Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kettensäge Test 2020

Die besten Kettensägen im Vergleich

Vergleichssieger
Dolmar PS500C-45
Bestseller
Stihl MS 211 PM 3
Husqvarna 435
Dolmar PS420SC-38
Makita EA3200S40B
McCulloch CS 410 Elite
Preistipp
Bosch AKE 35 S
Modell*
Dolmar PS500C-45 Stihl MS 211 PM 3 Husqvarna 435 Dolmar PS420SC-38 Makita EA3200S40B McCulloch CS 410 Elite Bosch AKE 35 S
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine noch keine
21 Bewertungen
49 Bewertungen
428 Bewertungen
143 Bewertungen
565 Bewertungen
Antriebsart Benzin Benzin Benzin Benzin Benzin Benzin elektrisch
Leistung 2.4 kW
33. PS
1.7 kW
2.3 PS
1.6 kW
2.2 PS
2.2 kW
3 PS
1.4 kW
1.8 PS
1.6 kW
2.2 PS
1.8 kW
2.4 PS
Schwertlänge 45 cm 35 cm 38 cm 38 cm 40 cm 38 cm 35 cm
Hubraum 50 cm³ 35.2 cm³ 40.9 cm³ 42.4 cm³ 32 cm³ 40.9 cm³ -
Elektromotor
Kettenteilung 0.375" 0.375" 0.325" 0.325" 0.375" 0.375" 0.375"
Vibrationsdämpfung
Kettenbremse
Katalysator -
Gewicht 5.6 kg 4.9 kg 4.2 kg 5.9 kg 4.1 kg 4.7 kg 5.2 kg
Vor- und Nachteile
  • Luftfilter kann ohne Werkzeug ausgebaut werden
  • Memory Power Ignition für leichten Wiederstart
  • EasyStart
  • Langzeit-Luftfiltersystem mit Vorabscheidung
  • werkzeuglose Tankverschlüsse
  • Einhebelbedienung
  • Air Injection für geringeren Verschleiß und längere Nutzung bis zur nächsten Filterreinigung
  • Fällmarkierungen für höhere Präzision beim Fällen
  • Füllstandskontrolle für den Kraftstoff
  • Touch&Stop - Motor stoppt nach kurzem Antippen
  • Motorblock aus Magnesium (Druckguss)
  • Luftfilter auswaschbar
  • sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis
  • Feder-Leichtstart
  • Touch & Stop Einhebelbedienung
  • Primer-Vergaser
  • Soft Start
  • effizientes Luftfiltersystem
  • werkzeuglose Kettenspannung
  • SDS-System ermöglicht Spannen und Wechseln der Kette ohne Werkzeug
  • ergonomischer Handgriff
  • zweifaches Bremssystem
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Dolmar PS500C-45
  • Luftfilter kann ohne Werkzeug ausgebaut werden
  • Memory Power Ignition für leichten Wiederstart
  • EasyStart
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Stihl MS 211 PM 3
  • Langzeit-Luftfiltersystem mit Vorabscheidung
  • werkzeuglose Tankverschlüsse
  • Einhebelbedienung
Erhältlich bei
Husqvarna 435
  • Air Injection für geringeren Verschleiß und längere Nutzung bis zur nächsten Filterreinigung
  • Fällmarkierungen für höhere Präzision beim Fällen
  • Füllstandskontrolle für den Kraftstoff
Erhältlich bei
Dolmar PS420SC-38
  • Touch&Stop - Motor stoppt nach kurzem Antippen
  • Motorblock aus Magnesium (Druckguss)
  • Luftfilter auswaschbar
Erhältlich bei
Makita EA3200S40B
  • sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis
  • Feder-Leichtstart
  • Touch & Stop Einhebelbedienung
  • Primer-Vergaser
Erhältlich bei
McCulloch CS 410 Elite
  • Soft Start
  • effizientes Luftfiltersystem
  • werkzeuglose Kettenspannung
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Bosch AKE 35 S
  • SDS-System ermöglicht Spannen und Wechseln der Kette ohne Werkzeug
  • ergonomischer Handgriff
  • zweifaches Bremssystem
Erhältlich bei

Die besten Kettensägen 2020

Empfehlenswerte Kettensägen im Überblick

Wenn Sie eine gute Kettensäge kaufen wollen, werden Sie bei dem Hersteller Makita fündig.

Kettensägen zählen zu den beliebtesten „Spielzeugen“ für Männer. Wenn der Motor heult und das Sägeblatt wie Butter durch den dicken Baumstamm dringt, ist „Mann“ in seinem Element. Erst wird das Holz zersägt, dann aufgeschichtet und später knistert es heimelig im Ofen oder Kamin. Die Kettensäge findet hauptsächlich Verwendung bei der Herstellung von Brennholz, aber auch beim Bau von Schuppen, Baumhäusern oder anderen Bauten, für die verschieden lange Bretter benötigt werden, leistet sie gute Dienste. Allerdings ist die Kettensäge alles andere als ein Spielzeug und der unsachgemäße Verbrauch kann richtig gefährlich werden. Sicherheit sollte deswegen im Umgang mit einer Motorsäge immer oberste Priorität haben. Welche Arten es gibt, welche Besonderheiten die verschiedenen Modelle aufweisen und was Sie bei der Wahl der richtigen Motorsäge beachten sollten, erfahren Sie in einem Kettensäge Test bzw. Vergleich. Besonders beliebt sind zum Beispiel Modelle wie die Stihl Kettensäge, Husqvarna Kettensäge, Dolmar Kettensäge, Makita Kettensäge, McCulloch Kettensäge oder Bosch Kettensäge.

Verschiedene Kettensäge-Arten in der Übersicht

Das Sägeblatt der Kettensäge funktioniert mit einer mehrgliedrigen Sägekette, woher die Motorsäge auch ihren Namen hat. Es gibt verschiedene Arten, aber alle verfügen über einen Motor, der das Sägeblatt mit der Kette antreibt. Welche Unterschiede es gibt, stellen wir in der folgenden Übersicht zum Kettensäge Test dar.

» Mehr Informationen
Kettensägen-Art Beschreibung
Elektro Kettensäge Die Elektro Kettensäge bzw. elektrische Kettensäge wird elektrisch angetrieben und hat mitunter den Ruf, etwas schwachbrüstig zu sein. Das entspricht nicht ganz der Wahrheit, denn moderne Elektro-Kettensägen bringen es auf 1.800 Watt bei einer Schnittgeschwindigkeit von 18 Metern in der Sekunde. Sie können durchaus mit durchschnittlichen benzinbetriebenen Sägen mithalten. Und sie haben andere Vorteile: sie sind zum Beispiel deutlich leiser und umweltfreundlicher und brauchen nur etwas Kettensägenöl zum Schmieren. Zudem ist die elektrische Kettensäge leichter und somit ergonomischer. Ein großer Nachteil ist die Abhängigkeit von einer Steckdose und die durch das Kabel begrenzte Reichweite. Wer alternativ zu einer Akku Kettensäge greift, wird in Bezug auf Leistung allerdings enttäuscht werden. Die Akku Kettensäge kann mit den anderen Motorsägen nicht mithalten.
Benzin Kettensäge Diese Maschinen verfügen über einen 2-Takt-Motor, der Leistungen von zwei bis drei PS bringt. Damit kann im Garten und Wald praktisch alles gefällt werden. Ein weiterer Vorteil ist die Mobilität der Geräte. Man muss lediglich beachten, dass man immer Benzin im richtigen Mischverhältnis zur Hand haben muss. Bei manchen Modellen wird ein Mischbecher mitgeliefert, was sich als sehr praktisch erweist. Nachteilig ist das hohe Eigengewicht durch den Benzintank und die Lautstärke. Außerdem werden giftige Abgase erzeugt.

Das Starten der Kettensäge ist mitunter eine mühsame Angelegenheit. Deswegen bieten verschiedene Hersteller Möglichkeiten an, es zu vereinfachen. Der Elasto Start wird von der Firma Stihl angeboten. Dabei dämpft ein Gummielement die Kraftspitzen beim Anwerfen der Säge. Beim One-Push-Start wird eine Feder vorgespannt, die durch Knopfdruck ausgelöst wird und die Motorsäge so verzögert startet. Für Benzin Kettensägen ist der Primer gedacht, bei dem mit einem Kunststoffball Benzin in den Vergaser gepumpt wird.

Vor- und Nachteile verschiedener Kettensägen

Je nach Art der Kettensäge haben Sie verschiedene Vor- und Nachteile, die wir Ihnen hier im Kurzüberblick tabellarisch gegenüberstellen.

» Mehr Informationen
Kettensäge-Typ Vorteile Nachteile
Elektro Kettensäge
  • leise
  • umweltfreundlich
  • leicht
  • weniger Leistung
  • Stromkabel wird benötigt
Benzin Kettensäge
  • sehr leistungsfähig
  • flexibel einsetzbar
  • schwer
  • laut
  • Abgase

 

Welche Kettensäge ist für Sie geeignet?

Neben der Antriebsart gibt es noch etliche andere Besonderheiten bei Kettensägen. Wenn Sie nur Ihre Bäume und Hecken damit beschneiden möchten, tut es auch eine Hochentaster Kettensäge. Auch die Top-Handle-Motorsäge ist klein und handlich und kann auch auf engem Raum genutzt werden, aber nicht für Baumstämme. Weitere Kriterien für den Kauf einer Motorsäge haben wir für Sie zusammengestellt.

» Mehr Informationen
Info
Das Gewicht sollte möglichst klein bei guter Leistung sein. Ein Anhaltspunkt ist die Formel zwei, drei Kilogramm je Kilowatt.

Leistung

Mittlerweile wird die Leistung überwiegend in Watt und nicht mehr in PS angegeben. Stimmen Sie die Leistung der Säge unbedingt auf die gewünschte Einsatzart ab. Eine überdimensionierte Kettensäge hat auch Nachteile. Für Gartenarbeiten sind 1.350 Watt ausreichend. Möchten Sie auch Bäume fällen und andere Waldarbeiten verrichten, wählen Sie eine Leistung zwischen 1.500 und 2.500 Watt. Aussagekräftiger ist das Leistungsgewicht.

» Mehr Informationen

Kettenbremse

Für eine größtmögliche Sicherheit muss die Kettensäge über eine eingebaute Kettenbremse verfügen. Eine Gefahrenquelle ist das Weiterlaufen der Kette selbst nach dem Ausschalten der Säge. Das soll die Kettenbremse vermeiden. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf.

» Mehr Informationen

Handhabung

Verschiedene Features erleichtern die Handhabung der Motorsäge sehr. Hier sei die Möglichkeit der werkzeuglosen Spannung der Kette erwähnt. Die Kette muss immer mal wieder nachgespannt werden. Normalerweise benötigen Sie dafür ein passendes Werkzeug. Ein weiterer Aspekt der praktischen Handhabung ist die Schwertlänge. Es hat sich gezeigt, dass sie mindesten 35 cm betragen muss, damit ein effektives Arbeiten möglich ist.

» Mehr Informationen

Preis

Wenn Sie eine Kettensäge kaufen möchten, empfehlen wir Ihnen einen vorherigen Kettensäge Vergleich bzw. Preisvergleich, in dem Sie das beste Modell noch einfacher finden und alle Preise auf einen Blick sehen können. Billig bzw. günstig kaufen Sie eine gute Kettensäge (z. B. Einhandkettensäge) auch, wenn Sie das aktuelle Kettensäge Angebot in Online Shops nutzen und zudem auf die Empfehlung anderer Anwender vertrauen. Lesen Sie Erfahrungsberichte oder Testberichte, zum Beispiel von Stiftung Warentest.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Kettensäge-Hersteller

Eine beste Kettensäge können wir Ihnen zwar hier nicht empfehlen, aber es gibt eine Reihe von Hersteller und Marken, die für ihre Produktqualität in diesem Bereich bekannt sind. Unter anderem Folgende:

» Mehr Informationen

• Stihl (z. B. Stihl MS 170, Stihl MS 261 oder Stihl MS 180)
• Husqvarna (z. B. Husqvarna 236, Husqvarna 435, Husqvarna 135)
• Dolmar (z. B. Dolmar PS-420 SC oder Dolmar PS-32 C)
• Makita
• McCulloch
• Bosch (z. B. Bosch AKE 35 S)
• Einhell
• Ryobi
• Güde
• Gardena
• Scheppach
• Black und Decker

Auch weitere Geräte, wie zum Beispiel Einhandkettensäge, Zimmereikettensäge, Hochentaster Kettensäge, Akku Hochentaster, Elektro Hochentaster oder Benzin Hochentaster, finden Sie bei einigen dieser Hersteller relativ günstig.

Sinnvolles Zubehör für eine Kettensäge

Damit Sie Ihre Kettensäge (z. B. Zimmerei Kettensäge) mit Kettensägenschein sicher verwenden können, brauchen Sie verschiedenes Zubehör, das wir für Sie zusammengestellt haben. Auch das regelmäßige Kettensäge schärfen sollten Sie nicht vergessen.

» Mehr Informationen

Schmieröl

Achten Sie auf biologisch abbaubares Öl zum Schmieren für Ihre Kette, das gute Hafteigenschaften besitzt.

Sicherheit

Wenn Sie mit einer Kettensäge hantieren, sollten Sie über entsprechende Schutzkleidung verfügen. Dazu zählen eine Gesichtsschutzbrille gegen umherfliegende Holzteile, Handschuhe, Helm und ein Gehörschutz, da die Lärmbelastung auf Dauer schädlich sein kann. Wir empfehlen außerdem eine Schnittschutzhose, die die Säge bei Berührung sofort zum Anhalten bringt.

Fazit

Welches Modell die beste Kettensäge ist, kann dank einem Kettensäge Test oder Kettensäge Vergleich nicht genau bestimmt werden. Gute Erfahrungen haben Anwender bereits mit Modellen wie der Stihl Kettensäge, Husqvarna Kettensäge, Dolmar Kettensäge, Makita Kettensäge, McCulloch Kettensäge oder Bosch Kettensäge gemacht. Bevor Sie eine Kettensäge kaufen, sollten Sie möglichst einen Preisvergleich online durchführen oder ein aktuelles Angebot aus dem Baumarkt nutzen. Elektrische Modelle sind meist für den normalen Gebrauch im Garten völlig ausreichend und zudem noch leiser, leichter und umweltfreundlicher als Benzingeräte. Wer allerdings Bäume im Wald professionell sägen möchte, kommt um einen Benziner nicht herum.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,08 von 5)
Kettensäge
Loading...
Bildnachweise: © magdal3na - Fotolia.com