer Klappmechanismus
  • mehrschichtige Polyesterbeschichtung
  • schnelle Rückpralleigenschaften
Erhältlich bei

Die besten Tischtennisplatten-Outdoor 2020

Empfehlenswerte Tischtennisplatten-Outdoor im Überblick

Eine Outdoor-Tischtennisplatte im Garten sorgt für Spaß für die ganze Familie.

Tischtennis ist ein toller Sport für jedes Alter und ein Ping Pong Tisch Outdoor für den eigenen Garten ist die ideale Voraussetzung, um mit der Familie oder Freunden jederzeit eine Runde spielen zu können. Wenn Sie eine Tischtennisplatte-Outdoor kaufen möchten, hilft Ihnen ein ausführlicher Outdoor-Tischtennisplatten-Vergleich dabei, das richtige Modell auszuwählen. Das Allerwichtigste an einer Tischtennisplatte für draußen ist ihre Wetterbeständigkeit. Bei einem Wetterfeste Tischtennisplatte Test wird diese Eigenschaft gründlich überprüft. Nur Platten, die Regen, Sonne und Kälte trotzen, dürfen die Bezeichnung „wetterfest“ tragen. Alle wichtigen Informationen zum Thema erhalten Sie in unserem Ratgeber.

Die Arten von Outdoor-Tischtennisplatten

Ist die Tischtennisplatte Outdoor feststehend bzw. ist es eine Tischtennisplatte Outdoor aus Beton, wie sie teilweise noch auf Spielplätzen oder an Schulen vorkommt, ist nicht mehr zeitgemäß. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Outdoor-Tischtennisplatten, die sich vor allem in dem für die Platte verwendeten Material unterscheiden. Die Tischtennisplatte Outdoor in blau oder grün sind entweder aus Melaminharz oder Aluminiumverbund hergestellt. Einfache Holzspanplatten sind hingegen lediglich als Indoor-Tischtennisplatten geeignet und dürfen auf gar keinen Fall Regen oder Feuchtigkeit ausgesetzt werden. In jeder der beiden Material-Kategorien ist eine große Auswahl unterschiedlicher Modelle erhältlich. Einen Outdoor-Tischtennisplatten-Test von Stiftung Warentest und einen entsprechenden Outdoor-Tischtennisplatten-Testsieger gibt es zwar noch nicht, dennoch kann ein Blick in unseren Tischtennistisch-Outdoor Test Ihnen dabei helfen, einen Überblick über die relevanten Merkmale zu erhalten und die einzelnen Modelle besser miteinander vergleichen zu können.

» Mehr Informationen
Outdoor-Tischtennisplatten-Art Beschreibung
Outdoor-Tischtennisplatte aus Melaminharz Eine Melaminharzplatte ist absolut wetterfest, schlagfest und bietet eine matte, blendfreie Oberfläche. Perfekte Voraussetzungen also für jahrelangen Spielspaß.
Outdoor-Tischtennisplatte aus Aluminiumverbund Aluminiumverbund-Platten sind relativ wetterfest und ebenfalls mit einer blendfreien Oberfläche ausgestattet. Sie sind die preiswertere Alternative.

Vor- und Nachteile verschiederner Tischtennisplatten-Outdoor-Typen

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welche der beiden Tischplatten-Typen für Sie am besten geeignet ist, hilft Ihnen die nachfolgende Übersicht mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen bestimmt weiter. So sehen Sie auf einen Blick, welche Variante was zu bieten hat. Ein Tischtennisplatten-Outdoor-Test kann Ihnen weitere Informationen zu konkreten Modellen liefern. Eine Mini Tischtennisplatte wird in einem Ping Pong-Tisch Outdoor-Test übrigens meist nicht berücksichtigt, da es für die meisten Spieler wichtig ist, dass die Platte Standard-Turniermaße hat.

» Mehr Informationen
Outdoor-Tischtennisplatten-Typ Vorteile Nachteile
Tischtennistisch-Outdoor Melaminharz
  • dauerhaft wetterfeste Oberfläche
  • schlagfeste Materialqualität
  • langlebig und pflegeleicht
  • blendfrei (matte Oberfläche)
  • höherer Anschaffungspreis
  • geringe Herstellerauswahl
Tischtennistisch-Outdoor Aluminiumverbund
  • relativ wetterfeste Oberfläche
  • preiswerter in der Anschaffung
  • blendfrei (matte Oberfläche)
  • Schläge können Oberfläche beschädigen
  • regelmäßige Pflege notwendig

Die wichtigsten Kaufkriterien für Tischtennisplatten-Outdoor

Im Tischtennisplatten-Outdoor-Test schneiden die teureren Platten aus Melaminharz in der Regel besser ab. Dies liegt vor allem daran, dass die Oberfläche langlebiger ist und auch durch versehentliche Schläge keinen Schaden nehmen kann. Entstehen bei einer Platte aus Aluminiumverbund irgendwann Risse, kann Wasser in die Platte eindringen und diese beschädigen. Als Tischtennisplatte Outdoor für Rasen und Co. sind aber grundsätzlich beide Modelle geeignet.

» Mehr Informationen

Eine Tischtennisplatte-Outdoor aus Melaminharz bietet Qualität für Vielspieler

Modelle mit Melaminharz-Platten, zum Beispiel von der Marke Sponeta, können im Outdoor-Tischtennisplatten-Vergleich meist problemlos überzeugen, da sie aufgrund ihres Materials eine sehr hohe Lebensdauer bieten. Diese Qualität hat allerdings ihren Preis, der sich für Haushalte, in denen nur sporadisch gespielt wird, nicht unbedingt lohnt. Wichtig ist es beim Kauf darauf zu achten, dass auch alle übrigen Komponenten der Tischtennisplatte aus hochwertigen Materialien gefertigt sind. Die beste Platte nutzt nichts, wenn das Gestell darunter nicht stabil und wetterfest ist.

» Mehr Informationen

Sind sowohl die Platte als auch das Gestell in bester Qualität, bietet eine Tischtennisplatte aus Melaminharz jahrelangen Spielspaß.

Ein Modell aus Aluminium als tolle Ergänzung für den Garten

Wenn Sie nicht ganz so tief in die Tasche greifen möchten, sollten Sie beim Ping Pong-Tisch Outdoor-Test nach Modellen aus Aluminiumverbund mit guten Bewertungen Ausschau halten. Diese Platten sind zwar nicht ganz so langlebig und benötigen ein bisschen mehr Pflege, haben dafür aber auch einen deutlich niedrigeren Preis. Gute Modelle aus Aluminiumverbund können ebenfalls mehrere Jahre lang bespielt werden. Wichtig bei diesen Platten ist eine regelmäßige Pflege mit Öl oder einem Spezialmittel. Auch das Abdecken der Platte bei Regenwetter hat sich zum Verlängern der Lebensdauer bewährt. Wenn Sie nur ab und zu die Schläger rausholen und gemütlich eine Runde spielen möchten, sind Sie mit einer Aluminium-Platte, zum Beispiel eine Kettler Tischtennisplatte Outdoor, gut beraten.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Tischtennisplatte-Outdoor-Marken und Hersteller

Gut zu wissen
Gibt es einen Unterschied zwischen Tischtennis und Ping Pong? Nein, beide Bezeichnungen stehen für das gleiche Spiel. Je nach Umfeld ist mal der eine und mal der andere Begriff gebräuchlicher.

Ein Wetterfeste Tischtennisplatte Test hat meist die beiden Hersteller Sponeta und Kettler als Spitzenreiter. Diese bieten eine breite Palette unterschiedlicher Ping Pong-Tisch Outdoor-Modelle in verschiedenen Preisklassen an. Neben diesen beiden gibt es noch weitere Hersteller mit guten Produkten, die hierzulande jedoch etwas unbekannter sind. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die gängigsten Marken:

  • Sponeta
  • Kettler
  • Joola
  • Stiga

Als recht beliebt hat sich auch die Joola Tischtennisplatte Outdoor erwiesen. Überwintern sollte Ihre Outdoor-Tischtennisplatte am besten in der Garage oder im Keller. Alternativ gibt es spezielle Abdeckplanen für die Platten.

Kaufberatung für Tischtennisplatten-Outdoor

Ein Ping Pong-Tisch Outdoor soll natürlich vor allem Spaß beim Spielen bieten. Hierzu sind passende Tischtennisplatte Maße, eine blendfreie Oberfläche sowie ein fester Stand unbedingte Voraussetzungen. In einem Tischtennisplatten-Outdoor-Test werden zudem die Qualität des Klappmechanismus, die Befestigung des Netzes sowie die Eigenschaften der Rollen getestet.

» Mehr Informationen

Die Oberfläche der Outdoor-Platte sollte wetterfest und unempfindlich sein, damit sie viele Jahre halten kann.

Lässt sich die Platte einfach zusammenklappen und gut ins Winterquartier schieben und hält das Netz auch bei kraftvollen Netzbällen? Um die Lebensdauer von Tischtennisplatten zu erhöhen, sollten diese im Winter gut geschützt verstaut werden. Ideal eignen sich Garage oder Keller. Alternativ können Sie die Platten auch zusammenklappen und mit einer Tischtennisplatte Outdoor Abdeckung versehen oder unter einem Carport stehen lassen. Hierfür sind Rollen und ein Klappmechanismus wichtig. Ferner sollten Sie beim Kauf auf folgende Kriterien achten:

  • Maße: Die Standard Tischtennisplatte Maße für Turniere sind 274 x 152,5 x 76 cm.
  • Eignung: Outdoor-Platten können z. B. auch im Keller aufgestellt werden.
  • Funktionen: Ist die Tischtennisplatte Outdoor höhenverstellbar, ist sie besonders praktisch für Familien, in denen Groß und Klein spielen.
  • Mobilität: Schwenkbare Räder und eine klappbare Ausführung helfen bei der Einlagerung im Winter.
  • Gewicht: Je nach Plattendicke variiert das Gewicht zwischen ca. 50 und 70 kg.

Fazit

Ist die Tischtennisplatte-Outdoor günstig, ist sie auf lange Sicht gesehen eine teure Investition, da sie anfälliger für Schäden ist. Wenn Sie eine Platte suchen, die viele Jahre gute Dienste leisten soll, darf diese ruhig ein wenig mehr kosten. Die Investition in gute Qualität zahlt sich bei Outdoor-Tischplatten aus, wie auch ein Tischtennistisch-Outdoor Test eindrücklich zeigt. Sparen können Sie hingegen beim Zubehör: Ein Tischtennis Set enthält meist zwei oder sogar vier Tischtennisschläger und mehrere Tischtennisbälle und ist sehr viel günstiger, als wenn Sie das Zubehör einzeln kaufen. Ein Ersatz-Tischtennisnetz ist nur sehr selten notwendig, da die Netze in der Regel nicht sonderlich stark beansprucht werden. Wichtig ist hingegen eine stabile Netzhalterung, die eine gerade Spannung ermöglicht. Das Netz ist bei einer Outdoor-Tischtennisplatte im Lieferumfang enthalten, Schläger (hier sind auch die Tischtennis Beläge wichtig) und Bälle hingegen normalerweise nicht.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,24 von 5)
Tischtennisplatte Outdoor
Loading...
Bildnachweise: © Mila Supynska - stock.adobe.com, © ThoHey - stock.adobe.com