Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fahrrad Rücklichter Test 2020

Die besten Fahrrad Rücklichter im Vergleich

Vergleichssieger
Bigo RL
Bestseller
Barbieri Allow Eco
Büchel Tivoli 50752
Preistipp
Orsiland
Büchel 50122022
KryoLights
Sigma Sport
Modell*
Bigo RL Barbieri Allow Eco Büchel Tivoli 50752 Orsiland Büchel 50122022 KryoLights Sigma Sport
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
145 Bewertungen
5 Bewertungen
326 Bewertungen
138 Bewertungen
670 Bewertungen
8 Bewertungen
293 Bewertungen
Leuchtart LED LED LED LED LED LED LED
Material ABS, Gummi Aluminium Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff
Lichtmodi 2 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk.
Energie durch Akku
USB
Batterie
2 CR2032
Dynamo Akku
USB
Dynamo Akku
USB
Batterie
2 AAA
Leuchtdauer Bis zum Aufladen bzw. Batteriewechsel. 4 h 150 h > 100 h 4 h > 100 h 4 h 20 h
StVZO-zugelassen
Wasserfest
Rote Lichtfarbe
Maße 68.5 x 43.4 x 38 mm k.A. 100 x 35 x 25 mm 68.5 x 43.4 x 38 mm 116 x 50 x 17 mm 45 x 35 x 70 mm k.A.
Gewicht 43 g 31.8 g 36.3 g 42 g 59 g 28 g 38 g
Vor- und Nachteile
  • Montage ohne Werkzeug
  • inkl. Halte-Pads
  • enorm kompakte Bauweise
  • eloxiertes Aluminiumgehäuse
  • einfache Handhabung
  • Standlichtfunktion
  • schneller Kontakt durch Push- und Pull-Stecker
  • automatische Abschaltung
  • kompaktes "Vulkan" Design
  • gute Sichtbarkeit
  • flexible Anwendung bspw. am Fahrradhelm
  • Standlicht mit automatischer Abschaltung
  • Z-Reflektor
  • 3 verbaute LEDs
  • Verschluss mit elastischen Laschen
  • flexibles Aufladen per USB am PC
  • geringes Gewicht
  • seitliche Sichtbarkeit während der Fahrt
  • zweistufiger Batterieindikator
  • einfacher Batteriewechsel
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Bigo RL
  • Montage ohne Werkzeug
  • inkl. Halte-Pads
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Barbieri Allow Eco
  • enorm kompakte Bauweise
  • eloxiertes Aluminiumgehäuse
  • einfache Handhabung
Erhältlich bei
Büchel Tivoli 50752
  • Standlichtfunktion
  • schneller Kontakt durch Push- und Pull-Stecker
  • automatische Abschaltung
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Orsiland
  • kompaktes "Vulkan" Design
  • gute Sichtbarkeit
  • flexible Anwendung bspw. am Fahrradhelm
Erhältlich bei
Büchel 50122022
  • Standlicht mit automatischer Abschaltung
  • Z-Reflektor
  • 3 verbaute LEDs
Erhältlich bei
KryoLights
  • Verschluss mit elastischen Laschen
  • flexibles Aufladen per USB am PC
  • geringes Gewicht
Erhältlich bei
Sigma Sport
  • seitliche Sichtbarkeit während der Fahrt
  • zweistufiger Batterieindikator
  • einfacher Batteriewechsel
Erhältlich bei

Die besten Fahrrad-Rücklichter 2020

Empfehlenswerte Fahrrad-Rücklichter im Überblick

Ein Fahrrad-Rücklicht ist eins der wichtigsten Zubehöre beim Fahrradfahren.

Hell leuchtende Fahrrad-Rücklichter mit StVZO Zulassung sind im Straßenverkehr vorgeschrieben und sollten zur Grundausstattung eines jeden Radfahrers gehören. Bei Dunkelheit und trübem Wetter machen Sie andere Verkehrsteilnehmer auf sich aufmerksam. Insbesondere ein Fahrrad-Rücklicht mit Bremslicht empfiehlt sich, weil Sie Autofahrer frühzeitig auf eine reduzierte Geschwindigkeit aufmerksam machen. Ein Fahrrad Rücklicht mit Standlicht leuchtet sogar dann noch, wenn Sie längst zum Stehen gekommen sind. In unserem Fahrrad-Rücklichter Vergleich helfen wir Ihnen bei der Suche nach Ihrem persönlichen Fahrrad-Rücklichter Testsieger. Wir erklären Ihnen, worin sich die einzelnen Fahrrad Rückleuchten unterscheiden, worauf Sie beim Kauf achten sollten, was Stiftung Warentest zum Thema sagt und beantworten Ihnen relevante und wichtige Fragen zum Thema Fahrradbeleuchtung.

Die Arten von Fahrrad-Rücklichtern

Bevor Sie wahllos die nächstbesten Fahrrad-Rücklichter kaufen, sollten Sie wissen, worin sich die jeweiligen Typen unterscheiden. Nur so können Sie feststellen, welche Art sich für Ihre Zwecke am besten eignet und einen Fehlkauf vermeiden.

» Mehr Informationen
Fahrrad-Rücklicht-Art Beschreibung
Fahrrad-Rücklicht Dynamo Die wohl klassischste Art der Fahrrad-Rücklichter wird mit einem Fahrraddynamo angetrieben. Durch die Bewegungen der Räder wird Strom gewonnen, der die Fahrradleuchte zum Leuchten bringt.
Fahrrad-Rücklicht Akku Eine Fahrrad Rückleuchte mit Akku kann einfach am Fahrrad befestigt werden. Sie leuchtet so lange, bis der Akku leer ist. Dieser Typ Fahrrad-Rücklichter ist dank USB-Anschluss aufladbar.
Fahrrad-Rücklicht Batterie Ein Fahrrad Rücklicht mit Batterien ist meist als LED Rückleuchte erhältlich. Ebenso wie beim Akku-Rücklicht ist die verfügbare Energie begrenzt. Ist der Akku leer, geht die Lampe aus.

Vor- und Nachteile verschiedener Fahrrad-Rücklichter

Kaum ein Fahrrad-Rücklichter Test klärt Sie über die Nachteile auf, die die jeweiligen Typen mit sich bringen. Eine Fahrradleuchte für hinten lässt sich in verschiedene Kategorien einteilen, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Diese möchten wir Ihnen hier aufzählen.

» Mehr Informationen
Fahrrad-Rücklicht-Typ Vorteile Nachteile
Fahrrad-Rücklicht Dynamo
  • unbegrenzte Leuchtdauer
  • leicht erschwertes Treten
  • leise Geräusche durch Reibung
  • schwere Montage
  • leuchtet nur selten bei Stillstand
Fahrrad-Rücklicht Akku
  • via USB aufladbar
  • leichte Montage
  • keine Geräuschentwicklung
  • Standlichtfunktion
  • begrenzte Leuchtdauer
  • selten mit Bremslichtfunktion
Fahrrad-Rücklicht Batterie
  • einfache Montage
  • keine Geräuschentwicklung
  • Standlichtfunktion
  • selten mit Bremslichtfunktion
  • Kauf neuer Batterien oder Ladestation
  • begrenzte Leuchtdauer

Die wichtigsten Kaufkriterien für Fahrrad-Rücklichter

Egal, ob Sie die Fahrrad-Rücklichter günstig erstehen möchten oder ob Sie teure Fahrrad Rücklichter von Busch und Müller wählen wollen: Die Fragen, die zur Beleuchtung gestellt werden, sind oft die gleichen. Wir geben Ihnen detaillierte Antworten auf die wichtigsten Fragen zu LED Rückleuchten & Co.

» Mehr Informationen

Wann ist eine Fahrrad-Rückleuchte nach der StZVO zugelassen?

Nur weil ein Produkt als Fahrrad-Zubehör ausgewiesen wird, heißt es nicht automatisch, dass es auch im Straßenverkehr zugelassen ist. In Deutschland ist es zum Beispiel Vorschrift, dass jede Fahrradlampe für hinten durchgehend ein rotes Licht ausstrahlen muss. Außerdem muss die Rückbeleuchtung Ihrer Wahl vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) zugelassen sein. Dieses führt ausführliche Tests zu Fahrrad Rückleuchten durch und gibt diese nach erfolgreicher Prüfung frei.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Blinkende Fahrrad Rücklichter sind zwar beliebt, im Straßenverkehr aber nicht erlaubt! Ein Verstoß gegen diese Vorschrift kann Sie bis zu 35 Euro Strafe kosten.

Woran erkenne ich, ob ein Fahrrad-Rücklicht offiziell zugelassen ist?

Ob MTB Rücklicht, Fahrradbeleuchtung Set oder Fahrrad Stecklicht: Zugelassene Fahrradbeleuchtung für hinten besitzt ein standardisiertes Prüfzeichen. Das Zeichen selbst besteht aus einer wellenförmigen Linie, dem Großbuchstaben K und einer individuellen Nummer. Nur, wenn die Nummer sichtbar angebracht ist, darf das Licht als offiziell zugelassen verkauft und genutzt werden.

» Mehr Informationen

Wie lässt sich ein Fahrrad-Rücklicht anschließen?

Ein Fahrrad Rücklicht mit LED Funktion ist für gewöhnlich ein Modell, dass Sie, auch beim Rad-Sport, einfach am Rahmen des Fahrrads oder MTB feststecken können. Nutzen Sie ein Rücklicht mit Nabendynamo, sieht die Vorgehensweise ein wenig anders aus. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihr Rücklicht richtig anschließen, damit Sie viele Stunden Freude mit ihm haben und sicher durch den Verkehr kommen.

» Mehr Informationen
  1. Stellen Sie Ihr Rad auf einem ebenen Platz ab.
  2. Befestigen Sie das Rücklicht gut sichtbar an Ihrem Gepäckträger.
  3. Befestigen Sie den Dynamo an der Hinterradstrebe Ihres Rads.
  4. Führen Sie das gekennzeichnete Kabel (+ und -) in die entsprechenden Öffnungen am Rücklicht.
  5. Leiten Sie die Kabel mit Kontakt zum Rahmen bis hin zum Dynamo und schließen sie dieses wieder an der entsprechenden Stelle (+ und -) an.
  6. Richten Sie nun die Höhe des Fahrrad-Rücklichts aus.

Achten Sie darauf, dass das Licht parallel auf die Straße fällt. Gute Modelle leuchten locker 10 Meter aus.

Gibt es einen Fahrrad-Rücklichter Vergleich von Stiftung Warentest?

Der letzte Fahrrad-Rücklichter Test von Stiftung Warentest ist zwar aus dem Jahr 2013, allerdings liefert er dennoch wertvolle Hinweise und interessante Ergebnisse. Leider nicht mit dabei ist das Fahrrad Rücklicht mit LED Funktion und aufladbarem Akku. Den kompletten Fahrrad-Rücklichter Vergleich können Sie sich direkt bei der Stiftung Warentest ansehen.

» Mehr Informationen

Wo kann ich Fahrrad-Rücklichter kaufen?

Fahrrad-Rücklichter sind meist genormt und passen daher an jedes Fahrrad. Wenn Sie sich für eine bestimmte Art entschieden haben, können Sie das Internet nach günstigen Angeboten durchforsten oder einen Fahrrad-Fachhandel in Ihrer Nähe aufsuchen. Der große Vorteil an einem lokalen Geschäft ist, dass Sie das Rücklicht ausprobieren können und jederzeit einen Ansprechpartner haben, wenn es zu Komplikationen kommt. Auch die Rückgabe defekter Artikel und das Beanspruchen der Herstellergarantie gestalten sich in einem lokalen Geschäft oft einfacher, als defekte Artikel aus dem Online-Shop zu reklamieren. Dafür ist der Online-Handel meist deutlich günstiger.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Marken und Hersteller

Zu den beliebtesten Herstellern und Marken von Fahrrad Bremslicht, Rücklicht & Co. gehören:

» Mehr Informationen
  • Busch und Müller
  • Sigma
  • Blackburn
  • Garmin
  • Lupine
  • CatEye
  • Radon
  • Cube
  • Knog
  • Axa
  • Lezyne
  • Smart

Kaufberatung für Fahrrad-Rücklichter

Nicht jedes Fahrrad-Rücklicht ist gleich. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können enorm groß sein. Ein Fahrrad Rücklicht mit Standlicht ist anders angelegt als ein Fahrrad Rücklicht mit Batterien und Dynamo. Wir verraten Ihnen, worauf Sie in Ihrem persönlichen Test der Fahrrad Rückleuchte achten sollten, bevor Sie das entsprechende Modell kaufen. In erster Linie sollten Sie auf das oben beschriebene Prüfsiegel achten, um sicherzugehen, dass die Fahrrad Rückleuchte StVZO zugelassen ist. Weiterhin gelten die folgenden Bestimmungen.

» Mehr Informationen

Mit einem Fahrrad-Rücklicht gehen Sie sicher, dass Autofahrer Sie sehen können.

  • Leuchtdauer und Leuchtstärke: Per UBS aufladbare Akku- und batteriebetriebene Fahrrad-Rücklichter weisen nur eine begrenzte Leuchtdauer auf. Achten Sie unbedingt auf die Angaben in der Produkttabelle des Herstellers. Die Leuchtstärke sollte so gut sein, dass die Lampe mindestens 10 Meter ausleuchten kann. Der Akku sollte ebenfalls lange halten. Günstige Fahrrad-Rücklichter halten oft nur zwei bis drei Stunden aus. Ein qualitativ hochwertiges Modell hält auch acht bis zehn Stunden durch, bevor die Lichter ausgehen.
  • Verarbeitung: Achten Sie darauf, dass das Leuchtmittel Ihrer Wahl spritzwassergeschützt ist. Anderenfalls reicht ein leichter Regen aus, um die Fahrrad-Rücklichter zu zerstören. Hochwertige Fahrradleuchten halten mehrere Jahre und sind auch gegen Schmutz und Witterungseinflüsse unempfindlich.
  • Standlicht: Moderne Fahrrad-Rücklichter besitzen mindestens eine Standlichtfunktion. Während Akku- und Batterie-Lampen diese Funktion ohnehin anbieten, gibt es mittlerweile auch das dynamobetriebene LED Rücklicht, das diese moderne Neuerung besitzt.
  • Bremslicht: Viele LED Rückleuchten sind heute mit einem praktischen Bremslicht ausgestattet. Ein integrierter Sensor erkennt, wenn sich Ihre Geschwindigkeit drastisch reduziert und sendet ein Signal ans Rücklicht. Dieses beginnt dann, extra stark zu leuchten.
  • Einschaltautomatik: Rücklichter mit Einschaltautomatik sind ebenfalls mit einem Sensor ausgestattet. Dieser erkennt das einfallende Licht und passt die Helligkeit der Fahrradbeleuchtung permanent und vollautomatisch an die Lichtverhältnisse an. Dadurch sparen Sie Energie und müssen die Beleuchtung nicht mehr manuell an- und abschalten.

Fazit

Mit einem guten Fahrrad-Rücklicht kommen Sie sicher durch den Verkehr. Sie können praktische Fahrrad Stecklichter auswählen, die batterie- oder akkubetrieben laufen oder fest verbaute Fahrrad Rücklichter mit Dynamo nutzen, welche eine unbegrenzte Leuchtdauer bietet. Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie beim Kauf darauf achten, dass das Modell Ihrer Wahl StVZO zugelassen ist, da Ihnen sonst teure Strafen drohen und auch Ihre eigene Sicherheit nicht gewährleistet ist. Auch wichtig ist eine gute Verarbeitung und die optimale Positionierung der Leuchtmittel, damit andere Verkehrsteilnehmer nicht geblendet werden und Sie auch tatsächlich sehen können. Informieren Sie sich vor dem Kauf mit einem Fahrrad-Rücklicht-Test darüber, was beste Fahrrad-Rücklichter auf dem Markt ausmacht.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Fahrrad Rücklichter
Loading...
Bildnachweise: © tunedin - stock.adobe.com, © Andy - stock.adobe.com