Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Trekkingrucksack Test 2020

Die besten Trekkingrucksäcke im Vergleich

Vergleichssieger
Steinwood Trekkingrucksack
Bestseller
Mountaintop M5820II
outdoorer
Preistipp
Highlander Discovery
Jack Wolfskin Highland Trail XT
Deuter Aircontact
Vaude Skarvan
Modell*
Steinwood Trekkingrucksack Mountaintop M5820II outdoorer Highlander Discovery Jack Wolfskin Highland Trail XT Deuter Aircontact Vaude Skarvan
Zum Angebot

ANGEBOT
nur 62,99 € 74,99 €

Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine noch keine
154 Bewertungen
291 Bewertungen
12 Bewertungen
17 Bewertungen
2 Bewertungen
Material Polyester Nylon Nylon Polyester Polyester Polyamid Polyamid
Volumen 80l 80 + 5 l 85 + 10 l 65 l 50 l 55 + 10 l 75 + 10 l
Verschlüsse Steckverschluss, Reißverschluss, Kordelzug Steckverschluss, Reißverschluss, Kordelzug Steckverschluss, Reißverschluss, Kordelzug Steckverschluss, Reißverschluss, Kordelzug Steckverschluss, Reißverschluss, Kordelzug Steckverschluss, Reißverschluss, Kordelzug Steckverschluss, Reißverschluss, Kordelzug
Rückenlänge verstellbar S, M, L S, M, L - S, M, L, XL S, M, L
(46 - 58 cm)
36 - 53 cm L
Farbe schwarz rot schwarz-blau grau-schwarz schwarz schwarz-grau grün
Atmungsaktiv
Wasserdicht inkl. Regenhülle inkl. Regenhülle inkl. Regenhülle inkl. Regenhülle inkl. Regenhülle inkl. Regenhülle inkl. Regenhülle
Gepolsterter Hüftgurt
Passform verstellbar
Trinkblasenvorrichtung
Trink-Fach
Wanderstockhalterung
Maße 75 x 35 x 28 cm 85 x 35 x 30 cm 80 x 34 x 30 cm 76 x 34 x 26 cm 79 x 38 x 35 cm 80 x 28 x 22 cm 92 x 33 x 31 cm
Gewicht 2.0 kg 2.3 kg 2.2 kg 2 kg 2.1 kg 2.7 kg 3 kg
Vor- und Nachteile
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • robust & reiß­fest
  • viele Ein­s­tell­mög­lich­keiten
  • mit Front­zu­griff
  • Gurte und Riemen sehr ein­­fach zu bedienen
  • Vor­­rich­­tung für Trin­k­­system
  • reflektierende Applikationen
  • Taschen im Hüftgurt
  • gute Gewichtsverteilung
  • leichter Aluminiumrahmen
  • robust und abriebfest
  • einfache Anpassung
  • gute Polsterung
  • mit vielen kleinen Taschen
  • angenehme Schulterriemen
  • Signalpfeife und Schlüsselkarabiner inklusive
  • stabiler Aluminiumrahmen
  • 2-facher Zugriff auf das Hauptfach
  • herausnehmbarer Zwischenboden
  • Nasswäschefach
  • Wertsacheninnenfach und Pickelhalterung
  • durchdachte Befestigungsmöglichkeiten
  • gute Lastübertragung
  • abriebfestes Material
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Steinwood Trekkingrucksack
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • robust & reiß­fest
  • viele Ein­s­tell­mög­lich­keiten
  • mit Front­zu­griff
  • Gurte und Riemen sehr ein­­fach zu bedienen
  • Vor­­rich­­tung für Trin­k­­system
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Mountaintop M5820II
  • reflektierende Applikationen
  • Taschen im Hüftgurt
  • gute Gewichtsverteilung
Erhältlich bei
outdoorer
  • leichter Aluminiumrahmen
  • robust und abriebfest
  • einfache Anpassung
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Highlander Discovery
  • gute Polsterung
  • mit vielen kleinen Taschen
  • angenehme Schulterriemen
Erhältlich bei
Jack Wolfskin Highland Trail XT
  • Signalpfeife und Schlüsselkarabiner inklusive
  • stabiler Aluminiumrahmen
  • 2-facher Zugriff auf das Hauptfach
Erhältlich bei
Deuter Aircontact
  • herausnehmbarer Zwischenboden
  • Nasswäschefach
  • Wertsacheninnenfach und Pickelhalterung
Erhältlich bei
Vaude Skarvan
  • durchdachte Befestigungsmöglichkeiten
  • gute Lastübertragung
  • abriebfestes Material
Erhältlich bei

Die besten Trekkingrucksäcke 2020

Empfehlenswerte Trekkingrucksäcke im Überblick

Der Trekkingrucksack ist gepackt und schon kann es auf zu zahlreichen Abenteuern gehen.

Outdoor-Aktivitäten stehen aktuell hoch im Kurs und das mit Recht. Radfahren und Wandern in der Natur bieten einen optimalen Ausgleich für das rasante Tempo unserer Informationsgesellschaft. Wer sich mit Tagesausflügen nicht begnügen möchte, findet in mehrtägigen oder sogar mehrwöchigen Trekking-Touren das ideale Betätigungsfeld. Zur grundlegenden Outdoor Ausrüstung gehört dabei neben der passenden Outdoor Bekleidung ein Trekkingrucksack. In unserem Ratgeber erfahren Sie, welche Eigenschaften bei einem Trekkingrucksack besonders wichtig sind und worauf Sie bei Ihrem eigenen Trekkingrucksack Test achten sollten. Anhand zahlreicher Informationen zu Material, Größe und Aufbau sind Sie dann leicht in der Lage, den besten Trekkingrucksack für Ihre Zwecke auszuwählen.

Die Arten von Trekkingrucksäcken

Ein Rucksack zum Wandern bietet den attraktiven Vorteil, dass sie auf dem Rücken getragen werden und die Hände dabei frei bleiben. Sie haben ihren Siegeszug in Form von Schulrucksäcken, Fotorucksäcken, Business-Rucksäcken und Fahrradrucksäcken angetreten und sind als Tagesrucksäcke oder sogenannte Daypacks aus vielen Bereichen des täglichen Lebens nicht mehr wegzudenken. Aber auch, wenn es auf Reisen geht, leisten Rucksäcke wie der Wanderrucksack oder der Trekkingrucksack wertvolle Dienste. Während Wanderrucksäcke vergleichsweise klein sind und lediglich den Tagesproviant und gegebenenfalls noch etwas Schutzkleidung aufnehmen müssen, bieten Modelle wie der Kofferrucksack oder ein Backpacker Rucksack ein weitaus größeres Platzangebot. So kann ein solcher Trekkingrucksack 50l fassen. Auch die Trekkingrucksack 60l und Trekkingrucksack 70l Varianten werden gerne genommen.

» Mehr Informationen

Wer für Tagestouren gut gerüstet sein möchte, kann in seinen Wanderrucksack Test auch etwas größere Modelle miteinbeziehen, wie etwa den Tourenrucksack. Zwar muss es zum Wandern nicht gleich ein großvolumiger Backpacker Rucksack sein, jedoch ist die Größe für den Tragekomfort nicht das ausschlaggebende Kriterium. Ein größerer Rucksack mit hohem Tragekomfort ist in vielen Fällen empfehlenswerter als ein kleiner, der zu einer hohen körperlichen Belastung führt. Auch Trekkingrucksäcke zum Backpacking sollten nicht nur groß, sondern zudem komfortabel zu tragen sein. Zwar steht beim Backpacking nicht unbedingt das Bewältigen längerer Fußstrecken im Mittelpunkt, jedoch können die Wege zu einem günstigen Quartier etwas außerhalb mit einem schlecht sitzenden Rucksack sehr lang werden.

Trekkingrucksack-Art Eigenschaften
Kompakter Trekkingrucksack Kompakte Trekkingrucksäcke sind dann eine Option, wenn Touren auf dem Programm stehen, bei denen nicht besonders viel Zubehör gebraucht wird. Das ist beispielsweise bei mehrtägigen Wanderungen von Berghütte zu Berghütte der Fall. Dabei wird tagsüber gewandert – gegessen und geschlafen wird jeden Tag in einer anderen Berghütte. Das Mitführen von Zelt und Kochgeschirr ist demnach überflüssig und entsprechend kompakt kann der Rucksack ausfallen. Dieser Trekkingrucksack ist als Handgepäck verwendbar und auch als Kletter Rucksack geeignet.
Allround-Trekkingrucksack Der Allround-Trekkingrucksack ist groß genug, um sämtliche Ausrüstungsgegenstände, die für längere Touren in der freien Natur benötigt werden, aufzunehmen. Gute Trekkingrucksäcke bieten Tragekomfort und eine sinnvolle Einteilung, um sämtliches Equipment unproblematisch zu verstauen und auch wieder aufzufinden. Zumeist ist diese Art von Trekkingrucksack wasserdicht.
Trekkingrucksack zum Backpacking Wer schon des Öfteren Backpacking-Touren unternommen hat, weiß, dass der geeignete Rucksack dafür eigentlich nicht groß genug sein kann. Allerdings schätzen viele Backpacker unterwegs auch mehrtägige Ausflüge zu Fuß, bei denen ein zu großer Rucksack unnötiger Ballast bedeutet. Ein guter Trekkingrucksack zum Backpacking ist demnach so groß, dass er reichlich Platz für die Ausrüstung bietet, aber dennoch kein Hemmnis auf längeren Fußmärschen darstellt.

Die Vor- und Nachteile verschiedener Trekkingrucksäcke

Wer sich auf Reisen begibt, hat die Qual der Wahl bei der Zusammenstellung seines Reisegepäcks. Einerseits möchte niemand auf Komfort und nützliche Ausrüstungsgegenstände verzichten, andererseits soll das Gepäck nicht umfangreicher als unbedingt nötig ausfallen. Ein Reiserucksack muss auf jeden Fall so viel Platz bieten, dass neben der Kleidung sämtliche Utensilien zum Kochen und zum Schlafen ihren Platz finden. Ob die Trekkingrucksack 50l Variante besser ist als das Trekkingrucksack 60l oder gar ein Trekkingrucksack 70l Modell, hängt einerseits von der Dauer der Trekking-Tour, aber auch von den klimatischen Verhältnissen und den individuellen Bedürfnissen ab. Das gilt ebenso, wenn der Trekkingrucksack Damen ansprechen soll. Wer komfortabel in Hütten oder Pensionen übernachten möchte, kann seinen Wanderrucksack Test auf kleinere Modelle beschränken. Allerdings bietet ein Wanderrucksack ein geringeres Platzangebot als echte Trekkingrucksäcke und auf den einen oder anderen Ausrüstungsgegenstand müssen Sie demnach möglicherweise verzichten. Ein Trekking Rucksack für das Campen sollte zudem ausreichend Möglichkeit bieten, um zusätzliche Ausrüstungsgegenstände außen am Rucksack zu befestigen. Hochwertige Rucksäcke bieten im Gegensatz zu den besonders preiswerten Rucksäcken robuste Laschen zum Befestigen der Iso-Matte, Schuhe oder anderer Ausrüstungsgegenstände.

» Mehr Informationen
Trekkingrucksack-Typ Vorteile Nachteile
Kompakter Trekkingrucksack
  • sorgt für maximale Wendigkeit während der Touren
  • lässt sich leicht transportieren
  • begrenztes Platzangebot
Allround-Trekkingrucksack
  • guter Kompromiss aus Handling und Platzangebot
  • für längere Touren geeignet
  • Hemmnis bei anspruchsvollen Touren
  • begrenztes Platzangebot für lange Reisen
Backpacking-Trekkingrucksack
  • sehr großes Platzangebot
  • unhandlich
  • für längere Touren zu Fuß ungeeignet

Die wichtigsten Kaufkriterien für Wanderrucksäcke

Ein besonders wichtiges Kriterium, das Sie bei Ihrem Trekkingrucksack Test unbedingt berücksichtigen sollten, ist die Größe des Tragegestells. Damit es zu keinen körperlichen Beschwerden kommt, muss der Trekkingrucksack zur Körpergröße passen. Demnach gibt es einen Trekkingrucksack für Kinder ebenso wie Rucksäcke für Damen und einen Trekkingrucksack für Herren. Benötigen Sie Ihren Rucksack zum Wandern, spielt die Passform eine ebenso große Rolle. Ein gut sitzender Tourenrucksack, der für einige Stunden getragen wird, gehört ebenso zur Wanderausrüstung wie ein Trekkingrucksack zur Outdoor Ausrüstung für mehrtägige Touren. Bei Ihrem Wanderrucksack Test sollten Sie unbedingt im Auge behalten, wie umfangreich Ihre Wanderausrüstung ist. Nicht nur ein Kinderrucksack, auch reine Wanderrucksäcke bieten nur ein begrenztes Platzangebot. Soll der Trekkingrucksack im Flugzeug mitgenommen werden, ist eine seitliche Trageschlaufe empfehlenswert.

» Mehr Informationen

An der Trageschlaufe kann der Trekking Rucksack unproblematisch auf das GepäckBand gestellt und von dort wieder aufgenommen werden.

Wie sitzt der Trekkingrucksack richtig?

Das wichtigste Kriterium beim Sitz eines Trekkingrucksacks ist die optimale Verteilung des Gewichts. Das Hauptgewicht soll nicht auf den Schultergurten, sondern auf dem Trekkingrucksack Hüftgurt lasten. Um das optimale Modell bzw. die ideale Einstellung für ein bestimmtes Modell herauszufinden, sollte der Trekkingrucksack ausgiebig Probe getragen werden.

» Mehr Informationen

Kann ich einen Trekkingrucksack im Flugzeug mitnehmen?

Wenn Ihr Reiserucksack den vorgegebenen Maßen der Fluggesellschaft entspricht, steht der Mitnahme nichts entgegen. Möchten Sie einen Trekkingrucksack im Flugzeug mitnehmen, sollten Sie allerdings darauf achten, dass keine Laschen und Schlaufen während des Transports beschädigt werden können. Ein Transport-Bag ist diesbezüglich hilfreich. Bei einem kleinen Modell ist es durchaus möglich, diesen Trekkingrucksack als Handgepäck mitzunehmen.

» Mehr Informationen

Kann man einen Trekkingrucksack waschen?

Bevor Sie Ihren Trekkingrucksack waschen, sollten Sie sich unbedingt über die Pflegehinweise des Herstellers informieren. Ansonsten kann es zu Beschädigungen, wie dem Verlust der Witterungsbeständigkeit kommen.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Ein gut gepolstertes Rückengestell und komfortable Tragegurte sind bei einem Trekkingrucksack wichtig, aber nur die halbe Miete. Ebenso wichtig ist ein hochwertiger Beckengurt, der einen guten Teil des Gewichtes aufnimmt.

Wo kann ich einen Trekkingrucksack kaufen?

Neben dem gut sortierten Sportfachhandel und Trekking-Fachgeschäften bieten viele Online-Händler und Marktplätze eine reiche Auswahl an Trekkingrucksäcken und Reiserucksäcken in den verschiedenen Qualitäts- und Preisklassen an.

» Mehr Informationen

Gibt es einen Trekkingrucksack für Frauen?

Im Handel sind zahlreiche Modelle erhältlich, die speziell auf die Anatomie des weiblichen Körpers zugeschnitten sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, kann das Probetragen hilfreich sein.

» Mehr Informationen

Wie packt man einen Trekkingrucksack?

Grundsätzlich sollte das Trekkingrucksack packen von oben geschehen. Allerdings bieten die meisten Modelle durch seitliche Eingriffe und Reißverschlüsse auch die Möglichkeit, weiter unten liegende Gegenstände wie Wanderschuhe, Zelt oder Schlafsack unproblematisch zu erreichen. Häufig ist der Innenraum in mehrere Zonen unterteilt, die das Trekkingrucksack packen erleichtern.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Trekkingrucksack-Marken und Hersteller

Die Auswahl an Trekkingrucksäcken ist erfreulich umfangreich. Hersteller wie Jack Wolfskin oder Low Alpine sowie ein Deuter Trekkingrucksack bieten die unterschiedlichsten Modelle, aus denen Sie Ihren Trekkingrucksack Testsieger wählen können. Dabei spielt der Preis nicht immer die entscheidende Rolle. Auch ein günstiger Trekkingrucksack kann von hoher Qualität sein. Bevor Sie Ihren Trekkingrucksack kaufen, können Sie auch bei Stiftung Warentest oder einem anderen Verbraucherportal vorbeischauen, um sich über die Meinung der Test-Experten zu informieren. Wir haben eine umfangreiche Liste beliebter Hersteller für Sie zusammengestellt:

» Mehr Informationen

Den Rucksack richtig zu packen, gerade wenn am Trekking Rucksack noch das Isomatte befestigen notwendig ist, ist nicht so einfach. Viele Seitentaschen helfen.

  • Montane
  • Quechua
  • Vaude
  • The North Face
  • Salewa
  • Ortovox
  • Mountain Hardware
  • High Peak
  • Gregory
  • Marmot
  • Arc’teryx
  • Lundhags
  • Berghaus
  • Jack Wolfskin
  • Exped
  • Deuter
  • Haglöfs
  • Fjällräven
  • Lowe Alpine
  • Osprey
  • Salomon
  • Millet
  • McKinley
  • Tatonka

Als sehr beliebt haben sich der Deuter Trekkingrucksack sowie Modelle von The North Face, Jack Wolfskin und McKinley erwiesen. Diese Hersteller bieten sowohl Trekkingrucksack Damen und Herren als auch Trekkingrucksack Kinder Modelle sowie einen speziellen Kletter Rucksack an. Zudem haben sie ein großes Angebot an Outdoor Bekleidung.

Wichtige Kaufkriterien

Neben dem Volumen in Liter spielt der Tragekomfort bei Ihrem Trekkingrucksack Vergleich eine besonders große Rolle. Der Trekkingrucksack Huftgurt sollte so beschaffen sein, dass er einen Großteil des Gewichts aufnehmen kann. Das restliche Gewicht wird über ein Gurtsystem auf den Oberkörper verteilt. Outdoor Rucksäcke sollten zudem einen belüfteten Netzrücken haben, damit es nicht zu übermäßigem Schwitzen kommt. Material und Ausstattung spielen ebenfalls eine Rolle. Im Idealfall ist ein Trekkingrucksack wasserdicht. Der beste Trekkingrucksack sollte zudem strapazierfähig sein und genügend Außentaschen mit entsprechendem Volumen für sämtliche Ausrüstungsgegenstände bereithalten, die schnell erreicht werden müssen. Auch am Trekking Rucksack die Isomatte befestigen sollte ohne Weiteres möglich sein.

» Mehr Informationen

Fazit

Volumen und Tragekomfort sind die ausschlaggebenden Kriterien beim Kauf eines Trekkingrucksacks. Die Modell-Palette reicht von kompakten Ausführungen für mehrtägige Wandertouren über Allround-Trekkingrucksäcke für ausgedehnte Trekking-Touren bis hin zu großvolumigen Trekking Rucksäcken für das Backpacking und Work and Travel. Ob der Trekking Rucksack Damen oder der Trekkingrucksack Herren geeignet sein soll oder Sie einen speziellen Kinderrucksack suchen – auch hier werden Sie bei dem großen Angebot fündig.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,17 von 5)
Trekkingrucksack
Loading...
Bildnachweise: © Jens Ottoson - Fotolia.com, © by-studio - Fotolia.com