Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Grillbürste Test 2019

Die besten Grillbürsten im Vergleich

Vergleichssieger
Char-Broil 140 533
Bestseller
Kulino
Iregro BXGS02
Weber 6495
Preistipp
Landmann 13214
Weber 6493
AmazonBasics 12-3-GB
Modell Char-Broil 140 533 Kulino Iregro BXGS02 Weber 6495 Landmann 13214 Weber 6493 AmazonBasics 12-3-GB
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenbewertung
bei Amazon
25 Bewertungen
19 Bewertungen
158 Bewertungen
19 Bewertungen
3 Bewertungen
124 Bewertungen
128 Bewertungen
Material Borsten Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl Messing Edelstahl Edelstahl
Anzahl Borsten 1 Stk. 3 Stk. 3 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk.
Grifflänge k. A. 24.5 cm k. A. 27 cm k. A. 23 cm k. A.
Geeignet für
  • Porzellan
  • Chrom
  • Gusseisen
  • Chrom
  • Gusseisen
  • Chrom
  • Gusseisen
  • Gusseisen
  • Porzellan
  • Chrom
  • Gusseisen
  • Gusseisen
  • Porzellan
  • Stahl
  • Gusseisen
Für Emaillierung geeignet
Aufhängemöglichkeit
Ergonomischer Griff
Spülmaschinengeeignet
Gewicht 249 g 381 g 385 g 100 g 336 g 200 g 181 g
Vor- und Nachteile
  • austauschbarer Bürstenkopf
  • schnelle Reinigung
  • reinigt auch ohne Hitze
  • breite Borsten
  • integrierter Spatel
  • gute Stabilität
  • Griff mit Wärmedämmung
  • robuster Griff
  • stabiler Spachtel
  • Lederschlaufe zum Aufhängen
  • dicke Borsten
  • rutschfester Griff
  • Borsten aus Messing
  • gute Qualität
  • einfache Handhabung
  • leichte Reinigung
  • langlebig
  • gummierter Griff bietet festen Halt
  • Aufhängeschlaufe aus Metall
  • weicher Griff
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Char-Broil 140 533
  • austauschbarer Bürstenkopf
  • schnelle Reinigung
  • reinigt auch ohne Hitze
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Kulino
  • breite Borsten
  • integrierter Spatel
  • gute Stabilität
Erhältlich bei
Iregro BXGS02
  • Griff mit Wärmedämmung
  • robuster Griff
  • stabiler Spachtel
Erhältlich bei
Weber 6495
  • Lederschlaufe zum Aufhängen
  • dicke Borsten
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Landmann 13214
  • rutschfester Griff
  • Borsten aus Messing
  • gute Qualität
Erhältlich bei
Weber 6493
  • einfache Handhabung
  • leichte Reinigung
  • langlebig
Erhältlich bei
AmazonBasics 12-3-GB
  • gummierter Griff bietet festen Halt
  • Aufhängeschlaufe aus Metall
  • weicher Griff
Erhältlich bei

Die besten Grillbürsten 2019

Empfehlenswerte Grillbürsten im Überblick

Die Grillbürste muss zum Rostmaterial passen.

Sie lieben das regelmäßige Grillen mit Freunden im Garten und bereiten Fleisch, Fisch und Gemüse in vielen Varianten zu? Dann brauchen Sie das richtige Grillequipment sowie Zubehör zum Grill sauber machen. Eine gute Grillbürste, Grillrostbürste oder Reinigungsbürste ist hier wichtig, damit Sie nach dem Grillen alle Speisereste vom Grillrost entfernen können. Jedoch dürfen Sie nicht jede Bürste auch für jeden Grill verwenden, da es hier unterschiedliche Materialien gibt und nicht jedes davon mit der gleichen Bürste bearbeitet werden darf. Es würde sonst seine Beschichtung verlieren und damit nicht mehr vor Rost geschützt sein. Auch kleinste Partikel könnten sich lösen und später in Ihrem Essen landen. Je nachdem, aus welchem Material Ihr Grillrost (z. B. Grillrost Gusseisen) besteht, finden Sie im Handel die passende Grillbürste Messing oder Edelstahl. Damit wird alles schön sauber und das Material kann beim Putzen keinen Schaden nehmen. Sehr beliebt ist zum Beispiel die Weber Grillbürste, aber natürlich finden Sie im Handel noch viele weitere Modelle, die überzeugen können. Lesen Sie dazu auch einen Grillbürste Test oder Vergleich, um mehr zu den aktuellen Bürstenmodellen zu erfahren. Auch unsere Kaufberatung zum Thema Grillbürsten und Grillreinigung könnte für Sie nützlich sein.

Verschiedene Grillbürsten-Arten in der Übersicht

Ob Grillen mit BBQ Grill und Holzkohle, Gasgrill mit einem extragroßen Grillrost oder ein elektrisches Modell – wichtig ist im Anschluss eine ordentliche Reinigung mit einer passenden Grillbürste. Die Borsten (z. B. Edelstahlborsten, Messingborsten) sollten speziell zum Material des Grillrostes passen. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Grifflängen. Zwei Modelle stellen wir Ihnen hier näher vor.

Grillbürsten-Art Beschreibung
Edelstahlbürste Eine Grillbürste Edelstahl ist für Grillroste aus Gusseisen geeignet. Das Material ist sehr robust und widerstandsfähig, rostfrei und auch lebensmittelverträglich. Sie können die Bürste also sehr lange einsetzen, ohne sie austauschen zu müssen. Die Borsten sind sehr hart und so in der Lage, Ihren Rost sehr schnell und effektiv zu reinigen. Sie haben dabei die Wahl aus breiten und dünnen Bürsten, sodass Sie genau das Modell passend zu Ihrer Grillrostgröße wählen können. Noch effektiver funktioniert die Reinigung, wenn Sie die Edelstahlbürste vor dem Putzen in etwas warmes Spülwasser eintauchen, um Fettablagerungen leichter lösen zu können.
Messingbürste Die Grillbürste Messing hat Messingborsten und ist damit optimal für die Reinigung von verchromten Grillrosten geeignet. Ein verchromter Grillrost ist im Gegensatz zum Gusseisenrost sehr empfindlich und kann durch falsches Putzen leichter beschädigt werden. Eine Messing Grillbürste ist hier optimal geeignet, da diese den Rost sehr schonend reinigt, ohne dass dabei Chrompartikel abgerieben werden. Tipp: Die Reinigung kann auch in der Spülmaschine erfolgen, wenn der Rost nicht zu groß ausfällt.
Emaille-Grillbürste Der Emaille Grillrost ist ungefähr genauso empfindlich wie der verchromte Grillrost und muss dementsprechend vorsichtig gereinigt werden. Hier gibt es die Grillbürste Emaille, die Sie verwenden können. Im Anschluss können Sie den Rost noch mit einem weichen Tuch nachpolieren. Alternativ zur Emaille Grillbürste können Sie auch die Messingbürste verwenden.

Vor- und Nachteile verschiedener Grillbürsten

Ob Holzkohlegrill, Elektrogrill oder Gasgrill – für alle brauchen Sie eine passende Grillbürste (z. B. Grillbürste Weber). Hier finden Sie noch mal alle wichtigen Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Bürstenmodelle.

Grillbürsten-Art Vorteile Nachteile
Edelstahlbürste
  • Harte Borsten
  • Sehr effektiv
  • Widerstandsfähig und robust
  • Nicht für alle Grillroste geeignet
Messingbürste
  • Weichere Borsten
  • Reinigt sanft
  • Weniger robust
Emaille-Grillbürste
  • Weichere Borsten
  • Reinigt sanft
  • Weniger robust

Welche Grillbürste ist für Sie geeignet?

Wenn Sie sich nun eine Grillbürste für Gussrost oder eine andere Rostvariante kaufen wollen, sollten Sie einige Dinge beachten. Hier finden Sie alle wichtigen Kaufkriterien, auf die es ankommt, ebenso wie die Antworten auf wichtige Fragen, die zum Thema Grillbürste schon häufiger gestellt wurden.

Griff

Achten Sie auf einen ausreichend langen und stabilen Griff, den Sie in einer Hand gut halten können. Besonders, wenn der Grill noch heiß ist, können Sie mit einem längeren Griff schon mit dem Reinigen loslegen, ohne sich zu verbrennen. Ansonsten sollte der Griff möglichst rutschfest sein, damit die Bürste beim Putzen nicht aus der Hand gleitet.

Gut zu wissen
Einige Grillbürsten sind mit einem Schaber versehen, dank dem Sie auch gröberen Dreck vom Grillrost entfernen und den Grillrost reinigen können. Ebenfalls praktisch ist ein Reinigungspad, mit dem Sie den Rost nach dem Putzen noch schön glänzend polieren.

Borsten und Borstenköpfe

Die Borsten bestehen je nach Modell aus Messing, Emaille oder Edelstahl. Die Messingbürste ist für die Reinigung von verchromten Grillrosten geeignet. Wenn Sie einen Grillrost aus Gusseisen haben, verwenden Sie stattdessen die Edelstahlbürste, die speziell für dieses Material geeignet ist. Die Anzahl der integrierten Borstenköpfe ist dabei recht unterschiedlich. Die meisten Modelle haben ein, zwei oder drei Bürstenköpfe. Ein Modell mit nur einem Bürstenkopf kann sehr gut für das Putzen von Ecken sowie zur einzelnen Reinigung jeder Rostsprosse verwendet werden. Die Modelle mit zwei oder drei Bürstenköpfen säubern mehrere Sprossen des Grillrostes auf einmal, was Zeit und Kraft spart, aber für eng anliegende Sprossen ungeeignet ist.

Wie können Sie den Grill richtig reinigen?

Um Ihren Grill bzw. den Grillrost wieder richtig sauber zu bekommen, sollten Sie einige Tipps beachten. Bei einem Gussreisenrost nehmen Sie eine Bürste mit einem möglichst langen Griff und führen die Bürste in einem 90 Grad Winkel immer wieder über den Rost, bis alle Reste entfernt sind. Hat sich besonders viel darauf angesammelt, können Sie den Grillrost zunächst für 10 Minuten einbrennen lassen, z. B. beim Gas- oder Elektrogrill, und dann die Reste abwischen. Einen Rost aus Edelstahl sollten Sie bereits mit einer Messingbürste von Resten befreien, solange er noch heiß ist und nach dem Abkühlen nochmals feucht nachwischen. Vom verchromten oder emaillierten Rost sollen Sie zunächst grobe Reste entfernen und dann mit einer Messingbürste sanft nachputzen, um das Material nicht zu beschädigen. Achten Sie bei der Reinigung darauf, dass der Grill sicher steht und nichts umfallen kann. Die Grillbürste kann unter warmem Wasser ausgewaschen werden. Zudem sollten Sie zur Reinigung keine Stahlschwämme oder Drahtbürsten verwenden, da sich hier oft Teile lösen und dann eventuell auf dem Rost verbleiben und beim nächsten Grillevent im Essen landen.

Reinigen Sie den Grill nach jedem Grillevent.

Welche Grillbürste eignet sich für Edelstahl, Emaille und Gussrost?

Für Edelstahlroste empfehlen wir Ihnen die Reinigung mit einer Messingbürste, die auch für die Säuberung von Emaille und verchromten Rosten geeignet ist. Alternativ können Sie auch spezielle Emaillebürsten verwenden. Einen Gusseisenrost können Sie dagegen mit einer robusten Edelstahlbürste am besten säubern.

Wie reinigt man eine Grillbürste?

Einige Modelle können Sie zum Grillbürste reinigen direkt in die Spülmaschine geben, andere wiederum einfach in ein Glas mit warmem Spülwasser stellen. Welche Art der Reinigung für Ihre Bürste zu empfehlen ist, können Sie auch den Hinweisen auf der Produktbeschreibung entnehmen.

Welche Grillbürste eignet sich für den Gasgrill?

Je nachdem, aus welchem Material Ihr Grillrost besteht, gibt es die passende Grillbürste. Im Zweifel nehmen Sie immer eine Bürste mit etwas weicheren Borsten, um dem Grillrost keinen Schaden zuzufügen.

Wo finden Sie eine gute Grillbürste?

Gute Grillbürsten bekommen Sie überall dort, wo Sie Grills und Zubehör kaufen können. Also zum Beispiel im Baumarkt oder auch direkt bei Grillherstellern im Online-Shop sowie auch bei vielen großen Versandportalen, die Grills und Zubehör im Sortiment haben Auch in Discountern und anderen kleinen Geschäften sind saisonal immer wieder Angebote für die Grillbürste günstig zu finden, allerdings ist hier die Qualität nicht immer wirklich überzeugend. Die beste Grillbürste finden Sie dagegen leicht über einen kurzen Grillbürste Test oder Grillbürste Vergleich. Alternativ können Sie auch den Grillbürste Testsieger in der Stiftung Warentest oder einer anderen Testzeitschrift recherchieren.

Die beliebtesten Grillbürsten-Hersteller und Marken

Wenn Sie eine langlebige und robuste Grillbürste kaufen wollen, empfehlen wir Ihnen die folgenden Hersteller und Marken.

  • Weber
  • Sainlogic
  • Landmann
  • Gefu
  • Moesta

Fazit

Welche Grillbürste es nun für Ihren Grill werden soll, können Sie dank einem Grillbürste Test oder Vergleich sicher besser entscheiden. Wichtig ist ein stabiler und gut geformter Griff, der Ihnen nicht so leicht aus der Hand rutschen kann. Zudem sollte das Borstenmaterial zu Ihrem Rost passen, damit das Material nicht beschädigt wird. Achten Sie außerdem auch auf eine ausreichende Größe sowie die richtige Anzahl an Bürstenköpfen, damit Ihnen die Reinigung nach dem Grillabend leichter fällt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...