Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Digitaler Messschieber Test 2022

Die besten Digitale Messschieber im Vergleich

Vermeiden Sie Ungenauigkeiten beim Ermitteln von Durchmessern. Durch seine automatische Anzeige bietet ein digitaler Messschieber im Test höchstmöglichen Komfort bei der Ermittlung von Innen- und Außendurchmessern. Die in unserem Vergleich berücksichtigten Modelle unterscheiden sich in Länge und Größe voneinander. Neben den kleinen Ausführungen mit einer Länge von 150 mm kann sich bei vielen Heimwerkerprojekten ein digitaler Messschieber mit 500 mm lohnen. Erfahren Sie in unserer Tabelle, welche Schieblehren besonders robust sind und welchen Einfluss die Ausstattung digitaler Messschieber auf Funktionsweise und Handling hat.

Die besten digitalen Messschieber 2022

Soll es ein analoger oder ein digitaler Messschieber sein?

Geht es darum den Durchmesser von Rohren oder auch Bohrlöchern zu bestimmen, reichen Gliedermaßstab und Co nicht mehr aus. Sie sind leider oft zu ungenau. Deutlich präziser und einfacher in der Anwendung sind digitale Messschieber. Auch bekannt als Schieblehren haben die digitalen Modelle in vielen Bereichen die ursprünglich einfache Variante abgelöst. Auf einem kleinen Display zeigt ein digitaler Messschieber den ermittelten Durchmesser an.

Wenn Sie einen digitalen Messschieber kaufen, stehen Ihnen verschiedene Werkzeuglängen zur Verfügung. Die kleinste Variante mit nur 150 mm ist in Ihrer Anwendung sehr eingeschränkt. Deutlich flexibler sind Sie mit den Modellen mit 300 und 500 mm.

Analoger oder digitaler Messschieber: Mit welchem Werkzeug haben Sie mehr Komfort

Grundsätzlich kann eine Schiebelehre elektronisch oder auch analog arbeiten. Beide sind sich in Funktionsweise und Handhabung sehr ähnlich, bieten aber gravierende Unterschiede beim Komfort.

» Mehr Informationen

Einfaches Ablesen mit dem digitalen Messschieber

Ein digitaler Messschieber lässt sich einfach verwenden.

Möchten Sie Ablesefehler vermeiden und suchen Sie eine Schiebelehre, die besonders komfortabel in der Anwendung ist, ist ein digitaler Messschieber ideal. Da er mit einem Display ausgestattet ist, von dem Sie den Wert einfach ablesen können, bietet eine digitaler Messschieber Genauigkeit auf höchstem Niveau.

Erste Modelle gehen hier noch einen Schritt weiter und übertragen die gemessenen Werte automatisch auf Computer oder Laptop. Diese Ausführungen haben sich vor allem bei Handwerkern etabliert, die die so ermittelten Werte direkt in Ihre Berechnungen und Planungen einfließen lassen. Der exzellenten Genauigkeit steht ein enormer Nachteil gegenüber: die hohe Sensibilität. Diese ist gerade gegenüber Wasser gegeben, welches die Technik einer digitalen Schiebelehre mit 720 mm beispielsweise, maßgeblich beschädigen kann.

Analoge Messschieber bauen auf Rundskala

In der Ausstattung unterscheiden sich analoge Messschieber deutlich von digitalen Modellen. So sind die analogen Messschieber mit einer Rundskala versehen. Auch sie sind für ihre exzellente Genauigkeit bekannt. Hiermit können Sie problemlos Werte im Nachkommabereich ermitteln, sodass Größenunterschiede genau definierbar sind. Die Rundskala kann zwischen den Messungen immer wieder von Hand auf null gestellt werden, um Abweichungen zu vermeiden.

» Mehr Informationen

Bei einem analogen Messschieber mit Rundskala arbeiten die Hersteller mit kleinen Zahnrädern. Diese sind zum einen erforderlich, um die hohe Genauigkeit zu garantieren. Zum anderen sind sie aber auch eine der größten Schwachstellen dieser Werkzeuge. So reagieren die Zahnräder sehr empfindlich auf Staub oder auch auf Einwirkungen von außen.

Vor- und Nachteile der digitalen und analogen Messschieber auf einen Blick

Um Ihnen Ihre Kaufentscheidung zu erleichtern, fassen wir für Sie hier noch einmal die größten Vor- und Nachteile von digitalem und analogem Messschieber zusammen:

» Mehr Informationen
Messschieber-Typ Vorteile Nachteile
Digitaler Messschieber
  • höchste Genauigkeit
  • komfortable Anwendung
  • einfaches Ablesen der Werte
  • automatische Übertragung der Werte auf Computer und andere Endgeräte möglich
  • reagieren empfindlich auf Feuchtigkeit
  • Nachteil2
Analoger Messschieber
  • sehr genau
  • weitgehend unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit
  • kann bei jeder Messung auf null gestellt werden
  • zeigt genaue Werte im Nachkommabereich an
  • reagiert sehr empfindlich auf Staub und Beschädigungen

Vergleichen Sie die vorhandenen Skalen

Tipp:
Prüfen Sie beim Kauf immer, ob Ihr digitaler Messschieber auch eine bewegliche Längenskala hat. Dadurch ist eine höhere Genauigkeit garantiert. Diese Modelle können die einzelnen Durchmesser in Schritten von 0,05 mm bestimmen.

Wichtig ist bei Ihrem digitalen Messschieber auch die Ausführung der Skalen, die von den Herstellern verarbeitet werden. Die meisten Hersteller arbeiten mit verschiedenen Skalen. Gängig ist der Einsatz von zwei Skalen. So können Sie die ermittelten Größen sowohl in Zentimetern als auch in Zoll ablesen. Letzteres ist gerade bei der Arbeit mit Rohren sehr praktisch.

Messbereiche vergleichen: Auswahl zahlt sich aus

Ein digitaler Messschieber kann für unterschiedliche Messarbeiten zur Hand genommen werden. Die meisten Modelle sind mit einem Außenmessschenkel und einem Innenmessschenkel versehen. Auf den Außenmessschenkel greifen Sie immer dann zurück, wenn Sie Materialstärken ermitteln möchten. Auch das Abmessen des Objektdurchmessers ist mit diesem Schenkel möglich.

» Mehr Informationen

Möchten Sie dagegen von Rohren und anderen Materialien den Innendurchmesser ermitteln, brauchen Sie den Innenmessschenkel. Dieser kann auch zum Messen von Löchern Anwendung finden.

Einige digitale Messschieber haben zudem einen Tiefenmesser. Dieser Tiefenmesser ermöglicht die Größenermittlung von Hohlräumen. Dadurch können Sie Vertiefungen unterschiedlichster Art sehr genau messen.

Metall sorgt für Langlebigkeit

Mit wenigen Handgriffen lässt sich ein digitaler Messschieber einsetzen.

Kaufen Sie einen digitalen Messschieber, möchten Sie natürlich so lange wie möglich damit arbeiten. Damit das Werkzeug einer stärkeren Beanspruchung standhält, sollten Sie sich bevorzugt für einen digitalen Messschieber aus Metall entscheiden. Diese sind stabil und trotzen Beanspruchungen im Innen- und Außenbereich. Bei Messschiebern aus anderen Materialien können Sie sich zwar häufig auf eine Ersparnis beim Kauf freuen, Sie haben hier aber das Risiko, dass sich die Materialien verformen und beschädigt werden. In diesem Fall sind keine exakten Messungen mehr möglich und die Lebensdauer der Werkzeuge ist stark verkürzt.

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum digitalen Messschieber

Wenn Sie noch nicht auf all Ihre Fragen eine Antwort gefunden haben, werden Sie hier mit Sicherheit fündig. Zum Schluss haben wir für Sie noch einmal die wichtigsten Fragen und Antworten rund um den digitalen Messschieber zusammengestellt.

» Mehr Informationen

Für welche Messungen kann ein digitaler Messschieber verwendet werden?

Digitale Messschieber sind handliche Werkzeuge, die sich flexibel in verschiedenen Bereichen anwenden lassen. Sie können insbesondere zum Messen von Materialstärken und Durchmessern jeder Art genutzt werden. Auch Hohlräume lassen sich mit diesen Werkzeugen sicher und schnell vermessen. Insbesondere bei Sanitärinstallationen haben sich digitale Messschieber zu einem wichtigen Basic entwickelt.

» Mehr Informationen

Welches Zubehör gibt es für den digitalen Messschieber?

Für die digitalen Messschieber wird kein spezielles Zubehör angeboten. Sie müssen lediglich darauf achten, dass diese Werkzeuge mit Batterien ausgestattet sein müssen. Funktioniert ein digitaler Messschieber nicht mehr richtig, sollten Sie unbedingt die Batterie prüfen. Welche Messschieber Batterie zum Einsatz kommt, hängt vom Modell und dem Hersteller ab.

» Mehr Informationen

Welchen Durchmesser kann ein digitaler Messschieber maximal ermitteln?

Für welche Größen ein digitaler Messschieber infrage kommt, hängt in erster Linie von dem Modell ab, für dass Sie sich entscheiden. So kann ein Messschieber digital 300 mm große Durchmesser ermitteln, es gibt aber auch Modelle, die beispielsweise bis zu 500 mm messen können. Mit einem großen Messschieber sind sie deutlich flexibler als mit den kleinen Modellen.

» Mehr Informationen

Worauf müssen Sie bei der Anwendung achten?

Bevor Sie einen digitalen Messschieber zum Messen von Durchmessern verschiedener Arten nutzen, achten Sie unbedingt darauf, dass der Tiefenmessstab sauber ist. Verschmutzungen verschiedenster Art können zu einer Verfälschung der Messergebnisse führen. Beim Anlegen muss der Schenkel immer flach auf dem zu messenden Objekt liegen. Die Anwendung von einem Messschieber ist recht einfach. Sie müssen keine Kraft aufwenden und sollten das auch möglichst vermeiden. Bei einem zu starken Druck während der Messung, besteht immer das Risiko, dass sich die Objekte verformen. Die Messung ist dann nicht mehr genau.

» Mehr Informationen