Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bandsäge Test 2020

Die besten Bandsägen im Vergleich

Vergleichssieger
Scheppach HBS20
Bestseller
Einhell TC-SB 200/1
Preistipp
Atika BS 205 - 2
Metabo BAS 261
Proxxon MBS 240/E
Güde S200
Modell*
Scheppach HBS20 Einhell TC-SB 200/1 Atika BS 205 - 2 Metabo BAS 261 Proxxon MBS 240/E Güde S200
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
212 Bewertungen
583 Bewertungen
noch keine noch keine noch keine noch keine
Leistung 250 Watt 250 Watt 250 Watt 270 Watt k. A. 250 Watt
Durchlasshöhe 80 mm 80 mm 80 mm 103 mm 80 mm 80 mm
Schnittbreite 200 mm 200 mm 195 mm 245 mm 150 mm 195 mm
Schnittgeschwindigkeit 900 m / min. 400 m / min. k. A. 735 m / min. 330 m / min. 400 m / min.
Tischgröße 300 x 300 mm 305 x 305 mm 300 x 300 mm 328 x 335 mm 200 x 200 mm 300 x 300 mm
Schiebestock
Tisch verstellbar
Fixierbarer Standfüß
Maße k. A. 72 x 42 x 28 cm 68 x 43.5 x 35 cm 89 x 44 x 34 cm 52 x 35 x 25 cm 73 x 36 x 27 cm
Gewicht 18 kg 17 kg 21 kg 33 kg 8 kg 20 kg
Vor- und Nachteile
  • leistungsstarker Induktionsmotor
  • robuste Stahlkonstruktion
  • große Durchlasshöhe
  • Parallelanschlag
  • Absauganschluss
  • werkzeugloses wechseln des Sägeblatts
  • präzise Rollenführung
  • sehr stabil
  • stufenlos schräg verstellbar
  • Winkelanschlag
  • Absaugadapter
  • Universal-Bandsägeblatt
  • ermöglicht Kurvenschnitte mit engen Radien
  • 3-fach kugelgelagerte Bandführung
  • Gehrungsanschlag
  • 45° Schrägstellung
  • schwerer Standfuß
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Scheppach HBS20
  • leistungsstarker Induktionsmotor
  • robuste Stahlkonstruktion
  • große Durchlasshöhe
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Einhell TC-SB 200/1
  • Parallelanschlag
  • Absauganschluss
  • werkzeugloses wechseln des Sägeblatts
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Atika BS 205 - 2
  • präzise Rollenführung
  • sehr stabil
  • stufenlos schräg verstellbar
Erhältlich bei
Metabo BAS 261
  • Winkelanschlag
  • Absaugadapter
  • Universal-Bandsägeblatt
Erhältlich bei
Proxxon MBS 240/E
  • ermöglicht Kurvenschnitte mit engen Radien
  • 3-fach kugelgelagerte Bandführung
Erhältlich bei
Güde S200
  • Gehrungsanschlag
  • 45° Schrägstellung
  • schwerer Standfuß
Erhältlich bei

Die besten Bandsägen 2020

Empfehlenswerte Bandsägen im Überblick

Eine qualitativ hochwertige Bandsäge finden Sie bei der Marke Güde.


Das Angebot an Sägen ist sehr vielfältig. Die Auswahl reicht von der Stichsäge und der Dekupiersäge über die Elektrosäge bis hin zur Universalsäge. Eine weitere Sägen-Art ist die Bandsäge. Diese wird, genau wie viele weitere Holzmaschinen sowie Schreinereimaschinen, in zahlreichen Handwerksbetrieben sowie in der Industrie eingesetzt. Doch auch privat werden Bandsägen häufig gebraucht. Zersägen können Sie mit der Bandsäge Holz, Metall sowie Kunststoff. Dabei schneidet diese Säge sehr präzise.

Arten von Bandsägen

Zu den Bandsägen-Arten gehört zum einen die stationäre Tischbandsäge. Diese ist häufig ziemlich teuer und benötigt in der Regel viel Platz. Dafür bietet die Tischbandsäge eine hohe Leistung und ermöglicht eine saubere Verarbeitung. Zudem können Sie mithilfe dieser Säge sowohl quer und längs als auch rund schneiden. Daneben gibt es die Mini Bandsäge. Hierbei handelt es sich um eine kompakte sowie kleine Tischbandsäge, die insbesondere beim Modellbau sehr gut eingesetzt werden kann. Auch sie liefert genaue Ergebnisse und ermöglicht Rund- sowie Längsschnitte. Benötigen Sie hingegen eine mobile Sägemaschine, eignet sich eine Handbandsäge ideal. Diese kann meist sehr einfach transportiert werden und bietet zusätzlich eine leichte Handhabung. Dafür arbeitet eine Handbandsäge zum Teil nicht so genau, wie eine stationäre Bandsäge.
Falls Sie wiederum mit der Bandsäge Metall zerschneiden möchten, ist eine Metallbandsäge empfehlenswert. Mithilfe dieser können Sie Kupfer, Eisen, Aluminium sowie Edelstahl zersägen. Möchten Sie allerdings mit der Bandsäge Holz sägen, eignet sich die Metallsäge nicht. Denn die Metallbandsäge ist nur dazu gedacht, Metalle zu zerschneiden. Eine weitere Bandsäge-Art ist die Horizontal-Bandsäge, wie beispielsweise die Blockbandsäge. Diese Sägen besitzen meist ein hohes Gewicht und sind oft sehr groß. Geeignet sind sie vor allem für den professionellen Gebrauch. Dabei sind diese Sägen in der Regel ziemlich teuer. Zerschneiden können Sie mit dieser Bandsäge Metall oder Holz. Normalerweise ist es allerdings nur möglich, einen Werkstoff zu zerschneiden. Dementsprechend sind diese Sägen nicht für viele verschiedene Werkstoffe ausgelegt.

Bandsäge-Arten Vorteile Nachteile
Stationäre Tischbandsäge
  • meist mit hoher Leistung
  • rundes Zuschneiden möglich
  • zum Quer- und Längssägen gedacht
  • zum Teil mit einer Absaugvorrichtung ausgestattet
  • viel Platz erforderlich
Mini Bandsäge
  • ideal für den Modellbau geeignet
  • rundes Zuschneiden möglich
  • zum Teil mit einer Absaugvorrichtung ausgestattet
  • Einsatz der Säge ist nicht immer leicht
Handbandsäge
  • mobil einsetzbar
  • leichte Handhabung
  • teils etwas ungenauer
Metallbandsäge
  • ideal zum Zuschneiden von Metallen geeignet
  • meist mit hoher Leistung
  • nur für die Bearbeitung von Metall gedacht
Horizontal-Bandsäge
  • ideal für professionelle Arbeiten in der Industrie geeignet
  • meist mit hoher Leistung
  • Ein zusätzlicher Faktor, der in einem Bandsäge Test wichtig sein kann, ist der Preis. Selbstverständlich kann eine Bandsäge durchaus eine Menge Geld kosten. Falls Sie die Bandsäge jedoch gebraucht kaufen, können Sie diese in der Regel günstiger erhalten. Gebrauchte Bandsägen finden Sie beispielsweise bei eBay. Sie können jedoch auch einen Blick auf die Maschinenbörse werfen. Auch hier wird ab und an eine alte Bandsägemaschine angeboten.

 

Die wichtigsten Kaufkriterien für Bandsägen

Bevor Sie in einem Bandsäge Test nach einer passenden Bandsäge Ausschau halten, sollten Sie wissen, welches Material Sie zuschneiden möchten. Dementsprechend können Sie entscheiden, ob Sie eine Holzbandsäge oder eine andere Säge benötigen. Anschließend sollten Sie sich die weiteren Kaufkriterien anschauen, sodass Sie schnell und einfach eine passende Bandsäge finden können.

» Mehr Informationen

Die Schnitthöhe

Die Schnitthöhe zeigt, welche Stärke ein Brett bzw. eine Leiste haben darf, um es mit der Bandsäge zu zerschneiden. Meist liegt die Schnitthöhe im Bereich acht bis zwölf Zentimeter. Eine Schnitthöhe von acht Zentimeter ist dabei für den Modellbau normalerweise ausreichend. Zwölf Zentimeter ist hingegen häufig für Heimwerker eine ideale Schnitthöhe. Diese reicht in der Regel auch für Renovierungen aus. Es gibt allerdings ebenso Bandsägen mit Schnitthöhen von bis zu 24 Zentimeter.

» Mehr Informationen

Die Bandgeschwindigkeit

Die Bandgeschwindigkeit, auch Schnittgeschwindigkeit genannt, zeigt, wie viele Meter Holz Sie innerhalb einer Sekunde zuschneiden können. Für den Modellbau reicht meist eine Geschwindigkeit von etwa 5,5 m/s aus. Für die private Anwendung genügt oft eine Geschwindigkeit von 15 m/s. Größere Bandsägen, wie beispielsweise die Blockbandsäge, bieten zum Teil auch eine Geschwindigkeit von 820 m/s an. Einige Modelle ermöglichen es sogar, die Schnittgeschwindigkeit anzupassen, je nach Einsatzbereich oder Projekt.

» Mehr Informationen

Die Tischgröße

Die Tischgröße kann durchaus variieren. Aufgrund dessen spielt sie in einem Bandsäge Test ebenfalls eine große Rolle. Die meisten Tische sind dabei quadratisch. Die Größen liegen häufig zwischen 20 x 20 Zentimeter und 50 x 50 Zentimeter. Durchschnittlich ist ein Tisch, wie beispielsweise auch der Tisch der Scheppach HBS20, 30 x 30 Zentimeter groß. Sofern Sie größere Werkstücke bearbeiten möchten, sollten Sie einen größeren Tisch auswählen. Falls Sie hingegen kleinere Stücke zuschneiden möchten, kann ein kleiner Tisch genügen.

» Mehr Informationen

Die Durchlasshöhe

Die Durchlasshöhe ist ein weiteres entscheidendes Kriterium. Dank dieser wissen Sie, wie groß das jeweilige Werkstück sein kann, damit Sie es auf dem Tisch zuschneiden können. Für den Heimgebrauch sowie für den Modellbau reicht in der Regel eine Durchlasshöhe zwischen 15 und 20 Zentimetern. Für den professionellen Bereich kann auch eine größere Durchlasshöhe von bis zu 24,5 Zentimeter sinnvoll sein. Im Gegensatz hierzu gibt es allerdings auch Bandsägen mit kleineren Durchlasshöhen. Beispielsweise bietet die Scheppach Bandsäge HBS20 eine Durchlasshöhe von acht Zentimeter.

» Mehr Informationen

Die Sägebandlänge

Die Länge des Sägeblatts ist ebenfalls sehr wichtig. Diese variiert von Modell zu Modell und liegt normalerweise zwischen 106,5 und 263 Zentimeter. Selbstverständlich halten Bandsägeblätter Holz sowie Bandsägeblätter Metall für eine längere Zeit. Dennoch müssen Sie das Sägeblatt nach einer gewissen Zeit ersetzen. In diesem Fall müssen Sie die Sägeband Länge wissen, sodass Sie ein Sägeblatt mit der passenden Länge kaufen können. Allerdings müssen Sie nach dem Abnutzen Ihres Sägeblatts nicht zwangsläufig ein neues erwerben. Sie können nämlich ggf. Ihr Bandsägeblatt schärfen. Ob und wie oft dies möglich ist, entscheidet in der Regel die Qualität des Sägeblatts.

» Mehr Informationen

Die Leistung

Im Hinblick auf die Leistung unterscheiden sich die Bandsägen ebenfalls. So gibt es kleine Bandsägen mit einer Leistung von lediglich 85 Watt, die für den Modellbau genügen können. Bandsägen für die heimische Anwendung haben meist eine Leistung von 350 bis 400 Watt. Größere Bandsägen besitzen wiederum eine deutlich höhere Leistung von bis zu 1.500 Watt.

» Mehr Informationen
Tipp
Ein zusätzlicher Faktor, der in einem Bandsäge Test wichtig sein kann, ist der Preis. Selbstverständlich kann eine Bandsäge durchaus eine Menge Geld kosten. Falls Sie die Bandsäge jedoch gebraucht kaufen, können Sie diese in der Regel günstiger erhalten. Gebrauchte Bandsägen finden Sie beispielsweise bei eBay. Sie können jedoch auch einen Blick auf die Maschinenbörse werfen. Auch hier wird ab und an eine alte Bandsägemaschine angeboten.

Marken

Bandsägen können Sie bei verschiedenen Anbietern erhalten. Zu den beliebtesten Marken gehören unter anderem Bosch, Proxxon, Flex, Metabo, Güde, Rexon, Hema, Interkrenn, Optimum, Elektra Beckum, Holzmann und Felder. Darüber hinaus gibt es viele weitere Hersteller von Bandsägen, zu denen auch die drei nachfolgenden Marken zählen.

» Mehr Informationen

Scheppach

Im Scheppach Produktangebot befinden sich zahlreiche Werkzeuge sowie viele Produkte rund um die Bereiche Garten und Hof. Hier finden Sie unter anderem Klimageräte, Gartenpflegeartikel, Messgeräte und Stromerzeuger. Weiterhin hält das Unternehmen auch die eine oder andere Scheppach Bandsäge bereit. Das Bandsägen Sortiment reicht dabei von einer Bandsäge mit einer Leistung von 300 Watt für den Heimwerkerbereich über die Scheppach Bandsäge HBS 300 mit einer Leistung von 740 Watt bis hin zu einer professionellen Scheppach Bandsäge mit einer Leistung von 1.500 Watt. Darüber hinaus gibt es bei Scheppach viele Zubehör- sowie Ersatzteile für die verschiedensten Produkte.

» Mehr Informationen

Einhell

Das Unternehmen Einhell bietet ebenfalls mehrere Sägen an. Hierzu gehören unter anderem verschiedene Bandsägen, die vor allem für Heimwerker gedacht sind. Neben den Sägen finden Sie im Einhell Sortiment viele weitere Stationärgeräte, Werkzeuge, Garten-, Heiz- und Reinigungsmaschinen sowie Autozubehör. Die Auswahl reicht von der Akku-Heckenschere bis hin zum Bandschleifer.

» Mehr Informationen

Fazit

Wenn Sie sich die Frage „Welche Bandsäge ist die beste?“ stellen, sollten Sie wissen, dass es stets auf den Einsatzbereich ankommt. Für den Modellbau genügt beispielsweise meist eine Mini Bandsäge mit einer Schnitthöhe von acht Zentimeter aus. Falls Sie wiederum als Bandsägenprofis eine professionelle Bandsäge für den Handwerkerbetrieb oder die Industrie suchen, kann auch eine Schnitthöhe von bis zu 24 Zentimeter in Frage kommen. Neben der Schnitthöhe gibt es jedoch noch viele weitere Kriterien, die eine Rolle spielen. Hierzu gehören die Durchlasshöhe, die Tischgröße, die Bandgeschwindigkeit, die Leistung, die Sägebandlänge und selbstverständlich die Qualität sowie der Preis. Weiterhin kommt es auch darauf an, welches Material Sie zersägen möchten. Benötigen Sie eine Metallbandsäge, könnte beispielsweise die Flex Bandsäge SBG 4910 in Frage kommen. Möchten Sie mit der Bandsäge Brennholz zuschneiden, sollten Sie wiederum nach einer Holzbandsäge Ausschau halten.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,44 von 5)
Bandsäge
Loading...