Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Akku Bohrhammer Test 2020

Die besten Akku Bohrhammer im Vergleich

Vergleichssieger
DeWalt XR
Bestseller
Bosch DIY Uneo
Makita BHR 202
Bosch Professional GBH
Makita DHR 165 Z
Metabo KHA 18 LTX in MetaLoc II
Preistipp
Ryobi SDS-plus Typ R18SDS-0
Modell*
DeWalt XR Bosch DIY Uneo Makita BHR 202 Bosch Professional GBH Makita DHR 165 Z Metabo KHA 18 LTX in MetaLoc II Ryobi SDS-plus Typ R18SDS-0
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
153 Bewertungen
168 Bewertungen
46 Bewertungen
noch keine noch keine
60 Bewertungen
noch keine
Maximale Leerlaufschlagzahl in 'beats per minutes' also Schläge pro Minute 4.600 bpm 4.800 bpm 4.000 bpm 4.550 bpm 5.300 bpm 4.000 bpm 5.000 bpm
Maximale Leerlaufdrehzahl Umdrehungen pro Minute 1.100 U/min 900 U/min 1.100 U/min 1.400 U/min 1.600 U/min 1.100 U/min 1.300 U/min
Schlagenergie in Joule 2.1 J 0.5 J 1.9 J 1.7 J 1.3 J 2.2 J 1.3 J
Maximaler Bohrdurchmesser in Stahl/ Holz/ Beton 13 / 26 / 24 mm 8 / 10 / 10 mm 13 / 26 / 20 mm 13 / 20 / 18 mm 13 / 24 / 16 mm 13 / 25 / 24 mm 13 / 16 / 16 mm
Nennspannung 18 V 12 V 18 V 18 V 18 V 18 V 18 V
Ergonomischer Griff
Transportkoffer
Akku im Lieferumfang 2 Stk. 2 Stk.
Maße 44.5 x 34 x 16 cm 24 x 19 x 6.5 cm 39 x 23.5 x 9 cm 44 x 36 x 15 cm 30 x 25 x 8 cm 39 x 30 x 16 cm 31 x 20.5 x 10 cm
Gewicht 2.5 kg 1.1 kg 3.2 kg 2.6 kg 2.2 kg 2.9 kg 1.9 kg
Vor- und Nachteile
  • bürstenloser Motor
  • integriertes LED Arbeitslicht
  • effektive Vibrationsreduzierung
  • einfacher Wechsel vom Bohrer zu Bohrhammer
  • mitgelieferter Rundschaftadapter
  • eingebaute LED-Lampe
  • mit Rutschkupplung
  • mit außen wechselbaren Kohlebürsten
  • 40-fache Meißelverstellung
  • starker Meißelabtrag bei 12 kg pro Stunde
  • staubgeschützter und wartungsfreier Motor
  • Schnellladegerät
  • mit Ausrastkupplung
  • Kohlebürste von außen wechselbar
  • integrierter Seitengriff
  • gummierter Zusatzhandgriff
  • Bohrtiefenanschlag im Lieferumfang
  • hohe Schlagleistung
  • pneumatischer Schlagmechanismus
  • Schlagstoppfunktion zum Bohren in Holz und Metall
  • Drehstopp-Funktion
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
DeWalt XR
  • bürstenloser Motor
  • integriertes LED Arbeitslicht
  • effektive Vibrationsreduzierung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Bosch DIY Uneo
  • einfacher Wechsel vom Bohrer zu Bohrhammer
  • mitgelieferter Rundschaftadapter
  • eingebaute LED-Lampe
Erhältlich bei
Makita BHR 202
  • mit Rutschkupplung
  • mit außen wechselbaren Kohlebürsten
  • 40-fache Meißelverstellung
Erhältlich bei
Bosch Professional GBH
  • starker Meißelabtrag bei 12 kg pro Stunde
  • staubgeschützter und wartungsfreier Motor
  • Schnellladegerät
Erhältlich bei
Makita DHR 165 Z
  • mit Ausrastkupplung
  • Kohlebürste von außen wechselbar
  • integrierter Seitengriff
Erhältlich bei
Metabo KHA 18 LTX in MetaLoc II
  • gummierter Zusatzhandgriff
  • Bohrtiefenanschlag im Lieferumfang
  • hohe Schlagleistung
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Ryobi SDS-plus Typ R18SDS-0
  • pneumatischer Schlagmechanismus
  • Schlagstoppfunktion zum Bohren in Holz und Metall
  • Drehstopp-Funktion
Erhältlich bei

Die besten Akku Bohrhammer 2020

Empfehlenswerte Akku Bohrhammer im Überblick

Einen guten Akku Bohrhammer bekommen Sie bei der Marke Einhell.

Sie möchten ein Loch bohren, um ein Regal oder etwas anderes aufzuhängen – leider klappt das aber nicht so, wie Sie sich das vorstellen? Manchmal kann es aufgrund zu harter Wandmaterialien passieren, dass der Bohrer einer normalen Bohrmaschine nicht optimal in die Wand eindringen kann. Der Bohrer wird heiß und kann sogar abbrechen. Ein geübter Handwerker greift hier zu einem anderen Gerät – nämlich zum Bohrhammer, der solche Tätigkeiten mit Leichtigkeit erfüllt. Doch was genau ist hier eigentlich der Unterschied zur normalen Bohrmaschine? Ein Bohrhammer bzw. Akku Bohrhammer oder Bohrschrauber ist ein Gerät, mit dem Sie nicht nur Bohren, sondern gleichzeitig eine Stoßbewegung durchführen. So wird das Bohren in besonders harte Wände aus Stein oder Beton wesentlich erleichtert und auch die Bohrer werden geschont. Im Unterschied zum elektrischen Bohrhammer ist der Akku Bohrhammer etwas weniger leistungsfähig, kann dafür aber auch flexibler eingesetzt werden. Worauf es beim Kauf eines Akku Bohrhammers ankommt, erfahren Sie in einem Akku Bohrhammer Test bzw. Vergleich.

Verschiedene Bohrhammer-Arten in der Übersicht

Ein Bohrhammer, wie z. B. die beliebten Makita Akku Bohrhammer, Bosch Akku Bohrhammer oder Dewalt Akku Bohrhammer, kann bohren und hämmern und so zum Beispiel auch in Beton und Ziegelsteine einfach Löcher hineinbohren. Vereinfacht wird das durch die Schlagbewegung, die je nach Modell bis zu 4000 Schläge pro Minute und mehr schafft. Während der Bohrer dabei in das Material eindringt, wird der Staub durch die Drehbewegung automatisch nach außen befördert. Die vier gängigsten Bohrhammertypen stelle wir Ihnen in der folgenden Übersicht näher vor.

» Mehr Informationen
Bohrhammer-Art Beschreibung
Akku Bohrhammer Der Akku Bohrhammer, der auch als Akkuhammer bezeichnet wird, ist ein Bohrhammer, der mit einem Akku betrieben wird. So bleiben Sie beim Arbeiten recht flexibel, da Sie kein lästiges Stromkabel mitführen müssen. Optimal ist der Akkubohrhammer also für alle, die den Bohrhammer an verschiedenen Orten einsetzen möchten und dabei nicht immer wieder nach einem Stromanschluss in der Nähe suchen wollen. Natürlich muss der Akku regelmäßig aufgeladen werden. Damit Sie die Arbeiten dafür nicht unterbrechen müssen, empfehlen wir Ihnen, sich einen Zweitakku anzuschaffen. Bei der Leistung kann der Akku Bohrhammer allerdings nicht mit der elektrisch betriebenen Variante mithalten. Zudem ist bei den Akkumodellen meist keine Meißelfunktion enthalten, sodass Sie für Abbrucharbeiten einen elektrischen Bohrhammer verwenden müssen. Tipp: Beim Akku Bohrhammer mit Absaugung sparen Sie sich aufwendiges Putzen nach dem Bohren.
Elektrischer Bohrhammer Dieser Bohrhammer funktioniert wie der Akkubohrhammer, nur bietet er dank seiner höheren Leistungsfähigkeit zusätzlich noch die Meißelfunktion als Alternative zur Verwendung eines Stemmhammers. Der Nachteil ist hier, dass Sie beim Arbeiten stets das Stromkabel mitführen müssen, wodurch dieser Bohrhammer weniger flexibel in der Reichweite ist.
Pneumatischer Bohrhammer Dieser Bohrhammer wird mit Druckluft betrieben. Dabei drückt der durch Druckluft betriebene Kolben auf das Schlagstück, das wiederum auf die Bohrstange schlägt. Die Stärke der Druckluft kann gesteuert werden. Diese Bohrhämmer werden aufgrund ihres hohen Gewichts nur von Profis verwendet, je nach Modell kann dieses zwischen 10 und 50 kg liegen. Das Einsatzgebiet ist vorrangig im Bergbau, kleine Varianten können aber auch für Abbrucharbeiten in Haus und Garten verwendet werden. Aufgrund des hohen Preises, lohnt sich bei der gelegentlichen Nutzung eher das Mieten eines Geräts.
Hydraulischer Bohrhammer Der hydraulische Bohrhammer funktioniert ähnlich wie der pneumatische Bohrhammer, betrieben wird er mit einer Öl-Hydraulikflüssigkeit. Aufgrund des enormen Gewichts von bis zu 150 kg kommt diese Modell ebenfalls vorrangig im Bergbau zum Einsatz.

Vor- und Nachteile verschiedener Bohrhammer

Damit Sie sich garantiert für das beste Bohrhammer-Modell (z. B. einen Makita Akku Bohrhammer oder Bosch Akku Bohrhammer) entscheiden, sollten Sie sich die folgende Übersicht mit allen Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Bohrhammer-Arten genau anschauen. Ob ein akkubetriebenes Modell oder ein elektrischer Bohrhammer – so treffen Sie garantiert die richtige Wahl.

» Mehr Informationen
Bohrhammer-Art Vorteile Nachteile
Akku Bohrhammer
  • schnell einsatzfähig
  • flexibel
  • preiswert
  • keine Meißelfunktion
  • weniger Leistung
  • Akku muss am Ladegerät aufgeladen werden
Elektrischer Bohrhammer
  • leistungsfähig
  • mit Meißelfunktion
  • Stromkabel muss mitgeführt werden
Pneumatischer Bohrhammer
  • sehr leistungsfähig
  • für professionelle Abbrucharbeiten
  • schwer
  • teuer
  • nur als kleine Variante für den Heimgebrauch geeignet
Hydraulischer Bohrhammer
  • sehr leistungsfähig
  • für professionelle Abbrucharbeiten
  • schwer
  • teuer

 

Welcher Akku Bohrhammer ist für Sie geeignet?

Um herauszufinden, welches Modell das Richtige für Ihren Einsatzzweck ist, stellen wir Ihnen hier die wichtigsten Kriterien für den Kauf eines Bohrhammers vor, die immer wieder in einem Akku Bohrhammer Test erwähnt werden.

» Mehr Informationen

Schnellspannsystem

Die Bohrer werden bei den meisten Modellen über ein praktisches Schnellspannsystem gewechselt. Hierfür gibt es speziell für Bohrhämmer das vom Unternehmen Bosch definierte SDS-System (Steck-Dreh-Sitz oder Special Direct System), dank dem Sie den Bohrer nur einstecken müssen, statt aufwendig mit einem Bohrfutterschlüssel zu hantieren. Heute verwenden die meisten Hersteller dieses System zur Befestigung der Bohrer im Bohrhammer. Wichtig ist hier, dass Sie beim Kauf der Bohrer darauf achten, dass diese zum Schaftdurchmesser des jeweiligen Bohrhammers passen. Hinweise dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung.

» Mehr Informationen
Tipp
Praktisch ist ein Akku Bohrhammer mit Absaugung, der die beim Bohren entstehenden Staubreste über einen Filter absaugt.

Handhabung und Gewicht

Achten Sie auch auf einen guten, stabilen Griff. Besonders wenn Sie häufig längere Zeit mit dem Akkubohrhammer arbeiten, sollte der Griff angenehm weich mit einem Gummiüberzug gepolstert sein, der ein Abrutschen während des Bohrens verhindert, aber auch die entstehenden Vibrationen etwas abfedert. Für ein angenehmes Arbeiten sollte der Akku Bohrhammer natürlich auch nicht zu schwer sein. Ein kleines Modell mit nur 2 kg Gewicht liegt bei längerem Arbeiten sicher besser in der Hand, als ein deutlich schwereres Modell.

» Mehr Informationen

Akkulaufzeit

Achten Sie zudem auch auf die Laufzeit des Akkus, um möglichst lange am Stück damit arbeiten zu können. Mindestens drei Stunden Akkukapazität sollte ein gutes Modell aufweisen können. Zusätzlich bleiben Sie aber noch flexibler, wenn Sie sich einfach einen Zweitakku als Ersatz zulegen. So müssen Sie Ihre Arbeiten nicht unterbrechen, sondern nur den Akku austauschen. Achten Sie aus Sicherheitsgründen darauf, dass der Akku mit einem Kurzschlussschutz, Überhitzungsschutz sowie mit einer automatischen Ladeendabschaltung ausgestattet ist.

» Mehr Informationen

Leistungsfähigkeit

Wie leistungsfähig ein Bohrhammer ist, wird in Volt angegeben und hängt vom Motor, einem starken Akku und der Schlagleistung ab. Wir empfehlen Ihnen, ein Modell zu wählen, das mindestens 4000 Schläge pro Minute schafft. Viele Modelle (z. B. ein Akku Bohrhammer 18V oder ein Akku Bohrhammer 36V) verfügen über unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen, sodass Sie die Geschwindigkeit während dem Arbeiten je nach Material individuell einstellen können.

» Mehr Informationen

Sinnvolles Zubehör für einen Akku Bohrhammer

Mit dem passenden Zubehör arbeiten Sie noch effektiver mit Ihrem Akku Bohrhammer. Wichtig ist natürlich ein stabiler Koffer, in den Sie den Bohrhammer sicher aufbewahren und transportieren können. Meist ist dieser Koffer beim Kauf schon dabei, er kann aber auch als Extrazubehör nachgekauft werden. Im Koffer können Sie auch noch weiteres Zubehör wie verschiedene Bohrdübel sowie Bohrer zum Austauschen aufbewahren.

» Mehr Informationen

Preis

Möchten Sie einen hochwertigen Akku Bohrhammer oder ein Akku Bohrhammer Set kaufen (z. B. einen Dewalt Akku Bohrhammer), aber dennoch sparen? Einen ersten Hinweis auf das beste Modell gibt Ihnen Stiftung Warentest, in der regelmäßig verschiedene Geräte für Heimwerker zum Testsieger gekürt werden. Des Weiteren sollten Sie sich auch die einzelnen Modelle mit unterschiedlicher Leistungsfähigkeit aus den einschlägigen Tests (also beispielsweise einem 36V Test oder einem 18V Test) genauer ansehen. Auch durch einen Online Vergleich bzw. Preisvergleich können Sie einen Bohrhammer günstig erwerben. Alternativ können Sie auch die saisonalen Angebote der Baumärkte oder Discounter (z. B. Aldi oder Lidl) vergleichen.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Akku Bohrhammer-Hersteller

Die folgenden Hersteller und Marken können wir Ihnen für den Kauf von einem Akku Bohrhammer oder einem Akku Bohrhammer Set empfehlen:

» Mehr Informationen
  • Compact
  • SDS plus
  • GBH
  • Uneo
  • Einhell
  • Milwaukee
  • Bosch (z. B. Bosch blau)
  • Parkside
  • Würth
  • Hilti
  • Festool

Sehr beliebte Modelle sind zum Beispiel der Hilti Akku Bohrhammer, Parkside Akku Bohrhammer, Würth Akku Bohrhammer oder auch der Festool Akku Bohrhammer – aber natürlich finden Sie im Fachhandel noch viele weitere gute Markenmodelle, mit denen Sie gut arbeiten können.

Unser Produkttipp: Der Parkside Akku Bohrhammer und der Würth Akku Bohrhammer.

Fazit

Ob ein Hilti Akku Bohrhammer oder ein Festool Akku Bohrhammer – egal für welchen Bohrhammer Sie sich letztlich entscheiden, wichtig ist, dass Sie die wichtigsten Kaufkriterien aus einem Akku Bohrhammer Test kennen und wissen, worauf es bei diesem Gerät wirklich ankommt und worin sie sich unterscheiden (z. B. ein Akku Bohrhammer 18V gegenüber einem Akku Bohrhammer 36V). Am wichtigsten ist eine gute Leistung, ein Akku mit einer möglichst langen Haltbarkeit, aber auch ein geringes Gewicht, damit Sie den Bohrhammer effektiv verwenden können. Für mehr Anwendungskomfort sorgen zusätzlich weich gepolsterte Gummigriffe.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (64 Bewertungen, Durchschnitt: 4,02 von 5)
Akku Bohrhammer
Loading...