Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Rundschlinge Test 2020

Die besten Rundschlingen im Vergleich

Vergleichssieger
Braun GmbH 30041RS
Bestseller
Kerbl 37743
Braun GmbH 20041RS
MGS SHOP PROFI  250255032
Connex B34441
Hedef
Preistipp
Feldtmann Hebeband
Modell*
Braun GmbH 30041RS Kerbl 37743 Braun GmbH 20041RS MGS SHOP PROFI 250255032 Connex B34441 Hedef Feldtmann Hebeband
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine
1 Bewertungen
97 Bewertungen
noch keine
9 Bewertungen
noch keine noch keine
Material Polyester Polyester Polyester Polyester Polyester Polyester Polyester
Anzahl 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 1 Stk. 1 Stk.
Belastbarkeit 3.000 kg 4.000 kg 2.000 kg 1.000 kg 1.000 kg 5.000 kg 1.000 kg
Sicherheitsfaktor 7:1 7:1 7:1 7:1 7:1 7:1 7:1
Umfang 4 m 6 m 2 m 2 m 4 m 2 m 2 m
Nutzlänge 2 m 3 m 1 m 1 m 2 m 1 m 1 m
Farbe gelb braun grün violett violett rot violett
Gefertigt nach DIN EN 1492-2
Wetterfest
Gewicht pro Stück 1.400 g 1.300 g 840 g 300 g 740 g k. A. 440 g
Vor- und Nachteile
  • gute Farbcodierung
  • breite Auflagefläche
  • großer Umfang
  • große Tragfähigkeit
  • doppelt ummantelt
  • oberflächenschonend
  • dehnbarer Polyesterkern
  • große Auflagefläche
  • in verschiedenen Sets erhältlich
  • universell einsetzbar
  • dehnbarer Polyesterkern
  • stabil
  • verschiedene Farben sind verfügbar
  • große Tragkraft
  • verschiedene Größen verfügbar
  • abriebfest
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Braun GmbH 30041RS
  • gute Farbcodierung
  • breite Auflagefläche
  • großer Umfang
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Kerbl 37743
  • große Tragfähigkeit
  • doppelt ummantelt
  • oberflächenschonend
Erhältlich bei
Braun GmbH 20041RS
  • dehnbarer Polyesterkern
  • große Auflagefläche
Erhältlich bei
MGS SHOP PROFI 250255032
  • in verschiedenen Sets erhältlich
  • universell einsetzbar
Erhältlich bei
Hedef
  • verschiedene Farben sind verfügbar
  • große Tragkraft
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Feldtmann Hebeband
  • verschiedene Größen verfügbar
  • abriebfest
Erhältlich bei

Die besten Rundschlingen 2020

Empfehlenswerte Rundschlingen im Überblick

Die blaue Rundschlinge verrät: Eine maximale Traglast von 8000 kg ist vorhanden.

Die besten Rundschlingen erleichtern den Transport schwerster Objekte. Sie sollten reißfest, glatt und weich sein, damit die transportierten Gegenstände nicht beschädigt werden. Rundschlingen gehören zur Kategorie der Textil-Anschlagmittel. Sie können zur Befestigung auf Sackkarren, für die Beförderung auf Auffahrrampen und als Rundschlinge mit Karabiner für Schaukel und Co. verwendet werden. In einem Rundschlinge Test sehen Sie die verschiedenen Arten und ihre Vorteile im Überblick.

Die Arten von Rundschlingen

Neben Länge, Breite und maximaler Tragkraft unterscheiden sich Rundschlingen im Wesentlichen anhand des Materials, aus dem sie gefertigt sind. Dieses hat verschiedene Eigenschaften, die Ihnen je nach Anwendungsbereich von Vorteil sind. Schauen Sie sich unseren Rundschlinge Test an, bevor Sie eine Rundschlinge kaufen. Sie können sich vor dem Kauf auch eine Rundschlinge zum Testen ausleihen, um das richtige Modell zu finden.

» Mehr Informationen
Rundschlingen-Art Beschreibung
Rundschlinge aus Polyester Eine Rundschlinge aus Polyesterfaser hält Temperaturen von -40 bis 100 Grad Celsius stand. Sie nimmt kaum Feuchtigkeit auf und ist säurebeständig. Allerdings ist sie nicht ganz so dehnbar wie eine Schlinge aus Polyamid.
Rundschlinge aus Polyamid Rundschlingen aus Polyamid sind dank ihrer sehr hohen Festigkeit vor mechanischem Abrieb geschützt. Sie verschleißen nicht so schnell. Polyamid-Rundschlingen nehmen kein Wasser auf und sind schnelltrocknend.
Rundschlinge aus Polypropylen Eine Rundschlinge aus Polypropylen ist stabil, nimmt kaum Wasser auf und trocknet schnell wieder. Auch Hitze wird nicht so schnell aufgenommen. Diese Rundschlinge ist allerdings nicht so hitzebeständig wie ein Modell aus Polyesterfaser.

Vor- und Nachteile verschiedener Rundschlingen-Typen

Jedes Material hat andere Eigenschaften. In unserem Rundschlinge Vergleich sehen Sie die Vor- und Nachteile der jeweiligen Rundschlingen-Typen. Zusätzlich können Sie sich an einem Rundschlinge Test vom TÜV orientieren. Der Rundschlinge Testsieger weist in der Regel eine hohe Qualität auf.

» Mehr Informationen
Rundschlingen-Typ Vorteil Nachteil
Rundschlinge aus Polyester
  • extremen Temperaturen gewachsen
  • säurebeständig
  • nimmt kaum Feuchtigkeit auf
  • nicht so dehnbar wie Polyamid
  • kann durch Laugen beschädigt werden
Rundschlinge aus Polyamid
  • sehr dehnbar
  • nehmen kein Wasser auf
  • trocknen schnell
  • vor mechanischem Abrieb geschützt
  • hitzeempfindlicher als Polyesterfaser
Rundschlinge aus Polypropylen
  • nimmt wenig Wasser auf
  • trocknet sehr schnell
  • nimmt Hitze nicht so schnell auf
  • nicht so hitzebeständig wie Polyesterfaser

Die wichtigsten Kaufkriterien für Rundschlingen

Wenn Sie sich fragen, wie genau Sie eigentlich eine Rundschlinge befestigen und welche verschiedenen Weisen es gibt, dann können wir Ihnen behilflich sein. Nachfolgend finden Sie eine kurze und verständliche Auflistung der verschiedenen Anschlagarten sowie ihrer Nutzungsmöglichkeiten.

» Mehr Informationen

So geht der direkte Anschlag

Bei dieser Hebetechnik und Anschlagsart bildet die Rundschlinge eine gerade Verbindung zwischen den Hebegurten und dem Lastaufnahmemittel. Dieses kann ein Karabinerhaken oder ein Schäkel sein. Beim direkten Anschlag gibt es einen Anschlagpunkt und es kann die volle Länge der Rundschlinge genutzt werden. Die Tragfähigkeit und die maximale Belastung entspricht den Angaben auf dem jeweiligen Produkt. Diese Anschlagsart kann für fast alle Hebevorrichtungen genommen werden.

» Mehr Informationen

So funktioniert der umgelegte Anschlag

Hierbei wird die Rundschlinge so um das Objekt und die Anschlagpunkte gelegt, dass dieses doppelt umfasst und mittels Lastaufnahmemittel wie einem Schäkel an zwei parallelen Strängen gehoben wird. Die Nutzlänge der Schlinge halbiert sich.

» Mehr Informationen

Wichtig ist das anschlagmittel, ladungssicherung und rundschlingen prüfen, bevor Sie schwere Lasten heben.

So binden Sie einen geschnürten Anschlag

Nehmen Sie die Rundschlinge und legen Sie diese in Form einer Schlaufe um das Hebezeug. Ziehen Sie die Schlaufe ganz fest. Der restliche Teil der Rundschlinge hängt gerade – wie bei einem direkten Anschlag. Der Unterschied ist lediglich, dass die Schlinge beim geschnürten Anschlag zusätzlich als Schlaufe um das Objekt gelegt wird. Dadurch wird dieses beim Tragen noch stärker fixiert.

» Mehr Informationen

Alternativen zur Rundschlinge

Neben der Rundschlinge gibt es auch noch Spanngurte, Zurrgurte, Hebeschlingen, Hebebänder bzw. Bandschlingen. Die Hebeschlinge ist eine einschichtige, flache Endlosschlinge, die durchschnittlich bis 24 Tonnen trägt. Die Druckverteilung ist sehr gut, da die Auflagefläche breit ist. Die Verwendung einer Hebeschlinge ist einfach, da sie auch unter dem zu transportierenden Objekt hindurch geschoben werden kann. Sie ist allerdings nicht für Lasten mit scharfen Kanten geeignet. Achten Sie auf einen Kantenschutz. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie Sicherheitsschuhe tragen. Das Hebeband ist ein Band, das an jedem Ende eine Schlaufe und einen Beschlagring hat. Die Tragfähigkeit beträgt rund 12 Tonnen. Hebebänder sind insbesondere für den Transport von Rohren und ähnlichen Objekten geeignet. Sie sind einfach anzubringen. Es ist möglich, mehrere Hebebänder zu nutzen und die Last so gut zu verteilen. Für scharfkantige Objekte sind sie nicht zu empfehlen.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Rundschlingen-Marken und Hersteller

Viele Hersteller bieten Rundschlingen und andere Anschlagmittel an in verschiedenen Größen an. Einzelne Rundschlingen im Test finden Sie bei Prüfinstituten, aber leider noch nicht bei der Stiftung Warentest. Diese Hersteller gibt es unter anderem:

» Mehr Informationen
  • Dolezych
  • Braun
  • Lifting Safety

Diese Hersteller haben in ihrem Sortiment auch andere Gurte wie etwa Zurrgurte, Spanngurte, Hebegurte ebenso wie eine Bandschlinge und Ladungssicherung.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Rundschlingen

Im Folgenden sehen Sie unsere Kaufberatung für Rundschlingen. Wenn Sie eine Rundschlinge günstig erwerben möchten, sollten Sie insbesondere darauf achten, dass die Tragkraft groß genug ist für die Objekte, die Sie damit heben oder transportieren möchten. Auch Länge, Breite, Umfang und Material sollte je nach Anwendungsgebiet gewählt werden. Eine beste Rundschlinge sollte in jedem Fall Ihren Anforderungen genügen.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Beim geschnürten Anschlag wird die Tragfähigkeit verringert. Sie beträgt nur noch rund 80 Prozent des Werts, der auf der Rundschlinge angezeigt wird.
  • Tragfähigkeit: Wenn Sie eine Rundschlinge kaufen, sollten Sie insbesondere auf die maximale Tragfähigkeit achten. Diese kann zwischen einer und 40 Tonnen liegen. Für Segelboote, die ins Wasser gelassen werden sollen, reichen meist Rundschlingen für 8 bis 10 Tonnen. Auf Baustellen sollten Sie Modelle mit einer deutlich höheren Tragfähigkeit nehmen. Das gilt auch, wenn Sie bei einem Schwerlasttransport die Ladung sichern wollen. Unabhängig von Hersteller und Marke sind die Rundschlingen je nach Tragfähigkeit mit einem Farbcode versehen.
  • Traglast: Bis 500 kg ist die olive Rundschlinge, bis 1000 kg die violette Rundschlinge, bis 2000 kg die grüne Rundschlinge, bis 3000 kg die gelbe Rundschlinge, bis 4000 kg die graue Rundschlinge, bis 5000 kg die rote Rundschlinge, bis 6000 kg die braune Rundschlinge, bis 8000 kg die blaue Rundschlinge und ab 10.000 kg die orange Rundschlinge sinnvoll. Da alle Rundschlingen mit einer maximalen Tragkraft über 10.000 kg eine orange Farbe haben, sollten Sie in dieser Kategorie genau auf die Herstellerangaben achten, wenn Sie ein Textil-Anschlagmittel für extrem schwere Objekte benötigen. Weitere Auskünfte geben Rundschlingen Tests, die einzelne Marken und Modelle im Vergleich zeigen.
  • Maße: Rundschlingen sind in Form einer Endlosschlaufe gestaltet. Das bedeutet, dass die Nutzungslänge immer halb so groß ist wie der Umfang der Schlinge. Für private Zwecke reicht in der Regel eine Rundschlinge mit einem Umfang von zwei Metern und einer Nutzungslänge von einem Meter. Es sind auch Modelle mit einem Umfang von bis zu zwölf Metern erhältlich, die für besonders schwere und große Lasten gedacht sind.
  • Material: Eine Rundschlinge muss extrem strapazierfähig und reißfest sein. Gleichzeitig sollte sie aber auch weich sein, um die zu hebenden Gegenstände nicht zu beschädigen. Viele Rundschlingen sind deshalb aus den synthetischen Kunststoffen Polyester bzw. Polyesterfaserstoff gefertigt. Alternativen sind Polyamid oder Polypropylen. Polyesterfaser ist Temperaturen von -40 bis 100 Grad Celsius gewachsen, nimmt kaum Feuchtigkeit auf und ist säurebeständig. Sie ist allerdings nicht so dehnbar wie Polyamid und Polypropylen. Außerdem kann sie durch Laugen beschädigt werden.

Fazit

Ob Anschlagmittel Kran Modelle, Rundschlinge 1000 kg oder Rundschlinge 1 m Varianten: Entscheidend ist die maximale Tragkraft der Schlinge. Diese wird – unabhängig vom Hersteller und der Marke – in bestimmten Farben dargestellt. Zudem sollten Sie auf das Material achten. Polyesterfaser hält extremen Temperaturen stand, ist aber nicht so dehnbar wie Polyamid oder Polypropylen, die aber wiederum nicht so hohen Temperaturen ausgesetzt werden dürfen. Alternativen zur Rundschlinge sind Hebeschlingen und Hebebänder, die jedoch oft eine nicht so große Tragkraft haben. Es gibt auch das eine oder andere praktische Rundschlingen Set.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Rundschlinge
Loading...
Bildnachweise: © Nordreisender - stock.adobe.com