Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Tiefbrunnenpumpe Test 2019

Die besten Tiefbrunnenpumpen im Vergleich

Vergleichssieger
Gardena Premium
Bestseller
Kärcher BP 4 Deep Well
Einhell GC-DW 1300 N
Agora-Tec AT- 4
T.I.P.. MSC 3/3 M
Einhell GC-DW 1000 N
Preistipp
T.I.P. 30177
Modell Gardena Premium Kärcher BP 4 Deep Well Einhell GC-DW 1300 N Agora-Tec AT- 4 T.I.P.. MSC 3/3 M Einhell GC-DW 1000 N T.I.P. 30177
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenbewertung
bei Amazon
93 Bewertungen
27 Bewertungen
17 Bewertungen
41 Bewertungen
199 Bewertungen
12 Bewertungen
199 Bewertungen
Fördermenge 6.000 l/h 4.600 l/h 5.000 l/h 2.800 l/h 2.520 l/h 6.500 l/h 5.500 l/h
Max. Förderhöhe 50 m 43 m 65 m 80 m 58 m 45 m 40 m
Motorleistung 950 W 700 W 1300 W 500 W 1.100 W 1.000 W 900 W
Anschlusskabel 22 m 15 m 23 m 15 m 15 m k. A. 23 m
Max. Druck 5 bar 4.3 bar 6.5 bar 8 bar 5.8 bar k. A. 4 bar
Max. Eintauchtiefe 19 m 12 m 20 m 15 m 12 m 19 m 20 m
Material Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl
Versenkbar
Fördertemperatur max. 35°C
Integriertes Rückschlagventil
Maße 30 x 30 x 20 cm 76 x 23.5 x 11 cm 92 x 22 x 21 cm k.A. 48 x 30 x 50 cm 73 x 14 x 22 cm k.A.
Gewicht 9 kg 10 kg 15 kg 12 kg 13 kg 10 kg 11 kg
Vor- und Nachteile
  • Ein-/Ausschalt-Automatik
  • integrierte Trockenlaufautomatik
  • extrem leistungsstark und geräuscharm
  • stoßfestes Gehäuse
  • Überstromschutz
  • integrierter Vorfilter sowie Abstandsfuß schützen vor Verschmutzung
  • mit Überlastschalter
  • enorm kräftig und zuverlässig
  • 10 Pumpenräder für maximale Leistung
  • sandresistent
  • besonders langlebig durch Schraubentechnologie
  • leichte Installation
  • mit 3 hochwertigen Laufrädern
  • große Förderhöhe
  • Spezialseil zum Hinablassen
  • Überlastungschutz durch speziellen Schalter
  • Schlauchanschluss leicht an Pumpenoberseite zu erreichen
  • hochwertige Gleitringdichtung
  • patentiertes Hydrauliksystem
  • kostengünstige und umweltbewusste Art der Hauswasserversorgung
  • besonders hochwertige Technik und Bauart
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Gardena Premium
  • Ein-/Ausschalt-Automatik
  • integrierte Trockenlaufautomatik
  • extrem leistungsstark und geräuscharm
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Kärcher BP 4 Deep Well
  • stoßfestes Gehäuse
  • Überstromschutz
  • integrierter Vorfilter sowie Abstandsfuß schützen vor Verschmutzung
Erhältlich bei
Einhell GC-DW 1300 N
  • mit Überlastschalter
  • enorm kräftig und zuverlässig
  • 10 Pumpenräder für maximale Leistung
Erhältlich bei
Agora-Tec AT- 4
  • sandresistent
  • besonders langlebig durch Schraubentechnologie
  • leichte Installation
Erhältlich bei
T.I.P.. MSC 3/3 M
  • mit 3 hochwertigen Laufrädern
  • große Förderhöhe
  • Spezialseil zum Hinablassen
Erhältlich bei
Einhell GC-DW 1000 N
  • Überlastungschutz durch speziellen Schalter
  • Schlauchanschluss leicht an Pumpenoberseite zu erreichen
  • hochwertige Gleitringdichtung
Erhältlich bei
Preistipp 1)
T.I.P. 30177
  • patentiertes Hydrauliksystem
  • kostengünstige und umweltbewusste Art der Hauswasserversorgung
  • besonders hochwertige Technik und Bauart
Erhältlich bei

Die besten Tiefbrunnenpumpen 2019

Empfehlenswerte Tiefbrunnenpumpen im Überblick

Eine gute Tiefbrunnenpumpe bekommen Sie bei der Marke T.I.P.

Ein eigener Brunnen ist praktisch und spart Wasserkosten für die Bewässerung des Gartens oder auch als Wasserversorgung im Haus. Ist der Brunnen dabei sehr tief oder der Brunnenschacht sehr eng (z. B. in Rohrbrunnen), reicht eine normale Brunnenpumpe meist nicht aus, um das Wasser herauszupumpen. Um das Wasser schnell und einfach aus dem Brunnen zu befördern, kommt häufig eine Tiefbrunnenpumpe zum Einsatz. Die Tiefbrunnenpumpe, die auch als Tauchpumpe bezeichnet wird, ist in der Lage, Wasser aus besonders tiefen Brunnen zu fördern. Die schlanke Pumpe wird dazu ins Wasser abgesenkt und fördert das Wasser mit einem hohen Druck nach oben. Sämtliche Schmutz- und Feststoffe werden dabei dank Filter (z. B. Membranpumpe) nicht mit transportiert. Tiefbrunnenpumpen kommen aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit nicht nur zur Garten- und Hausbewässerung zum Einsatz, sondern auch im Bereich der Landwirtschaft und Industrie. Auf was es beim Kauf einer solchen Brunnenpumpe oder Membranpumpe wirklich ankommt, erfahren Sie in einem Tiefbrunnenpumpe Test bzw. Vergleich. Sehr gute Modelle sind zum Beispiel die Tiefbrunnenpumpe KSB, Tiefbrunnenpumpe Lowara, Tiefbrunnenpumpe Kärcher oder auch die Tiefbrunnenpumpe Metabo.

Verschiedene Tiefbrunnenpumpen-Arten in der Übersicht

Eine Tiefbrunnenpumpe (z. B. Tiefbrunnenpumpe Grundfos) setzt sich jeweils aus der Pumpe selbst und einem Motor zusammen, der die Wasserförderung antreibt. Dieser Motor ist über eine Welle mit der Pumpe verbunden, die über mehrere Turbinen angetrieben wird, um den nötigen Wasserdruck zu erzeugen. An den Turbinen sind Schaufeln angebracht, über die das Wasser befördert wird. Die Anzahl der Turbinen ist ausschlaggebend für den Druck und die Wassermenge, die damit gefördert werden kann. Vielleicht reicht für Sie aber auch eine einfache Brunnenpumpe völlig aus? Hier stellen wir Ihnen die zwei Modelle mit ihren Eigenschaften kurz vor.

Tiefbrunnenpumpen-Typ Beschreibung
Einfache Brunnenpumpe Die einfache Brunnenpumpe oder Gartenpumpe ist für Brunnen geeignet, die nicht sehr tief sind, da hier deutlich weniger Druck zur Wasserförderung aufgebaut werden muss. Wenn Sie nur einen Zierbrunnen betreiben möchten, eignet sich zum Beispiel eine einfache und sehr kostengünstige, oberflächennahe Saugpumpe, während zur Gartenbewässerung auch die selbstansaugende Kreiselpumpe verwendet werden kann. Normale Gartenpumpen sind allerdings meist nicht wintersicher.

Möchten Sie dagegen größere Wassermengen fördern, lohnt sich auch ein praktisches Hauswasserwerk, mit dem Sie das Wasser schneller und zuverlässiger fördern und nicht nur für den Garten, sondern auch für das Haus verwenden können.

 Tiefbrunnenpumpe Hat Ihr Brunnen nur einen sehr engen Durchmesser oder ist er besonders tief, benötigen Sie eine Pumpe mit deutlich mehr Druck, wie die Tiefbrunnenpumpe. Die größere Förderhöhe ermöglicht den sicheren Wassertransport, zudem ist die Tiefbrunnenpumpe frostsicher und muss auch im Winter nicht abgebaut bzw. abgestellt werden. Besonders praktisch sind Modelle mit Filter und mit Steuerung oder mit integriertem Druckschalter, womit Sie die Pumpe einfacher bedienen können. Ebenfalls hilfreich ist ein Kondensator und ein Trockenlaufschutz, um die Leistung zu optimieren.

Vor- und Nachteile verschiedener Tiefbrunnenpumpen

Der Kauf einer Tiefbrunnenpumpe (z. B. TIP Tiefbrunnenpumpe oder Brunnenpumpe Grundfos) will gut überlegt sein. Damit Sie sich auch garantiert für das richtige Modell entscheiden, sollten Sie sich hier noch einmal alle Vor- und Nachteile in der Übersicht anschauen. Das erleichtert Ihnen den Kauf des passenden Modells und Sie vermeiden einen unnötigen Fehlkauf.

Brunnenpumpen Vorteile Nachteile
 Einfache Brunnenpumpe
  • preiswert
  • schnell einsatzbereit
  • einfach installieren
  • nicht wintersicher
  • für tiefe oder sehr enge Brunnen nicht geeignet
Tiefbrunnenpumpe
  • große Förderhöhe und Menge
  • für tiefe und enge Brunnen geeignet
  • teurer
  • aufwendige Montage

 

Welche Tiefbrunnenpumpe ist für Sie geeignet?

Um sich für das richtige Pumpenmodell oder ein Komplettset entscheiden zu können, stellen wir Ihnen hier einige wichtige Kriterien vor, die Sie beim Kauf einer der verschiedenen Tiefbrunnenpumpen miteinander vergleichen sollten. Auch eine einfache Montage und Installation oder auch die Funktionsweise, Filter, etc. sind wichtigen Kaufkriterien.

Durchmesser und Tiefe des Brunnens

Entscheidend für die Wahl der passenden Pumpe sind der Durchmesser sowie die Tiefe des Brunnens, aus dem Sie Wasser fördern möchten. Häufig eingesetzte Modelle sind hier 4 Zoll, 3 Zoll oder 2 Zoll Tiefbrunnenpumpen. Wenn Sie einen Brunnen neu anlegen, empfehlen wir Ihnen, ein Brunnenrohr mit einem Durchmesser von 4,5 Zoll einzusetzen. Je kleiner der Durchmesser, desto weniger Volumen kann durchgepumpt werden. Zudem haben die kleineren Pumpen einen höheren Verschleiß, da sie mehr Leistung zum Wasserpumpen aufbringen müssen.

Tipp
Die Brunnenpumpe läuft nicht an oder geht nicht mehr? Prüfen Sie die Stromzufuhr und alle Einzelteile auf ihre Funktion. Eventuell benötigen Sie Ersatzteile, die Sie bei Ihrem Tiefbrunnenpumpe Händler meist einfach nachkaufen können.

Fördermenge und Förderhöhe

Je nachdem, wie hoch die Pumpe welche Menge an Wasser hochziehen soll, sollte die Leistung ausfallen. Je mehr Wasser Sie benötigen und desto tiefer der Brunnen ist, desto mehr Leistung benötigen Sie, damit eine ausreichende Menge an Wasser nach oben gelangt. Welche Fördermenge Sie benötigen, hängt davon ab, für was Sie das Wasser benötigen. Möchten Sie zum Beispiel ein großes Gartengrundstück damit bewässern, sind ungefähr 6000 Liter Fördermenge pro Stunde und und ein Druck von ca. 6 bar zu empfehlen. Haben Sie nur einen kleinen Garten mit ein bis zwei Rasensprengern, reicht aber auch ein Modell mit 300 bis 1500 Liter Fördermenge pro Stunde und 1,8 bar aus, wenn Sie den Brunnen allein nutzen.

Kabel verlängern

Achten Sie beim Kauf der Pumpe auch darauf, dass Sie sie einfach ans Stromnetz anschließen können. Reicht das mitgelieferte Kabel dafür nicht aus, können Sie auch das Kabel verlängern. Wichtig ist, dass Sie dieses Kabel anschließend sorgfältig verlegen, damit niemand darüber stolpert und das Kabel sicher vor jeder Witterung geschützt ist.

Preis

Eine Tiefbrunnenpumpe (z. B. Tiefbrunnenpumpe Gardena) ist zwar meist günstiger als ein Hauswasserwerk, dennoch können Sie zusätzlich sparen, wenn Sie die Angebote gut miteinander vergleichen. Um ein günstiges Modell der Tiefbrunnenpumpe noch schneller zu finden, empfehlen wir Ihnen einen kurzen Preisvergleich, entweder online oder auch im Baumarkt vor Ort wie etwa Hagebau, Obi oder Hornbach. Soll es unbedingt das beste Modell bzw. der Testsieger sein, können Sie auch in die Stiftung Warentest schauen.

Die beliebtesten Tiefbrunnenpumpen-Hersteller

Auf der Suche nach einer geeigneten Tiefbrunnenpumpe (z. B. aus Edelstahl) empfehlen wir Ihnen folgende Hersteller und Marken:

  • TIP
  • Grundfos
  • Gardena
  • KSB
  • Lowara
  • Kärcher
  • Metabo
  • Neptun
  • Globus
  • Franklin
  • Güde

Sehr gute Modelle der Tauchpumpe, Tauchdruckpumpe oder Tiefbrunnenpumpe gibt es auch noch von anderen Herstellern wie etwa Einhell oder Inox.

Fazit zu einem Tiefbrunnenpumpe Test

Ob Tiefbrunnenpumpe Neptun,Tiefbrunnenpumpe Globus, Tiefbrunnenpumpe Franklin oder Tiefbrunnenpumpe Güde – es gibt zahlreiche empfehlenswerte Komplettset Modelle ohne oder mit Steuerung und Kondensator, die Sie für die Wasserförderung aus Ihrem Brunnen verwenden können. Dank einem Tiefbrunnenpumpe Test bzw. Vergleich können Sie die Vor- und Nachteile verschiedener Pumpentypen sowie deren Funktionsweise besser einschätzen und wissen, worauf es beim Kauf wirklich ankommt. Ob für Sie ein einfaches Modell der Gartenpumpe ausreicht oder ob es wirklich eine Tiefbrunnenpumpe sein muss, hängt maßgeblich von der Brunnentiefe, aber auch vom Durchmesser des Brunnenrohres ab. Für wenige Rasensprenger oder einen Zierbrunnen reicht eine einfache Brunnenpumpe völlig aus. Für einen tiefen Brunnen installieren Sie dagegen besser eine Pumpe mit deutlich mehr Leistung, um das Wasser effektiv hochziehen zu können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,37 von 5)
Loading...