Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Mehrzweckleiter Test 2021

Die besten Mehrzweckleitern im Vergleich

Es gibt Werkzeuge und Hilfsmittel, auf die in keinem Haushalt verzichtet werden kann - eines davon ist die Mehrzweckleiter. Durch ihre flexiblen Eigenschaften überzeugt die Mehrzweckleiter im Test durch eine vielseitige Verwendung, die sich nicht nur auf das Haus beschränkt, sondern auch den Garten einbezieht. Durch innovative Bauweisen lässt sich die Mehrzweckleiter bei Bedarf zusammenklappen und problemlos verstauen. Gefertigt aus Metall geht sie mit einer hohen Belastbarkeit einher. Mit Hilfe unserer Tabelle können Sie die verschiedenen Mehrzweckleitern flexibel miteinander vergleichen. Erfahren Sie so, welche Vorteile Ihnen die verschiedenen Leitermodelle bieten und welches Eigengewicht sie mitbringen.

Die besten Mehrzweckleitern 2021

Eine Mehrzweckleiter lässt sich in mehreren Varianten verwenden.

Auch bekannt als Vielzweckleiter überzeugt die Mehrzweckleiter durch ihre zahlreichen Funktionen, die durch die innovative Bauweise garantiert werden. So können Sie diese mit wenigen Handgriffen in die verschiedensten Leiterformen umbauen. Die meisten Mehrzweckleitern überzeugen durch ein niedriges Eigengewicht, das nicht bei mehr als 12 Kilogramm liegt. Dadurch lassen sie sich leicht von A nach B tragen und eignen sich sowohl für die Anwendung im Haus als auch im Garten.

Um trotz der hohen Flexibilität und den verschiedenen Umbauvarianten die nötige Sicherheit während der Nutzung zu gewährleisten, setzen die Hersteller auf die Verarbeitung von Sicherheitsgelenken. Mit den Mehrzweckleitern können Sie enorme Höhen überwinden. So gibt es Modelle, mit denen Sie problemlos in eine Höhe von über vier Metern gelangen.

Je nach Aufbau und Ausstattung können Sie die Mehrzweckleitern problemlos als Anlege- und freistehende Leiter nutzen. Die meisten Modelle lassen sich ebenso als Gerüst oder Arbeitsbühne einsetzen.

Mehrzweckleiter vs. klassische Anstellleiter: für alle Fälle die ideale Lösung

Wenn Sie eine gute Leiter für den Hausgebrauch suchen, erwartet Sie im Handel eine große Auswahl. Durchgesetzt haben sich vor allem zwei Modelle: die Mehrzweckleiter und die Anstellleiter. In vielen Haushalten hat die Anstellleiter als Klassiker die Nase vorn. Dabei bietet die Mehrzweckleiter deutlich mehr Komfort und Flexibilität bei der Handhabung.

» Mehr Informationen

Anstellleiter punktet mit gutem Preis-Leistungsverhältnis

Eine Anstellleiter ist recht günstig zu erwerben.

Die Anstellleiter findet sich bis heute in den meisten Haushalten und ist auch als Anlegeleiter bekannt. Sie ist vielseitig nutzbar, wobei eine Anwendung immer voraussetzt, dass sie irgendwo angelehnt werden kann. Bestand die Anstellleiter früher vorwiegend aus Holz, wird sie mittlerweile aus Metall gefertigt. Dadurch verwittert sie nicht und ist ebenso besonders langlebig. Die Anstellleitern gibt es als Teleskopleitern, sodass sie bei Bedarf ausgezogen werden können.

Die Bauweise geht mit einer hohen Sicherheit und Stabilität einher. Der größte Nachteil der Anstellleiter ist allerdings, dass diese nicht ohne weiteres frei im Raum aufgestellt werden kann. Hier hatte die Klappleiter die Nase vorn, doch diese erreicht nicht die Höhen, die bei der Mehrzweckleiter möglich sind.

Mehrzweckleiter bietet für alle Fälle die richtige Lösung

Kauftipp:
Wenn Sie eine Mehrzweckleiter kaufen, bedenken Sie, dass sich die Anzahl der angegebenen Sprossen meist auf eines der Leiterelemente bezieht. Ist eine Leiter als Mehrzweckleiter 3x11 gekennzeichnet, gibt es drei Leiterelemente mit jeweils elf Sprossen.

Die Mehrzweckleiter ist eine deutlich flexiblere Lösung als die Anstellleiter. Da Sie diese flexibel und mit wenigen Handgriffen umbauen können, decken Sie mit einer Leiter verschiedene Typen ab. Durch Zusammenschieben oder Aufklappen wandeln Sie die Mehrzweckleiter flexibel in eine Klapp- oder Anlegeleiter um. Auch der Umbau zu einem kleinen Arbeitsgerüst ist problemlos möglich. Dadurch können Sie auch in größerer Höhe sicher arbeiten.

Die größten Unterschiede zwischen den Mehrzweckleitern gibt es sowohl bei der Anzahl der Sprossen als auch bei der Anzahl der eingesetzten Leiterelemente.

Vor- und Nachteile der beiden Leitertypen auf einen Blick

Die Mehrzweckleiter ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Leiter für alle Fälle und unterstützt Sie im Alltag optimal. Damit Sie sich zum Schluss noch einmal ein Bild von den Vor- und Nachteilen machen können, fassen wir diese für Sie hier noch einmal kurz zusammen.

» Mehr Informationen
Leiter-Typ Vorteile Nachteile
Mehrzweckleiter
  • kann in verschiedene Leitertypen umgebaut werden
  • flexibel als Anstellleiter, Klappleiter und Arbeitsgerüst nutzbar
  • auch für größere Höhen geeignet
  • mit Sicherheitsgelenken für maximale Stabilität
  • teurer in der Anschaffung
Anstellleiter
  • auch für große Höhen geeignet
  • lässt sich als Teleskop-Variante platzsparend verstauen
  • vielseitig drinnen und draußen nutzbar
  • hohe Stabilität
  • können nicht frei aufgestellt werden
  • teilweise sehr schwer

Material beeinflusst Gewicht

Meistens wird heute die Alu-Mehrzweckleiter angeboten. Gerade bei diesen Leitern hat sich Aluminium in den letzten Jahren als Material der ersten Wahl durchgesetzt, da es zum einen stabil und langlebig ist, zum anderen aber auch mit einem geringen Eigengewicht einhergeht. Wie viel eine solche Gelenkleiter liegt, ist vor allem davon abhängig, wie groß diese ist und wie viele Leiterelemente vorhanden sind. Grundsätzlich sorgt die Verwendung von Leichtmetall dafür, dass die Leitern auch bedenkenlos im Außenbereich eingesetzt werden können.

» Mehr Informationen

Stimmen Sie die Sprossenanzahl auf Ihren Bedarf ab

Die Sprossenzahl einer Mehrzweckleiter sollte auf den eigenen Bedarf abgestimmt sein.

Ein weiteres, wichtiges Kaufkriterium ist die Anzahl der Sprossen. Diese bezieht sich auf die einzelnen Leiterteile. Wenn Sie eine Leiter mit 3×12 Sprossen kaufen, stehen Ihnen immerhin 36 Sprossen zur Verfügung. Die Mehrzweckleiter mit 3×12 Sprossen ist die gängigste Variante, die es derzeit auf dem Markt gibt.

Ein wenig kleiner, ist die Leiter mit 3×11 Sprossen. Die Mehrzweckleiter 3×11 bietet immer noch genügend Höhe, um für die verschiedensten Arbeiten im und am Haus genutzt zu werden.

Achten Sie auf die Sicherheitsausstattung

Ein weiteres, wichtiges Kaufmerkmal einer guten Mehrzweckleiter, sind die Sicherheitsmerkmale. Hier haben sich die Hersteller einiges einfallen lassen, um die Arbeit mit den Leitern noch sicherer zu gestalten. Viele Leitern gibt es beispielsweise mit Anti-Rutsch-Füßen, sodass diese während der Nutzung nicht wegrutschen. Auch Verriegelungen an den Gelenken machen die Leitern sicherer und sorgen dafür, dass einzelne Teile nicht verrutschen.

» Mehr Informationen

Möchten Sie Ihre Mehrzweckleiter bevorzugt als Arbeitsgerüst nutzen, sollten Sie sich bereits beim Kauf vergewissern, dass in dem Set Stahlbleche enthalten sind. Diese können als Arbeitsplattform eingesetzt werden. Bei den Stahlblechen ist wichtig, dass diese rutschsicher sind.

Entscheiden Sie sich bevorzugt für Mehrzweckleitern, die über Transportrollen verfügen. Dadurch können Sie die Leitern leichter umpositionieren.

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Mehrzweckleitern

Abschließend können Sie sich noch einmal einen Überblick über die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Mehrzweckleitern verschaffen.

» Mehr Informationen

Aus welchem Material sollte eine Mehrzweckleiter bestehen?

Möchten Sie Ihre Mehrzweckleiter häufiger nutzen, sollten Sie sich in erster Linie für ein Modell aus Aluminium entscheiden. Das Leichtmetall hat ein minimales Eigengewicht, ist aber trotzdem robust und langlebig.

» Mehr Informationen

Wo können Sie eine Mehrzweckleiter nutzen?

Durch ihre vielen Funktionen und Aufbaumöglichkeiten ist eine Mehrzweckleiter flexibel einsetzbar. So können Sie diese für Renovierungsarbeiten nutzen. Die Leiter erleichtert Ihnen aber beispielsweise auch das Streichen der Fassade oder anderer Hauselemente. Wenn Sie die Leiter nicht brauchen, können Sie diese platzsparend verstauen.

» Mehr Informationen

Was kostet eine gute Mehrzweckleiter?

Der Preis einer Mehrzweckleiter hängt zum einen von der Marke ab, für die Sie sich entscheiden. Zum anderen spielen aber auch Ausstattung und Größe eine wichtige Rolle. Günstige Modelle erhalten Sie bereits ab rund 70 Euro. Für andere müssen Sie knapp 100 Euro zahlen. Eine große Rolle spielt hierbei auch das Zubehörangebot.

» Mehr Informationen