Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ameisenköderdose Test 2021

Die besten Ameisenköderdosen im Vergleich

Ameisen sind nützliche und zugleich bemerkenswerte Tiere, doch spätestens wenn sie sich im Haus eingenistet haben, ist zuverlässige Hilfe gefragt. Bei der Schädlingsbekämpfung bietet eine Ameisenköderdose im Vergleich zu anderen Artikeln eine hohe Flexibilität. Sie können die Köderdosen sowohl im Innen- als auch Außenbereich verwenden. Die Dosen sind einfach zu platzieren und absolut geruchsneutral. Vergleichen Sie mit unserer Tabelle die verfügbaren Angebote hinsichtlich Dosenanzahl, Anzahl der Zugänge und Wirkstoffe miteinander.

Die besten Ameisenköderdosen 2021

Mit speziellen Köderdosen können Sie Ameisen bekämpfen.

Fühlen sich Ameisen im Haus wohl, sollten Sie möglichst schnell reagieren, um die kleinen Tierchen wieder loszuwerden. Gerade im Haus können die Tiere großen Schaden anrichten und beispielsweise Holz angreifen. Ohne die richtigen Mittel zur Schädlingsbekämpfung werden Sie den kleinen Tierchen kaum Herr. Ein beliebtes und zugleich auch sehr effektives Mittel sind Ameisendosen. Sie können mit diesem Ameisenköder Ameisen sowohl im Garten als auch in der Wohnung bekämpfen. Einmal aufgestellt, wirkt das hier enthaltene Ameisengift bis zu drei Monate.

Die Ameisenköderdosen werden in den Laufgängen der Tiere aufgestellt. In den Dosen befindet sich ein Lockstoff, der sie interessant für die Ameisen macht. Laufen die Tiere in die Ameisenfalle, nehmen Sie das Mittel gegen Ameisen auf und tragen dieses schließlich ins Nest. Hier vernichtet der Wirkstoff die komplette Brut, sodass Sie die Ameisen schnell, aber vor allem auch langfristig bekämpfen können.

Gerade bei der Wirkungsdauer fallen in einem Ameisenköderdose Test immer wieder deutliche Unterschiede zwischen den Produkten auf. Lesen Sie hier also genau nach. Generell sollten Sie die Dosen nicht zu schnell wegräumen. Ideal ist eine Aufstellzeit von wenigstens 28 Tagen.

Im Vergleich zu anderen Giftlösungen für die Ameisenbekämpfung haben die Ameisenköderdosen übrigens nur eine geringe Giftmenge. Gerade deswegen ist hier ein längerer Einsatz der Ameisenfalle meistens unerlässlich.

Ameisenköderdose Typen: So lassen sich die verfügbaren Angebote unterscheiden

In einem Ameisenköderdose Vergleich fällt rasch auf, dass sich die meisten Köderdosen sehr stark ähneln. Unterschiede fallen hier vor allem im Detail auf. Möchten Sie eine Ameisenköderdose kaufen, sollten Sie insbesondere auf den Anwendungsbereich und die Anzahl der Zugänge achten. Wir unterscheiden im Folgenden die Köderdosen nach der Anzahl der Zugänge.

» Mehr Informationen

Ameisenköderdose mit zwei Zugängen ist der Klassiker

Die meisten Hersteller bieten eine Ameisenköderdose mit zwei Zugängen an. HIerbei handelt es sich um den Klassiker des Angebots, sodass Sie hier die mit Abstand größte Auswahl erwartet. Sind aber nur zwei Zugänge vorhanden, kann es auch schnell passieren, dass die Ameisen um die Köderdose herumlaufen. Dadurch wird die Wirksamkeit natürlich stark eingeschränkt.

» Mehr Informationen

Ameisenköderdosen mit mehr Zugängen versprechen mehr Sicherheit bei der Wirksamkeit

Je mehr Zugänge, desto höher ist die Chance, dass die Ameisen in die Köderbox gehen.

Um zu vermeiden, dass die Ameisen einfach um die Dose herumlaufen, setzen einige Hersteller mittlerweile auf deutlich mehr Zugänge. Dadurch ist die Chance, dass die kleinen Tierchen in die Köderdosen laufen, deutlich höher.

Bei der Anzahl gibt es aber große Unterschiede. Es gibt Modelle mit

  • vier Zugängen, einige Hersteller bauen sogar auf
  • acht Zugänge.

Gerade bei den Modellen mit acht Zugängen ist die Auswahl aber recht überschaubar.

Vor- und Nachteile der Ameisenköderdosen im direkten Vergleich

Damit Sie die für Sie beste Ameisenköderdose für Ihren Haushalt finden, fassen wir die wichtigsten Vor- und Nachteile der Köderdosen noch einmal im direkten Vergleich zusammen.

» Mehr Informationen
Variante Vorteile Nachteile
Köderdose mit zwei Zugängen
  • günstig
  • große Auswahl
  • auch in Sets verfügbar
  • zuverlässige Wirkung im Innen- und Außenbereich
  • nur geringe Giftmenge

  • Ameisen laufen teilweise um Dosen herum
Köderdosen mit mehr Zugängen
  • wirken zuverlässiger und schneller
  • Ameisen finden schneller den Eingang
  • ermöglichen Zutritt durch mehrere Tiere
  • deutlich geringere Auswahl
  • teurer

Nicht immer ist sichtbar, wo genau die Ameisen ihr Nest und ihre Laufwege haben. Es kann sich daher durchaus lohnen, im Haus mehrere Köderdosen aufzustellen. Entscheiden Sie sich in diesem Fall bereits beim Kauf für ein Set, da dieses deutlich günstiger ist.

Ameisenköderdosen arbeiten mit unterschiedlichen Wirkstoffen

Auf Geruch achten:
Achten Sie darauf, dass längst nicht alle Ameisenköderdosen wirklich geruchlos sind. Gerade wenn Sie die Köderdosen im Innenbereich einsetzen möchten, sollten diese geruchlos sein, da sie sonst den Wohnkomfort deutlich schmälern.

Bei den Ameisenköderdosen greifen die Hersteller auf sehr unterschiedliche Wirkstoffe zurück. Sie alle sind allerdings darauf ausgelegt, dass sie von den einzelnen Tieren ins Nest getragen und dort schließlich an die Brut und die Königin verfüttert werden. Dadurch soll das gesamte Nest vernichtet werden.

Viele Hersteller setzen bei den Ameisenköderdosen auf die Verwendung von Spinosad. Hierbei handelt es sich um ein sehr wirkungsvolles Insektizid. Spinosad ist ein natürlicher Wirkstoff, der allerdings auch eine Gefahr für andere Nützlinge darstellt. Darüber hinaus verwenden einige Unternehmen Fipronil. Fipronil gilt in Deutschland, aber auch in vielen anderen Ländern als systemisches Pflanzenschutzmittel. Es wird als Insektizid bei der Bekämpfung von verschiedenem Ungeziefer und Parasiten eingesetzt. Zwei weitere Wirkstoffe, die für die Ameisenköderdosen Anwendung finden, sind Natriumcacodylat und d-Phenothrin.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu den Ameisenköderdosen

Wir möchten Ihnen die Auswahl der Ameisenköderdosen so leicht wie möglich machen. Aus diesem Grund fassen wir für Sie noch einmal wichtige Fragen und Antworten zusammen.

» Mehr Informationen

Wo kann ich günstig Ameisenköderdosen kaufen?

Wenn Sie Ameisen in Ihrem Zuhause entdeckt haben, ist in der Regel schnelle Hilfe gefragt. Die Ameisenköderdosen werden an sehr unterschiedlichen Stellen angeboten. Vor Ort können Sie sich beispielsweise an den Baumarkt Ihres Vertrauens wenden. Hier finden Sie in der Regel Angebote verschiedener Hersteller. Weiterhin können Sie sich auch für Ködersets entscheiden. Darüber hinaus können Sie die Ameisenköderdosen hin und wieder im Discounter und Supermarkt kaufen. Gerade während der Saison werden die Köderdosen hier als Aktionsware besonders günstig angeboten.

» Mehr Informationen

Am flexibelsten ist der Einkauf im Web. Hier erwartet Sie eine besonders große Auswahl und Sie können flexibel die verschiedenen Angebote vergleichen. Auch beim Preis haben die Angebote im Web häufig die Nase vorn.

Worauf müssen Sie bei der Anwendung der Ameisenköderdosen achten?

Ameisenköderdosen sollten nicht in der Nähe von geöffneten Lebensmitteln aufgestellt werden.

Ameisenköderdosen sind eine recht komfortable Wahl, wenn Sie Ameisen effektiv und vor allem auch auf Dauer erfolgreich bekämpfen möchten. Sie können die Köderdosen ganz einfach aufstellen. Wählen Sie dabei die Laufwege der Tiere.

Achten Sie beim Aufstellen darauf, dass die Zugänge frei sind und nicht

  • durch Wände oder
  • andere Wohngegenstände

verdeckt werden. In der Regel bekommen Sie die Ameisenköderdosen bereits gebrauchsfertig.

Welche Vorteile bieten die Ameisenköderdosen gegenüber anderen Ameisenmitteln?

Im Vergleich zu Pulver, Granulat und Gel bieten die Ameisenköderdosen vor allem deutlich mehr Sicherheit. Dies gilt insbesondere für Haustiere und Kinder. Das Gift wird hier durch die Dosen vollständig umschlossen und die Zugänge sind so klein, dass wirklich nur Ameisen diese benutzen können. Sie müssen also keine Angst haben, dass diese versehentlich aufgenommen werden.

» Mehr Informationen

Was sagt die Stiftung Warentest zu Ameisenköderdosen?

Im Jahr 2015 haben sich die Experten der Stiftung Warentest mit der Ameisenbekämpfung auseinandergesetzt und verschiedene Lösungen unter die Lupe genommen. Die Experten empfehlen an dieser Stelle ausdrücklich die Ameisenköderboxen, da die Tiere das Gift ins Nest tragen und dort die komplette Brut vernichten. Stattdessen seien Pulver und Gel recht ungezielt.

» Mehr Informationen